Aktuelles

WaKü***Quatsch***Thread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DedSec

Active member
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
7.193
Ort
In der Firewall
Sicher halten die bis zu 100°C aus. Es geht nur momentan um die Leistungsverbesserung durch die WaKü im Vergleich zur LuKü.
 

flashtu

Member
Mitglied seit
21.07.2009
Beiträge
184
Ort
Wolfsburg
Alles mit ner normalen Lüftergeometrie, ich muss gestehen, ich hab da keine Ahnung, ich hab meine Loonies (D12-SL@2,5V) und damit ist der Rest der Welt uninteressant
Bin für jeden Tip dankbar^^
Wenn jemand 140er die für Radis taugen kennt immer raus damit:hail:
 

Jaimewolf3060

Active member
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
3.186
@HeinzNeu
es ist lange her da hat jemand in den Thread mal gepostet das sich leute zu viel von der WaKü versprechen wegen den Temps. Die WaKü sol in erster Linie ruhe bringen. Wer auf Teufe komm raus mehr takt errecihen will hat den sinn einer WaKü ned verstanden.
Das war zitiert.
Und ich teile seine Meinung.
Ich habe mir die WaKü zugelegt mit möglichst grossen Radi um ruhe zu haben.

MfG Jaimewolf3060
 

VDC

Active member
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
27.891
Ort
Stadtlohn in NRW
@HeinzNeu
es ist lange her da hat jemand in den Thread mal gepostet das sich leute zu viel von der WaKü versprechen wegen den Temps. Die WaKü sol in erster Linie ruhe bringen. Wer auf Teufe komm raus mehr takt errecihen will hat den sinn einer WaKü ned verstanden.
Das war zitiert.
Und ich teile seine Meinung.
Ich habe mir die WaKü zugelegt mit möglichst grossen Radi um ruhe zu haben.

MfG Jaimewolf3060
das predigt man doch schon seit Jahren, trotzdem hält sich das mit dem "Wakü macht krasse Temps"
 

xFEARx3

Active member
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
3.477
Ort
Wien | Österreich
Ok, das passt, meine 2 haben da mehr.

Eine Wakü mag vlt bessere temps bringen, aber auf jeden Fall ist sie leise und hat ne schöne Optik.
 

Finsk

Active member
Mitglied seit
04.02.2007
Beiträge
1.366
Ort
Rötha b. Leipzig
Hab mir meine WaKü aber im Grunde auch hauptsächlich wegen den Temps zugelegt, da ich im Sommer teilweise ziemlich hohe Temperaturen im Zimmer habe, könnte mich daran entsinnen letztes Jahr sogar mal 40°C in der Bude gehabt zu haben, macht natürlich keinen Spaß bei solchen Temps mal ne Runde zu zocken, weil man mit der Angst lebt das die Hardware gegrillt wird ;)

Das mit der Ruhe ist aber auch ein sehr gutes Argument, wobei das in der Regel aber auch nur zieht, wenn man z.B. nur Referenzlayouts bei Grafikkarten hat, meine vorherige Powercolor HD5850 PCS+ hätt ich im Endeffekt höchstens wegen der Optik auf WaKü umgebaut wenns was gegeben hätte, aber sonst war die superleise :)

Die jetzige EVGA GTX 570 wird allerdings definitiv auf Wasser umgebaut, ich warte nur noch auf's Paket vom bundy, was auch demnächst eintreffen sollte und dann is endlich wieder Ruhe :)

Hoffe nur mein 360er Magicool Slim reicht aus für meine Hardware..
 

Dozer3000

Active member
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
12.092
Ort
Hamburg
Auch die 140 von Enermax sind sehr zu empfehlen.

@HeinzNeu: Die CPU Temp erscheint mir auch ein wenig hoch - im Vergleich zu LuKü.
Also Gleichstand sollte es eigentlich immer geben.
Mein Hitzkopf - und ich habe wirklich einen Hitzkopf (i7 875k bei 4,0 - 4,5) war unter Luft nicht über 4,2 zu betreiben - da wurde es kritisch.
Mit Wasser (vergleichbarer Radi - mit wesentlich schwächeren Lüftern) ist das wesentlich entspannter.

Wenn Du nur primelst.. wie verhält sich die Wassertemperatur?
Bitte prüfe mal wie sich das auswirkt - ggf. ist der Wärmeübergang bei der CPU nicht optimal oder fehlerhaft.
 

Karamanga

Member
Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge
798
Ort
Oldenburg
Bitte helft mir mal eben schnell:

Für den Anschluss eines externen Radiators (Mora) -> was nehmen:
A) Schnellkupplung, oder
B) Kugelhahn?

So eine Schnellkupplung ist ja ganz praktisch - hat doch aber bestimmt einen recht hohen Wiederstand, oder?
Wäre da eine Lösung mit Kugelhahn nicht besser?
 

Dozer3000

Active member
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
12.092
Ort
Hamburg
nein, bitte nicht. :d

Bau Du mal schnell den dritten Koolance ein - werd glatt zum xFEARx3 Fan :heil:




@Karamanga: auf jeden Fall Schnellkupplungen. (btw. hätte noch welche da)
 

Karamanga

Member
Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge
798
Ort
Oldenburg
@Karamanga Schnellkupplungen z.b. Koolance VL3N
Oje - da gibt es ja eine ganze Menge?

Welche muss ich denn nehmen, wenn ich 13/10er Schlauch habe?

Diese?

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p8135_Koolance-Schnellverschluss-13-10mm--ID-3-8--OD-1-2---Kupplung--High-Flow----VL3N.html

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p8137_Koolance-Schnellverschluss-13-10mm--ID-3-8--OD-1-2---Stecker--High-Flow----VL3N.html


Leider kann ich aus den Angaben im Shop nicht erkennen, ob ich den Schlauch direkt an der Schnellkupplung verschrauben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

M3r0

Member
Mitglied seit
07.11.2008
Beiträge
265
Und dann kam ich :lol: von wegen optik :d

edit: von den koolanz gibts männlich und weiblich! musst drauf achten nicht das nacher nur weibchen hast ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

xFEARx3

Active member
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
3.477
Ort
Wien | Österreich
Die haben beide am Ende einen Schraubanschluss, also kannst du deinen Schlauch direkt drauf geben.
 

bmwbasti

Active member
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
5.407
Ort
Rosenheim
Meine Frage gehört zwar eigentlich in den Bilder Thread, aber ich stell sie mal hier, damit der Thread nicht zu OT wird und die meisten Leute aus dem Bilderthread tummeln sich ja eh auch hier ;)
Wie macht ihr die wahnsinnig guten Bilder? Gute Cam mit passenden Settings ist klar, aber benutzt ihr zusätzlich noch sowas wie ne "Fotobox" oder sowas, wo ihr die zu fotografierenden Teile reinlegt?
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
51.215
Ort
der 1000 Waküteile
It depends :) Für meinen Teil mache ich die Bilder überwiegend mit ner älteren Canon Ixus 70 Kompaktkamera ! Ein Stativ ist Pflicht, ausreichend helles Licht ebenfalls. Ein niedriger Isowert und z.B. Plexiplatten, oder Aluseitenteile, die man als Hintergrund verwendet sind gut geeignet. Ausserdem sollte man einigermaßen mit nem Programm zum Editieren umgehen können. Im Freewarebereich kann ich Photo Filtre empfehlen. Ansonsten...viel ausprobieren, je mehr Bilder du anfertigst, desto eher hat man den Dreh raus :) Eine teure DSLR Cam macht von allein keine guten Fotos.
 

delicious_cake

Active member
Mitglied seit
07.11.2009
Beiträge
4.822
Gute Empfehlung zudem für Hintergrund: Badewanne oder Dusche. Sehr neutral.
 

bmwbasti

Active member
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
5.407
Ort
Rosenheim
Danke Euch beiden :)
Der Tip mit Dusche/Wanne ist garnicht schlecht, funktioniert bei mir aber z.B. leider nur bei Makroaufnahmen, weil wir nur ne Dusche haben und sich da im Hintergrund die Fliesen/Duschwand schlecht machen würde :fresse:
Da wir allgemein ne rect schlechte "Naturbeleuchtung" in der Wohnung haben, versuche ich evtl. mal mir ne Art Fotobox zu bauen, ich will ja meinen Umbau auch ausführlich dokumentieren. Aber ich weiß nicht so recht, nach was ich da suchen soll, denn so eine "Box mit Beleuchtung um gute Bedingungen für nette Bilder zu schaffen" heisst wohl in der Fachsprache nicht Fotobox :d
 
Oben Unten