Aktuelles

[Sammelthread] WaKü-Bastelfotos

Aiphaton

Experte
Mitglied seit
10.03.2015
Beiträge
1.097
Bis auf den EK Magnitude mit dem verschobenen Einlass oberhalb der CPU Chiplets ist für mich kein Kühler speziell auf Ryzen 3000 optimiert worden. Mich juckt es vereinzelt bei neuen Kühlern auch immer wieder, nach dem Kryos Next und Heatkiller IV, beide seit 2016 bzw. 2015 verfügbar, nochmal zuzuschlagen. Aber wenn ich die Leistungswerte und Verarbeitungsqualität vergleiche, geht das Interesse daran eher gegen Null.
Dann gönne ich mir noch eher nochmal einen Kryos Next, dieses Mal aber in der Ryzen 3000 Variante und mit der Vario Technik, damit

a) der Intake auch um die 7mm über die beiden CPU Chiplets verschoben wird und


b) der veränderte Kontakt des Kühlerbodens zum Heatspreader, verursacht durch die Verschiebung mit der Ryzen 3000 Montagehalterung, mit dem Vario Mechanismus wieder ausgeglichen werden kann. Der IHS bei Ryzen 3000 ist ja nicht völlig plan.


Da bekomme ich dann einen sehr gut verarbeiteten Vollmetallkühler für 112€, der auch für Ryzen 3000 interessante Anpassungsmöglichkeiten bietet. Das reizt mich nach diesem Test ehrlich gesagt mehr als die 2020er Modelle EKWB Magnitude und Optimus Foundation.

 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.328
Gibts Werte dazu, wie viel der AM4/3000 Versatz beim Next bringt?

(Denn ich meine mich zu erinnern, dass diese ganzen "Block auf Chiplets zentrieren" Versuche selten den Aufwand wert waren)
 
Zuletzt bearbeitet:

Aiphaton

Experte
Mitglied seit
10.03.2015
Beiträge
1.097
Aquacomputer nennt maximal 1,2K/100W.


PCGH hat mit dem Kryos Next & Ryzen3000 Bracket zumindest einen Test in Aussicht gestellt. "Aufwand" bedeutet hier für die Kryos Next Besitzer, die veränderte 15€ Montagehalterungen an den Kühler zu schrauben.
 

XTaZY

aka h0schi
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
5.452
Ort
RLP

saxovtsmike

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2007
Beiträge
2.253
Ort
Ösi-Land
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
8700k
Mainboard
Z390 Maximus Hero
Kühler
EK
Speicher
Dominator Platinum 3200
Grafikprozessor
Msi 1080Ti Gaming X @ EKWB
Display
Predator 27" IPS 1440p Gsync 144Hz
SSD
M2 970 Evo 250 OS, M2 970 Evo 1TB Games
HDD
WD Scorpio Blue 1TB Daten
Soundkarte
Asus xonar USB
Gehäuse
Define R6 TG White
Netzteil
RMi 8xx
Keyboard
Cherry Mx Board
Mouse
Roccat
Betriebssystem
Win10
Sonstiges
PWM Laing@45% mit EKWB AGB-Deckel @ Aquaero6, 280er Slim intern, Mora 2 Extern @4x180 Silverstone @ 350upm
@saxovtsmike
Leider konnte ich die Abdeckung nicht höher bauen, da es sonst nicht mehr möglich gewesen wäre den unteren Radiator samt Mounting Frame einzubauen. Es ist auch so schon recht grenzwertig, da die 2 Flächen des Mainboardtrays nicht wirklich parallel zueinander stehen und ich umlaufend nur 0,5 mm Spiel eingebaut habe. Sollte ja schön eng sein.:fresse2:
Trotzdem Hammer Arbeit, Nimmst du auch Aufträge an ?
 

Vista

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
2.178
Ort
im PC
Ja ist es. Mein Plan war immer 4 480mm Radiatoren dort zu verbauen. Aber das geht nicht vom Platz. Aber jetzt schon. Habe das Gehäuse modifiziert. Ich kühle damit nur ein System. CPU und GPU. Mehr Kühlfläche gleich bessere Temps.

Die Shrouds sind Sonderanfertigung. Selber gezeichnet und produzieren lassen. Hab welche in Schwarz und und Durchsichtige.

Bilder kann ich mal hochladen.
schon hochgeladen :d?
 

sonnyboy

Ü35 - Waküclub
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.525
Ort
bei Oleg Popow
@saxovtsmike
Leider konnte ich die Abdeckung nicht höher bauen, da es sonst nicht mehr möglich gewesen wäre den unteren Radiator samt Mounting Frame einzubauen. Es ist auch so schon recht grenzwertig, da die 2 Flächen des Mainboardtrays nicht wirklich parallel zueinander stehen und ich umlaufend nur 0,5 mm Spiel eingebaut habe. Sollte ja schön eng sein.:fresse2:

Um Pumpe, Lüfter, RGB Gedöns und Wassertemperatursensor schalten und verwalten zu können kommen 4xSplitty 4, 1xOCTO, 1xHUBBY 7 und 1xFarbwerk360 in den PC.
Um diese alle ordentlich hinter dem Mainboardtray unterbringen zu können, habe ich zwei Halterungen gebastelt. Einen Halter für 2x Splitty 4, den man entweder mit Magneten oder an einem 2,5 Zoll Laufwerksmontageplatz installieren kann. Und eine Halterung für alles zusammen die aber ausschließlich magnetisch gehalten wird und ein wenig beim Kabel verstecken helfen soll. :d


Fertig gelaserte Teile.
Anhang anzeigen 522228Anhang anzeigen 522229
Teile durch Entgratmaschine schubsen.
Anhang anzeigen 522231
Biegen
Anhang anzeigen 522232Anhang anzeigen 522235Anhang anzeigen 522236Anhang anzeigen 522237Anhang anzeigen 522238
Grob peilen ob alles passt.
Anhang anzeigen 522239Anhang anzeigen 522240
Einpressmuttern (M3/M4) einpressen
Anhang anzeigen 522241Anhang anzeigen 522242Anhang anzeigen 522243Anhang anzeigen 522244
Auflagestreifen für Splitty anschweißen.
Anhang anzeigen 522245Anhang anzeigen 522246Anhang anzeigen 522247Anhang anzeigen 522248
Fertig:banana:
Anhang anzeigen 522249
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Komplett montiert.
Anhang anzeigen 522251Anhang anzeigen 522252

Anhang anzeigen 522253Anhang anzeigen 522256Anhang anzeigen 522255
Auch von meiner Seite: sehr saubere Arbeit! Respekt!!! :bigok:
 

fanatiXalpha

Experte
Mitglied seit
22.01.2014
Beiträge
4.250
System
Desktop System
Matisse & Navi
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R9 3900X @ 1900MHz IF
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
WaKü: 2x420er Mora 3, CPU: AC Cuplex Kryos, CPU-VRM+PCH: Anfitec, GPU: WC HK IV+BP, AGB: HK Tube 200
Speicher
2x16GB Crucial Ballistix Sport LT @ 3800MHz/CL16
Grafikprozessor
AMD RX 5700 XT @ 2090/1830 @ 1,18V
Display
ASUS MG279Q
SSD
1TB Samsung 970 Evo Plus (NVMe) + 2TB Crucial MX500 (SATA)
Soundkarte
ESI Prodigy X-Fi NRG
Gehäuse
CoolerMaster CM 690 III
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 600W
Keyboard
Ducky Legend
Mouse
Logitech G502 Hero
Betriebssystem
Win 10 Pro x64
Webbrowser
Firefox
Internet
▼ 500Mbit/s ▲ 25Mbit/s
sieht so aus
kannst du ein etwas besseres Bild machen?
 

fanatiXalpha

Experte
Mitglied seit
22.01.2014
Beiträge
4.250
System
Desktop System
Matisse & Navi
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R9 3900X @ 1900MHz IF
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
WaKü: 2x420er Mora 3, CPU: AC Cuplex Kryos, CPU-VRM+PCH: Anfitec, GPU: WC HK IV+BP, AGB: HK Tube 200
Speicher
2x16GB Crucial Ballistix Sport LT @ 3800MHz/CL16
Grafikprozessor
AMD RX 5700 XT @ 2090/1830 @ 1,18V
Display
ASUS MG279Q
SSD
1TB Samsung 970 Evo Plus (NVMe) + 2TB Crucial MX500 (SATA)
Soundkarte
ESI Prodigy X-Fi NRG
Gehäuse
CoolerMaster CM 690 III
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 600W
Keyboard
Ducky Legend
Mouse
Logitech G502 Hero
Betriebssystem
Win 10 Pro x64
Webbrowser
Firefox
Internet
▼ 500Mbit/s ▲ 25Mbit/s
wie die anderen im anderen Thread geschrieben haben scheint da tatsächlich die Dichtung zu fehlen
 

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.236
Ort
Österreich
Wo soll den da eine Dichtung fehlen? Seitlich gibt es keine Dichtung und vorne, das schwarze, müsste eine Dichtung sein, wenn ich das richtig erkenne ..

Gruß, Wheels
 

busiderbaer

Experte
Mitglied seit
27.07.2015
Beiträge
2.772
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X @ stock
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
WaKü AC Kryos Next, EK-Vector RX 5700 Nickel Plexi, MoRa II, DCP450
Speicher
32Gb G.Skill F4-3200C16D-32GTZN @ 3600 CL18
Grafikprozessor
AMD RX 5700XT 50th Anniversary Edition
Display
MSI Optix MAG27CQ 2560x1440 144 Hz
SSD
512Gb ADATA XPG SX8200 Pro , 750 Gb Crucial MX 300
Soundkarte
FX-Audio DAC-X6, Beyerdynamic DT880 Black Edition, Marantz Pro Pod Pack 1
Gehäuse
Phanteks P300Air
Netzteil
Enermax Platinmax D.F. 600W
Keyboard
Wooting Two, komplett modifiziert mit Springs, Caps, Lube, Films
Mouse
Logitech MX Master, Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Win10
Internet
▼ 444 ▲ 20
Meine QD3 sehen genauso aus, also kein Problem, denke ich.
 

Germanium

Semiprofi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
385
Ort
Ludwigshafen am Rhein
System
Desktop System
Hauptrechner
Laptop
MSI GT75VR 7RF Titan Pro
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9-9900K
Mainboard
MSi MEG Z390 Ace
Kühler
Custom-Wakü
Speicher
Corsair Vengeance LPX 64GB DDR4-3000
Grafikprozessor
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition
Display
LG 27UL850-W
SSD
Samsung 850 Evo (4 TB) & 850 Pro (2 TB)
Opt. Laufwerk
Asus BW-16D1HT Blu-ray-Brenner
Soundkarte
Asus Essence STX II
Gehäuse
be quiet! Pure Base 600 (schwarz)
Netzteil
be quiet! Derk Power Pro 11 (1200W)
Keyboard
Logitech G915 Lightspeed
Mouse
Logitech G502 Lightspeed
Betriebssystem
Windows 10 Pro (64-Bit)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Da, wo die Dichtung angeblich fehlt, rastet das Gegenstück der Kupplung ein. Also alles cool.
 

citsejam

Experte
Mitglied seit
16.11.2014
Beiträge
559
Ort
Monaco di Bavaria
@TuMLeF nochmal ne Frage aus Neugierde:
Falls ein Blech nach dem Ausschneiden so halb drin hängt wie hier zu sehen:
dann besteht schon die Gefahr, dass man mit dem Laser dagegen fährt und ihn dabei zerstört, oder?
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.217
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
Heute quick & dirty (hat trotzdem ewig gedauert :d) die Löcher für die AGB gebohrt und probeweise einen Kreislauf zusammengestellt. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob X299 oder Z390 Dark...
Ganz ohne Winkel passt mir die Verschlauchung noch nicht, wird wieder eine Bestellung bei aliexpress fällig.
Sowohl Radi als auch AGBs haben eingesetzte G1/4 Öffnungen, mit den Barrow 16/10 kommt man da gar nicht richtig rein. Bissl Wasser ausgetreten am AGB, bis ich die Situation unter Kontrolle hatte. :d
 

Anhänge

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.328
O11D triple 360 wird so langsam. Der geplante TX360 fiel leider flach, aber wie sich herausstellt, mit etwas Gefummel geht auch ein "normaler" Slim Radi wie der jetzige Magicool G2 Slim. Alles unter 29mm geht klar, wenn man Lüfter mit max 17mm nimmt und trotzdem vertical GPU will. Jetzt muss ich nur noch eine möglichst unauffällige Fitting Konstruktion vorne am Eck schaffen.


Und natürlich darf Kirmesbeleuchtung nicht fehlen. Die Kaze Slim unten sind RGB und unter sowie hinter dem Case findet sich spontane Unterboden-/Rückbeleuchtung in Form dreier ALC Eislicht.
(Dazu kommt dann noch das RGB Gedüdel vom GPU Block und Mainboard)
 

TuMLeF

Neuling
Mitglied seit
08.07.2020
Beiträge
8
Ort
Berlin
Vielen Dank für euer positives Feedback.☺
Muss aber auch mal erwähnen, dass ich es beeindruckend finde, was einige User hier mit viel weniger professionellen Mitteln zustande bringen.👍

@SANY
Ja ich mache das auf Arbeit. Arbeit = Kleiner auf Blechbearbeitung spezialisierter Betrieb mit Fertigungsschwerpunkt Einzelteile/Prototypen/Kleinserien für z.B. Sondermaschinenbau, Medizin, Forschung, Luftfahrt und Fahrzeugbau. Wenn es sein muss, können wir aber auch ein Fensterbrett, Gartentor oder ne Poolabdeckung bauen.😆
Die Eckenausschnitte sind mit voller Absicht so gewählt. Da ich nicht vorhatte die Ecken zu verschweißen, war es mir wichtig das die Ecken, nach dem Biegen, so geschlossen wie möglich sind. Bei der Verwendung einer sehr "engen" Biegewerkzeugkombination bewegen sich Maß und Winkelabweichungen an den Ecken in einem Bereich kleiner als 0,1mm/Grad. Des weiteren habe ich die Teile extra so konstruiert, das sie ohne unnötig viele Werkzeugwechsel auch auf unseren CNC Stanzen gefertigt werden können.

@Maexi
Von der Optik bleibt tatsächlich garnix übrig, da man das Teil bei geschlossenem Gehäuse nicht sehen kann.😁 Es ging mir vor allem darum das ganze Geraffel irgendwo befestigen zu können.

@saxovtsmike + All
Gerne würde ich euch, im Rahmen meiner Möglichkeiten, bei euren Projekten unterstützen. Da ich dies in meiner Freizeit tun würde kann ich euch Sachen wie kürzeste Lieferzeiten, umfangreiche Konstruktionsleistungen usw. natürlich nicht bieten. Auch das vorhanden sein von vollständig bemaßte Skizzen/Zeichnungen, dxf/dwg, step oder sonstigen gängigen Dateiformaten ist natürlich immer von Vorteil. Wenn ihr also was für euer Projekt braucht einfach ne PM an mich schicken und ich gucke gerne was ich für euch tun kann.

@citsejam
Kollisionen mit kippenden oder herausfliegenden Teilen können in der Tat ein großes Problem darstellen und es gilt sie auf jeden Fall zu vermeiden. Zur Zerstörung des Lasers führt eine Kollision in der Regel nicht. Aber es können, je nach Art der Laserquelle und Intensität der Kollision, erheblich Schäden an Antrieben, Führungen und Schneidkopf/Strahlengang (darin befinden sich Linsen und Spiegel die den Strahl von der Quelle zum Schneidkopf leiten) entstehen. Da dieses Thema so alt ist wie der Laser selbst, gibt es jede Menge Maßnahmen, um Kollisionen zu verhindern bzw. zu entschärfen. Der Schneidkopf z.B. ist bei halbwegs aktuellen Lasern mit einer "Kupplung" versehen, die es ihm erlaubt bei einer Kollision in einem gewissen Rahmen"abzuknicken" ohne das er Schaden nimmt und gleichzeitig der Steuerung Zeit verschafft den Vorschub zu stoppen. Auch wird der Programmierer in der Regel von der verwendeten Software dabei unterstützt Kollisionen zu vermeiden. Das ist, bei den immer schneller werdenden Bearbeitungsgeschwindigkeiten(z.B. 280m/min) auch nötig. Trotzdem ist für eine 100% kollisionsfreie Abarbeitung in der Regel ein guter/erfahrener Programmierer der manuell eingreift + eine kluge Programmiersoftware von Nöten. In dem Video kann man sehen, das sich der Schneidkopf fast permanent knapp über dem Blech befindet und beim Verfahren nicht über schon geschnittene Konturen fährt. Tut er es doch, zieht er den Schneidkopf nach oben um nicht beim verfahren mit evtl. gekippten Teilen zu kollidieren.
Diese Erklärung ist stark vereinfacht dargestellt. Ich hoffe, deine Frage trotzdem ausreichend beantwortet zu haben.

Halterung im Gehäuse installiert. Ich muss gestehen das Kabelmanagement nicht zu meinen Stärken zählt.:fresse: Gefühlt waren alle von AC mitgelieferten Kabel 10 Meter lang:haha:
IMG_20200730_214639.jpgIMG_20200730_214652.jpg
Es ist nicht perfekt, aber für den ersten Versuch ganz passabel wie ich finde:unsure:

@aerotracks
2 fette AGB´s💪 Was schätzt Du, wie viel Kühlflüssigkeit nachher ins System geht?

@Powl
Echt alles ganz schön eng😲 Aber erstaunlich was da alles reinpasst. Ich wollte eigentlich auch 3 Radiatoren ins XL packen.
Worüber steuerst du das Eislicht an? Mainboard?
Bei so viel Platz schon mal über Hardtubing nachgedacht?😜
 

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.328
Hardtubing wär mir zu viel Aufwand, so oft wie ich dann doch mal Hardware wechsle. Die 1080Ti sollte eigentlich auch mit der nächsten Gen wieder weichen.
Vielleicht bei einem Zweit-/Projekt-PC. Denn reizen tuts mich schon...

Aber stimmt schon, passt ordentlich was rein. Mein Ziel war es von Anfang an, die vertical GPU zu behalten, und es sollten anfangs deshalb auch nur 2x360/30 werden.
Erst durch viel Getüftel und Zufall kam ich jetzt letztendlich zu 360/50 + 360/45 + 360/27. Die Kühlleistung wirds mir hoffentlich danken :d

Das Eislicht klemm ich vermutlich einfach direkt ans Netzteil, kann ja eh nur weiß. Aber nachdem die Lüfter alle an Aquaero+Quadro hängen, bietet sich tatsächlich Steuerung übers Board an. Leider gibt ALC keine Amperage für die Dinger an, aber zur Sicherheit könnte ich sie ja einfach auf jeweils einen eigenen Ausgang legen.
 

Eiswuerfel

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
708
schon hochgeladen :d?
So jetzt.

Front und Deckel gibt es so nicht mehr. Dort kommen Benden rein wo vorher die Filter saßen. Alles ist aktuell am Testen welche Konfiguration ich fahre. Bin am ausmessen wie es am besten passt.:unsure:


Shroud auf dem Radiator mit den Lüftern. Shroud werden mit Gummilack behandelt damit alles dicht ist. Die Radiatorblende ebenso. Der Luftstrom ist gigantisch in dem Case.8-)
 

MyNameHere

Experte
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
551
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel I9 7920X @direct die @5.0GHz
Mainboard
Asus Rampage VI Apex
Kühler
CPU@WC HK IV, Spawas@WC, Graka@EK WB, 2x Mo-Ra 420LT+360er intern, Aquaero 5 und ein wenig Kleinkram
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 4x8GB 3600MHz Cl.16 @4000MHz Cl.16
Grafikprozessor
Gigabyte AORUS Geforce GTX1080Ti
Display
LG 32UD99W 4K
SSD
Samsung 970Evo 1TB + 2x Samsung 840 512GB @Raid0
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Lian Li O11 WXC
Netzteil
be quiet Dark Power Pro11 1200W
Keyboard
Logitech
Mouse
Logitech
Betriebssystem
Win 7Pro + Win 10Pro
Webbrowser
Mozilla
Nun werde ich euch mal ein paar Schnappschüsse von meinem aktuellen Projekt zeigen. Komischerweiße hat meine Handycam die Ansicht der Bilder bischen verzehrt, nehmt es mir nicht übel ;)

Hier sind die ersten Aluteile eingedrudelt, bis ich feststellte das 4 falsche Winkel mitgeliefert worden sind. Also hieß es wieder warten...

20200717_204109.jpg

Endlich wurden die richtigen Winkel nachgeliefert und gleich mal das Grundgestell zusammengebaut. Ich denke einige von euch werden schon erahnen was das mal werden soll :d

20200724_213205.jpg

So nun lass ich euch bissl grübeln und dann gehts weiter :wink:
 

Vista

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
2.178
Ort
im PC
So jetzt.

Front und Deckel gibt es so nicht mehr. Dort kommen Benden rein wo vorher die Filter saßen. Alles ist aktuell am Testen welche Konfiguration ich fahre. Bin am ausmessen wie es am besten passt.:unsure:

Shroud auf dem Radiator mit den Lüftern. Shroud werden mit Gummilack behandelt damit alles dicht ist. Die Radiatorblende ebenso. Der Luftstrom ist gigantisch in dem Case.8-)
Cool, danke :d ... was sind das für Shrouds?
 

seenster

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
4.201
Ort
NU
System
Desktop System
Sigmund
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i7 5820k, 4.5 GHz @ EKWB Monoblock
Mainboard
ASUS Rampage 5 Extereme @ EKWB Monoblock
Kühler
BP/WC/AC Custom Loop
Speicher
16GB Gskill Ripjaws 4 2800 @ EKWB Monarch
Grafikprozessor
MSI RTX 2080 Ti @ EKWB Classic
Display
LG 34GK950G-B
SSD
960 Pro, 500GB @ Angelwings PX1, 2x MX 200, 500GB Raid0
Gehäuse
Cooltek Jonsbo W2
Netzteil
Corsair AX860i @ NB eLoop
Keyboard
K65 RGB
Mouse
Glorious Model D
Webbrowser
FF
Sonstiges
NAS: DS620slim @SSD (Main), DS718+ (BU)
So jetzt.

Front und Deckel gibt es so nicht mehr. Dort kommen Benden rein wo vorher die Filter saßen. Alles ist aktuell am Testen welche Konfiguration ich fahre. Bin am ausmessen wie es am besten passt.:unsure:


Shroud auf dem Radiator mit den Lüftern. Shroud werden mit Gummilack behandelt damit alles dicht ist. Die Radiatorblende ebenso. Der Luftstrom ist gigantisch in dem Case.8-)
Hast du Vorher/Nachher-Werte zum Vergleich von ohne/mit den Shrouds?
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.217
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
@aerotracks
2 fette AGB´s💪 Was schätzt Du, wie viel Kühlflüssigkeit nachher ins System geht?
So viel, dass ich gestern zum Füllen meinen Mora-Loop leeren musste und heute einen 5L Kanister Desti auf der Tanke holen bin. Ich denke, mindestens 2,5 Liter werden da schon reingeflossen sein.

Die Kühlfähigkeit mit den 2x360 Radis reicht eigentlich nicht aus, obwohl ich die zweite Titan rausgeworfen habe. Aber das System ist schon so schwer genug finde ich. :fresse:
In das Pedestal können noch 2x 360mm Radiatoren, wenn ich es unter das Case setzen würde. Vorne in der Mainboard Kammer würde ein 240er passen, und vielleicht auch eine zweite Pumpe rein. So viele Möglichkeiten, aber selbst der jetzige Aufbau ist noch eine ganz schöne Baustelle. :d
 

sonnyboy

Ü35 - Waküclub
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.525
Ort
bei Oleg Popow
jo aber eigentlich für solch eine Arbeit und Einsatz sehr schade!
Eigentlich schade, weil er kein Hardtubing macht? Zum Glück sind Geschmäcker verschieden (was auch gut so ist). Ich finde es toll und erfrischend, daß es immer noch User gibt, die dem Schlauch nicht den Rücken kehren. Die meisten HT-Builds sehen nicht schlecht aus - aber kennste einen, kennste alle, denn das Hardtubing macht alles irgendwie ein wenig klinisch steril. Gefällt mir nicht. Aber wie bei allem: Kann ja jeder machen, wie er mag. :wink:
 

Eiswuerfel

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
708
Hast du Vorher/Nachher-Werte zum Vergleich von ohne/mit den Shrouds?
Nein Aktuell nicht. Wenn ich aber alles zusammen habe werde ich mir das aber auch mal anschauen. Welche Konfiguration was bringt. Aber was ich schon sagen kann ist. Das er mit Shroud viel leiser ist.
Und der Airflow durch den Radiator gestiegen ist.

Bei gleicher Lautstärke ist die Variante mit den Shroud 200 Umdrehungen besser. Zb. 1000 zu 1200
 
Oben Unten