Aktuelles

Upgrade oder HW-Wechsel Gaming PC

Gekko86

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2018
Beiträge
7
Hallo Zusammen,

im Zuge des Plattformwechsels (B450 / B550) und des Blackfridays oder wie das gerade wieder genannt wird, juckt es doch wieder arg in den Fingern das System zu aktualisieren und neu aufzusetzen.. Im Winter hat man dafür ja Zeit. :)
Ich weis nicht so recht ob es Sinn macht komplett zu wechseln oder "nur" upzugraden... ein zweiter M.2 Slott wäre schon was feines..

Danke schon einmal für Eure Hilfe!

:-)(y)


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
- Aktuell zocke ich Anno 1800 und Satisfactory

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
- Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
- RGB brauche ich nicht, kann man ja abschalten; leise sollte / ist er schon optimieren kann man ja immer ; OC ist nice to have kein muss...

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
- 1x Philips 273V

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
- Gehäuse: Phanteks Eclipse P600S wird "offen" betrieben mit voll bestückten gesteuerten Lüftern​
- CPU Kühler: Scythe Mugen 5 PCGH
- Mainboard: MSI B450 Tomahawk
- Netzteil: Be Quiet! Pure Power 11 700W (Das Vorgänger hat sich in Rauch aufgelöst (R23 durchgebrannt) und musste sofort ersetzt werden, ich weis ist etwas drüber von der Watt Zahl..)​
- Graka: KVA2 Nvidia GTX 1660S (Super) Hatte schon überlegt die "Krawallbüchse" mit nem anderen Kühler zu versehen..​
- HDDs /SSDs: WD Red 4TB
- HDDs /SSDs: Samsung 850 Evo 250GB

6. Wie viel Geld möchtest du auszugeben?
- So um 500€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
- diesen Herbst / Winter

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
- Mach ich selber

9. Möchtest du mit dem PC Streamen? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
- wird nicht angestrebt
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
25.705
Ort
Rhein-Main
Ich würd an dem PC nicht viel machen.

Leg dich auf die Lauer wann das Biosupdate für Ryzen 5000 kommt (sollte im Januar kommen) und gönn dir dann nen Ryzen 5600x.
Und dann im Dezember/Januar wenn dir GPU Bums fehlt ne RTX 3060 dazu.

Die SSDs könnte man zusammenfassen in eine Kingston A2000 1TB.

Ram könnte man verdoppeln auf 32GB. Aber alles andere wäre eigentlich nur Geldverbrennung.
 

Gekko86

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2018
Beiträge
7
@2k5lexi

Danke für deine Einschätzung und die Anregung wegen den SSD's, da werde ich wohl mal Hand anlegen.
Mit dem Ryzen 5000, das wäre was, aber wie du sagst erstmal muss das Bios kommen.
Mit dem Delock PCIe-Card x4 > M2 KeyB + NVMe M.2 KeyM LowProfile wäre auch mein Wunsch nach nem zweiten M.2 Slot erfüllt.
Wenn man sich damit nicht beschäftigt entgehen einem doch glatt solche Spielereien.


@blacklupus

Das könnte man machen xD das Case ist zu, sieht also keiner^^
Die Graka ist kaum 1 Jahr alt, da gehe ich noch nicht von verschlissener Paste aus. Zumal ich gelesen habe das KVA2 generell recht Aggressiv Kühlt, damit ja nichts kaputt geht..
ich dachte aber eher an sowas hier -> Accelero Xtreme IV - wenn er den passen sollte... Habe ich in der Vergangenheit schon einmal mit nem Alpenföhn Peter gemacht und da war dann auch Ruhe.
 

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.121
Die Graka ist kaum 1 Jahr alt, da gehe ich noch nicht von verschlissener Paste aus. Zumal ich gelesen habe das KVA2 generell recht Aggressiv Kühlt, damit ja nichts kaputt geht..
Nicht unbedingt verschlissene Paste, aber neu geschmiert (mit MX-4) erreicht man oft einige Grad bessere Temperaturen. Mache ich im Grunde bei jeder neuen GPU, sicherheitshalber.

Lüfter würde ich (in deinem Fall) günstig im Marktplatz kaufen und ggf. Anfang nächsten Jahres eine GPU mit mehr Wumms zulegen. CPU-Upgrade (nach erscheinen eines BIOS) halte auch ich für sehr sinnvoll :bigok:
 
Oben Unten