[Kaufberatung] Upgrade auf AM4

Bl4ckD3vil

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
1.524
Hallo,

da mein PC zunehmend an seine Leistungsgrenze kommt, würde ich ihm gern ein Upgrade spendieren.

Aktueller Konfig:
  • i5 6500 (Skylake)
  • Gigabyte B250-HD3P-CF
  • 16 GB DDR4-2133 G-Skill (2x8GB
  • beQuite Straight Power 10 500W Netzteil
  • R9 280X (zickt rum sobald sie unter Last gerät)
Beim BlackFriday habe ich schon einen Ryzen 7 5700G und MSI MPG B550 Gaming Plus
geschossen.

Kann ich den RAM weiter verwenden oder bremst der zu stark aus?

Da ich aktuell nur Anno 1800 und Shadow of Tomb Raider spiele, reicht mir die iGPU erstmal aus.
Reicht das Netzteil ohne zusätzliche Grafikkarte aus?


Beitrag automatisch zusammengeführt:

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ja aber max Anno 1800 und Shadow of Tomb Raider

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Geräuschpegel sollte ziemlich leise sein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
3x 25 Zoll WQHD, Dell U2515H an Dell D6000 Dock

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
siehe oben, SSDs und Festplatten nehme ich auch mit

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
so wenig wie möglich, ca 500 Euro

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
jetzt

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Bau ich selbst zusammen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.355
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Die Grafikkarte sollte ausgetauscht werden. für WHQD sollte es mindestens eine RX6700(XT) oder RTX 3060Ti sein. Weniger würde ich nicht empfehlen.
Grundsätzlich kannst du den RAM weiter nutzen. 2133 würde dir etwa 10-15% Max-Leistung kosten. Allerdings kommst du vermutlich eher ins GPU Limit.
Als Sweetspot gilt RAM mit 3600MHz.

Dein 500W BQ Netzteil reicht für eine RTX 6700XT oder RTX 3060(ti) aus.

Kaufen würde ich wenn ich es brauche. Im Zuge von Black Friday, sind bestimmt gute Angebot zu finden.
 

Bl4ckD3vil

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
1.524
In WQHD werde ich wahrscheinlich nicht zocken. Da reicht man für das gelegentliche Zocken FHD und das sollte die IGPU packen.

Daher würde ich mir erstmal die Grafikkarte sparen.

Trotzdem schonmal danke für die Antworten. Dann spare ich mir erstmal das Geld für Netzteil und RAM ,,, und rüste ggf später nochmal eine Grafikkarte nach
 

Sweetangel1988

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
5.220
Hallo,

da mein PC zunehmend an seine Leistungsgrenze kommt, würde ich ihm gern ein Upgrade spendieren.

Aktueller Konfig:
  • i5 6500 (Skylake)
  • Gigabyte B250-HD3P-CF
  • 16 GB DDR4-2133 G-Skill (2x8GB
  • beQuite Straight Power 10 500W Netzteil
  • R9 280X (zickt rum sobald sie unter Last gerät)
Beim BlackFriday habe ich schon einen Ryzen 7 5700G und MSI MPG B550 Gaming Plus
geschossen.

Kann ich den RAM weiter verwenden oder bremst der zu stark aus?

Da ich aktuell nur Anno 1800 und Shadow of Tomb Raider spiele, reicht mir die iGPU erstmal aus.
Reicht das Netzteil ohne zusätzliche Grafikkarte aus?
Hi der Thread ist leicht irreführend.

Ich meine du hast ja bereits nen Board+CPU nach eigener aussage gekauft.

Ram sollteste nen 3600 CL16 ram kaufen, kriegste für um die 70 Euro schon also 16 GB. 2133 MHZ brems stark aus.

netzteil kannste weiter verwenden , reicht dicke ohne i gpu aus. Das ganze system wird ohne extra gpu <130 Watt verbrauch e n.

Also nach eigenr aussage haste quasi kaum noch budget.

Wenne bereitd board/cpu hast bzw. ram kaufen wirst.

für ca 200 ne brauchbare gpu zu kriegen.. ist schwer. Solltest eher schon MINIMUm 300-350 investieren

für ne 6600/6650 XT /RTX 3060 in der richtung
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.355
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Wenn du die iGPU von der 5700G nutzen willst, dann brauchst du definitiv schnellen RAM. Der empfehle dich definitiv 3600er RAM. Die iGPU Leistung ist stark von dem PC RAM abhängig.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten