Aktuelles

Trump will Beschluss zum Verbot von Huawei unterzeichnen

Dracolein

Member
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
303
Der ist auch ein "klasse" Kerl!! Politisch anders denkende............ab in den Knast damit!! Homosexuelle und Lesben.................verfolgen und "umerziehen"! Und die Wahlen in dem Land sind höchst demokratisch!! Usw usw usw...............

Ich mache mir echt Gedanken über die deutsche Bevölkerung, wenn man sowas jetzt auch schon toll findet!! Unglaublich.:wall:
Nunja, der Putin hat viele Seiten und es gibt garantier fragwürdige Handlungen, die Du bereits genannt hast. Aber man kann ihm im Gegensatz zum Kriegstreiber USA kein vorsätzlich globales Mißmanagement und absichtliche globale Destabilisierung vorwerfen. Ohnehin kann man Putin und Trump nicht wirklich objektiv miteinander vergleichen. Vielleicht die menschlichen Charakterzüge, aber ihre Aufgaben unterscheiden sich signifikant. Als Putin z.B. das Ruder in Russland übernahm, lag das Land komplett am Boden und das restliche Vermögen floss ungehindert ins Ausland. Weitere Stichworte wie NATO-Osterweiterung usw seien genannt. Hingegen übernahm Trump ein funktionierendes demokratisches Land mit westlichen Werten und eng verflochtenen Handelsbeziehungen weltweit. Was ich letztlich damit sagen will: die Herausforderungen der beiden Präsidenten sind ganz andere.

Ich wage auch die These aufzustellen, die hinterfragt, ob eine uns bekannte demokratische Struktur im größten Land dieser Erde, mit unterschiedlichsten Zeitzonen, Kulturen und Regionen überhaupt funktionieren könnte, wir wir Europäer uns das gern vorstellen.
Und weiterhin möchte ich auch hinterfragen, ob es "uns" das Recht gibt, anderen souveränen Ländern der Welt mit Gewalt vorschreiben zu wollen, dass Demokratie zwingend notwendig sei? Man kann über die Zustände in anderen Ländern erfreut sein, oder nicht, aber letztlich haben wir - finde ich - zu respektieren, dass andere Kulturen grundsätzlich andere Traditionen und/oder Ansichten haben können.
Übrigens sei daran erinnert, dass es - auch wenn die Bedeutung leider verloren ging - noch sowas wie eine UN Carta gibt, denen alle westlichen Länder (und viele mehr) angehören. Dort steht fest verankert ein Gewaltverbot. Soviel zum Thema "westliche Werte". Die werden mit Füßen getreten, wenn es gegen eigene Interessen geht :kotz:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Oben Unten