Aktuelles

Test: Seagate Momentus XT (750GB)

Morphium

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2001
Beiträge
5.262
<p><strong href="index.php/artikel/hardware/storage/16331.html"><img style="margin: 10px; float: left;" src="/images/stories/galleries/reviews/seagate_momentus_xt_750/Seagateteaser.jpg" alt="palit-680-logo" height="100" width="100" />Gegen Ende 2010 erblickte Seagates bislang letzte Hybrid-Festplatte, die Momentus XT (<a href="index.php/artikel/hardware/storage/16331.html">unser Testbericht</a>), mit 500 GB das Licht der IT-Welt. Zwischenzeitlich haben sich die HDDs, SSDs und auch die Transfer-Schnittstelle natürlich weiterentwickelt, sodass Seagate nun eine verbesserte Version des 2,5-Zöllers Momentus XT ausgekoppelt hat. Die wesentlichen Neuerungen umfassen dabei die gesteigerte Speicherkapazität sowie den verdoppelten Flash-Speicher. Wir haben uns zum Test ein Exemplar in die...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/storage/22141-test-seagate-momentus-xt-750gb.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mapim

Enthusiast
Mitglied seit
22.04.2006
Beiträge
1.926
Wie laut oder Leise ist die Platte denn ?
 

pliedke

Neuling
Mitglied seit
03.04.2011
Beiträge
159
Danke für den Test! Kommt genau zur richtigen Zeit.
Aber die Lautstärke ist auch für mich ein Ausschlusskriterium. Gibt es da noch evtl. Infos?
 

almycomp

Neuling
Mitglied seit
13.01.2011
Beiträge
100
Schade ist, dass man im Falle eines headcrashs den hochwertigen Flash-Speicher nicht weiterverwenden kann, außer man ist ein Lötprofi.
 

TommiX1980

Enthusiast
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
281
Ort
Wimmelburg
Wiesiehts denn aus, wenn man bereits eine SSD hat und sich die gute Momentus XT als Zweitplatte für Spiele und Programme ins Gehäuse hängen möchte. Bringt das was oder sollte man dann vielleicht doch lieber zu einer größeren 3,5" Platte wechseln?
 

pliedke

Neuling
Mitglied seit
03.04.2011
Beiträge
159
In meinem MacBook Pro werkelt derzeit eine WD5000BEVT und die erzeugt ein für meine Ohren permanentes lautes Grundrauschen... Wäre halt jetzt interessant ob die XT hier leiser ist. Die originale Platte von Hitachi war extrem leise bzw. nahezu unhörbar...
 
G

Gelöschtes Mitglied 172838

Guest
Frage:

Funktioniert das Caching auch, wenn man Bitlocker (Laufwerksverschlüsselung) einsetzt?
 

lordUnbekannt

Experte
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
656
Ort
Lippe
Ich hab die Momentus XT (320 GB) jetzt über 1 Jahr, sie hat 2231 Betriebsstunden, wurde 1492 mal eingeschaltet und hat einen Health-Wert von 92%. Bin echt zufrieden, besonders da sie die Bootzeit in meinem Lappi um ca. 10 Sekunden verkürzt hat. Der Kauf hat sich gelohnt!!
 

eS#|vs.

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.742
Seit ca. einem Jahr produziert Seagate aber nur noch Schrott. Ausfälle ohne Ende, merkwürdige RMA Abwicklung, 0 Support und stupide Firmware. (APM und Dauer-Headparking bei 3,5" HDDs...)

Schade das die Samsung weg ist, die haben noch mit die leisesten und zuverlässigsten Platten gebaut.
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
@TommiX1980
Der SSD Speicher auf dieser Festplatte wird dir beim laden von Spielen und Programmen wohl kaum bis gar keine Vorteile bieten.

Greif einfach zu einer großen 2TB Platte o.Ä.
Lädt alles schnell genug und Spiele werden durch SSDs auch nicht erheblich schneller geladen.
Nachladeruckler in Spielen, falls vorhanden (je nach Spiel) werden durch hybridfestplatten in gar keinen Fall behoben. Wie auch. Die Daten werden ganz normal vom Lesekopf erfasst und das benötigt viel Zeit.

Da du schon eine SSD hast, kannst du auch weiterhin Programme von dieser laden.
Falls sie zu klein geworden ist, würde ich sie gegen eine größere tauschen bzw erweitern.

Hybrid stelle ich mir einfach nur nett mit Laptops vor.
 

Dummbatz

Enthusiast
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
654
Ort
Near Hamburg
Mich würde ja mal interessieren wie es aussieht wenn so eine Platte als Datengrab für Postgres Server benutzt wird und dann 2 Rechner bedienen soll.

Das wäre nämlich eine Anwendung die sehr selten getestet wird. Würde mich auch als Tester zur Verfügung stellen
 
Oben Unten