Aktuelles

Test: Gigabyte G1.Sniper 5 - ein Gigant mit Luxusausstattung

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.689
Ort
Niedersachsen
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="IMG 5 logo" src="/images/stories/newsbilder/mniedersteberg/Artikel_2013/Gigabyte_G1_Sniper5/IMG_5_logo.jpg" height="100" width="100" /><strong>Zur Einführung der Lynx Point-Plattform haben die Mainboard-Hersteller gleich zu Anfang ihre besonderen Probanden auf den Markt gebracht, die in früheren Jahren erst nach und nach etwas später verfügbar gemacht wurden. Das gilt auch für Gigabyte. Neben einer neuen Mainboard-Serie wurde auch gleich die neue Sniper-Familie aktualisiert. Wir schauen uns in diesem Artikel das G1.Sniper 5  genauer an und prüfen es in unserem Review. Es wird sich also klären, ob Gigabyte mit dem neuen High-End-Board erneut gute Arbeit geleistet hat, denn die letzte Serie konnte bereits gefallen.</strong><br...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/mainboards/26891-test-gigabyte-g1sniper-5-ein-gigant-mit-luxusausstattung.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
"Nicht schlecht"?
Von sowas träumst du höchstens. ^^
---
4 als Unglückszahl.
Und wie wird die PS4 dann dort verkauft werden? Als PS5?!! Lächerlich ... !!!!! Gibt es dort jemals die Hausnummer 4? Wie sieht es aus mit 4 Zylinder Motoren und fahren die alle nur Dreiräder? Wie viele Beine haben ihre Betten und Stühle und zeigt die Uhr niemals 4:44 an? Fragen über Fragen.

Wie gut das bald die neuen Konsolen kommen. Dann werden solche boards ja sicherlich sinnvoller werden. xD Oh man und ich habe damals schon Zähneknirschend rund 250 für mein board ausgegeben und das andere ersetzt weil mir keine andere Wahl blieb wenn ich 2way 16/16 haben wollte.
 

blautemple

Experte
Mitglied seit
27.04.2012
Beiträge
1.232
Ort
Würzburg
Wie gut das bald die neuen Konsolen kommen. Dann werden solche boards ja sicherlich sinnvoller werden. xD Oh man und ich habe damals schon Zähneknirschend rund 250 für mein board ausgegeben und das andere ersetzt weil mir keine andere Wahl blieb wenn ich 2way 16/16 haben wollte.

Blöd das die CPU nur 16 Lanes hat, da kannst du soviele Zusatzchips drauflöten wie du willst :d
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
Du meinst schon Sandy Bridge 1155?
Zuerst hatte ich ein 1155 board (ASUS P8P67) das konnte lediglich 4/4 lanes oder so, aber auch nur wenn kein anderes PCIe verbaut war (ansonsten war es 4/1). Die FPS waren unter eyefinity und PCIe 4x/4x so schrottig, eine Karte lief besser als zwei.

Die teuren boards haben dann extra chips verbaut welche weitere lanes zur verfügung stellen. Wie das dann mit der CPU koordiniert wird, keine Ahnung. Auf jeden Fall kann ich es doch als echte 16x/16x ansehen, egal wie mainstreamig der i5 2500K doch ist? Das Angebot solch 16/16 boards für sockel 1155 kann man nahezu an der Hand abzählen.

Davor hatte ich ein AM3+ board welches rund 100€ günstiger war und bereits mehr lanes zur Verfügung stellte. Da hab ich mich dann schon etwas gefragt warum ich die CPU gewechselt habe. :shake: Aber im Grunde brauche ich natürlich die Leistung und ein PhenomII kommt da nicht mehr ganz mit. :haha:
 
Zuletzt bearbeitet:

x7i0NN

Experte
Mitglied seit
25.03.2012
Beiträge
1.340
Ort
Düsseldorf
Das neue Design finde ich echt gut. Aber man sollte die Möglichkeit haben, die Farbe zu wechseln, z.B. Rot etc. Es soll mal frischer Wind in den Mainboard-Bereich kommen. Neue Farben, neue Designs... :)
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
Wieso rot? Bist du etwa AMD fanboy? GRÜN soll es sein!
Spass :fresse2:

Das design ist doch mehr oder weniger wieder etwas neu.
Allerdings diese dünne heatpipe...die geht zum Preis von knapp 400€ mal GAR NICHT. Der komplette Aufbau der Passivkühlung kommt mir persönlich sehr billig vor.

Lieber sollten dort feine und wertige Kupferfinnen das Board (FÜR 400€!!!) zieren. Die taugen nämlich auch was.
Da war ich damals mit aftermarket Kühlern ja schon weiter als dieses Spielzeug.
Alpenföhn Ötzi war zB ganz cool :dD
 
Zuletzt bearbeitet:

PixxelPC

Experte
Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
991
Warum testet ihr nur so teuere Boards? Könntet ihr mal das Gigabyte Z87X-UD3H unter die Lupe nehmen? Ist zwar auch nicht das günstigste, aber noch bezahlbar ;)
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.689
Ort
Niedersachsen
Wie wir in der Vergangenheit gezeigt haben, testen wir nicht ausschließlich die teuren Modelle, sondern jagen auch günstigere Mainboards durch unseren Test. Wer weiß, was die nahe Zukunft bringt. ;)
 

LookOut

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
2.065
Gigabyte ist wirklich sehr Innovativ, tolles Bios, starke OC-Möglichkeiten.
Viel Platz für Quad SLI/CFX Kombinationen.
Wirklich eine hervorragende Entwicklung von Gigabyte in den letzten Jahren.
 

merlinmage

Experte
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.408
Ja, hervorragende Entwicklung, wenn ich in den Z77 Sammler bei Gigabyte reingucke wird mir auch immer anders.
 
Mitglied seit
21.02.2013
Beiträge
1.862
Ort
Ostfriesländ
Das neue Design finde ich echt gut. Aber man sollte die Möglichkeit haben, die Farbe zu wechseln, z.B. Rot etc. Es soll mal frischer Wind in den Mainboard-Bereich kommen. Neue Farben, neue Designs... :)

Frischer Wind soll wehen und dann willst du rot? :lol:

Ich kann die ganzen Stino-Farben nicht mehr sehen und daher zog in mein Gehäuse ein Sniper M5 ein. Ich finde das Grün richtig richtig geil! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokeheroo

Neuling
Mitglied seit
26.09.2011
Beiträge
181
Ort
Berlin
Hmm,

meint Ihr bei den Kondensatorangaben, dass 10.000 Stunden bei 105°C garantiert sind, denn 10.000 Stunden Lifetime und 105°C max Temp sind nicht so der bringer. Die billig Dinger vom Elektroniker um die Ecke haben schon 2.000 Stunden bei 105°C garantiert.
 

silverline

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
1.159
Ort
Kreis Kleve
Cokeheroo schrieb:
denn 10.000 Stunden Lifetime und 105°C max Temp sind nicht so der bringer. Die billig Dinger vom Elektroniker um die Ecke haben schon 2.000 Stunden bei 105°C garantiert.
Informiere dich lieber mal etwas genauer über Kondensatoren. Zudem gibt es von Hersteller zu Hersteller teilweise erhebliche Qualitätsunterschiede!
 

Sandwich

Experte
Mitglied seit
16.06.2012
Beiträge
386
Ort
Oberbayern
Was hat eigentlich der popelige Lüfter auf dem Board verloren? Bei dem Preis müsste es eigentlich eine leisere und langlebigere Lösung geben.
 

pinki

Urgestein
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
Der Marvell Controller kann endlich mal gefallen.
Leider ist das Board def. zu teuer für mein empfinden.
 

highwind

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2001
Beiträge
4.650
Ort
Dortmund
415€ für ein Mainboard :stupid:


4 als Unglückszahl.
Und wie wird die PS4 dann dort verkauft werden? Als PS5?!! Lächerlich ... !!!!! Gibt es dort jemals die Hausnummer 4? Wie sieht es aus mit 4 Zylinder Motoren und fahren die alle nur Dreiräder?

Tetraphobie
Achte mal rechts auf das Foto mit den Stockwerken

Bei Produktbezeichnungen ist das in Fernost auch durchaus üblich. Bei Panasonic TVs folgte z.B. auf die 30er Serie aus dem Jahr 2011 letztes Jahr die 50er (und eben nicht die 40er) Serie, eben aus genau diesem Grund.

Hat übrigens auch wenig damit zu tun, dass "Vier" eine Unglückszahl ist sondern an der klanglich und schriftlichen Ähnlichkeit zu dem Wort "Tod" in den asiatischen Sprachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

micki70

Enthusiast
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
3.820
Ort
Ruhrgebiet
Hat jemand schon das board?
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Sicherlich, aber wenn es keine Probleme damit gibt, dann lies man im Forum auch nichts darüber^^
 
Oben Unten