Aktuelles

Test: ASUS N56VJ - Erstling mit Windows 8

Andi [HWLUXX]

Chefredakteur
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
9.268
Ort
Franken
<p><strong><img src="/images/stories/review_teaser/asus_n56vj_teaser_klein.jpg" width="100" height="87" alt="asus n56vj teaser klein" style="margin: 10px; float: left;" />Windows 8 ist in aller Munde und auch wir haben uns in der letzten Woche in zahlreichen Artikeln mit dem neuesten Betriebssystem aus Redmond beschäftigt. Neben den allgegenwärtigen neuen Designs, seien es nun Slider, Convertibles oder Transformer-Lösungen, gibt es natürlich auch eine nicht zu übersehende Zahl an normalen Notebook-Designs, die von nun an natürlich ebenfalls mit dem neuesten Betriebssystem „Made in Redmond“ daherkommen. Als erstes Windows-8-Gerät erreichte uns ein ASUS N56, also ASUS‘ aktueller Multimedia-Könner im 15-Zoll-Segment. Ob unser erstes Windows-8-Testmuster wirklich einen...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/notebooks/24355-asus-n56vj-erstling-mit-windows-8.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tekkaro

Neuling
Mitglied seit
25.08.2011
Beiträge
861
Es zeigt sich, dass die GT 630M eine nicht wirklich überzeugende Leistung an den Tag legt. Hier stellt sich die Frage, weshalb überhaupt auf eine dedizierte GPU gesetzt wird, die GT 630M ist zwar einen Tick flotter als die integrierte HD4000, wirklich akzeptable Framereaten können aber nicht geboten werden. Gerade mit Blick auf die hohe native Auflösung lässt sich so kein Blumentopf gewinnen.
zwei kleine Anmerkungen:
1. sollte es nicht eine 635M sein?
2. eine GT 630/635M ist mindestens 100% schneller als eine HD4000
 
Zuletzt bearbeitet:

sabrehawk2

Neuling
Mitglied seit
20.07.2009
Beiträge
677
ich verstehe dieses Produkt nicht.

Es ist zu schwach für einen Desktopersatz...

Es viel ist zu teuer für einen reinen
Office Laptop und nicht mobil genug.

Es taugt für Multimedia aber setzt auf ein blödsinniges Soundkonzept mit externem "Woofer".

Es hat Windows 8 aber keinen Touchscreen?

Es hat nur eine dual core...(fail!)

es hat eine lahme Platte und keine
SSD fürs OS (totaler FAIL)

Es sieht ganz gut aus..aber kaufe ich mir deswegen ein solches Gerät für 900 euro? Wohl kaum. Mit einem Apple
Produkt kann ich da wohl besser angeben wenns darauf ankommt.

Ich denke das Teil setzt auf Käufer die keine Ahnung haben was gut ist.
 

Tekkaro

Neuling
Mitglied seit
25.08.2011
Beiträge
861
ich verstehe dieses Produkt nicht. Es ist zu schwach für einen Desktopersatz...
wieso? es geht leistungsmäßig völlig in Ordnung, besitzt genug Reserven für alles und könnte als gutes Allround/Multimedia Notebook oder als Office Notebook mit Gaming Fähigkeiten eingestuft werden

Es viel ist zu teuer für einen reinen Office Laptop und nicht mobil genug.
das Asus N56VJ kostet ab 799€, für die 799€ ist es sehr gut ausgestattet mit einem stimmigen Gesamtkonzept

Es hat Windows 8 aber keinen Touchscreen?
Dieses Notebook mit Windows 8 anzubieten ist ein FAIL, da gebe ich dir Recht; mich würde es nicht wundern, wenn es auf Grund von Win8 auch ein paar Treiber Probleme gibt

Es hat nur eine dual core...(fail!)
der verbaute i5-3210M ist super und absolut passend, ein i7 Quad z.B. ein i7-3610M wäre dagegen ein ganz großer FAIL!

es hat eine lahme Platte und keine SSD fürs OS (totaler FAIL)
die 5400er Platte passt ebenfalls gut zum Gesamtkonzept, eine SSD wäre natürlich besser würde aber den Preis unnötig in die Höhe treiben, eine 7200er Platte dagegen wäre wieder ein FAIL

Ich denke das Teil setzt auf Käufer die keine Ahnung haben was gut ist.
es scheint eher, dass solche Käufer davon abgeschreckt werden ...
 
Zuletzt bearbeitet:

moonlight60

Neuling
Mitglied seit
04.11.2012
Beiträge
4
Hallo! Ich habe eine Frage zu der Wartung. Ist es auch bei diesem Modell so,
das die Lüfter etc. nicht zugänglich sind? Da ich leider in einer etwas staubigen
Umgebung arbeite, wäre das für mich das ko-Kriterium...leider.

Danke schon Mal für die Antwort. Liebe Grüße!
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.684
Ort
Erde
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900x
Mainboard
MSI x570 Unify
Kühler
Noctua NH-D 15 chromax.black
Speicher
G.Skill TRIDENT Z NEO 32GB, DDR4-3600 CL16-19-19-39
Grafikprozessor
MSI RX 5700 GAMING X 8G
Display
BenQ XL2410T
SSD
3x M2 NVME, 2x SSD
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Fractal Define S2
Netzteil
Corsair RM750x White
Keyboard
Sharkoon Purewriter TKL RGB
Mouse
Logitech G703 Lightspeed
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Edge Chromium
Internet
▼ 500 ▲ 50
Ihr schreibt bei dem Test das ein TN Panel zum Einsatz kommt. Das kann aber nicht stimmen denn auf der Homepage steht das es ein IPS Panel ist (IPS panels provide up to 150?wide viewing angles and spectacular image quality). Was stimmt nun also?

http://www.asus.com/Notebooks/Multimedia_Entertainment/N56VJ/
 
Oben Unten