Aktuelles

Teamgroup SO-DIMM DDR4 mit 3.200 MT/s im Kurztest

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
39.606
teamgroup-ddr4-so-dimm.jpg
Für den Test des ASRock RackE3C256D4I-2T haben wir auf SO-DIMM zurückgreifen müssen. Neben Notebooks, die aber auch immer häufiger verlöteten Arbeitsspeicher bekommen, sind kleine und kompakte Systeme noch immer ein gern gesehener Anwendungsfall für den kompakteren SO-DIMM. Da wir Mainboard und Prozessor noch zu Hand hatten, haben wir uns den Teamgroup T-Create Classic SO-DIMM mit 3.200 MT/s angeschaut.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.653
Ort
Nehr'esham
Besitzt das Kit keine Standardprofile für DDR4-2133 (2133P: CL15), DDR4-2400 (2400T: CL17) oder DDR4-2666 (2666V: CL19) oder sind die merkwürdigen Timings im Test das Ergebnis eines BIOS-Problems?

Eigentlich sollte das Mainboard automatisch die passenden Timings aus dem Profil im SPD verwenden, wenn man den Speichertakt manuell reduziert.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.882
In der Tat hatten wir mit dem Board anfangs ein paar Probleme, aus den Notizen hatte ich auch die Timings. Am Ende waren es aber die Werte, wie sie in der Auflistung jetzt aufgeführt sind.
 
Oben Unten