Smartphone-Tethering: USBC-Ethernet mit externem Powerstecker?

Niftu Cal

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
4.245
Hallo zusammen,

Auch im vierten Jahr nach dem Ausbau gibt es hier kein Internet, deshalb benutze ich seit Jahren ein Smartphone als Internetmodem. Mein Heimnetzwerk läuft über eine Fritzbox 7530, die leider kein Xiaomi per USB tethered und deshalb nur die Möglichkeit bleibt ein 2,4 GHz WLAN-Hotspot vom Handy als Internetquelle einzubinden. Dabei geht viel Leistung verloren, wenn ich gutes Internet will montiere ich das Handy immer auf einem extra dafür aufgebauten Stativ am Fenster nahe des Routers.

Nun kam mir gerade eine Idee: Es gibt ja solche Ethernet-USBC-Adapter: https://de.aliexpress.com/item/1005...622836!sea!DE!0!AB&curPageLogUid=FrGp5PJUZefm

Gibt es sowas mit externem Powerstecker der gleichzeitig das Handy lädt? Genau sowas bräuchte ich. Und kostengünstig wäre das auch. Am Handy kriege ich je nach Tageszeit 50 - 150 MBit, am PC sind es dann nur noch 30-50, 20-40 Mbit Upload bei einem Ping zwischen 28 und 40. Meist reicht das, doch wenn ich hart downloaden will bleibt so nur einen Laptop mit Kabel am Fenster zu tetheren um in den Genuss des vollen Nachtspeeds zu kommen.
 
Mein Heimnetzwerk läuft über eine Fritzbox 7530, die leider kein Xiaomi per USB tethered
Oh. Das muß ich dann mit mit meinem Sansung und einer 7530 AX ausprobieren. Ich habe mich nämlich letztens mit mit einem Alcatel-LTE-Stick voll in die Nesseln gesetzt, weil der über IPv4 irgendwie nichts durchläßt (Routing ins Nirvana), während die "Fritte" bei Tethering ausschließlich IPv4 macht (warum auch immer). Habe dann im Fundus ein olles Samsung mit "Spider-App" aufgetrieben und die Daten-SIM da reingeschmissen, das läuft seitdem etwa so wie bei dir. (Es gab an dem Standort partout keine freien Leitungen mehr. Aber immerhin war so früher Internet da als Licht und Heizung. :fresse: )

Gibt es sowas mit externem Powerstecker der gleichzeitig das Handy lädt?
Ich frage mich gerade, ob man sowas nicht mit einem OpenWRT-fähigen Router hindengeln kann.

Oder mit einem kleinen Gigabit-fähigen SBC als Router.

Hmm, die 7530 scheint grundsätzlich von OpenWRT unterstützt zu werden.
Kannst du dir ja vielleicht mal überlegen...

(Ansonsten kann man auch 'ne 4040 nehmen oder sowas. Wäre fast der bessere Kandidat.)
 
Ein Sony XZ1 geht problemlos. Leider ist das Display von meinem so kaputt dass mir nur noch diese Lösung bleibt. Ich hatte auch schon so eine Telekom Speedbox LTE (30 €) aber wie man es von der Drecksfirma erwartet funktionierte das nie auf Dauer. Die Box erkennt sporadisch keine SIM mehr. Den originalen LTE-Stick von 1&1 der zu dieser Box passt hatte ich auch schon, er funktioniert nie auf Dauer, irgendwann wird der Stick rot und dann kann man nur noch neu starten.

Mein Problem ist nun wie man LAN aus dem Smartphone bekommt. Dass ich 2.4 GHz nutze liegt an der Fritzbox, die macht das nur so und zusätzlich muss ich im Xiaomi den extended compability mode aktivieren damit es das Netz überhaupt findet. Ein LTE-Router (Fritzbox LTE) ist viel zu teuer, selbst gebraucht und von weiteren Billiglösungen sehe ich ab. Die Fritzbox funktioniert an sich super, nur müsste sie 5 GHz WLAN oder noch besser direkte LAN-Verbindung haben.

OpenWRT ist ein custom ROM? Kann das tethern und ist es besser als die Originalfirmware? Ich habe die neueste Version davon drauf. Die Box ist eigentlich eine 7520 1&1, die bekanntermaßen flashbar ist und von Anfang an so läuft. Eigentlich war sie mal für den Fall vorgesehen dass ich VDSL bekomme, doch die Hoffnung ist nach nunmehr vier Jahren (Glasfaser wurde verlegt) schwindend gering. Bei O² gibt es "bis zu" 16 Mbits, bei der Telekom DSL6000 RAM IP für mehr als was ich für das Freenet Funk bezahle. Einzig nehme ich die SIM fürs Handy wenn ich länger unterwegs bin und unlimitiert LTE brauche, das hat die Speedbox wohl in kurzer Zeit kaputtgeschunden. MultiSIM gibt es bei Freenet nicht (oder kann man wenn man eine Ersatz-SIM bestellen würde beide gleichzeitig benutzen? Das wäre ja der Knaller!).
 
Vielleicht sowas hier?

1700667160907.png

Oder das hier, das scheint ja sowas zu sein was du suchst.

1700667223397.png

 
Das auf aliexpressverlinkte Teil hat doch auch schon eine Ladefunktion.
Da gibt es wohl eine eigeschränkte Kompatibilität bei den Smartphones, die Teile oder besser die Ladefunktion funktioniert nicht mit jedem Handy.
Das sollte die OTG Funktion unterstützen.



Das hier scheint ja das Teil von AliEX zu sein.

1700673712518.png


Also Tante Edit hat zugeschlagen:

Hier steht mal was richtig beschrieben!
Das scheint ein gutes Gerät zu sein.


1700674273091.png

1700674374315.png

Ethernet-Ladegerät-Netzwerkadapter-Thunderbolt-Kompatibel/dp/B09MQDWP6H/
 
Zuletzt bearbeitet:
Taugt das Aliding? Das Handy hat ein 33 W Netzteil welches auch idealerweise laufen sollte da das Handy verdammt heiß wird beim Down/Upload, mein altes Handy ist deshalb kaputtgegangen weil es zu oft deep decharged war und der Akku am Ende hinüber. Wenn das liefe wäre das eine top Lösung bis ich (falls überhaupt) mal Glasfaser bekomme - Ist ja verlegt seit 4 Jahren, aber nach wie vor nicht buchbar. Eine Fritzbox mit LTE ist mir zu teuer und die Billigrouter sind alle beschissen. Das Handy hat ein gutes Modem und funktioniert immerhin ohne Probleme.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh