[Sammelthread] Satisfactory

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
493
Ort
Mannheim
So ich kann endlich auch mal wieder was berichten.
Sie steht und läuft langsam mit Brennstäben voll.

1657892135533.png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Muffel2k

Mächtig gewaltig :bigok:

Ich bin mit meinem zwei Strangnetz sehr gut unterwegs. Durch de ganzen Querverbindungen laufen aber eh maximal 6 Linien über einen Strang. Hier wird es langsam voll, aber nicht so, dass Sie sich behindern.

Manche Stellen deiner Karten strahlen ja wie blöde. Was hast du den da stehen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Muffel2k

Enthusiast
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.558
Ort
Schweiz
Da werden teilweise Brennstäbe hergestellt, resp. es sind noch 2 Uranverteiler drunter ^^ Da leuchtest du echt im Dunkeln!
Habe einfach mal drauf los gebaut und jetzt muss ich wieder nachbessern. Bis jetzt habe ich nur einen Ringverkehr, werde mir aber auch noch 2 O-W und 2 S-N Strecken legen um für später etwas Luft zu haben.
Hast du eine Strecke auf Stelzen gebaut oder "quer durch die Botanik"?

Dein Kraftwerk ist aber auch gigantisch, wieviel GW sind das?
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
493
Ort
Mannheim
Hier schon mal ein paar Außenbilder
Vorne dran steht die FAB x³ - die macht den ganzen nicht strahlenden Stuff - und hinten dran das AKW mit dem Betonturm.
20220715161932_1.jpg


Von der anderen Seite ist es besser zu erkennen.
Vorne mit den zwei Wassertanks auf dem Dach und den Materialbändern die FAB x³ für das nichtstrahlende mit Wasserversorgung und Drohnenports. In der Mitte immer 5erGruppen Pumpen um je Gruppe zwei AKWs zu versorgen. Hinten unten stehen die AKWs auf einer Fläche von 160x20 Fundamenten. Obendrauf 3 Geschosse für strahlendes Material und Nachbereitung.
20220715162125_1.jpg


Über die Drohnenports kommt das Uran und der flache Aufbau rechts ist die Salpeter- und Schwefelsäurefertigung. Hier erkennt man die 5er Pumpengruppen auch besser.

20220715162131_1.jpg


Mal alles, auch wenn mir grade auffällt, dass ich da oben Fassade vergessenhabe.
20220715162234_1.jpg



Ein Bild aus dem Bau nur von den AKWs mit Speichern und Pumpen. Von der Vorfertigung steht nur der Sockel und die strahlende Produktion fehlt noch ganz
20220513165455_1.jpg

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hast du eine Strecke auf Stelzen gebaut oder "quer durch die Botanik"?
Wie auf den AKW-Bildern zu sehen immer Auf schwebende Fundamente.
Stelzen habe ich nur durch den Grand Canon gemacht
Mal n Bild vom aktuellen Standort 😅
20220715163227_1.jpg


Dein Kraftwerk ist aber auch gigantisch, wieviel GW sind das?

Ist noch nicht zugeschaltet, aber wenn es läuft sollen die 72 AKW 180.000 MW aus 600 Uranerz machen.
Das ist das gleiche Rezept was @Satan für seine 252 AKWs nutzt nur das er schneller fertig war:ROFLMAO: und konsequent dieses Rezept genutzt hat.
Habe auch alle 3,5 Uranerznodes erschlossen komme damit aber nur auf 180 AKWs weil ich 3 verschiedene Rezeptvarianten an den 3 Standorten gebaut habe-.
:bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:

Muffel2k

Enthusiast
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
1.558
Ort
Schweiz
Schade das die Serversoftware so grütze ist, wir hätten hier echt einige sehr aktive Leute die Satisfactory zocken :/
Bei mir sinds ca. 120.000 MV aus Öl und Nuklearenergie ... genügt im Moment noch, aber steht auch noch auf meiner ToDo Liste ^^
 

Satan

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.312
Ort
Nürnberg
Hoffentlich dokumentierst du deinen weiteren Spielverlauf, so wie bisher. Bin gespannt, wie du den "Verlust" von vier Bändern Alu kompensierst, wenn man bedenkt wieviel für Funksteuereinheiten, verschmolzene Rahmen usw. noch gebraucht werden um die Güter für den letzten Aufzug in größeren Mengen zu bauen.

Um das nochmals aufzugreifen, ich habe die letzte Woche nur mit Berechnungen für die Produkte für Phase 4 verbracht.

Mein Ziel, alle 4 Produkte sollen in den benötigten Mengen also 4000:4000:1000:1000 gleichzeitig fertig werden und das so schnell wie möglich unter Ausnutzung aller noch vorhandenen Ressourcen auf der Karte.

Fazit: Es scheitert nicht am Bauxite. - Ich dachte erst, dass ich nicht genügend Kupfer habe, wegen Nuclear Pasta, aber auch das passt. Das Problem ist Quartz.

Während meiner Abenteuer in Excel, zu denen es noch ein Video geben wird, ist mir eine Idee gekommen, wie ich einen Produktions-Planer in Excel realisieren kann. Bevor es Ingame weiter geht, werde ich das noch in die Tat umsetzen und schauen, ob ich noch weiter optimieren kann und etwas mehr rausgequetscht bekomme.
 

Ragou

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
474
Ort
Ludwigshafen
Alle zeitgleich fertig bekommen (falls das so gemeint war) wird nicht leicht, die Produktionszeiten sind zum Teil unter aller Wutz. Und von zwei der Güter brauchst 4k und den anderen "nur" 1k.

Wo verbrauchst denn im Moment am meisten Quarz?
Da ich mein Quarz fast ausschließlich in Platinen umwandle (Quazsand + Kupferblech) und daraus Computer baue, mache ich mein Alu ohne Quarz, direkt Aluschrott -> Schmelzer -> Alubarren. Die Ausbeute ist da aber weitaus geringer als mit dem Rezept, das du benutzt.
Aber, nach dem anschauen deiner Videos, hab ich mich nun entschlossen, ein oder zwei Bauxitlanes mit deinem Rezept zu verarbeiten, der Umbau wird nicht allzu komplex.

Bin auf jeden Fall gespannt, was du da wieder hinzauberst.
 

Satan

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.312
Ort
Nürnberg
Ja das war so gemeint, also alles gleichzeitig fertig zu bekommen, dazu analysiere ich jedes Rezept und welche Basis-Ressourcen darinstecken und rechne das zu den Endprodukten hoch:

Hier ein kleiner Ausschnitt der Tabelle:

1657924013855.png


Wie man oben bei Quartz sehen kann, komme ich bei Faktor 6 was den Verbrauch angeht auf einen Wert der über dem liegt, was ich maximal noch abbauen kann.

Kurze Erklärung was mit Faktor gemeint ist:

Zunächst rechne ich für allle Endprodukte (die blau hinterlegten) aus, welche Ressourcen in welchen Mengen benötigt werden, um 1 pro Minute zu produzieren. Für die ersten beiden wird das mit 4 Multipliziert, da hiervon 4 mal so viel benötigt wird wie von den beiden letzten. Ein Produktionsverhältnis von 4:4:1:1, entspricht nach meiner Definition somit Faktor 1.

Die so errechneten Werte werden nun mit einem Faktor multipliziert, in dem Ausschnitt oben also mit 6, so dass ich auf 24:24:6:6 komme, was ein vielfaches von 4:4:1:1 ist, nämlich das 6-fache. Dafür ist aber nicht genug Quartz da.

Es geht also so nur Faktor 5, also 20:20:5:5, wenn das so gebaut würde, wäre Phase 4, was die reine Produktionszeit angeht in 3h und 20 min abgeschlossen.

Während der obigen Bastelei ist mir die Idee gekommen, alle multiplen Rezepte (also jene wo es mehr als einen Weg gibt ein Produkt herzustellen), mit Pull-Down-Menüs abzubilden (im obiger Tabelle sind alle Einträge fest).

Wenn ich damit fertig bin, habe ich etwas mehr Flexibilität um Produktionswege zu planen. Perfekt ist das immer noch nicht, dafür bräuchte man ein Programm, dem man sagte, ich möchte die Produkte X Y und Z in den Mengen A B und C und jetzt geh bitte jeden Zweig des Möglichkeitenbaumes durch, der sich bei dieser Betrachtung ergibt, stelle dies den Verfügbaren Ressourcen gegenüber und gibt mir als Ergebnis die Produktionsanordnung, welche das am besten ausnutzt .... so gut sind meine Programmierkenntnisse leider nicht .... noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.482
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
oha, ihr betreibt ja mehr Aufwand in Excel als ich es für meine Steuererklärung mache :ROFLMAO:
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
493
Ort
Mannheim
Ich bewundere die leute, welche es ohne können. Wenn ich mich da @Ragou angucke, der seine riesen Dinger da mit Planung während des Bauens hochzieht, so dass es passt :banana:

Excel liebe ich zwar, aber für hier bin ich mit meinen Flussdiagrammen und Tadchenrechner glücklicher. Ist zwar mehr Tipparbeit als ne excel, aber so kann ich mir es besser vorstellen
 

Ragou

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
474
Ort
Ludwigshafen
@Ragou angucke, der seine riesen Dinger da mit Planung während des Bauens hochzieht, so dass es passt :banana:
Das nehm ich mal als Lob.
Die einzige "Planung" bei mir, besteht daraus, dass ich weiss was ich hinten raus haben will. Dann buttere ich da die Mats rein bis es passt. Bei Eisen und Kupfer geht das ohne Probleme, davon gibts genug, deswegen versuche ich Rezepte wo Gummi, Kunststoff oder Alu verbraucht wird, am Anfang weitestgehend zu vermeiden.

Bei deiner oder Satans Planung im Vorfeld ist wahrscheinlich mehr "hintenraus" drin, als bei mir.
Erschwerend kommt dazu, das ich so eingefahren bin, mit den Rezepten, die ich nutze. Idiotischer weise habe ich kein Porblem damit, 800 Raffinerien für Eisen- und Kupferbarren hinzustellen + Wasserleitungen dafür zu ziehen, bin aber zu faul, Quarzsand für meine Alubarren herzustellen.

Excel ist ein geiles Werkzeug, das ich leider nicht behersche, kam mir gerade für Satisfactory öfter in den Sinn, das dafür zu nutzen.

Ich habe mir jetzt mit meinen Modularen Rahmen (1050/min) soweit ins Bein geschossen, dass mir ein wenig die Lust vergangen ist, als ich ausgerechnet habe, wieviel Stahlbarren ich dafür brauche, die in schwere Rahmen umzuwandeln.
Wenn ich das fertig habe, gibts natürlich wieder Bilder, vorerst bin aber zu demotiviert.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.927
Spielt hier denn jemand U6 über dedicated Servers im Multiplayer?
 

Satan

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.312
Ort
Nürnberg

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.482
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
bin dabei die Mauer um die Base zu ziehen. Echt tricky mit dem Mod den richtigen Winkel hinzubekommen.

Screenshot20220717-12314500000.png
Screenshot20220717-15390200000.png
Screenshot20220717-15390500000.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ragou

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
474
Ort
Ludwigshafen
Spielt hier denn jemand U6 über dedicated Servers im Multiplayer?
Ich war bei Wolfpack zu Gast auf seinem Server. Lief zwar stabil, im early Game, aber nicht sonderlich synkron.
Splitter oder Förderbänder die er gebaut hatte, wurden bei mir fehlerhaft angezeigt, oder die Waren darauf waren nicht sichtbar.
Es kam auch vor, dass ich nichts bauen konnte oder mit Gebäuden/Containern nicht interagieren konnte, da musste ich jedes mal einen Neustart machen.
Der normale Multiplayer läuft dagegen super, hab da etliche Stunden mit einem Kollegen schon verbracht, ohne größere Probleme, auch im Endgame, wo schon heftig viel gebaut wurde.
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.927
Ich war bei Wolfpack zu Gast auf seinem Server. Lief zwar stabil, im early Game, aber nicht sonderlich synkron.
Splitter oder Förderbänder die er gebaut hatte, wurden bei mir fehlerhaft angezeigt, oder die Waren darauf waren nicht sichtbar.
Es kam auch vor, dass ich nichts bauen konnte oder mit Gebäuden/Containern nicht interagieren konnte, da musste ich jedes mal einen Neustart machen.
Der normale Multiplayer läuft dagegen super, hab da etliche Stunden mit einem Kollegen schon verbracht, ohne größere Probleme, auch im Endgame, wo schon heftig viel gebaut wurde.
Hab mir jetzt mit Freunden nen dedicated Server für U5 gemietet. Des Problem mit den Förderbändern ham wir auch, aber in den Maschinen kommt alles richtig an.
Hätte schlimmeres erwartet :d
 

Ragou

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
474
Ort
Ludwigshafen
Ankommen tun die Mats, für mich aber irritierend, weil ich sehr nach den Bändern gehe und mich drauf verlasse.
Dann gabs noch einen Bug mit den Quellenkompressoren, der wurde mittlerweile aber gefixt.
Zu wievielt zockt ihr auf dem Server gleichzeitig und wie "stark" ist der gemietete Server?
 

Quov

Enthusiast
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
3.927
Dazu find ich ehrlich gesagt keine Infos. Bin bei Nitrado.net.
Wir ham 10 Slots, spielen zu max. 4 bei ner aktuellen Auslastung von 6GB RAM und 90% CPU Last
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.482
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
nur mal so heute morgen. Inclusive Mini Radartower :ROFLMAO:

Screenshot20220718-10183300000.png
Screenshot20220718-10514000000.png
Screenshot20220718-10515000000.png
Screenshot20220718-11170000000.png
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.482
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Irgendwas hat Steam gestern runtergeladen. Und dann will man an der Batteriefabrikation weiterbauen und was ist da gespawnt ? Richtig, ein kack blöder Baum oder was auch immer das sein soll. Wegsprengen geht nicht wie die anderen da im See, Kettensäge auch zwecklos. Anpiseln versucht mit dem Ergebnis Tisch ist nass. :ROFLMAO:
Super. Könnte :kotz:



Screenshot20220718-18053900000.png
 

Satan

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.312
Ort
Nürnberg
So mein Produktionsplaner ist so gut wie fertig.

819 Zeilen in Excel ... mal schauen ob das was bringt ... ein Video dazu werde ich noch machen.

EDIT:

Theorievideo zum Endgame-Content ist fertig, darin stelle ich auch die Eigenentwicklung "Produktionsplaner in Excel" vor.


Hat sich in jedem Fall gelohnt, da ich schneller Rezepte durchprobieren kann und auf einen wesentlich höhren Faktor komme, als bei meinen ersten statischen Berechnungen.

EDIT2:

Habe gerade im Spiel getestet, ob das, was ich zu Rubber und Plastic im Video erzähle so funktioniert.

Fazit: Das klappt Ingame-Video dazu kommt noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mephiston

Profi
Mitglied seit
25.08.2018
Beiträge
324
Ort
Ederheim
So, war jetzt fast einen Monat "abwesend"....körperlich wie geistig :fresse2:

Sehr schöne Bauten, was ihr hier gepostet habt. Hier mal mein Lager vom neuen Spielstand.
Horizen 8.jpg
Horizen 9.jpg
Horizen 10.jpg
Horizen 11.jpg
Horizen 12.jpg
Horizen 13.jpg


Pro 5 Gegenstände gibts ein Band, zudem ist gleich ein Überlauf integriert.
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
493
Ort
Mannheim
So bin auch mal dazu gekommen ein paar Bilder meiner Fab X³ zu machen. Diese stellt den nicht strahlenden Stuff für das AKW West.

Eisen und Kupfererz, sowie Kalksandstein kommt aus der Westlichen Rocky Dessert via Förderband. Bauxid und Quarzkristall via Drohne aus dem Sumpf:
20220722112959_1.jpg

Innend Drin wird es dann zwischengespeichert ausballanciert und verteilt
20220722112950_1.jpg


Schwefel, Kohle, Caterz und weiterer Quarzsand aus der Norhöhle kommen via Zug hier an:
20220722113138_1.jpg

Das wird alles im Doppelboden (Sockel) hin und hergeleitet
20220722113158_1.jpg



Dann stehen im Erdgeschoss die Raffinerien im Vordergrund Beton. Die Linken 6 versorgen das AKW die rechten drei die noch Gelb sind sind mit dem Wasserrücklauf der Wiederaufbereitung verbunden und stellen dann auch Beton her diese 3 werden vorrangig mit Kalksandstein (Inteligenter Splitter) versorgt. Hinter den 6 linken guckt dann der überschussschredder hervor, bevor dann die 24 Raffinerien (2x12) Catbarren machen
20220722113012_1.jpg


Dann kommt Quarzkristall und Kupferblech und Alulösung
20220722113048_1.jpg


im Vordergrund sieht man noch die Alulösung, links legierte Kupferbarren rechts Alubarren und dann Alublech
20220722113130_1.jpg


Springen wir ein Geschoss nach oben. Im Vordergrund Draht und Kabel, Links Quarzsand, Rechts Eisen und Stahlbarren
20220722113213_1.jpg


Hier noch mal der Quarzsand als Detail
20220722113220_1.jpg



Detail Stahlbarren
20220722113235_1.jpg


Hier dann Eisenbarren und Eisenblech (rechts) und links verstärkte Platten Hinten machen die Manufaturen Signalisatoen
20220722113243_1.jpg



Springen wir wieder ein Stockwerk nach oben. Rechts die Raffinerien machen noch mal Catbarren, weil ich blöderweise die Elektromagnetischen Steuerstäbe vergessen hatte. Hinten drann erkennt man 250 Stromspeicher und links die Manus machen Oszilatoren
20220722113314_1.jpg


Hier mache ich noch mal Stahlbarren und dann Stahlrohr für die Statorenfertigung. Und noch mal besser zu sehen die Stromspeicher.
20220722113336_1.jpg


Wieder eins Höher dann Kupferbarren, Kupferblech Statoren, Ki-Begrenzer und schließlich die sch*** E-Steuerstäbe
20220722113359_1.jpg



Hier die Produktion davon wieder im Detail
20220722115129_1.jpg


Und so kommt das ganze Zeug dann zum AKW. Das Rohr oben drauf ist der Wasserrücklauf
20220722115300_1.jpg
 

Mephiston

Profi
Mitglied seit
25.08.2018
Beiträge
324
Ort
Ederheim
Wow, wieviele AKW's stehen da jetzt? Übertaktet?
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.482
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Äh, was da denn los ? Lade mein Spiel und die Figur steht auf dem Kopf :oops:

Screenshot20220722-19041500000.png
 

Mephiston

Profi
Mitglied seit
25.08.2018
Beiträge
324
Ort
Ederheim

Mephiston

Profi
Mitglied seit
25.08.2018
Beiträge
324
Ort
Ederheim
Stelle grade fest, muss eines beim Verkabeln vergessen haben. 72 sollteb doch 180.000MW sein :wall:
8-) Das passiert mir auch. Hab bei meinem Lager von vorigen Spielstand vergessen, die Schredder vom Überlauf zu verkabeln....Stau bis zur Node war dann

Für 72 AKW's so viel Zeug....einfach krank
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.482
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
:d Das hatt ich auch noch nicht. Ab und an fehlten mal die Arme, aber die kamen wieder, als ich in einen Lagercontainer schaute. Schon behoben???
ja, Spiel neu geladen. Bzw. da ich vorher mittels der interaktiven Karte die Spielfigur anderweitig hab spawnen lassen habe ich diesmal eine Foundation vorher platziert und die Figur darauf spawnen lassen. Kurzes Savegame, laden und es war ok.
 

Satan

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.312
Ort
Nürnberg
Für 72 AKW's so viel Zeug....einfach krank

Sofern Du Spass an AKWs hast.

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten