Aktuelles

[Sammelthread] Satisfactory

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
Super vielen Dank schon mal :xmas:
Denk aber bitte dran, das wenn du umstellst du kurz warten musst bis der Prozess einmal neu angelaufen ist, also das AKW einen neuen Brennstab zieht, vorher werden die Werte noch nicht aktualisiert 😁
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ToppaHarley

Experte
Mitglied seit
11.08.2020
BeitrÀge
1.147
Ort
@Home
@Dark_Eagle :wink:

1642677685512.png
1642677719076.png
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Nice. Der Teleporter funktioniert. Nichts mehr mit lange laufen oder fahren :banana:
Einen beim HUB aufgestellt und erstmal einen an der Uranmine zum testen.

Screenshot20220120-12153300000.png
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW

H_M_Murdock

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2007
BeitrÀge
8.430
Ort
MĂŒnchen
Eine Teleporter Mod hatte ich bei meinem letzten Spielstand in Verwendung, ist eine praktische Sache.
Ich hab diesmal zugunsten der GlaubwĂŒrdigkeit darauf verzichtet, bin aber auch immer wieder am ĂŒberlegen...
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
@ToppaHarley
Vielen Dank!

@wolfram
Kannst du bei dir auch mal schauen bitte.

Was mich wundert: toppa hat 50% eingestellt, laufen scheint es @59,ungrad mit verbrauch 60%
Ich hÀtte erwartet, das 1250MW rauskommen mit 0,09StÀben/min
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
Das ist ja BesĂ€ufnis erregend 😭

Wobei ich glaube Saufen und Satisfactory ist keine gute Kombi.
Wenn man zum Beispiel Satisfactory mit Mirabellenschnapps kreuzt kommt eine doppelgleisige Abzweigung mit Wendemöglichkeit in jede Richtung heraus o_O
20220121000149_1.jpg
20220121000158_1.jpg
20220121000215_1.jpg
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Fahre manuell in den Bahnhof bei der Ölraffinerie und es wird nicht beladen obwohl der Tank voll ist. Wo liegt mein Fehler ?
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
So, wie Ihr vielleicht bemerkt habe war ich fleißig am Bahnbau :fresse2:

Ich habe jetzt die Rocky Dessert erschlossen und mehrere Nord-SĂŒd-Achsen gebaut. Mann hat eine Linie ĂŒber die Ölinseln, einen durch die Mitte durch die Schlucht und die Quarzhöhle. Diese hat einen doppelgleisigen Abzweig ;-) der hoch auf die Red Bamboo Fields zur Bauzidlinie fĂŒhrt. Diese hat einen VerlĂ€ngerung bekommen und fĂŒhrt ĂŒber die Craterlakes nun auch in die Rocky Dessert.
Übersicht 22-01-21.jpg

Die Höhle an den Quarzminen ( Western Dune Forest) ist echt genial. Ich hatte die bisher Übersehen/Ignoriert und dachte das ist ein endender Talkessel. Daher habe ich immer oben drĂŒber gebaut. Hier ein paar EindrĂŒcke:
20220121170152_1.jpg
20220121170831_1.jpg

Habe immer ein paar Fundamente zwischenrein gesetzt mit einem kurzen Schienenstummel die ich dann verbunden habe. So ist die Strecke relativ grade.

20220121170902_1.jpg


Am Ausgang habe ich einen Ring um den Felsen gelegt. Der Funktioniert jetzt wie eine Wendeschleife.
20220121171154_1.jpg


So jetzt muss ich Festplatten Farmen. Habe festgestellt fĂŒr meine Turbomotorenfabrik fehlen noch einige Rezepte. Den Alternativen Turbo E Motor habe ich schon gefunden. Jetzt Fehlt zum Beispiel noch der Elektronische Motor. Und ne Taschendimension habe ich erforschen können
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Andocken vergessen beim manuellen rein fahren? Frachtterminal auf laden bzw. entladen gestellt?
Wie andocken vergessen ? Der Tank hĂ€ngt doch hinter dem Zug. Ich fahre manuell bis unter die Entladeplattform und das war es. Oder wie meinst du es ? Ziel steht auf entladen. Passieren tut nichts. Beim automatischen Anfahren heißt es kein Zielbahnhof vorhanden oder so Ă€hnlich. Und kann es sein dass das Schienennetz extrem viel Strom verbraucht ? Laufend klatscht die Sicherung raus sobald meine Speicher leer sind. Habe einen Verbrauch von 10.000 kw. Produzieren tue ich mit 32 KKW , also 2400Kw ) bisher da ich kaum Produktion laufen habe wegen Neubau von allem.

@Dark_Eagle : Welche Karte benutzt du da ?
 

wolfram

Watercool Fanboy
Mitglied seit
25.07.2003
BeitrÀge
7.549
Ort
Jena / ThĂŒringen
Wenn du manuell fÀhrst muss der Zug ziemlich genau richtig am Bahnhof stehen und du musst mit F andocken. Damit wird dem Zug quasi noch einmal direkt gesagt das er im Bahnhof steht.
Und ja, ZĂŒge verbrauchen gut Strom. Selbst beim normalen fahren sind es glaube ich 25MW, beim anfahren, bergauf usw. kann es gerne ĂŒber 100MW gehen, je nach Beladung.
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
Eine lok kann bis zu 125MW benötigen.
Was viel schlimmer ist sind die ladeterminals mit je 50MW+ 50 fĂŒr den Bahnhof
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

Welche Karte benutzt du da
Interaktive Map

Hier kannst du deinen Speicherstand hochladen. Ich geh dann immer auf Vollbild und mach n screenshot.
Die map ist ganz praktisch zum Festplatten und Schnecken jagen
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Eine lok kann bis zu 125MW benötigen.
Was viel schlimmer ist sind die ladeterminals mit je 50MW+ 50 fĂŒr den Bahnhof
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:


Interaktive Map

Hier kannst du deinen Speicherstand hochladen. Ich geh dann immer auf Vollbild und mach n screenshot.
Die map ist ganz praktisch zum Festplatten und Schnecken jagen
Danke .

Hm, aber es ist kaum was angeschlossen bei mir nach dem Abriss. Naja morgen mal gucken. Und wenn ich erneut alles platt mache. Habe heute erstmal stundenlang Beton verballert. Bestimmt 30 oder 40000 SĂ€cke. Ja, tausende :) Riesen Plattform gebaut und in der Höhe den Weg zur Uranmine gelegt um die AKW zu bestĂŒcken die am WE dran kommen. Dann nix mehr mit "du hast keinen Strom mehr"
 

H_M_Murdock

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2007
BeitrÀge
8.430
Ort
MĂŒnchen
Hab mir jetzt auch mal wieder ne Teleporter Mod installiert, die langen Fahrzeiten gehen mir auf die Nerven.

Bei den Treibstoffgeneratoren an der Raffinerie Nord ging heute was vorwÀrts, dann sind mir aber wieder die Computer aus gegangen.
Auf alle FĂ€lle brauch ich noch mehr verdichtete Kohle fĂŒr den Turbotreibstoff und mehr AlugehĂ€use fĂŒr die Turbomotoren.

Die Bauxitraffinerie wird wohl wirklich eine Überarbeitung brauchen.

Jetzt hab ich mich mal dran gemacht in der Uranhöhle Licht zu setzen, ich denk das könnte was werden:

20220121224336_1.jpg
 

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim

wolfram

Watercool Fanboy
Mitglied seit
25.07.2003
BeitrÀge
7.549
Ort
Jena / ThĂŒringen
Jup AKWs sind schon eine kleine Herausforderung. Alleine was an Vorprodukten benötigt wird plus die Entsorgung des AtommĂŒlls... . Das ist nicht an einem We gebaut.
 

H_M_Murdock

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2007
BeitrÀge
8.430
Ort
MĂŒnchen
Denkst du, man kommt da zweigleisig durch?
Problemlos. Ich wollte allerdings genug Platz fĂŒr den Truck lassen falls ich mal so durch fahren will.

EDIT:
An der Stelle ziemlich am sĂŒdlichen Eingang kann's eng werden:

20220122114926_1.jpg


Was aber sicherlich gut geht ist bis zum großen Bereich mit dem Uranvorkommen eingleisig zu bauen und ab dort zweigleisig.

In der ganzen Zeit die ich jetzt in der Höhle Lichter gesetzt hab kam hier aber kein Zug durch, ich glaube die meisten nehmen eher den Weg ĂŒber die Quarzhöhle.

Jetzt hab ich angefangen die Bauxitraffinerie zurĂŒck zu bauen, die hat mir zu wenig Output und so wie ich sie gebaut hab lĂ€sst sie sich vor allem von der Logistik her auch nicht gut erweitern. Der grĂ¶ĂŸtenteils ebenerdige Aufbau war ein Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
Problemlos. Ich wollte allerdings genug Platz fĂŒr den Truck lassen falls ich mal so durch fahren will.
Danke:bigok:

Jetzt hab ich angefangen die Bauxitraffinerie zurĂŒck zu bauen, die hat mir zu wenig Output und so wie ich sie gebaut hab lĂ€sst sie sich vor allem von der Logistik her auch nicht gut erweitern. Der grĂ¶ĂŸtenteils ebenerdige Aufbau war ein Fehler
Bin ein Fan von dem Aufbau mit dem Rezept "schlampiges Aluminium". Zwei Raffinerien hintereinander laufen 1:1 und machen aus 200 Bauixit und 120 Kohle 360 Aluschrott. Diesen Aufbau bekommt man entspannt auf 3x12 Fundamenten hin und kann das gleiche noch ein paar mal neben an setzten. Die 360 passen auch genau fĂŒr 6 Schmelzen (Alternativ: "reiner Barren" oder wenn man noch Quarzsand hinzufĂŒgt fĂŒr 4 Gießereien. Hier ist der Output dann deutlich besser.
Die Aluschrottverarbeitung habe ich oben drĂŒber gesetzt. Da Schmelzen oder Gießereien doch relativ klein sind geht das entspannt, das GebĂ€ude wird dann nur etwas höher:fresse2:
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

EDIT:
An der Stelle ziemlich am sĂŒdlichen Eingang kann's eng werden
Och das wird schon passen :bigok:
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

Bei den Treibstoffgeneratoren an der Raffinerie Nord ging heute was vorwÀrts, dann
@AK0511
Hast du Treibstoffgeneratoren? Weil die bringen auxh 150MW je StĂŒck?
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
öhmmmm, ich kleines Arsc.......

Screenshot20220122-15232200000.png
Screenshot20220122-15233100000.png
Unbenannt.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark_Eagle

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2008
BeitrÀge
434
Ort
Mannheim
So ich war heute jagen. Eigentlich nur Festplatten. Mir fehlten noch 3 Rezepte fĂŒr die Turbomotorenfabril: elektrischer Motor, billiger Quarzsand und reiner Quarzkristall. Hatte die schon nach 5 Festplatten zusammen. :banana:
Hatte mich selbst ĂŒberrascht, bis mir gekommen ist das ich die ganzen Sinnlosen, z.B. Kanisterrezepte schon im Sumpf bekommen habe.:rofl:

Bin dabei mal durch den Grand Cannon gerannt. Wollte da mal kurz ne Hypertube von den Kohleminen an dem Ford zu den Geysiren ziehen. Alter habe ich mich verschÀtzt, der ist ja ewiglich lang. Auf der hÀlfte hatte ich kein Baumaterial mehr.:coffee2::heul:

Mit den neuen Farben sieht man die schnecken echt gut. Habe schnecken fĂŒr rund 100 Energiesegmente gefunden.

Werde die Tube durch den Cannon noch fertig ziehen und die Geysire bebauen und dann mit FAB 8 Turbomotoren starten :banana:
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:

Ich denke mal das sind 125 StĂŒck, also um 18.000MW. Damit dĂŒrften deine Stromprobleme erst mal gegessen sein :bigok:

Ich sehe da verpacktes Wasser, welche Rezepte nutzt du den da?

Alter hast du die Map schon erkundet đŸ€©
Jetzt weis ich aber auch warum du so nen Stromverbrauch hast:rofl:
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
So ich war heute jagen. Eigentlich nur Festplatten. Mir fehlten noch 3 Rezepte fĂŒr die Turbomotorenfabril: elektrischer Motor, billiger Quarzsand und reiner Quarzkristall. Hatte die schon nach 5 Festplatten zusammen. :banana:
Hatte mich selbst ĂŒberrascht, bis mir gekommen ist das ich die ganzen Sinnlosen, z.B. Kanisterrezepte schon im Sumpf bekommen habe.:rofl:

Bin dabei mal durch den Grand Cannon gerannt. Wollte da mal kurz ne Hypertube von den Kohleminen an dem Ford zu den Geysiren ziehen. Alter habe ich mich verschÀtzt, der ist ja ewiglich lang. Auf der hÀlfte hatte ich kein Baumaterial mehr.:coffee2::heul:

Mit den neuen Farben sieht man die schnecken echt gut. Habe schnecken fĂŒr rund 100 Energiesegmente gefunden.

Werde die Tube durch den Cannon noch fertig ziehen und die Geysire bebauen und dann mit FAB 8 Turbomotoren starten :banana:
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:


Ich denke mal das sind 125 StĂŒck, also um 18.000MW. Damit dĂŒrften deine Stromprobleme erst mal gegessen sein :bigok:

Ich sehe da verpacktes Wasser, welche Rezepte nutzt du den da?

Alter hast du die Map schon erkundet đŸ€©
Jetzt weis ich aber auch warum du so nen Stromverbrauch hast:rofl:
Das Standardrezept. 2mÂł Wasser und 2 leere Kanister.
 

H_M_Murdock

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2007
BeitrÀge
8.430
Ort
MĂŒnchen
Hab meine Aluminium Produktion jetzt komplett abgerissen und mit dem Neubau angefangen.
Ist ein ziemlicher Koloss geworden, ich hab jetzt die komplette Plattform auf der die Fertigung vorher stand mit einem GebĂ€ude ĂŒberbaut.

Schritt 1 war eine große Sortieranlage fĂŒr alles was per Zug kommt, bisher waren das Quarzsand und Kupferbarren, ich will mir aber die Option offen halten auch Kupfererz und Bauxit anzuliefern.
Die Anlage ist ziemlich groß geworden und hat einiges an Puffer parat.
NatĂŒrlich auch AbgĂ€nge fĂŒr insgesamt 3 Schredder.

DrĂŒber hab Ich dann zusĂ€tzlich noch eine Logistikebene eingezogen um den Input so verziehen zu können dass auf dem ersten Produktionsstockwerk alles am richtigen Platz raus kommt.

Ich hĂ€tte sogar ein Rezept fĂŒr den Mixer in einem Schritt Aluschrott herstellen kann, allerdings brauch ich die Aluoxidlösung sowieso fĂŒr die Batterien, das ist bei mir alles relativ eng verzahnt.

Genaueres dazu spÀter.

Nebenbei hab ich noch eine zusĂ€tzliche Bauxitmine erschlossen, natĂŒrlich direkt mit einem MK3 Miner. Der Durchsatz wird auf alle FĂ€lle relativ hoch.

Auf dem ersten Produktionsstockwerk werde ich auf alle FĂ€lle noch die Barren gießen, Aluplatten und Alugehause kommen dann eins drĂŒber.

EDIT:
Bin ein Fan von dem Aufbau mit dem Rezept "schlampiges Aluminium". Zwei Raffinerien hintereinander laufen 1:1 und machen aus 200 Bauixit und 120 Kohle 360 Aluschrott. Diesen Aufbau bekommt man entspannt auf 3x12 Fundamenten hin und kann das gleiche noch ein paar mal neben an setzten. Die 360 passen auch genau fĂŒr 6 Schmelzen (Alternativ: "reiner Barren" oder wenn man noch Quarzsand hinzufĂŒgt fĂŒr 4 Gießereien. Hier ist der Output dann deutlich besser.
Ja man kann die Aluherstellung mit den alternativen Rezepten schon ziemlich vereinfachen, aber jetzt hab ich eh schon alles vor Ort und bleib im Grunde bei den Rezepten die ich vorher schon verwendet hab.
Den Quarzsand den ich fĂŒr die Barren brauch produzier ich ja teilweise schon im ersten Schritt, zusĂ€tzlich liefer ich reichlich zu.

Der Materialdurchsatz ist insgesamt schon enorm, deshalb bau ich die Produktionskette mehrfach parallel auf, der erste Schritt steht schon in 3-facher AusfĂŒhrung, fĂŒr's erste bring ich jetzt aber erstmal eine Kette in Betrieb. Da machen die MK5 BĂ€nder mal richtig Sinn.

Nochmal Edit:

Hier gibt's noch einen kleinen Kartenausschnitt von der aktuellen Baustelle:
1642889755211.png


Die neue Bauxitraffinerie entsteht da wo die alte auch schon stand, nur eben diesmal als GebÀude statt als reine Plattform.

Die Bahnhöfe liegen drunter, die hab ich nicht großartig umgebaut.
Man kann da auch schon die 3 Gruppen aus je 6 Raffinerien fĂŒr die Bauxitverarbeitung erkennen, die rechte Reihe ist schon startklar und produziert bereits.
Alles bis zu den Barren bekomm ich locker noch auf das Stockwerk, evtl sogar noch die Produktion fĂŒr die Kupferbarren aus dem angelieferten Kupfererz.

DrĂŒber entsteht dann nochmal ein Logistikstockwerk und darĂŒber dann die Produktionen fĂŒr Aluplatten und AlugehĂ€use.
Wo ich die Batterieproduktion mit einbaue weiß ich noch nicht, die hab ich aus dem einfachen Rezept mit Aluminiumoxidlösung, SchwefelsĂ€ure und AluminiumgehĂ€usen hergestellt.
Die ersten beiden Sachen hab ich eh, die SchwefelsÀure stell ich mit Wasser und Schwefel aus der Schwefelmine rechts oben auf dem Berg her.
DafĂŒr brauch ich keine großen Mengen, d.h. ich bekomm das da irgendwo noch locker unter.

Jetzt wo ich MK3 Miner zur VerfĂŒgung hab ist die Potentielle Ausbeute natĂŒrlich auch ziemlich hoch.

FĂŒr heute ist jetzt erstmal Schluss, mal schauen ob ich morgen noch etwas Zeit finde.

Irgendwie juckt's mir in den Fingern das "Instant Scrap" Rezept zu verwenden mit dem man Aluminiumschrott aus Bauxit, Kohle, SchwefelsĂ€ure und Wasser in einem Schritt herstellen kann. Vielleicht stell ich das spaßeshalber einfach mal daneben, mir gefallen die Mixer.
Mit mindestens 4 (fast) voll ausgelasteten MK5 BĂ€ndern an Bauxitinput hab ich ja genug Potential fĂŒr Experimente.
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
BeitrÀge
9.283
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Sorry, habe mich falsch ausgedrĂŒckt, ich meinte wofĂŒr verwendest du das?
Das weiß ich noch nicht. Habe da eine Blaupause benutzt. Hatte keinen Bock auf Null Strom. Deswegen hatte ich ja geschrieben "ich kleines Arschloch.." muss jetzt nur noch Schwefel, Kohle und Öl zufĂŒhren. Ist aber trotzdem nicht so easy. Vor meinem kompletten Abriss hatte ich das Standardrezept genommen und erstmal einen Container gefĂŒllt.
 

Nemesys

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2006
BeitrÀge
5.030
Ort
Spaziergangland
Ich hab heute 12 Stunden am StĂŒck gezockt! :oops:
Aber entstanden ist dabei noch nix handfestes. Erstmal nur eine provisorische Fabrik, um des Fortschritts Willen.

Und das bringt mich gleich zur nĂ€chsten Lektion: Starte niemals dieses Spiel von vorn. Schredder lieber die ganze Basis und genieße den Fortschritt, den du schon hattest. :bigok:
 
Oben Unten