Aktuelles

SanDisk iXpand Wireless Charger ausprobiert: Unkompliziertes Smartphone-Backup

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.152
Im Fall der Fälle, wenn alle Daten verloren sind, ist guter Rat teuer und ein Backup in der Regel durch nichts zu ersetzen. Gerade die Bilder, die auf unseren Smartphones lagern, wären ein herber Verlust. Der SanDisk iXpand Wireless Charger möchte eine besonders einfache und praktische Lösung sein, denn das Backup erfolgt kabellos, während das Smartphone gleichzeitig geladen wird. Wie gut das ist der Praxis klappt, klären wir in unserem Kurztest.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

pescA

Active member
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
2.497
Ort
Hamburg
Generell ein interessantes Gerät, im Detail aber … verschenktes Potential.
Die Features lesen sich wie Resterampe: Ein USB2.0 Cardreader mit Wlan und eine 256GB SD Karte. Dazu ein Qi Ladegerät der vorletzten Generation. Kombiniert mit einer unzuverlässigen App sind 165€ schon ein stolzer Preis.

Dann der Aspekt mit dem Backup grenzt an false advertisment:
Ist das Backup dann einmal angelegt, wird die Möglichkeit angeboten, den Speicherplatz auf dem Smartphone freizugeben, also die Bild- und Video-Daten auf dem Smartphone zu löschen.
Und somit per Definition kein Backup mehr.

Kombiniert mit der Tatsache, dass es nur im heimischen Netzwerk genutzt werden kann, ist der Preis dann lächerlich. 215GB Speicher bei Google kosten 30€ im Jahr. Wer ein Office 365 Abo hat, bekommt 1TB OneDrive Speicher "geschenkt". Wer Amazon Prime hat, kann dort unbegrenzt Fotos sichern. Wer es lieber daheim haben will, bekommt für den gleichen Preis eine 1TB Festplatte mit WLan.
 

Brokk

Active member
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
3.587
Und zudem ist das kein echtes Backup. So wie ich verstehe kopiert das Teil nur Fotos und Daten vom Telefon an die es auch rankommt und keine App oder Telefoneinstellungen! Geht ja leider bei Android nicht ohne root und schon gar nicht bei Apple. Das was es macht bekommt man quasi umsonst or 4 the cheap hinterhergeworfen in der Cloud....

Ähnlich wie Acronis Backup für Android ... Das funktioniert zwar aber ... Rücksichern war n Krampf :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten