Ryzen 7 5800X3D: MSI ermöglicht mit AGESA 1.2.0.7 BCLK-Overclocking

Jetzt haben wir den Salat ūüôą
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
√Ąhhh? Also verh√§lt er sich wie JEDER Prozessor, inklusive jedem anderen Ryzen?

Und wieso sollte man ihn √ľbertakten wollen? Ernst gemeint jetzt? So wirklich? Weil er massives Potenzial besitzt und einfach weit weit weit unter dem m√∂glichen l√§uft?!?
Das ist deine Sichtweise und die ist eben nicht allgemein g√ľltig. AMD hat den 3D-V-Cache nun mit an den CPU-Multiplikator gekoppelt und demnach macht da ein Overclocking keinen Sinn. Anders w√§re es gewesen, wenn sie den Cache ausgeklammert h√§tten, ist nun aber nicht so. Wie kann man sich nur dran aufh√§ngen? Bist du auch auf Microsoft so angepisst, weil sie es gewagt haben, Windows 11 anzuk√ľndigen, weil ja Windows 10 eigentlich das letzte Windows sein soll?
 
Wartet doch ab das ist jetzt die erste version des Zen3+ auf AM4...

Da komm sicher noch was auf Am4 wird sicher nicht die Letzte CPU version sein die auf AM4 kommt.

Spätestens wenn Intel mit 13900K kommt wird noch was kommen.
 
Das ist deine Sichtweise und die ist eben nicht allgemein g√ľltig. AMD hat den 3D-V-Cache nun mit an den CPU-Multiplikator gekoppelt und demnach macht da ein Overclocking keinen Sinn. Anders w√§re es gewesen, wenn sie den Cache ausgeklammert h√§tten, ist nun aber nicht so. Wie kann man sich nur dran aufh√§ngen? Bist du auch auf Microsoft so angepisst, weil sie es gewagt haben, Windows 11 anzuk√ľndigen, weil ja Windows 10 eigentlich das letzte Windows sein soll?

Oh nein! Er wagt es sich aufzuregen, weil er offensichtliche L√ľgen von Big Tech nicht ohne Widerworte hinnimmt! Wie kann er nur?

Weist du was geil w√§re? Wenn die Medien mal AMD zum selben Standard halten w√ľrden wie sie es mit Intel machen ... aber man sieht ja schon hier am "Team", dass dort keinerlei Interesse besteht. Lieber verteidigt man AMDs Marketingl√ľgen auch noch ...
 
Solang nicht irgendwer mit nem Chipdiagramm um die Ecke kommt und beweist, dass die eingesetzten Limitierungen bez√ľglich Cache und 1.35V Quatsch sind, ist das alles nur hohles Geblubber auf Wendler Niveau.

Jetzt k√∂nnte man das nat√ľrlich sportlich sehen und im Sinne von ordentlicher (ingenieurs-)Wissenschaft belegbare bzw. wiederlegbare Arbeitsthesen aufstellen und dann versuchen Antworten zu finden.

Oder man kann den Wendler weg gehen und einfach nur blubbern.

"offensichtliche L√ľgen von Big-Tech"... Klingt stark nach Wendler :popcorn:

Achja:
Fanboygeblubber mag ich auch hier nicht.
Man kann das sachlich und ohne Vorw√ľrfe und Bullshit diskutieren.
@plitzkra gelbe Karte.
 
"offensichtliche L√ľgen von Big-Tech"... Klingt stark nach Wendler :popcorn:

"AMD Confirms All Ryzen CPUs Are Unlocked & Overclocking Ready"

"Doch der von einigen Interessenten begehrte Ryzen 7 5800X3D hat den Nachteil, dass der Multiplikator nicht nach oben hin offen und somit eine √úbertaktung nicht so leicht m√∂glich ist. Und dies ist von AMD so beabsichtigt, denn andernfalls kann es zu Instabilit√§ten bez√ľglich des 3D-V-Caches f√ľhren, was demnach nicht zielf√ľhrend ist."

Lieber mal die eigenen Leser angreifen! Weist du was Wendler Niveau hat? Skrobisch, aber sobald man diesen Namen erwähnt wird das HWL Team gaaaaanz ruhig ...
Beitrag automatisch zusammengef√ľhrt:


"Alle RYZEN-Prozessoren sollen √ľber einen freien Multiplikator verf√ľgen, egal um welche Leistungsklasse es sich handelt. AMD schr√§nkt das Overclocking aber √ľber die Wahl des Mainboards ein. Nur solche mit einem X370-, B350- oder X300-Chipsatz werden ein Overclocking des RYZEN-Prozessors erm√∂glichen."

... Huch? HWL schreibt das sogar ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich w√ľrde erst mal auf die AGESA-Version 1.2.0.7 warten mit welchen MSI-Mainboards in Verbindung mit dem Ryzen 7 5800X3D auch das BCLK-Overclocking m√∂glich ist.:coffee3: Selbst bei nur 100.125 BCLK Bootet es erst mal nicht in der jetzigen Konfiguration mit Bios Version.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zusammenfassung:
AMD hat versprochen dass alle CPUen OC fähig sind. Dieses Statement gab es irgendwann mal. Ein paar Monate später hat man eine CPU, welche eine neue Technologie nutzt, und wo es technische Limitierungen gibt auf die diese Regel nicht mehr zutrifft.

Arbeitsthese 1:
AMD hat gelogen, der 5800x3d ist genauso OC f√§hig wie ein 5800x. Es gibt keine thermischen, elektronischen oder sonstigen Gr√ľnde, nur absichtlich gesetzte Limits. (vgl. Intel Sockel der letzten 10 Jahre)

Arbeitsthese 2:
Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. AMD hat ein Produkt entwickelt und darauf gezielt den 12900k zu schlagen. Das haben sie geschafft, sofern es die Technologie erlaubt. Sie haben das Produkt absichtlich so gespecct, wie es ist.

Arbeitsthese 3:
Es gibt technische Limits, welche mit 3D-Cache anders sind als mit on-Die cache. Sei es Spannungsversorgung und Regulierung, sei es Thermik, sei es irgendwas anders.
(vgl. AMDs Statement zu 1.35V Cache Spannung und Thermik durch Stapelchips)


Vergleiche auch:
1650730533627.png


PS:
Mir wär es auch lieb wenn wir technisch, sachlich und empirisch diskutieren könnten und nicht emotional, persönlich und auf Wendler Niveau.

PPS:
Die Welt dreht sich weiter, Technologie entwickelt sich weiter, manchmal gelten alte Regeln dann nicht mehr.

PPPS:
AMD hat uns 2 Anhaltspunkte bzw. Erklärungen geliefert warum der 5800x3d kein OC kann.
Spannung des Cache - wissen wir wo der Cache seine Spannung her bekommt und wie diese Spannung im Chip reguliert wird? Können wir diese Aussage wiederlegen oder belegen?
Thermik - das gleiche in Gr√ľn. K√∂nnen wir diese Aussage irgendwie wiederlegen oder belegen? Gibts Indizien?
Ich meine dass der 5800x3d genau so warm wird, wie der 5800x, aber bei geringeren Spannungen und weniger Takt, also weniger Verlust und Wärmeentwicklung. Könnte ein Indiz sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bitte zur√ľck zu Empirik und Technologie, und Schluss mit Emotionen und gef√ľhlten Wahrheiten.
 
Wartet doch ab das ist jetzt die erste version des Zen3+ auf AM4...

Da komm sicher noch was auf Am4 wird sicher nicht die Letzte CPU version sein die auf AM4 kommt.

Spätestens wenn Intel mit 13900K kommt wird noch was kommen.
Ja der AM5
 
Solang nicht irgendwer mit nem Chipdiagramm um die Ecke kommt und beweist, dass die eingesetzten Limitierungen bez√ľglich Cache und 1.35V Quatsch sind, ist das alles nur hohles Geblubber auf Wendler Niveau.
Das Ding ist halt, jeder halbwegs brauchbare 5xxx Ryzen schafft mit 1,35v 4,5 GHz ALL CORE unter Volllast...
Und mit Volllast meine ich Volllast, sowas wie y-cruncher oder linpack.
 
aber man sieht ja schon hier am "Team", dass dort keinerlei Interesse besteht. Lieber verteidigt man AMDs Marketingl√ľgen auch noch ...
Genau, ich bin derma√üen ein AMD-Fanboy, dass ich keinerlei Intel-Boards objektiv teste. ;) Ganz ehrlich? Du √ľbertreibst und ich √§u√üere mich dazu nicht weiter. Wenn du nichts anderes im Sinn hast, als dich √ľber sowas k√ľnstlich aufzuregen, dann ist dies eben so, aber dann muss ich mich damit auch nicht weiter abgeben.
 
Wartet doch ab das ist jetzt die erste version des Zen3+ auf AM4...

Da komm sicher noch was auf Am4 wird sicher nicht die Letzte CPU version sein die auf AM4 kommt.

Spätestens wenn Intel mit 13900K kommt wird noch was kommen.
Also f√ľr AM4 kann ich mir absolut nicht mehr vorstellen das da noch eine CPU kommen wird.
F√ľr jeden Preisbereich ist jetzt alles abgedeckt und bis AM5 ist es nicht mehr lange.
Also die Chancen stehen sehr schlecht!
 
Also f√ľr AM4 kann ich mir absolut nicht mehr vorstellen das da noch eine CPU kommen wird.
F√ľr jeden Preisbereich ist jetzt alles abgedeckt und bis AM5 ist es nicht mehr lange.
Also die Chancen stehen sehr schlecht!

Bin mir sicher kommt noch ein 5800 3d X mit open multi
 
Bin mir sicher kommt noch ein 5800 3d X mit open multi
Da bin ich mir ganz sicher das dies nicht passiert! :d
AMD w√§re bl√∂d wenn sie es machen w√ľrden!
Das w√§re Konkurrenz f√ľr die kommenden AM5 CPU¬īs und
man m√ľsste nochmal deutlich sp√§ter aufr√ľsten,
das wird AMD sicher nicht zulassen.
 
Ich denke amd beschneidet die cpu erstmal absichtlich, vielleicht kommt in 1-2 Jahren ja eine freischaltung, kurz vor ryzen 7000 möchte man sich nicht die größte Konkurrenz aus eigenen Hause selbst schaffen, sehr verständlich.

Das es am Cache liegt halte ich f√ľr Marketing Gerede, w√§re nicht das erste mal von AMD. Intel und Nvidia sind aber genauso.
 
Aprilscherz, in Wirklichkeit ist die Bezeichnung 58003D. ūüėĚ
 
Ich denke amd beschneidet die cpu erstmal absichtlich, vielleicht kommt in 1-2 Jahren ja eine freischaltung, kurz vor ryzen 7000 möchte man sich nicht die größte Konkurrenz aus eigenen Hause selbst schaffen, sehr verständlich.

Das es am Cache liegt halte ich f√ľr Marketing Gerede, w√§re nicht das erste mal von AMD. Intel und Nvidia sind aber genauso.

Der AM5 kommt dann schon mit neuer Zen4 Architektur keine angst...
 
Solang nicht irgendwer mit nem Chipdiagramm um die Ecke kommt und beweist, dass die eingesetzten Limitierungen bez√ľglich Cache und 1.35V Quatsch sind, ist das alles nur hohles Geblubber auf Wendler Niveau.

Jetzt k√∂nnte man das nat√ľrlich sportlich sehen und im Sinne von ordentlicher (ingenieurs-)Wissenschaft belegbare bzw. wiederlegbare Arbeitsthesen aufstellen und dann versuchen Antworten zu finden.

Oder man kann den Wendler weg gehen und einfach nur blubbern.

"offensichtliche L√ľgen von Big-Tech"... Klingt stark nach Wendler :popcorn:

Achja:
Fanboygeblubber mag ich auch hier nicht.
Man kann das sachlich und ohne Vorw√ľrfe und Bullshit diskutieren.
@plitzkra gelbe Karte.
Lass doch den armen Wendler aus dem Spiel! ;)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zur√ľck
Oben Unten refresh