Aktuelles

Ryzen 7 3800X Benchmark?!

GermanGhettos

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2013
Beiträge
317
Hi,

ich will mir auf jeden Fall ein Ryzen 3000 System zulegen, warte aber noch bis August die Custom Modelle der 5700 XT GPU kommen. Was mich aktuell stört ist, dass es keinen Test zum Ryzen 7 3800X gibt.
Angesichts der anderen TDP im Vergleich zum 3700X würde mich brennend interessieren,
was der höhere Takt vom 3800X in der Praxis bewirkt und wie hoch der tatsächliche Stromverbrauch ausfällt.
Ich habe auch mit dem 3900X geliebäugelt, aber die Vernunft walten lassen, weil 12 Kerne einfach noch
unnötig sind und die Spieleleistung sich nicht vom 3700X groß abheben kann.
Außerdem ist der Stromverbrauch beim 3900X schon merklich höher.
Daher will ich bei 8 Kernen bleiben, da dann aber auch ein schnelles Modell haben.
Daher finde ich den 3800X interessanter, als den 3700X.
Wenn der Stromverbrauch da aber am Ende schon Richtung 3900X geht, dann kann ich ja gleich zu dem greifen.

Warum gibt es dazu noch keine Tests?
Kommt da noch ein Nachtest? :(

VG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

sch4kal

Semiprofi
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.693
Es scheint zumindest bis jetzt so, als sei der 3700X die bessere Wahl, da wohl besser gebinnt.
 

GermanGhettos

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2013
Beiträge
317
Es scheint zumindest bis jetzt so, als sei der 3700X die bessere Wahl, da wohl besser gebinnt.
Aber das ist ja auch schwer zu sagen, wenn der 3800X noch nicht getestet wurde. :S
Da ich relativ viel Geld ausgebe, wäre das schon echt gut zu wissen, gerade in Bezug auf den Stromverbrauch.
 

ilovebytes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
3.651
Ort
Kärnten/Österreich
das hoffe ich auch und suche auch verzweifelt nach irgendeinem Test oder Review im Inet - aber Nada - und mein bestellter wird scheinbar auch noch sehr lange auf sich warten lassen - also falls jemand was findet - bitte gerne hier rein posten. Danke
 

Phoenix2000

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.803
Wenn ich mir die ersten Test´s angucke greife lieber zum 3900X, leider gibt´s noch keine Ergebnisse im Forza Benchmark Thread, der 3700x@Stock ist aber da schon drin.
Der Aida Copy Wert ist beim 3900x ne ganze Ecke höher mit B-Die Speicher kommt der bis auf über 60k Copy, wo der 3700x wohl bei 53k rum liegt.

Das sollte sich eigtl. in der CPU Gaming Leistung bemerkbar machen, wenn die Plattform lange nutzen willst würde ich deswegen eher zum 3900x greifen, dazu halt noch die 4 Kerne mehr.
Der 3800x macht ja nicht wirklich Sinn wenn er mehr kostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Ozelot

Semiprofi
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
8.433
Ort
Hessen
Hast du einen Test vom 3900x zur Hand, wo auch mehr als mit 3200er RAM getestet wird. Ich finde nichts brauchbares....
 

Phoenix2000

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.803
Nein leider keine wirkliches Test´s hier ist nen Aida vergleich, also beim 9900k steigst du halt massiv in der CPU Gaming Leistung mit höheren Copy Wert und sinkender Latenz.
Beim 2700x war es ja genauso, ich denke da wirst du warten müssen bis sich jemand aus der Community mal die Mühe macht.
Beim Forza 4 Benchmark CPU Render liegt nen 8700k@Stock bei 170FPS, nen 2700x mit RamOC bei 165FPS, nen 3700x@Stock bei 160FPS, nen 9900K@Stock (4000Ram@XMP) 200FPS mit 3200CL16 würde ich so 180FPS schätzen.Nen 9900k 5,22Ghz mit max. RamOC 265FPS.

Du siehst schon Anhand der Werte es ist schwer zu sagen wo der 3900x landen wird und das die meiste Mehrleistung über Bandbreite des Speicher´s und geringe Latenz kommt.
Diesen Unterschied wie bei Forza hast du quasi überall wo Gaming CPU Leistung gefragt ist.Unabhängig von der Plattform ist es sinnvoll zu optimeren, egal ob alte oder neue CPU.


https://www.overclock.net/forum/13-amd-general/1728878-ryzen-3000-memory-fabric-x370-x470-x570.html
 
Zuletzt bearbeitet:

ilovebytes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
3.651
Ort
Kärnten/Österreich
sind für die Gaming Performance die Latenzen nicht wesentlich wichtiger als der reine Speicherdurchsatz ? und da nehmen sie ja alles Zen 2 nicht sonderlich viel - zudem sollte durch den höheren Boost und Grundtakt der 3800X auch in der Speicherbandbreite näher am 3900x liegen einzig beim schreiben wird er aufgrund der halbierten Breite bei nur einem Chiplet hinten liegen - wobei das ja laut den ersten Rewiews nicht wirklich ins Gewicht fällt auch nicht im Gaming. Aber das wird man beobachten müßen.

Darum wäre es umso schöner wenn es endlich mal Tests mit dem 3800X gäbe

@sir ozelot
gaming Tests mit höherem Ram Speed hab ich keinen zur Hand aber die Tests von elmor wie wich 3600X (1 Chiplet) und 3900X (2 Chiplets) mit unterschiedlichem Ram Speed verhalten ist nicht unineressant falls du es nicht schon kennst : AMD Ryzen 3000 investigated ElmorLabs

ps.: Phoenix2000's Link zeigt dasselbe nur eben im OC forum anstatt etwas aufbereitet auf Elmors Homepage :)


bezüglich forza - ich würde den 3900X mit 3200 Ram Speed in etwa auf Niveau eines 9900Stock einschätzen und den 3800X knapp dahinter oder auch gleichauf - und nen 3900X mit 3600 Ram Speed knapp vor einem 9900K @ Stock. Aber ein 9900K mit 5Ghz+ und bei Ram 3600Mhz+ wird da immer vorne bleiben und noch einen drauflegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.356
Ort
Mainz-KH
Gefühlt hat wohl kaum einer bisher den 3800x in freier Wildbahn gesehen :(
Ich hab direkt am 7.7. einen bei Amazon bestellt, liefertermin unbekannt.
Und so geht es wohl scheinbar fast allen, die Interesse an der CPU haben / hatten.
Zumindest was den angeht war es wohl leider ein Paperlaunch.

Einen Test suche ich schon seit Sonntag, gefunden habe ich aber noch nichts gescheites zu dem.
Nur der 3700 und der 3900 , aber zu dem dazwischen findet sich nix.

Sollte es doch was geben, ich hätte auich Interesse an nem Test :)
 

ilovebytes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
3.651
Ort
Kärnten/Österreich
danke immerhin mal eine erste Richtung

wenn ich das Vid richtig interpretiere laufen beide Cpus @ Stock aber mit Ram OC auf jeweils 3600Mhz

sind zwar alles Multiplayer Games die mich nicht wirklich reizen - aber auf den ersten Blick hält der 3800X da doch sehr gut mit - auf 3900X Niveau und zum Teil bei den 1% sogar etwas besser als der 9900K.
 

Phoenix2000

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.803
Bei AMD weiß ich das nicht da ist die Latenz ja relativ hoch, ich fahre ja 4 Module sprich 4Way wie auch bei Dual Ranked, dadurch hast du nen höheren Copy Wert und mehr Spieleleistung.
Beides bringt was Latenz und vor allem auch der Copy Wert.
Bei den 267FPS AVG die ich erreiche hab ich 5,22Ghz 64,5k Copy und 36,7ns.Mit 2x8GB Modulen 62,5k Copy 35,6ns hat Snakeeyes 5,3Ghz gebraucht um auf denselben Wert zu kommen.
Also würde ich sagen zu mindestens bei Intel Copy noch vor Latenz.

Ich kann dir echt nicht sagen wie weit man nen 3900x pushen kann @Stock liegt der ja glaub bei 45k rum , nen Intel ist @Stock mit 42k angegeben.
Die Latenz muss natürlich auch passen, aber wenn 55-60k mit um die 65ns schafft, sollte da gut was drin sein.

Sprich was ihr wirklich da rausholen werdet denke ich, wird weit über dem von diesen ganzen Test´s sein.Nen 9900k@Stock sollte keine Hürde darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

iLLuminatusANG

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
3.519
Ort
Heilbronn
@ilovebytes
sollte @stock sein. interessant wie 4,4 meist gut gehalten werden. bestellt auf alternate am 07.07....
 

ilovebytes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
3.651
Ort
Kärnten/Österreich
gut ist natürlich die Frage welche Auflösung verwendet wird aber es deutet doch eher auf ein GPU Limit hin...- dann ist natürlich leider weniger aussagekräftig
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.233
Aber das ist ja auch schwer zu sagen, wenn der 3800X noch nicht getestet wurde. :S
Da ich relativ viel Geld ausgebe, wäre das schon echt gut zu wissen, gerade in Bezug auf den Stromverbrauch.
der 3800x wurde zumindestens benchmark technisch in spielen getestet , hast im höchstfall zwischen 3-5 fps mehr durchschnittlich.


Der Prozessor ist P/L technisch grottig.

Sowie ich würd mal behaupten, du kriegst problemlos nen 3700x mit nen x570 board auf 3800x niveau bei etwa gleichen stromverbrauch.


 

Sir Ozelot

Semiprofi
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
8.433
Ort
Hessen
@ilovebytes
sollte @stock sein. interessant wie 4,4 meist gut gehalten werden. bestellt auf alternate am 07.07....
Sowas hab ich mir schon gedacht, als ich das Video sah.
Das der die 4,4Ghz hält ist doch schon was. evtl. werden mit Tuning noch 4,5Ghz laufen, das schafft ein 3700x nicht.
Leider laufen die Speicher mit CL18 ^^



@Sweetangel1988

grottig ist der Test ^^
Schon das er 3000er Speicher nutzt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Es scheint zumindest bis jetzt so, als sei der 3700X die bessere Wahl, da wohl besser gebinnt.
Kompletter Bullshit. Natürlich sind die 3800X besser gebinnt, weil die ja auch mehr Takt packen müssen um sich vom 3700X abzusetzen. Der 3700X ist das Massenprodukt.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.233
@Sweetangel1988

grottig ist der Test ^^
Schon das er 3000er Speicher nutzt ^^

Das seh ich etwas anders.

Ich meine , bei Ryzen ist es klar das er von Höheren Arbeisspeicher profitiert.
Bzw. bei den test , läufts halt auf den ram den jeder Mindestens bei ryzen drin haben sollte.

Wenne höheren Arbeitsspeicher in den Video drin hättest bzw, das ist nur nen test zwischen ryzen prozessor.

Wenne 3600-4000 -4666 bei jeden drin hättest, würden bei jeden halt die fps steigen also im end effekt sollten die fps höher sein überall, aber der unterschied zwischen den 3700x und 3800x wonach hier gefragt wurde, sollte relativ gleich aussehen. Also auch nur nen paar fps unterschied.

Das mit den höheren Arbeitsspeicher , wäre für mich nur relevant wenne nen 3800x/3900x mit 4666 mhz ram laufen lassen würdest und gegen nen i9 9900k, wie dan die werte aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.356
Ort
Mainz-KH
Danke für den Link zum Video.
Das ist zumindest schon einmal ein Anfang.

Da ich 4x16gb verbauen will, ist sogar der Takt passend für mich :)

Fehlt nur noch die Versandinformation... :grrr::grrr:
 

Sir Ozelot

Semiprofi
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
8.433
Ort
Hessen
@Sweetangel1988

Dort fehlen die ganzen Informationen. Takt, Auslastung, usw....so ein Test ist in meinen Augen nicht gerade aussagekräftig.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.233
@Sweetangel1988

Dort fehlen die ganzen Informationen. Takt, Auslastung, usw....so ein Test ist in meinen Augen nicht gerade aussagekräftig.

Beim ram fehlt der CL bzw die timing . Ja.

Aber trotzdem bei den ryzen bzw games stehen die laufen auf stock.

bzw ne 5700xt founders edition .


ist halt nur nen anhaltspunkt.
 

Sloggi

Neuling
Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
163
AMD kann ja noch nicht einmal beim 3700x die versprochen Taktraten erreichen. Die haben einfach (noch) nicht Dies in ausreichender Qualität. Deshalb ist das Ding nirgends lieferbar.
 

sch4kal

Semiprofi
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.693
Kompletter Bullshit. Natürlich sind die 3800X besser gebinnt, weil die ja auch mehr Takt packen müssen um sich vom 3700X abzusetzen. Der 3700X ist das Massenprodukt.
Nö, der 3800X hat zum Erreichen der Taktraten 95W TDP zur Verfügung, der 3700X muss das mit 65W erreichen.
 

GermanGhettos

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2013
Beiträge
317
Naja die Videos sind für mich nicht wirklich aussagekräftig.
Es kursieren auch viele Fakes im Netz rum.
Die Ergebnisse sind für mich nicht ganz nachvollziehbar und es fehlen wirklich diverse Angaben.
Damit man hier ein Maßstab hat, fänd ich es schon besser, einen offiziellen Test zu sehen.
Bei Seiten wir Hardwareluxx, CB, PCGH und co. gibt es wenigstens einheitliche Testverfahren, auf die man sich dann schon eher verlassen kann. :d

Die Preis/Leistung ist mir egal.
Bei Nvidia / Intel juckt es ja auch niemanden.
Und der CPU Bereich ist da wirklich das kleinere Übel. Wenn der 3800x schneller ist und seien es nur 3-5fps im Schnitt und der Stromverbrauch nur geringfügig höher, dann ist es meine neue CPU.
Was zahle ich im GPU Bereich heute für so eine Leistungssteigerung? Wenn man sich ansieht, wie viele hunderte von Euros man heute für eine GPU zahlt, dann ist der putzige Aufpreis bei der CPU zu verkraften :d
Für mich jedenfalls, weil ich lieber eine möglichst starke CPU kaufe und später lieber mal entspannt die GPU wechsle.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.233
@GermanGhettos das mit den Geld ist halt immer die Sache bzw. Leistung.

Wenne jetzt nur vor hast die CPU ggf noch Mainboard /ram zu wechseln. Kann man das Geld in nen 3800x investieren, wegen nen paar prozent mehr leistung.

Wenne nur nen begrenztes Budget hättest und dein System Komplett upgraden würdest also mit grafikkarte, netzteil usw.

Bzw. du diese 80-100 euro sinnvoller inne grafikkarte stecken könntest, weil du dan zb 30-60% mehr leistung kriegst. Wäre nen 3700x die bessere wahl.
 

GermanGhettos

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2013
Beiträge
317
@GermanGhettos das mit den Geld ist halt immer die Sache bzw. Leistung.
Wenne jetzt nur vor hast die CPU ggf noch Mainboard /ram zu wechseln. Kann man das Geld in nen 3800x investieren, wegen nen paar prozent mehr leistung.
Wenne nur nen begrenztes Budget hättest und dein System Komplett upgraden würdest also mit grafikkarte, netzteil usw.
Bzw. du diese 80-100 euro sinnvoller inne grafikkarte stecken könntest, weil du dan zb 30-60% mehr leistung kriegst. Wäre nen 3700x die bessere wahl.
Ja klar, man muss immer abwägen, das ist richtig.
Bei mir spielts eben keine Rolle. Ich hab aktuell einen I7 3930k mit 8GB DDR3 und eine R9 390.
Mein System hat mich viele Jahre begleitet und ich bin auch kein Hardcorezocker, insofern werde ich den PC auch schon einige Jahre wieder nutzen.
Die Leistung wird da schon genügen und wenn es mal irgendwann enger wird, kann ich ja einfach die GPU erneuern.
Die CPU Leistung vom 3800x als Beispiel wird ja noch viele Jahre völlig ausreichen, wenn man sieht, wie langsam die Fortschritte im CPU Bereich sind :d
Naja und nach 4-5 Jahren sind wir dann hoffentlich wieder so weit vorne, dass sich ein großes Upgrade wieder lohnt.
Wegen paar % rüste ich nicht jedes Jahr auf. Da sind manche ja wirklich immer hinterher :d
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.233
Ja ich bin auch kein Hardcore Zocker mehr.
Im vergleich zu früher, zock ich 80-90% weniger.

Aber beim Prozessor Markt dank AMD , hat sich ne menge getan.

zwischen der Intel 2000 Serie und 7000er serie hat sich garnichts getan. Ich meine in der vergangenheit , war es scheiss egal ob du nen i7 2600k oder nen 7700k hast, hast zwar etwas mehr leistung gehabt. Aber der unterschied war jetzt nicht so gravierend das nen wechsel lohnenswert war.

Sowie seit 2017 hat sich die kernzahl im Mainstream verdoppelt auch wenn bei der 1000 und 2000er serie , die leistung in full hd bereich eher bescheiden war.

Bzw jetzt 2019 , hat sich dank AMD bzw. im september auch wenn die kernzahl fürs Gaming derzeit nutzlos ist , die nochmal verdoppelt von 8 auf 16 kernen/32 threads im Mainstream bereich.

Kann mir gut vorstellen, das mit zen 4 , 2021 die kernzahl ggf nochmal hoch geht auf 24 kerne /48 threads.


Der trend geht auch bei Games in mehr Kernen über.

War ne zeit Lang so , da konnten Games nicht mehr als 4 Kerne Auslasten. Dan ne Zeit gings bis 8 threads hoch.
Heutzutage kriegen gewisse games wie AC origins nen 12 thread prozessor , schon an deren grenzen.

mit 16 threads ,ist man die nächsten paar jahre schon auf die sicheren seite. Aber in nen paar jahren , kanns seit das games auch 20 threads oder 24 threads oder bis 32 threads auslasten können. Aber bis 24 threads oder mehr werden sicherlich noch, viele jahre vergehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zwobot

Experte
Mitglied seit
14.06.2011
Beiträge
512
Nö, der 3800X hat zum Erreichen der Taktraten 95W TDP zur Verfügung, der 3700X muss das mit 65W erreichen.
Solange es den 3800X nur in homöopathischen Mengen und es keine vernünftigen Benchmarks oder Reviews gibt kann man dazu keine qualifizierte Aussage treffen ob und welche CPU besser selektiert ist.
 
Oben Unten