Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

Ryzen 5900X 2x oder 4x bestücken?

MaWeb

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
47
Ich habe vor von Intel auf AMD zu wechselnm warte nur noch auf meinen 5900X. Dieser soll auf einem MSI x570 Unify arbeiten und nun bin ich kräftig an der Speichersuche und hatte mich für die GSkill Ripjaws V entschieden.
Jetzt stehe ich aber vor der Frage 4x8GB oder 2x16GB?
Macht es einen Unterschied?

das 4er Kit hat eine 18-22-22-42 Latency
das 2er Kit hat 17-18-18-28 Latency oder ist dei Latenz zu vernachlässigen?

Danke schon im voraus für eure Hilfe
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KJaneway

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
1.708
Ort
Pforzheim
Huhu,

das MSI hat eine Daisy Chain Topologie. Das heißt es schaltet 2 Rams hintereinander. Typischerweise sind bei solchen Konfigurationen 4 Ram Riegel etwas anspruchsvoller für den Speichercontroller in der CPU.
Das heißt das bei potentiellen OC Versuchen (= Den Ram schneller als DDR 3200) zu kriegen meist etwas weniger Spielraum ist wenn alle 4 Slots belegt sind im Vergleich zu zwei Slots.

Wenn ich du wäre würde ich mir 2x16 GB holen und zwar solche mit Samsung B-Dies mit DDR 3200 CL14, wenn du selbst Hand anlegen willst, um den maximalen Takt zu erreichen und mit DDR3600 CL16, wenns XMP werden soll.
 

gimme7

Semiprofi
Mitglied seit
11.10.2020
Beiträge
150
ganz genau so ^^

3200 C14 B-Die... Klick

3600 C16 diese

meine B-Die hab ich ohne große Probleme auf 3800 16-16-16-32 bekommen. Aber da muss man schon Lust und Zeit haben, sich da reinzufuchsen.
 

MaWeb

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
47
Ohh Dankeschön für eure schnellen Antworten ;)
Ich dachte die neuen Ryzen, also auch der Ryzen 9 5900X, bevorzugen DDR4-4000er?
 

KJaneway

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
1.708
Ort
Pforzheim
AMD sagt, dass man mit etwas Aufwand die neuen Ryzens bis zu einem Infinity Takt von 2000 MHz kriegen sollte. Wenn, und ich meine FALLS das klappt, dann wäre DDR 4000 tatsächlich sinnvoll.

Aber: Da musst du sehr wahrscheinlich selbst Hand anlegen im BIOS und takten. Ein XMP Profil hilft da meist nicht viel.
Samsung B-Dies sollten alle über 4000MHz taktbar sein. Wenn du Samsung B-Dies kaufst wird deine CPU der limitierende Faktor sein. Und da du dann eh selbst optimieren und einstellen musst: DDR 3200 CL14 nehmen und auf 4000 MHz übertakten. Da gibts ne gute Anleitung hier im Forum: Ryzen RAM OC Guide
 

MaWeb

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
47
Hmm nun weiß ich gar nix mehr *lach*
Habe HIER einen Vergleich beim 5900x gesehen, was den Unterschied in Spielen betrifft.
Nun weiß ich aber auch nicht ob bei diesen Benchmark Vergleich der stock Takt genommen wird, oder ob er übertaktet war.

Meinte Intel´s habe ich eigentlich immer übertaktet betrieben.
 

KJaneway

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
1.708
Ort
Pforzheim
In der Videobeschreibung steht, dass die CPU mit OC betrieben wurde (4,7GHz OC). Dann fällt auch auf, das manche Spiele trotz der "nur" 1080p ins GPU Limit gehen. Das sieht man dann im Video GPU Auslastungen von weit über 90%. Da macht der RAM Takt dann keinen riesigen Unterschied mehr aus.

Meine Rat: Nachdem fast alle Boards heute Daisychain Topologie beim RAM haben: Kauf 2 Ramriegel und keine 4. Wenn du eh an den Settings basteln willst: DDR 3200 mit CL 14.-14-14 Wenn du wenig Arbeit haben willst: DDR 3600 mit CL 16-16-16. Kannst dann immernoch basteln wenn dir die Lust kommt. Samsung B-Dies
 

Annox

Neuling
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
42
Ort
56564 Neuwied
Bevor ich ein neues Thema aufmache hake ich ich mal hier ein, auch weil es gut passt:

Spricht eurer Ansicht nach etwas dagegen, anstelle ein 4x8 GB Kit zwei 2x8 GB Kits zu kaufen?
Hintergrund ist, dass mein Wunschmodell nur sehr schwer in 4x8 GB zu bekommen ist, die 2x8 GB Kits dagegen umso leichter :-)

Wenn man nun zwei dieser 2x8 GB Kits kauft und zusammen verwendet spricht doch nichts dagegen, was meint ihr?
 

gimme7

Semiprofi
Mitglied seit
11.10.2020
Beiträge
150
kann funktionieren, muss aber nicht. Auf jeden Fall bekommst du keinen support, falls 2 2x8 nicht zusammen laufen. Wenn du richtig Pech hast, sind die kits sogar mit unterschiedlichen ICs. Ich würde es nicht riskieren.
Wäre 2x16 keine Alternative für dich?
 

Annox

Neuling
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
42
Ort
56564 Neuwied
kann funktionieren, muss aber nicht. Auf jeden Fall bekommst du keinen support, falls 2 2x8 nicht zusammen laufen. Wenn du richtig Pech hast, sind die kits sogar mit unterschiedlichen ICs. Ich würde es nicht riskieren.
Wäre 2x16 keine Alternative für dich?
OK gut, danke dir für den Hinweis

Alternative ja, aber ich hatte bislang immer eine volle Bestückung mit 4 Modulen und empfinde das auch optisch ansprechender als 2 Module.

Dann werd ich wohl besser nach einem 4x8 Ausschau halten, danke dir für deine Einschätzung! :-)
 

Kilian1991

Neuling
Mitglied seit
21.11.2020
Beiträge
2
Servus in die Runde, ich wollte grad n neuen Thread zu diesem Thema erstellen, aber dachte das passt hier auch super rein:
Mir fehlt noch ein Arbeitsspeicher in meinem System und da wollte ich eure Expertenmeinung dazu.
Ich habe einen 5600x
Msi Tomahawk B550
3080 ventus x3 oc
Ich dachte mir auch, dass ich ein 32GB Kit, 2x16 3600 MHz CL16, kaufen sollte, allerdings hab ich keine Ahnung davon, was DualRank ist und wie ich rausfinden ob das in einem RAM-Stick vorhanden ist oder nicht.
Wären die im Anhang jetzt z. B. dual rank? Wenn ja dann würde ich die(ausser ihr habt bessere) kaufen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich bin auch gewollt auf 4 sticks aufzurüsten, falls dort eine Leistungssteigerung zu holen ist.
PC ist nur zum zocken gedacht also sollten ja 32 mehr als reichen oder?
 

Anhänge

  • Screenshot_20201121_194144_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_20201121_194144_com.android.chrome.jpg
    175,7 KB · Aufrufe: 14

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.323
Bei dem von dir verlinkten Kit variiert die IC Bestückung. Du könntest also ein Kit mit Dual oder Single Rank erhalten.
Wenn du dich auf die Ballistix Reihe festlegen willst, könntest du auch ein 2x16GB 3200er Kit kaufen und dieses auf 3600 übertakten. Diese waren bisher noch Dual Rank. Wird aber vermutlich auch irgendwann umgestellt. Alternativ sollte deine Hardware Kombination auch 4x8GB auf 3600 packen.
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
3.487
Ort
Minden/Lübbecke
Bin mit meinen Bdies auch sehr zufrieden. Speed reicht so völlig, 15-20% mehr Fps im CPU Limit :)
 

Annox

Neuling
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
42
Ort
56564 Neuwied
Servus in die Runde, ich wollte grad n neuen Thread zu diesem Thema erstellen, aber dachte das passt hier auch super rein:
Mir fehlt noch ein Arbeitsspeicher in meinem System und da wollte ich eure Expertenmeinung dazu.
Ich habe einen 5600x
Msi Tomahawk B550
3080 ventus x3 oc
Ich dachte mir auch, dass ich ein 32GB Kit, 2x16 3600 MHz CL16, kaufen sollte, allerdings hab ich keine Ahnung davon, was DualRank ist und wie ich rausfinden ob das in einem RAM-Stick vorhanden ist oder nicht.
Wären die im Anhang jetzt z. B. dual rank? Wenn ja dann würde ich die(ausser ihr habt bessere) kaufen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich bin auch gewollt auf 4 sticks aufzurüsten, falls dort eine Leistungssteigerung zu holen ist.
PC ist nur zum zocken gedacht also sollten ja 32 mehr als reichen oder?
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
3.487
Ort
Minden/Lübbecke
Die Flare X sind DR
 
Oben Unten