Aktuelles

RTX 3080 XC3 Hybrid - Pumpe rattert.

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Hey,

ich habe seit gestern meine XC3 Hybrid und mir ist ein merkwürdige rattern in der Pumpe aufgefallen. Hat jemand, der von AiOs bzw. Wasserkühlungen nen Plan hat, eine Ahnung, was das sein könnte?

Video dazu gibt es hier:

Ich wäre demjenigen sehr verbunden. Es war beim Neigen des Rechners einmal kurzzeitig weg, aber jetzt ist es wieder da. Ist halt nicht laut, aber auffällig.

LG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Okay.. Das dachte ich mir schon.. Okay.. Die hat ja keine Entlüftung, puh. Hast du da zufällig ne Anlaufstelle?
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.746
Ja, den EVGA-Service. Einfach einschicken, dafür ist die Garantie ja da. Das Tolle bei EVGA ist auch dass du unter Umständen nach einer Woche eine neue Karte bekommst (so war es bei mir). In der Hinsicht kann eigentlich nur Corsair mithalten, die tauschen auch sehr schnell aus.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Mittlerweile hat das Rattern aufgehört. Jetzt ist es nur noch die Pumpe, die so "laut" ist. Da hol ich mir aber diese Cable Mod. Die Temperaturen sind einfach zu gut, um sie deshalb gegen ne Luftkühlung auszutauschen! :)
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Ja, mittels eines 4 PIN VGA auf PWM Adapters kann man dir Pumpe über das MB betreiben, sodass diese nicht die ganze zeit bei 100% arbeitet.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Bei caseking für 970. Hab meine tuf dafür sogar abgegeben.. Idle 26 grad und sogar unter last im quiet mode nicht mehr als 63. Nur die Pumpe ist im idle etwa lästig. Die Karte lohnt aber imho.
 

marvelyn

Urgestein
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
2.712
Ich hatte auch überlegt meine TUF gegen eine Hybridkarte zu tauschen, aber wegen 4°C Unterschied unter Last?
Bin gerade etwas enttäuscht von den Temperaturen.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Ich müsste das nochmal genau überprüfen. Im idle sind es "nur" 4-5 Grad. Unter Last, mit ner gut eingestellten Lüfterlurve kann die Hybrid aber wahrscheinlich gut was wett machen.

Die normale Lüfterkurve der Hybrid gefiel mir aber nicht. Da dreht die schnell hoch, nur damit die Karte bei unter 50 Grad bleibt. Wie gesagt, ich überprüfe das nochmal und versuche da den sweet spot zu finden, wenn es interessiert. :)
 

marvelyn

Urgestein
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
2.712
Interessant wäre so eine Hybridkarte aber auch schon, weil man durch den Radiator die Abwärme direkt aus dem Gehäuse abführen kann und sich das Innere nicht aufheizt, was dann auch der CPU zu Gute kommt.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Interessant wäre so eine Hybridkarte aber auch schon, weil man durch den Radiator die Abwärme direkt aus dem Gehäuse abführen kann und sich das Innere nicht aufheizt, was dann auch der CPU zu Gute kommt.
So ist es.

Ich habe zwei AiOs, die CPU AiO macht den Front intake. Die GPU AiO den oben outtake. Die CPU ist jetzt ca. 3-4 Grad wärmer als vorher, die gpu wiederum fantastisch kühl.

Ich versuche mal ne kleine Rezension zu schreiben.
 

marvelyn

Urgestein
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
2.712
Ich würde versuchen beide als outtake zu montieren. Natürlich nur wenn das Gehäuse dies auch zulässt.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Ich hab unten und hinten Platz für jeweils einen 120/140mm Lüfter. Vorne Platz für 3x140mm und oben für 2x140mm.

Aktuell ist mein Setup so

Hinten 120mm outtake
Oben GPU Radiator 240mm outtake
Vorne 120mm und CPU Radiator 240mm intake.
Unten ist frei.

könnte ich jetzt den radi vorne drehen und den 120er hinten zum intake umstellen. Wäre das adäquat? Die gpu Temps sind perfekt. CPU könnte halt netter sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Sind noch unterwegs. Hab die diese Woche bestellt und sollen wohl diese eintreffen. :)
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
So, kamen gestern an. Einbau erfolgt dann noch. Laut bisheriger Erfahrungswerte soll das gut laufen. Ärgerlich find ich allerdings, dass nur der Argus Monitor die Möglichkeit bietet die Drehzahlen von der GPU-Temperatur abhängig zu machen.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
So.. Schlechte Nachrichten. Anscheinend nimmt evga die Möglichkeit die Pumpe separat anzusteuern. Es gibt keinen separaten Weg mehr von der Pumpe. In diese gehen die radiator Lüfter und dann direkt raus. Oder muss das so? So wie ich das bei früheren Karten gesehen hab, gab es noch ein separates Kabel, was aus der Pumpe raus kam.
 

naturian

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
416
Ort
Berlin
Update: Es geht doch. der 4-Pin GPU Adapter passt nur nicht mehr genau, da EVGA wohl die Form leicht geändert hat. Funktionieren tut es dennoch. Man muss die Radi Lüfter im Anschluss eben von der Karte trennen und per Y-Kabel auf dem MB betreiben, sodass Radi Lüfter und Pumpe separat angesteuert werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten