Aktuelles

Roborock präsentiert den S7-MaxV-Ultra-Saugroboter

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.666
roborock.png

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Riplex

Hardcore Schrauber
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
3.940
Ort
Köln
Die sind schlimmer als Apple :) Alle 6 Monate ein neuer Staubsauger :d

Nööö, mein S5 Max ist gut genug :d
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
S7 to the Max ultra hyper cipher crazy rocket bla bla bla 🤷
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
2.172
Ort
Hannover / Seelze
Wahnsinn diese Preise inzwischen, werde den S7 holen, ist ja immer wieder für unter 400€ bei mydealz zu haben, da mein S5 langsam aber sicher stirbt nach fast 4 Jahren.
 

janbe87

Profi
Mitglied seit
30.01.2021
Beiträge
236
Ort
München
Wahnsinn diese Preise inzwischen, werde den S7 holen, ist ja immer wieder für unter 400€ bei mydealz zu haben, da mein S5 langsam aber sicher stirbt nach fast 4 Jahren.
Gibt die Batterie auf oder woran kränkelt der S5?
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.578
Würde dann auch eher die Batterie wechseln als etwas neues zu holen. Der S7 kann nicht viel mehr als der S5.
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
2.172
Ort
Hannover / Seelze
Gibt die Batterie auf oder woran kränkelt der S5?
Der LDS Sensor ist bereits getauscht und auch die Batterie, er meldet trotzdem mal immer wieder Error 1 und irrt öfter mal In der Wohnung rum.

Außerdem kommt er bei meinem neuen Wohnzimmer Teppich nicht über dir Mitte hinaus (sind immer so Vierecke und in der Mitte ist ihm plötzlich die Vertiefung ein Hindernis).
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.144
Bei unserem S5 habe ich schon einiges getauscht. U.a. Räder bzw. Antrieb, LDS Motor, Hauptmotor. Toll sind aber die günstigen Ersatzteile von Aliexpress und es gibt prima YT Videos für alle Bastelarbeiten. Unser S5 leistet hier bei drei Kindern und Haustier aber täglich auch Schwerstarbeit. Am Schlimmsten war es einmal als er durch den Dünnschiss vom kranken Hund gefahren ist und danach durch die ganze Bude. So eine grenzenlose Sauerei kann man sich nicht vorstellen.
 

DeathDealer666

Enthusiast
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
72
Ort
Illertissen
Hat das Teil trotzdem ein eigenen Wassertank oder muss er immer wieder zurück zur Station? Wenn der Mop jedesmal nur gewässert wird finde ich das unpraktisch
 

Os

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
409
Jetzt hat er eine Garage. Wie groß das System noch wird? Optisch ist das nicht mehr OK. Absaugstation kann durchaus Sinn machen. Aber "Waschen des Mops" eher weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.931
Hat das Teil trotzdem ein eigenen Wassertank oder muss er immer wieder zurück zur Station? Wenn der Mop jedesmal nur gewässert wird finde ich das unpraktisch
Auf dem dritten Bild erkennt man doch ganz klar dass der Tank noch hinten dran da ist.

Für mich persönlich ist die Kamera und deren "KI" Funktionalitäten nicht notwendig und eher ungewollt, der normale S7 mit seiner Wischfunktion überzeugt bereits in 2 bekannten Haushalten sehr gut aber um meinen S5 zu ersetzen, habe ich noch nicht sooo sehr den drang. Hoffentlich wird der S8 dann wieder ohne Kamera und günstiger, dann rüste ich auf.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.382
Ich möchte den S5 Max nicht mehr missen. Wenn man ein Haustier hat dann ist das ein segen. Jeden Tag die Haare einsammeln :)
 

Gnampf1992

Experte
Mitglied seit
02.01.2018
Beiträge
506
Ort
Cloppenburg
Taugen die Roboter auch was bei Hochflor Teppichen?
Hab momentan den Xiaomi G10, da macht der Akku aber schon nach drei Monaten die Biege und die Saugleistung hat gut nachgelassen.
 

Cheesage

Urgestein
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
5.063
Ort
nähe FFM
Jetzt hat er eine Garage. Wie groß das System noch wird? Optisch ist das nicht mehr OK. Absaugstation kann durchaus Sinn machen. Aber "Waschen des Mops" eher weniger.
Gerade DAS finde ich mega, ich nutze noch einen Vorwerk Kobold VR200 und habe gewartet bis es endlich mal Saug-Wischroboter gibt die nicht nach jedem Vorgang manuell die Waschanlage gereinigt bekommen wollen. Preis ist natürlich etwas heftig aber der wird sicher auch relativ schnell in angenehmere Zonen kommen
 

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
1.192
Ort
Dresden
S7 kann nicht viel mehr als der S5.
Das einzige großartige neue Feature am S7 ist halt die Absaugstation. Hab aktuell noch nen S6er und der tut's wahrscheinlich noch bis der S8 rauskommt :fresse2:
 

Andy_20

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.979
Wenn man (kurzflorigen) Teppich und Hartboden hat ist das automatische anheben des Mob des S7 schon nicht schlecht ;), wechseln werde ich vom S6 aber auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

janbe87

Profi
Mitglied seit
30.01.2021
Beiträge
236
Ort
München

Zocker24

Enthusiast
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
2.003
Ort
Dresden
Mein Roborock der 1. Gen läuft noch tadellos :)
Klar etwas smarter wäre toll, aber so lange er noch läuft, läuft er
 

ujmoskito01

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2014
Beiträge
1.639
Ort
Krvavica
Bin vom Ecovacs Deebot Ozmo 950 auf den Roborock S7 Max gewechselt. Läuft zu meiner vollsten Zufriedenheit, vor allem die Lautstärke ist sehr angenehm. Immer wieder faszinierend wie zielsicher er durch die Räume fährt. Allerdings bleibt der jetzt auch erst mal eine ganze Weile, mag der Nachfolger auch noch so gut sein.
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.343
Ort
Nähe Koblenz
Krass, für den S5 habe ich vor 3 Jahren 260 € gezahlt. Bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Ding, bisher nichts kaputt, nurmal die Bürste etc. tauschen.
 

virginiaoak

Experte
Mitglied seit
07.12.2015
Beiträge
2
Bei unserem S5 habe ich schon einiges getauscht. U.a. Räder bzw. Antrieb, LDS Motor, Hauptmotor. Toll sind aber die günstigen Ersatzteile von Aliexpress und es gibt prima YT Videos für alle Bastelarbeiten. Unser S5 leistet hier bei drei Kindern und Haustier aber täglich auch Schwerstarbeit. Am Schlimmsten war es einmal als er durch den Dünnschiss vom kranken Hund gefahren ist und danach durch die ganze Bude. So eine grenzenlose Sauerei kann man sich nicht vorstellen.

Ich steige dann irgendwann vom S7 auf den S10 mit PKK Sensor um. Der wird der Renner bei Haltern von Kleingetieren und Kindern.

PKK = Pipi-Kaka-Kotze
 

tgh1978

Enthusiast
Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
117
Wahnsinn EUR 1400,- o_O

Ich habe seit 2013 einen Profimaster-Robot vom Hofer (Österreichischer Aldi), der hat damals EUR 129,- gekostet... mit 3 Jahren Garantie... ich war in meinem Umfeld/Freundeskreis der ersten mit Saugroboter... dachte mir bei dem Preis ist nichts verhaut, wenn er zumindest die 3 Jahre hält...

Die Garantie ist inzwischen natürlich längst um, und ich schau so von Zeit zu Zeit was es so Neues gibt am Markt... aber ich denke mir, so lange der Alte noch einwandfrei funktioniert, warum einen Neuen... vor allem bei solchen Preisen...

Das arge ist, der funktioniert noch immer wie neu... natürlich musste ich mal ne Bürste und/oder einen Filter tauschen aber das wars dann auch schon...
Und der kam bisher auch mit allen Böden klar... zugegeben hatte nie einen Langhaar-Teppich, aber mit "normalen" Teppich ging es, und Parkett- und Fliesenböden sowieso...
Habe mir vor ein paar Jahren auf Amazon für nicht mal EUR 20,- 10 Bürsten und 5 Filter nachgekauft (davon habe ich immer noch etliche über), komme also bei über 8 Jahren Nutzung auf ca. EUR 150,-

Auch wenn ich selber weder Kinder noch Haustiere habe... aber meine Ex hat einen Sohn und - zumindest bis zu unserer Trennung - einen (damals schon recht alten) Hund, und die hatte sich 2013 auch den gleichen Robot zugelegt (ein paar Tage nach mir, als sie ihn bei mir in Aktion sah)... als wir uns trennten war ihr Saugroboter auch schon mind. 3½ Jahre im (quasi Dauer-) Einsatz (und auch noch vollkommen in Ordnung), keine Ahnung ob er heute noch läuft, habe schon lange keinen Kontakt mehr zu ihr...

Der hat zwar noch keinen externen Staubbehälter zur automatischen Entleerung (war damals noch eher eine Seltenheit), aber so ein Aufwand ist das Entleeren der integrierten Staubkassette im Roboter auch nicht, sehe da kein Problem (außer ev. für Leute mit einer Stauballergie)... rechtfertig für mich sicher nicht so einen Preis...
 

RedMoon

Urgestein
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
1.225
Ort
50°48'49.1"N 2°28'29.1"W
1400€. Endlich. Ich hatte schon befürchtet, dass ich mein ganzes vieles Geld gar nicht mehr loswerde. Jetzt noch ein iPhone 76 Pro² Max XXXS Octa-Cam mit 1TB Speicher für die App und es kann losgehen mit der Budenreinigung :d

Mein Robo der 1. Generation hat keine 200€ gekostet und läuft seit vielen Jahren ohne Probleme. Nur einen neuen Akku hat er mal haben wollen
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.578
Erste Generation? Das sind doch die Zufallsprinzip-Dinger, oder?
 
Oben Unten