Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

RGB Fusion erkennt RTX 3080 Aorus Master nicht

thunb3rg5

Neuling
Mitglied seit
07.01.2021
Beiträge
1
Hallo Zusammen !

ich habe dasselbe Problem wie Ihr. Habe die RTX Aorus 3080 Xtreme und RGB Fusion erkennt meine Grafikkarte nicht. Habe ebenfalls Armoury Crate, iCue installiert.


Hab auch schon alles probiert, was ich hier und sonst im Internet gelesen habe, ohne Erfolg.

Ich hab dann noch einige Reddit-Threads durchforstet und eine "Lösung" für das Problem gefunden:

Den PC kurz in den Energiesparmodus versetzen. Danach Aorus Engine öffnen und unten rechts auf LED klicken. RGb Fusion öffnet sich und die Karte lässt sich konfigurieren.

Die Änderungen bleiben gespeichert, auch nach Neustart. Allerdings muss man den PC jedes mal kurz in den Energiesparmodus setzen und wieder "aufwecken" um nach jedem Neustart des PCs Änderungen vorzunehmen.

leider keine optimale Lösung.. Hoffe da kommt noch was von Gigabyte
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nutellaloeffler

Einsteiger
Mitglied seit
05.02.2021
Beiträge
80
Ich habe die RTX3070 Karte davon..wie genau kann ich einstellen das mir die Temperatur etc auf den Display anbezeigt wird? Den Rest will ich so belassen wie es ist
 

scarabultra

Neuling
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
3
Hi Nutellaloeffler :-)
Das geht über die Software RGB Fusion, diese ist über die AORUS Engine Software über den Button LED CONTROL (unten rechts) zu erreichen.
Dort kann man dann die LCD Displaysettings der Grafikkarte einstellen.
 

Nutellaloeffler

Einsteiger
Mitglied seit
05.02.2021
Beiträge
80
Hi Nutellaloeffler :-)
Das geht über die Software RGB Fusion, diese ist über die AORUS Engine Software über den Button LED CONTROL (unten rechts) zu erreichen.
Dort kann man dann die LCD Displaysettings der Grafikkarte einstellen.
Danke dir!! Ich installiere die Software stelle das ein das die Gradzahl angezeigt wird , und dann kann ich die Software wieder deinstallieren oder muss ich die permanent am laufen haben damit die Anzeige wirksam wird?
 

scarabultra

Neuling
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
3
Hmmm, könnte nach einem reboot weg sein... versuch es mal, irgendwie ist das bei Gigabyte alles wie Lotto aktuell.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Zumindest die RGB Einstellungen behält er auch bei, wenn die Software deinstalliert ist. Beim Display wäre ich mir da auch nicht so sicher.
 

player83

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
230
Ort
CH
Die Software hat eine Weile gut funktioniert bei mir. Bei jedem Neustart kommt im Display jedoch wieder das dämliche Ei. Ich dachte ich hätte Glück mit der (miesen) Software, da einige Probleme haben, nun ist bei mir auch so... RGB behält er bei.
 

Nutellaloeffler

Einsteiger
Mitglied seit
05.02.2021
Beiträge
80
Ist das eine ätztende Sache. Ich möchte die Software nicht dauerhaft auf mein System haben. Die RGB Beleuchtung passt so schon..hätte halt gern Infos auf dem Display
 

player83

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
230
Ort
CH
Beim Start gestern hatte ich wieder die Infos drauf. :LOL: Aber mit falschen Farben.
 

eXtremist

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
2.902
Ort
localhost
Die aktuelle Version 1.98 hat mir ein BIOS-Update auf F2 explizit fuer das Display angeboten. Ich hatte zwar nie Probleme - aber vielleicht hilft das ja anderen ... ?
 

player83

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
230
Ort
CH
Hatte dies Software vor kurzem offen und mir wurde nichts vorgeschlagen. Ist F2 aber nicht schon seit längerem die aktuellste Version? Meine Wurde sogar mit F2 ausgeliefert, wenn ich das richtig im Kopf habe. Muss ich aber nochmals zu Hause prüfen. Mich stört es aktuell nicht grossartig. Da wir zu zweit teilweise im Homeoffice arbeiten musste ich das Büro ein wenig umstellen und da sehe ich das Display momentan eh nicht. Bin ja schon glücklich eine 3080 bekommen zu haben. ;) Soll aber nicht die bescheidene Software von Gigabyte entschuldigen. Unter normalen Umständen würde mich das vielleicht auch mehr nerven.
 

Egge

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2008
Beiträge
282
Ort
Eberswalde
Bei mir hab ich einen älteren Treiber install. ( 456.55-desktop-win10-64bit-international-dch-whql ) direkt von der Gigabyte Seite. Danach Aurus Engine V1.95.
Neustart, in der Aurus Engine unten rechts auf das LED Symbol,... alles eingestellt , fertig . Danach Graka Treiber über geforce experience aktualisiert. Und Aurus Engine funzt bis zum heutigen Tag.
 

player83

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
230
Ort
CH
Muss ich mir mal anschauen. Auf der Gigabyte Support Seite gibt s keine gesonderte Firmware für das Display.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.732
Ort
Nähe Köln/Bonn
Die RGB Fusion ist leider totaler Müll und ist fast wie Lotto.
Was ich einheitlich als Tipp gefunden habe. Nvidia Experience deinstallieren. Danach lief es bei mir irgend wann auch.
Habe alles xmal installiert/deinstalliert. Cleaner laufen lassen usw.
Was soll ich dazu sagen, habe eine Gigabyte B550 Board und bin auf das FUSION angewiesen um 2 LED Stripes, RAM kühler und 5 Lüfter zu steuern, aber ich habe absolut gar keine Probleme damit. Es läd sofort die eingestellte Farbe nach dem booten und lässt sich fehlerfrei bedienen jetzt schon seit fast 9 Monaten. Für mich ist das ne super software, die 1A läuft
 

Shock3d

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
1.681
Ort
Berlin
Was soll ich dazu sagen, habe eine Gigabyte B550 Board und bin auf das FUSION angewiesen um 2 LED Stripes, RAM kühler und 5 Lüfter zu steuern, aber ich habe absolut gar keine Probleme damit. Es läd sofort die eingestellte Farbe nach dem booten und lässt sich fehlerfrei bedienen jetzt schon seit fast 9 Monaten. Für mich ist das ne super software, die 1A läuft
Geht hier jedoch nicht um ein Mainboard. Hatte auch am Anfang die Kombination aus GiBy Board und Graka, das Board wurde tatsächlich immer erkannt.
Das die Software 1A läuft, ist leider totaler Quatsch. 5 Sekunden Googeln nach Graka+Fusion und w.z.b.w. :d
 

Chrissetim

Neuling
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
3
Hey.

Ich habe seid ich mir den Beitrag von xkurt17 angeschaut hatte keine Probleme mehr die Grafikkarte einzustellen und auch das Display läuft jetzt perfekt! Wieso das so ist schreibe ich euch.

Kurz vorab mein System:

ASUS ROG Z490-e
i7-10700k
AiO ROG Ryujin 240
Gigabyte 3080 Aorus Master
16GB GSkill TridentZ RGB
BeQuiet StraightPower 11 750W
6x Corsair LL120 RGB Lüfter
.... und ne Menge M.2/SSD's^^

Ich habe die Aorus Master seid anfang November in meinem Besitz, und seitdem nur Probleme gehabt. Die Karte wurde für die Einstellungen immer maximal 1x nach Installation der Treiber erkannt und danach ging nichts mehr. Das Display tat seinen Dienst meistens einige Tage, danach gabs nur noch das Ei im Display. Sobald sich am System irgendwas ändert, also auch nur der kleinste Windows-Patch installiert wurde, was das Display weg!
Nachdem ich vor 2 Tagen (mal wieder:ROFLMAO:) Fusion 2.0 runterlud und heute das Display (mal wieder:ROFLMAO:) weg war, kam ich hier an die Info von xkurt den Displaydienst manuell zu starten. Ich konnte den Dienst allerdings nicht starten, weil er bereits lief. Aber er lief nunmal nicht richtig! Ich stoppte daraufhin den Dienst und wollte ihn dann wieder starten. Ging nicht. Ich stellte den Dienst nun auf Manuell und fuhr das System runter. Nach dem Neustart als alles geladen war startete ich dann den besagten Dienst manuell und alles lief...... perfekt.

Ich habe nun folgendes gemacht:

1. Taskmanager geöffnet
2. Auf den Reiter Dienste klicken
3. Rechtsklick auf "AORUS LCD Panel Service" und "Dienste öffnen" klicken
4. Im Fenster Dienste (lokal) wieder Rechtsklick auf "AORUS LCD Panel Service" und "Eigenschaften" klicken
5. im darauf folgenden Fenster bei Starttyp "Automatisch (Verzögerter Start)" auswählen.

Das wars... seitdem läuft jetzt das Display einwandfrei, ich kann, wenn ich möchte, nach jedem neuen hochfahren des Systems Fusion 2.0 starten und alles wird einwandfrei erkannt zum einstellen. Ich nutze auch ASUS Armoury Crate, bin drauf angewiesen wegen dem Display meiner Ryujin, und natürlich auch Corsairs iCue wegen der Lüfter. Keine Probleme mehr.

Ich hoffe ich kann vieleicht dem ein oder anderen damit helfen:-).

LG Chris
 

raikenpm

Neuling
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
4
Hallo nochmal,

also ich habe meine Aorus Master RTX 3080 auch seit November und habe bis jetzt die RGB Fusion Software noch kein einziges mal auf meinem System richtig zum laufen gebracht.
Nichts der hier oder auf Reddit beschriebenen Lösungen hat bei mir funktioniert. Habe mittlerweile fast schon die Hoffnung aufgegeben es überhaupt jemals zum laufen zu bringen.
Einzig diesen Ansatz mit dem Aorus LCD Panel Service konnte ich noch nicht testen.
Dieser Service wird bei mir nirgends angezeigt, ich kann den weder an noch ausschalten.

Hier ein paar Infos zu meinem System:

ASUS ROG Crosshair VIII Formula
Ryzen 9 5900X
AiO ASUS ROG Ryuo 120
Gigabyte Aorus Master RTX 3080
64GB Corsair Vengeance RGB Pro
ASUS ROG Thor 1200W
7x Thermaltake Riing Trio
Samsung 980Pro, 970 EVO Plus und ein paar HDDs

Installiert ist die Aorus Engine 1.99
Die Graka ist über ein Riserkabel mit dem Board verbunden.

Ich hoffe irgendwer hat nich einen Tip für mich.

LG
Marco
 

Chrissetim

Neuling
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
3
@raikenpm

Also ich beschreibe dir mal wie das bei mir bei der Installation läuft... nämlich auch bescheiden....^^
Bei mir läuft es eigendlich immer folgendermaßen ab (war bisher immer so, ich habe alle Treiber von 1.9x-1.99 ausprobiert bzw. installiert gehabt, war immer das selbe Muster):
Ich starte die Installation der Aorus Engine, nachdem die erfolgreich war meldet er sich ob ich auch Fusion installieren möchte, und bestätige das. Danach folgt ein Neustart, jedoch wird die Graka von Fusion nicht erkannt (in der Regel immer nur mein GSkill RAM). Erst zu diesem Zeitpunkt wird irgendwo im Hintergrund noch der Treiber für das Display installiert. (Ich sehe es nicht, aber ich habe die Erfahrung das es so ist:wall:). Ich fahre den Rechner dann komplett runter und starte ihn neu... danach ist der einzige Zeitpunkt das ich die Karte einstellen kann, danach nicht mehr. Wenn das in deinem Fall noch nicht so ist, mache nochmal einen Neustart und danach gegebenenfalls nochmal runterfahren und wieder hoch.
Erst wenn der Panel-Service installiert ist kannst du natürlich auch den Dienst ein bzw. umstellen wie ich es weiter oben beschrieben habe.

Wenn du derzeit die Software drauf hast und die App "Aorus LCD Panel setting" unter Windows nicht findest, empfehle ich dir einmal die Software komplett zu deinstallieren, neustarten, mit ccleaner die registry leer machen, neustarten und dann nochmal alles von vorne installieren.

LG Chris
 

raikenpm

Neuling
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
4
Danke, für den Tip Chris. :-)
Jetzt wird schonmal immerhin die Graka in RGB Fusion erkannt, soweit war ich vorher noch nicht.
Der Dienst wird jetzt angezeigt aber ist immer beendet, ich habe den auf manuell umgeschaltet aber der lässt sich leider nicht starten.
da kommt immer diese Fehlermeldung:
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-03-13 181133.png
    Screenshot 2021-03-13 181133.png
    5,4 KB · Aufrufe: 26

Chrissetim

Neuling
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
3
Der Dienst wird jetzt angezeigt aber ist immer beendet, ich habe den auf manuell umgeschaltet aber der lässt sich leider nicht starten.
da kommt immer diese Fehlermeldung:
OK das ist mir leider neu :/
Hast du auf manuell gelassen und dann neugestartet? Und dann kommt diese Meldung wenn du den Dienst starten möchtest?
Vieleicht jetzt schon versuchen den Dienst wie oben beschrieben auf verzögerten Start umzustellen und neustarten, vieleicht läuft es dann ja.
LG Chris
 

raikenpm

Neuling
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
4
OK das ist mir leider neu :/
Hast du auf manuell gelassen und dann neugestartet? Und dann kommt diese Meldung wenn du den Dienst starten möchtest?
Vieleicht jetzt schon versuchen den Dienst wie oben beschrieben auf verzögerten Start umzustellen und neustarten, vieleicht läuft es dann ja.
LG Chris
Also ich bin folgendermaßen vorgegangen:
1. Aorus Engine installiert
2. Beim Start von Aorus Engine auf das Pop-up geklickt und RGB Fusion installiert
3. anschließend PC Heruntergefahren und wieder hochgefahren
4. RGB Fusion direkt gestartet und Graka wurde erkannt
5. Taskmanager gestartet, rechtsklick auf Aorus LCD Panel Setting und Dienste gestartet, da dann auf manuell gestellt und den PC wieder runtergefahren und anschließend wieder hoch

Hat leider nicht funktioniert dieser Fehler kommt.

Habe dann Aorus Engine, RGB Fusion und alles was dazu gehört deinstalliert, mit CCleaner die Registry bereinigt, neugestartet und Schritt 1-4 erneut wiederholt. Bei Schritt 5 habe ich auf automatisch (verzögerter Start) gestellt.

Hat leider auch nichts gebracht.

Generell wird die Graka jetzt zwar von RGB Fusion erkannt ich kann aber nichts einstellen bzw. einstellen schon aber die Änderungen werden nicht übernommen.
Ich kann weder die LED Beleuchtung noch das Display einstellen. Mittlerweile ist jetzt die komplette Beleuchtung der Graka aus und nur das Display läuft (mit dem Ei und dem Adler).
Vorher haben noch wenigstens die LEDs geleuchtet.
 
Oben Unten