Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

RGB Fusion erkennt RTX 3080 Aorus Master nicht

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Tagen die Gigabyte 3080 Aorus Master in meinen System verbaut und bin auch soweit echt zufrieden, was die Leistung und Lautstärke der Karte angeht.

Jedoch habe ich das Problem, dass die Software von Gigabyte "RGB Fusion" die Grafikkarte nicht erkennt und ich somit nicht die RGBs und das Display auf der Karte steuern kann.

Ich habe bereits im Netz gesucht und viele Leute mit dem Problem gefunden (auch mit älteren Karten), aber von den genannten Lösungsvorschlägen hat bei mir noch nicht wirklich was geholfen. Die Tipps gingen von älteren RGB Fusion Versionen über ältere Nvidia Treiber bis hin zur Deinstallation von GeForce Experience. Aber das Problem besteht bei mir weiterhin.

Hier im Forum gibt es ja nun auch schon einige Nutzer mit der Karte - habt ihr auch Probleme?

Einmal klappte es bei mir, da konnte ich meine "Wunschfarbe" einstellen, aber nach einem Neustart wurde die Karte wieder nicht erkannt. Die Farbe ist geblieben, das Display ist wieder zurück gesetzt worden.

Ich habe allerdings auch noch Programme wie Corsair iCue (für meine AIO) und Armoury Crate von Asus für das Mainboard und den RAM installiert.

Hier mal mein System:

AMD Ryzen 9 5900X
Asus ROG X570 Strix-E
32GB GSkill Trident Z Neo
Gigabyte RTX 3080 Aorus Master
1200W Coolermaster Platinum
Corsair H150i AIO

Grafikkarte ist aktuell vertikal verbaut, aber auch mit dem normalen horizontalen Einbau gab es die selben Probleme.

Dazu natürlich Windows 10 in der neusten Version und eigentlich alle aktuellen Treiber.

Vllt hat ja jemand von euch eine Lösung oder oder es läuft bei euch und dadurch finden wir den entscheidenden Unterschied.

Ich bin über jede Hilfe dankbar. :)

PS: Anbei noch ein Bild, wo ich die Farbe noch nicht einmalig ändern konnte.
 

Anhänge

  • IMG_20201205_121108.jpg
    IMG_20201205_121108.jpg
    834,7 KB · Aufrufe: 263
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Adun

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
342
Moin ,welches Bios ? hast du schon das F2 Bios auf der Karte ? , das hat bei mir alle Probleme beseitigt
Link

ich konnte die Flash Datei nicht ausführen und bekam immer eine Fehlermeldung , wenn das bei dir auch so ist kannst du die x64.zip im jeweiligen A/B Bios Manuel entpacken und ausführen , das Passwort hierfür lautet : buildforge

ich habe übrigens die Aktuelle RGB Fusion 2.0 Version installiert und Corsair iCue
 

Anhänge

  • 4338B4F0-49B9-4D47-B808-C1FDEA1B6D8F.jpeg
    4338B4F0-49B9-4D47-B808-C1FDEA1B6D8F.jpeg
    1.023 KB · Aufrufe: 129
Zuletzt bearbeitet:

Shock3d

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
1.681
Ort
Berlin
Die RGB Fusion ist leider totaler Müll und ist fast wie Lotto.
Was ich einheitlich als Tipp gefunden habe. Nvidia Experience deinstallieren. Danach lief es bei mir irgend wann auch.
Habe alles xmal installiert/deinstalliert. Cleaner laufen lassen usw.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
@Adun

Danke für den Tipp, aber das BIOS ist schon das F2. Daran sollte es also eigentlich nicht liegen. Aber schon mal gut zu wissen, dass es bei dir klappt trotz Corsair iCue.

@Shock3d

Ich werde es nochmals testen mit GeForce Experience. Vllt hatte ich es letztes mal nicht restlos gelöscht.
 

keinbot

Neuling
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
5
jemand was neues? hab dasselbe Problem..Karte wurde einwandfrei erkannt, ich hab 100 verschiedene Custombilder am Display ausprobiert..haben alle funktioniert, beim ersten Gif ist mir alles abgeschmiert und die Karte wird nicht mehr erkannt..

aktuelles Bios ist drauf, alle Treiber aktuell, hab Geforce Experince deinstalliert, Aorus Software deinstalliert, neuinstalliert..gefühlt echt alles versucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

eXtremist

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
2.902
Ort
localhost
Fuer die Karte gibt es von AORUS / GIGABYTE die AORUS Engine (aktuell in Version 1.95); die bietet beim ersten Start die Installation einer kompatiblen Version von RGB Fusion an.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Bei mir geht es auch nur ab und an. Was hilft, ist im RGB Fusion Ordner die SPD Datei zu löschen. Und wenn das nicht hilft, den PC kurz für ein paar Sekunden in den Ruhestand zu versetzen. Aber bei einem Neustart ist wieder alles futsch.

Die Version. 1.95 habe ich noch nicht getestet. Letzte Woche was es noch 1.94 die hatte aber keine Besserung gebracht.
 

eXtremist

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
2.902
Ort
localhost
Sachen gibt´s. Bei mir herrscht an RGB-Gedoehns nun wirklich kein Mangel (spontan fallen mir neben der Grafikkarte noch das Motherboard, der Speicher, das Gehaeuse, der Monitor, die Tastatur und die externe Soundkarte ein) - aber RGB Fusion (ausgerechnet ...) laeuft ohne Murren:

RGPFusion.Jpg


Wenn sonst nichts hilft - unter esupport.gigabyte.com registrieren & ein Ticket erstellen.
 

187Proof

Urgestein
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
4.160
Hast du Asus Armory Crate oder andere Asus Software installiert? Kann sein, dass beide Gagaybte and Asus sich in die Haare kriegen.
 

raikenpm

Neuling
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
4
Hallo ich wollt Mal fragen ob schon jemand eine sichere Lösung für dieses Problem gefunden hat. Ich habe mir diese Woche einen komplett neuen PC zusammengestellt und leider funktioniert die RGB Fusion Software nicht. Bei meinem alten PC war das kein Problem.
 

xmenbabis

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
28
Im BIOS mal CSM deaktiviert. Meiner Gigabyte 3060 Ti eagle hat es gar nicht gefallen das dies im BIOS aktiviert war.

The Compatibility Support Module (CSM) is a component of the UEFI firmware that provides legacy BIOS compatibility by emulating a BIOS.

Windows 20H2 lief nach dem umschalten auch ohne Probleme. Weiß jedoch nicht wie das mit einem älteren Win 10 ist???
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
CSM war übrigens schon deaktiviert. Auch die neue Version der Aorus Software hat nichts geändert... Immerhin geht es "nur" um die Beleuchtung und das Display. Auch wenn es mit dem Display natürlich ärgerlich ist. Ein Alleinstellungsmerkmal das nicht wirklich funktioniert.
 

ClisClis

Experte
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
1.934
Ort
Nähe Bern
Hatte mit der Gigabyte Vision 3080 das selbe Problem.
Zu Beginn hatte es mal funktioniert, mittlerweile auch nach mehreren Neustarts und neuinstallationen von Fusion nicht.

Gefore Expirience hab ich deinstalliert, danach ging es gleich wieder.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Habe ich bereits deinstalliert, klappt dennoch nicht. Werde wohl alles mittels DDU löschen müssen und dann neu machen. In der Hoffnung, dass es dann klappt.
 

xkurt17

Neuling
Mitglied seit
05.12.2020
Beiträge
2
Wird auch nicht funktionieren. Weil der dienst, AORUS LCD Panel ausgeschaltet ist und solange es im ausgeschalteten zustand befindet wird es auch nicht funktionieren man kann es versuchen manuell zu starten vielleicht hilft es bei den anderen

1. Taskmanager öffnen
2. Auf den Reiter Dienste gehen
3. AORUS LCD Panel Service Starten mit Rechtsklick
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wird auch nicht funktionieren. Weil der dienst, AORUS LCD Panel ausgeschaltet ist und solange es im ausgeschalteten zustand befindet wird es auch nicht funktionieren man kann es versuchen manuell zu starten vielleicht hilft es bei den anderen

1. Taskmanager öffnen
2. Auf den Reiter Dienste gehen
3. AORUS LCD Panel Service Starten mit Rechtsklick
- Installiert das Treiber über die aorus Webseite aktuell ist es die Version 456.55 und nicht aktualisieren funktioniert nur mit der Version https://www.gigabyte.com/de/Graphics-Card/GV-N3080AORUS-M-10GD-rev- 10/support#support-dl-driver

- bei der Installation wählt ihr manuell aus nicht automatisch
- setzt das Häkchen bei Neuinstallieren rein und bei GeForce Experience darf kein Häkchen drin sein anscheinend macht GeForce Experience Probleme
- folgt die Anweisungen und am Ende muss Mann Neustarten danach muss es funktionieren bei mir zumindest hat es geklappt
 
Zuletzt bearbeitet:

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Danke für die Tipps. Aber immer einen veralteten Treiber von der Gigabyte Webseite zu nutzen ist auch keine Alternative. Dann verzichte ich lieber auf das Display und weiß, dass meine nächste Grafikkarte wohl keine von Gigabyte wird.

Bin ansonsten ja echt zufrieden mit der Karte, aber die Probleme mit der Software haben doch einen faden Beigeschmack.
 

Blackman2106

Enthusiast
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.303
Ort
Zwickau
Ich finds ansich bisl mau was Gigabyte so anbietet an Software. Hatte sonst meist EVGA Karten und da war mehr am Start.
Aber so hab ich wenigstens mehr Zeit mich aufs zocken zu konzentrieren :-)
 

xkurt17

Neuling
Mitglied seit
05.12.2020
Beiträge
2
Was noch hilft vielleicht die ICUE Software automatisch Start deaktivieren und dann mal versuchen
 

Riplex

Hardcore Schrauber
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
3.609
Ort
Köln
Hatte ich damals mit meiner Aorus auch. AmoryCrate und die RGB Fusion Software funktionieren nicht auf einem Rechner.

Ich habe dann einfach Windows 10 auf einem USB Stick installiert wo dann nur die RGB Fusion Software lief.

Da hab ich mir dann die Wunschfarbe der RGB Beleuchtung eingestellt. Die Aorus speichert die einstellungen. Funktioniert 1A.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
@Riplex

Also zwischendurch läuft es ja, so dass man sich die Beleuchtung so einstellen will, wie man es haben will und er speichert es auch. Aber die Karte hat ja noch das Display und da speichert er die Einstellungen nicht. Wäre es nur für die Beleuchtung, würde mich es nicht stören. Aber das "Keyfeature" der Karte ist ja unteranderem das Display und das ist so einfach nicht zu nutzen.
 

Riplex

Hardcore Schrauber
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
3.609
Ort
Köln
Ja, das liegt am Asus Mainboard.

Entweder damit leben oder Gigabyte Mainboard kaufen, oder eben eine andere Graka.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Das ist wohl aktuell leider die einzige richtig hilfreiche Lösung... Aber dann verzichte ich lieber erstmal auf das Display. Das ist es mir das Geld dann nicht wert.
 

Riplex

Hardcore Schrauber
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
3.609
Ort
Köln
Die default Animation des Displays ist ja auch ganz lustig. Da schlüpft ja irgendwann ein kleiner Drache :)
 

xMatze87x

Neuling
Mitglied seit
02.01.2021
Beiträge
1
Ich habe genau das selbe Problem mit meiner 3080 Master. Und rate mal, genau das selbe Asus Mainboard von Asus.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Thread Starter
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.653
Ort
An der schönen Nordsee.
Wenn ich noch eine andere Software finde, mit der ich meine Gehäuselüfter steuern kann, dann kann ich die Software von Asus löschen und kann das Mainboard über iCue und den RAM über die Gigabyte Software steuern. Dann bin ich auf die Armoury Crate nicht mehr angewiesen.

Werde mal schauen, was ich da finde. Oder zur Not kann ich die Alpenföhn Gehäuselüfter auch per Fernbedienung steuern. Zwar mit weniger Effekten, aber ich habe es eh einfarbig.

Dann sollte RGB Fusion ja eigentlich nichts mehr im Wege stehen.
 

player83

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
230
Ort
CH
Gleiches Mainboard (2812 Beta) hier und (fast) keine Probleme. Nach der ersten Installation hat er das Gif auf dem Display nicht gespeichert. Nach einem Neustart und erneutem Einstellen hat es dann mit RGB und Display geklappt. Hat also meiner Meinung nach nichts mit Asus zu tun.
Ich nutze jedoch kein Armory Crate. Für Asus RGB nutze ich die letzte Version von Aura und hoffe die funktioniert noch lange, da die Crate nicht nutzen möchte. Asus Software versuche ich auf einem Minimum zu halten. Ich konnte schon einige male den Rechner neu aufsetzen wegen deren bescheidener Software. Bei mir ist folgendes Installiert:
- Windows 10 Pro 64 bit
- Asus Aura
- Corsair iCue (wegen Netzteil, nicht wirklich nötig)

Zur Lüftersteuerung nehme ich Argus Monitor und kann ich auch sehr empfehlen. Ist jedoch kostenpflichtig, finde ich aber für den Umfang ok.

Die Software von Gigabyte ist aber echt mies. Unglaublich. Finde Asus Aura schon nicht so gut, aber was Gigabyte hier abliefert... Sehr umständlich in der Bedienung. Selbst die langsamsten Farbwechsel sind für meinen Geschmack immer noch schnell. Keine Ahnung ob das an der Software liegt, oder ob nur wenige LEDs auf der Karte verbaut wurden. Das Display ist ein Gag. Ok, wenn der PC auf dem Tisch neben einem steht, man das nützlicher sein. Bei mir läuft da einfach ein Gif und fertig. Infos lasse ich mich bei Bedarf auf dem zweiten Monitor anzeigen. Verarbeitung ist soweit gut. War eine meiner zwei Wunsch-Karten die ich bestellt hatte und diese war dann auf einmal auf dem Weg zu mir. Finde die Karte im normalen Bios jedoch unnötig laut. Selbst in meinem Gehäuse, was nicht für extremen Airflow bekannt ist, wird die Karte auch nach Stunden nie heisser als 63°C. Die Lüfter drehen dann teilweise schon auf fast 2300 upm. Die Gehäuselüfter sind dann immer noch angenehm leise mit 600-900 upm. Quiet Bios ist schon besser und die Maximalen Taktraten immer noch sehr gut. Mit einer eigenen Lüfterkurve ist die Karte nun auch ziemlich leise und wird nicht heisser als 72°C. Perfekt.
 

scarabultra

Neuling
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
3
Da ich das auf Youtube geantwortet hatte auf Englisch! :-)
Ich habe das ASUS Mainboard Z-490-F und die Gigabyte Aorus Extreme 3080 RTX im Einsatz!

Solution for ASUS Mainboard (I have Z-490-F) Users!!! I tried all of those suggestions, they won´t work for me. But for now I got it!!! Try the following steps: 1. Remove Asus Amoury Create and all other Asus Software (not the drivers) 2. Go to youre windows services and deactivate all those with "Asus" in the description AND change to start manually. 3. In BIOS there is an option to auto download Asus Amoury Create --> deactivate it! For me this works fine with all of actual drivers (also nvidia with nvidia experience). Hope this works for you too!

Bei Fragen gerne jederzeit.
ACHTUNG, hatte mich heute hierzu erst registriert und kann aufgrund des SPAM Schutzes erst nach 2 Tagen auf PN antworten!
 
Oben Unten