Raptor Lake-Refresh ab morgen erhältlich: Alle technischen Details schon heute

Sofern man der Silicon Prediction trauen kann, ist unser Core i9-14900K kein besonders guter:

P-Core SP: 101
E-Core SP: 78
MC SP: 76

Der Core i9-13900KS den ich mal hier hatte war deutlich (!!!) besser.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Man muss aber auch mal berücksichtigen, dass nicht alle von 13000er CPUs kommen und User, die noch mit 7000er, 8000er CPUs unterwegs waren und jetzt aufrüsten möchten, bekommen mit dem 14er ein wenig mehr Takt fürs gleiche Geld, das macht das Produkt ja nicht automatisch schlecht.
 
Man muss aber auch mal berücksichtigen, dass nicht alle von 13000er CPUs kommen und User, die noch mit 7000er, 8000er CPUs unterwegs waren und jetzt aufrüsten möchten, bekommen mit dem 14er ein wenig mehr Takt fürs gleiche Geld, das macht das Produkt ja nicht automatisch schlecht.
In diesem Fall ist es nicht nur der zusätzliche Takt, sondern auch eine deutlich höhere IPC und eine zunächst noch modernere Plattform, auch wenn LGA1700 dann EOL ist.
 
Man muss aber auch mal berücksichtigen, dass nicht alle von 13000er CPUs kommen und User, die noch mit 7000er, 8000er CPUs unterwegs waren und jetzt aufrüsten möchten, bekommen mit dem 14er ein wenig mehr Takt fürs gleiche Geld, das macht das Produkt ja nicht automatisch schlecht.

Ja, ich denke aber jeder irgendwie hat man sich etwas mehr Innovation und Optimierung gewünscht so ist es halt wirklich ein Hauch von Nichts ;-)
 
Ist der SP vom 14900K gleich zu setzen mit dem des KS oder wird der anders errechnet.?

Core i9-14900K kein besonders guter
Wenn ihr schon sowas bekommt ,ja dann Gute Nacht.

Wird man mal wieder in Asien kaufen müssen, da hie scheinbar wieder die Resteverwertung statt findet.
Mal sehen :d
 
Ist der SP vom 14900K gleich zu setzen mit dem des KS oder wird der anders errechnet.?


Wenn ihr schon sowas bekommt ,ja dann Gute Nacht.

Wird man mal wieder in Asien kaufen müssen, da hie scheinbar wieder die Resteverwertung statt findet.
Mal sehen :d
Laut @nebulus1 bekommen die Redaktionen für die Tests stets die besten Golden-Samples. Dass diese These nicht korrekt ist, zeigt sich an diesem Beispiel.
 
Ja stimmt schon irgendwie, ich hatte ja auf AM5 gewechselt, um eigentlich dort auch zu bleiben und meine 1700er Plattform verkauft vor 6 Monaten, nun aber gemerkt, dass für mich und meine Anforderung die Intel Plattform etwas besser geeignet ist, daher gehe ich nochmal zurück, werde aber mein Am5 Brett behalten diesmal.
Wenn der 14900K nicht schlechter ist als ein 13900KS ist das für mich erstmal in Ordnung, da er auch deutlich günstiger ist.

Ja, ich denke aber jeder irgendwie hat man sich etwas mehr Innovation und Optimierung gewünscht so ist es halt wirklich ein Hauch von Nichts ;-)
 
Welchen Contact Frame könnt Ihr empfehlen? Überlege meinen 12900K abzulösen, wobei ich aber mein Mainboard weiter nutzen möchte.
 
Welchen Contact Frame könnt Ihr empfehlen? Überlege meinen 12900K abzulösen, wobei ich aber mein Mainboard weiter nutzen möchte.

hast du geld -> thermal grizzly -> 40euro
hast du kein geld -> thermalright -> 12euro

machen beide das gleiche -> grizzly ist besser verarbeitet
 
Zuletzt bearbeitet:
Intel hat ja in einem Interview bestätigt, dass die top Bins für den KS sind
Aber bitte dann für alle, und nicht nur hier.
@mantiz hat ein 13600k mit SP 67 und ich einen 13600KF mit SP 99.
Haben aber beide das selbe bezahlt.

Die 14900KS sind doch gar nicht bestätigt oder doch?
 
Sofern man der Silicon Prediction trauen kann, ist unser Core i9-14900K kein besonders guter:

P-Core SP: 101
E-Core SP: 78
MC SP: 76

Der Core i9-13900KS den ich mal hier hatte war deutlich (!!!) besser.

Ja ist dann halt schon unter durchschnitt, weil ein KS in der Regel etwas höher lag.
Hier hatte mal Igor etwas binning betrieben und ausgewertet.


Wenn man aber nur den 13900K betrachten würde wäre es Durchschnitt.


Zudem ist eine SP 101 14900K besser als ein SP 101 13900K .

Naja eigentlich hatte ich mir beim 14900K erhofft , dass die IMC besser wäre als bei den Vorgänger.
Sonst keine höhere Erwartungshaltung als das was schon ist.
Intel hätte den 14700K als 13800K dazwischen positionieren sollen.
Alles andere war doch jetzt wie auch die ganzen Refresh von den MB Hersteller fürn Arsch.

Man kann nur hoffen , dass für Neukäufer die 14700K und 14600K wenigstens 13900K IMC niveau haben .
Kann jetzt nur von DDR 4 reden . weil es mich selber betrifft. Gab einige mit 13700K die nicht einmal DDR4 4000 geschafft haben.
Die hatten im Dezember und Januar keine tollen CPU´s unterhalb vom 13900K und KS.
War auch ein Grund warum ich zum 13900K gegriffen habe wegen der eher besseren IMC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mh, der Preis ist doch ganz ok, ich denke da werde ich mir den 14700 einfach holen. Allerdings würde mir die normale Version ohne K reichen. Übertakten will ich eh nicht und kann mein Board auch nicht.
 
Mal ne offropic Frage, kann man bei den non K Modellen die thermal limits auch entfernen? Zum Beispiel einen 14900 oder 14900t von der Kette lassen?
Du meinst wohl eher die Power Limits als die Thermischen Limits, oder? Die Power Limits kann man bei denen mit einem entsprechenden Mainboard, also meist einem Retail Mainboard der etwas besseren Art, manchen mit B Chipsatz und alle mit Z Chipsatz sollten es können, ebenfalls erhöhen und im Extremfalls (ohne BLCK OC) alle Kerne mit dem maximale Multi des höchsten Boosttaktes betreiben, also mit Allcore OC. Das einzige was nur mit einer K CPU (und einem Z oder W Chipsatz) geht, ist den Multi eben über den höchsten von Intel vorgesehenen Multi einzustellen, also den Takt bei Singlethreadlasten anzuheben, aber Allcore OC geht mit allen CPU und im Prinzip auch allen Chipsätzen, sofern das BIOS es unterstützt. Bei OEM Mainboards ist dies kaum der Fall und bei den billigen Retail Mainboard selten.
 
noch nicht einmal ein neues stepping... da waren ja die fortschritte bei skylake(+) riesig gegen.

ein einziges neues model (hätte man auch 13800k nennen können) und sonst reines rebranding. aber das ist halt marketing: es wird den absatz ankurbeln, ohne dass intel irgendetwas ändern musste. altes stepping, alte masken, alter wein in neuen schläuchen halt. ;)
 
es wertet lediglich die "alten" modelle ab, ohne wirklich neu zu sein.
gibt bestimmt enthusiasten, die ihren ollen 13900KS verscherbeln um sich das neue flagschiff 14900K zu kaufen. :d

kann mir nur recht sein: mehr günstige gebrauchte auf dem markt ;)
 
Also ich würde erst gegen testen bevor ich verkaufe:d
 
Das würde ich aktuell wohl als fail ansehen, wer einen guten oder sehr guten 13900KS hat sollte aktuell keinen 14900K kaufen.

Achtung Spaß:

Ich bin auch dafür das je alle meine gebrauchten 13900K und 13900KS kauft statt diesen schlechten 14900K ;-)


Vielleicht möchte Intel auch die Lager leer bekommen bevor Sie die guten 14900K an den Mann bringen. Den KS behält man sich vielleicht eh noch für nen AMD-Special-Move vor.
WHO knows
 
aber das ist halt marketing: es wird den absatz ankurbeln, ohne dass intel irgendetwas ändern musste. altes stepping, alte masken
Aber eben auch zum alten Preis, wo ist also das Problem? Man bekommt immer ein mehr Takt, im Basistakt wie im maximalen Turbotakt.
 
hast du geld -> thermal grizzly -> 40euro
hast du kein geld -> thermalright -> 12euro

machen beide das gleiche -> grizzly ist besser verarbeitet

Grizzly hat mehrfach meine CPUs und Kühler akupunktiert für besseren thermal contact, nein Danke xD

NH-1 oder 2 ist gut genug.

Thermal Grizzly ist für mich das gleiche Voodoo wie 500 Euro Kabel für Lautsprecher.

Um wie viel Uhr darf denn das Bestellen sonstwo losgehen?
 

Anhänge

  • Screenshot (89).png
    Screenshot (89).png
    112,9 KB · Aufrufe: 59
ja hab jetzt auch mal hingeschrieben ob der Versand nicht heute erfolgt. Bislang keine Antwort.
Würde vermutlich einen Ordern zum abholen. Sofern sie einen dann haben ;-)
 
Habe ich auch gemacht, auch keine Antwort bis jetzt.
 
Grizzly hat mehrfach meine CPUs und Kühler akupunktiert für besseren thermal contact, nein Danke xD

NH-1 oder 2 ist gut genug.
Es geht hier nicht um Wärmeleitpaste.
Thermal Grizzly ist für mich das gleiche Voodoo wie 500 Euro Kabel für Lautsprecher.
Nur, dass man den thermal grizzly contact frame ganz einfach vergleichen kann.
Und der bringt definitiv einen deutlichen Unterschied, genau wie gute Wärmeleitpaste.

1697542092325.png
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh