Aktuelles

Problem mit Zugriffsrechten

M0ps

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
2.024
Ort
Hannover
Moin moin,

diese dämliche Rechte/Besitzerverwaltung von Win7/Win8 bringt mich mal wieder an den Rand der Verzweiflung. Folgendes Problem:
Mein alter Windows 7 Lappy ist abgeschmiert. Hab nun die HDD in ein externes Gehäuse gepackt und würde jetzt gerne ein paar Sachen runterziehen, bevor ich das Ding einmal komplett platt mache (viel zu viele Partitionen etc)
Jetzt kommt aber bei einem Großteil der Dateien folgende Fehlermeldung (OS ist Win 8.1):
"Sie müssen die erforderlichen Berechtigungen vom "Administrator des Computers" erhalten, um Änderungen an dieser Datei durchführen zu können"

Ich bin natürlich mit meinem "Administratorkonto" dabei(gibts ja nicht mehr wirklich seit Win 7). Als Besitzer des Orders ist "Administratoren (mein Systemname)" eingetragen. Wenn ich jedoch bei einer einzelnen Datei gucke (mp3's in diesem Fall) wird angezeigt: "Der Besitzer kann nicht angezeigt werden"
Tollerweise kann ich jedoch den Besitzer auch nicht ändern, da mir dafür die erforderlichen Rechte fehlen - mieser Teufelskreis.


Ein ähnliches Problem hatte ich mit einer normalen Externen bei der mir plötzlich sämtliche Schreibrechte fehlten und ich mir diese logischerweise auch nicht zuweisen konnte. (sehr schlau gemacht...nicht!) Nach ewiger suche hatte ich jedoch rausgefunden, dass man die Schreibrechte über die cmd zurücksetzen kann. Hilft mir hier aber leider auch nicht weiter.
Hat irgendwer noch ne Idee?

Unter Linux könnte ich die Daten zwar kopieren, aber wäre danach immernoch nicht der Besitzer und könnte nicht darauf zugreifen. -.-

Danke schonmal:wink:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.782
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
Hast Du UAC deaktiviert? Wäre erst mal ein Anfang.
 

0711

Semiprofi
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
6.806
"Ich bin natürlich mit meinem "Administratorkonto" dabei(gibts ja nicht mehr wirklich seit Win 7)."
Es gibt noch das Build In Administratorkonto, man muss es nur aktivieren

Rechte gerade biegen:
Auf dem übergeordneten Ordner den besitz auf deinen user stellen und für untergeordnete Elemente übernehmen lassen
Alles mit ok durchklicken(!)
Eigenschaften erneut aufrufen
Berechtigung auf deinen User vollzugriff setzen und untergeordnete rechte ersetzen lassen
Danach nochmal das gleiche
 
Zuletzt bearbeitet:

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
2.872
Das hat nichts mit UAC zu tun.
Die Zugriffsrechte laufen nicht auf Basis von Benutzernamen, sondern auf Basis von SIDs. Der Benutzername ist nur ein Alias für eine SID.
Ein Admin auf Rechner A hat eine andere SID als ein Admin auf Rechner B.
Und da die Platte aus einem anderen Rechner stammt, sind natürlich die Zugriffsrechte die der SID vom alten Rechner.
Und da der Admin auf dem neuen Rechner eine andere SID hat, hat er keinen Zugriff.

Abhilfe:
Rechtsklick auf den betreffenden Ordner -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Erweitert -> Besitzer -> neuen Besitzer wählen, Haken bei "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" rein machen und "Übernehmen" anklicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

M0ps

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
2.024
Ort
Hannover
UAC hat natürlich nichts geändert ;)

Bei dem Festlegen des neuen Besitzers kommt folgende Fehlermeldung:

Fehler beim Anwenden von Sicherheitsinformationen auf:
<Dateipfad>
Fehler beim Aufzählen der Objekte im Container. Zugriff verweigert
 

Hübie

Enthusiast
Mitglied seit
06.10.2002
Beiträge
2.706
System
Desktop System
TOASTER4
Laptop
HP Pavilion Gaming 17-cd0207ng
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Xeon 1650 v2 @4,3 GHz
Mainboard
ASUS RIVE
Kühler
FD Kelvin 360
Speicher
32 GB DDR3-2133 (G.Skill TridentX 2400)
Grafikprozessor
ASUS GTX 980 Ti @1,4 GHz
Display
ASUS PG278Q (WQHD) & ASUS PB287Q (UHD)
SSD
Samsung 840 250 GB (System), 2x512 GB SSD (Games)
HDD
Samsung FireCuda 2TB SSHD (Daten)
Opt. Laufwerk
---
Soundkarte
SteelSeries Arctis Pro
Gehäuse
be quiet! Dark Base Pro 900
Netzteil
Enermax Revolution87+ 1000W
Keyboard
SteelSeries Apex M800
Mouse
SteelSeries Rival 710
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Internet
▼ 1000 MBit/ ▲ 50 MBit/s
Also erstens gibt es den Administrator in Win7/8(.1)* noch und zweitens: bevor du lange klickst probierst du erst mal das "NTFS Permissions Tool" aus. Das ist eigentlich selbsterklärend, ist schlank (780 kB) und intuitiv zu bedienen.
Sollte das damit nicht klappen melde dich noch mal.

*cmd.exe als Admin ausführen -> "net user administrator /active:yes" [ENTER]
 

0711

Semiprofi
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
6.806
UAC hat natürlich nichts geändert ;)

Bei dem Festlegen des neuen Besitzers kommt folgende Fehlermeldung:

Fehler beim Anwenden von Sicherheitsinformationen auf:
<Dateipfad>
Fehler beim Aufzählen der Objekte im Container. Zugriff verweigert
dann hat dein user vermutlich noch keine vollzugriffsrechte auf dem (überliegenden) ordner oder es wurde eine Verweigerung gesetzt
 

M0ps

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
2.024
Ort
Hannover
Danke Hübie das Prog kannte ich noch nicht - hat aber leider auch nichts geholfen. Auch unter dem vollst. Admin kann ich die Berechtigungen von diesem Ordner nicht ändern. Komischerweise kann ich aber anscheinend auf alles zugreifen/kopieren bis auf meine Hörbücher. Glaube langsam, dass die Dateien beschädigt sind odersowas in der Art
Naja ich glaube davon hab ich noch nen Backup auf meinem DesktopPC, sodass ich die Platte platt machen kann um es nachher wieder aufzuspielen. (sobald die Kiste wieder läuft -.-)
 

Luschy0815

Semiprofi
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
3.511
Sofern einzelne Dateien nicht zu groß sind wäre es als Lösung zur Löschung der Rechte sonst auch möglich, da ja unter Linux das kopieren funktioniert, deine Dateien auf eine FAT32 Partition zu verschieben. Danach solltest du mit ihnen normal arbeiten können unter Windows...

Gesendet von meinem HTC One X+ mit der Hardwareluxx App
 

M0ps

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
2.024
Ort
Hannover
das klingt nach einer schlauen Idee! Werde ich über Ostern ausprobieren.:)
 

M0ps

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2010
Beiträge
2.024
Ort
Hannover
So hat zwar etwas länger gedauert aber jetzt hatte ich endlich mal Zeit.
Der Tipp mit Linux und einem FAT32 Datenträger war top - hat 1a funktioniert und ich kann nun endlich über die Daten verfügen :)

Vielen Dank nochmal an alle Beteiligten!
 

bichlepa

Neuling
Mitglied seit
12.06.2014
Beiträge
1
Ich hatte auch ein ähnliches Problem. Bei jeder Aktion musste ich Administratorrechte angeben. Habe mit der Benutzerverwaltung experementiert, aber ohne Erfolg. Ich bekam auch manchmal die Meldung:

Fehler beim Anwenden von Sicherheitsinformationen auf:
<Dateipfad>
Fehler beim Aufzählen der Objekte im Container. Zugriff verweigert

Danke an Hübie für den Tipp mit "NTFS Permissions Tool". Es hat geholfen.
Es ging so:
1. Root-Verzeichnis des Laufwerks einfügen
2. Rechtsklick auf das hinzugefühgte Laufwerk und "Inheritance permissions" wählen
3. Nochmal Rechtsklick und "Replace all child object rermissions" wählen.

Alle Einschränkungen waren dann weg.
 
Oben Unten