Phison demonstriert PCIe-5.0-SSD mit Ryzen-7000-System

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
71.868
phison.jpg
Auf dem Flash Memory Summit 2022 hat Phison die Leistung seines neuen PS5026-E26-Controllers zeigen wollen und hat dazu ein ganz spezielles Demosystem verwenden: Ein AM5-Engineering-Mainboard und ein Ryzen-7000-Prozessor. Auf der von Phison verwendeten SSD kam zudem auch noch der neue 232L-NAND von Micron zum Einsatz.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gamer1969

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.721
Ort
MeckPomm Seenplatte
Na mal abwarten wie die Teile, sobald sie in der freien Wildbahn erschienen sind, sich so schlagen, aber da es hier eine ganz neue Technik ist werden auch kleine Kinderkrankheiten nicht ausbleiben.
Mit der 2ten Generation werden dann noch bessere Ergebnisse erzielt und jetzt auf sowas zu wechseln ist wohl nur für Leute interessant die immer das neuste wollen.
Wer vor kurzem Aufgerüstet hat kann sich ganz entspannt zurücklehnen, abwarten und die Show genießen.
 

BJGucky

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1.070
Ich werde mir keine zulegen, selbst wenn ich ein PCI-E 5.0 System hätte. Solange man nicht eindeutig große Vorteile beim Gaming sieht.
Und dabei schiele ich auf DirectStorage, welches immernoch nicht genutzt wird. Aber es soll ja kommen....wie sovieles auch...

Ich habe halt 5,5TB an SSD Speicher, das ist genug. Und warten bis eine kaputtgeht, nun das kann lange werden...
 

Ero Sennin

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
3.959
Ich warte eh auf die Samsungs. Die sind ja eigentlich immer vorne mit dabei. Und dann wird es eine preisfrage.
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.117
Das sieht für mich eher nach einer kombinierten Werbeaktion unter Partner aus. ES schaffen es sonst niemals in die Öffentlichkeit.

Die Werte sind jetzt auch nicht toll. 16.X wollen wir sehen.
 

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.849
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Ist doch schön!
Während der Normaluser noch den Vergleich zwischen PCIe3.0 und PCIe4.0 SSds zieht und soch oft aufgrund der Preis-Leistung für den PCIe3.0 entscheidet, rennt der Entusiast auf PCIe5.0 zu.
Wann ist der Consumer eigentlich satt und wann merken das die Hersteller?

Ich haben kein Probleme, wenn PCIe5.0 SSD s auf dem Markt angebotewn werden und wenige User dort mit der entsprechenden Kohle sich das letzte bischen leitung erkaufen, aber sollte nicht erst einmal qualitativ gute Ware im PCIe4.0 zu vernünftigen Preisen ankommen?

Ich habe fast schon Angst, dass man nun alle PCIe3.0 und 4.0 Produkte um wertige Controller und DRAM erleichtern wird, damit man die PCIe5.0 Produkte überhaupt in Praxistests hervorheben und die neuen Preise rechtfertigen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

NVMe1.4

Semiprofi
Mitglied seit
07.02.2022
Beiträge
273
Praktisch kein Bedarf mehr. Vielleicht könnte mich NVMe 2.0 neugierig machen - aber wozu?
 

Ceiber3

Enthusiast
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
4.176
Merkt man das überhaupt ob es PCIe 3.0 oder PCIe 5.0 ist.
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.572
Im normalen Windowsbetrieb wahrscheinlich nicht....
 

NVMe1.4

Semiprofi
Mitglied seit
07.02.2022
Beiträge
273
Merkt man das überhaupt ob es PCIe 3.0 oder PCIe 5.0 ist.
Ich mache gerne Systembackups. Da limitiert aber wohl die CPU. Viele Software ist nicht für Multicore ausgelegt. Da wird wohl der Platten-Speicher mit einem Kern sequenziell gelesen und gepackt und verschlüsselt.

Das kommt dann auf etwa 10GB pro Minute, maximal...
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten