Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

PC bootet nach CPU Wechsel nicht mehr.

zaki2987

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
6
Guten Tag liebe Community,

habe heute in meinen PC einen i9 9900k eingebaut und nach dem Tausch startet er nicht mehr.

Hier mein altes Setup(es wurde nur der Prozessor ersetzt):
Prozessor: i5 9600k
Mainboard: Asus ROG Strix Z390-F
RAM: G.skill Urban 16gb zwei sticks
Graka: ROG Strix RTX 2070

Wenn ich den PC starte bleibt er beim Logo vom Motherboard beim laden auf einmal stecken. Habe überprüft ob ein Pin umgebogen ist oder so, aber dies ist nicht der Fall denn, wenn ich die alte CPU einlege startet er ganz normal.
Ich wollte probieren ein BIOS Update zu machen aber übers Internet lasst er es mich nicht machen, da schreibt er mir aus irgendeinem Grund "Connection to Server failed".
Nun wollte ich es herunterladen und über meine SSD laden, aber irgendwie wenn ich die Datei im Pfad anwähle passiert nichts, kann dann nur normal wieder rausgehen.

Ich weiß nicht was ich tun soll bin komplett ratlos und schaue gerade nach einer Lösung aber finde nichts, werde als nächstes versuchen über einen USB Stick das Update vorzunehmen, jedoch muss ich auf diesen noch warten und das ist eine Qual ehrlich gesagt.
Meine Frage ist nun, da ja sonst alles funktioniert, kann es sein dass die CPU defekt ist? Komme ganz normal ins BIOS er erkennt die neue CPU auch aber booten will er nicht.

MfG
Alex
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
782
Ort
@Home
Laut Support List werden beide CPU mit der gleichen Bios Version unterstützt.
Daran sollte es nicht liegen, hast Du denn nach dem Einbau malmeinen Clear CMOS gemacht?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
25.744
Ort
50.969
Dann nimm die bios Batterie raus für ein paar Minuten und drücke den Startknopf durch ... PC muss aber dafür vom Netz sein.
 

zaki2987

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
6
Habe nun die CMOS Batterie entfernt und für ca ne Minute draussen gelassen, aber er bleibt immer noch da hängen bei dem bildschirm.
Ich lass ihn jetzt mal laufen und schau ob sich nach einiger Zeit was tut, denn funktionieren tut ja alles alle Lüfter und Kühler..
image.jpg
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
13.515
Um den RTC RAM zu löschen:
1. Schalten Sie den Computer aus und trennen ihn vom Stromnetz.
2. Schließen Sie die Pole 1-2 mit einem Metallobjekt oder einer Jumperkappe für etwa 5 bis 10 Sekunden kurz.
3. Verbinden Sie das Netzkabel und schalten den Computer ein.
4. Halten Sie die <Entf> Taste während des Bootvorgangs gedrückt und rufen Sie das BIOS auf, um die Daten neu einzugeben.


Außerdem muß für die CPU da natürlich mindestens das Bios 1005 drauf sein!

 

CyLord

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
6.167
Ort
Leipzig
Man schaue sich auch mal fuer ein CMOS-Reset das Handbuch vom Mainboard an, auch um den Junper oder eventuell Schalter zu lokalisieren. Der ist manchmal nicht in der Naehe der Batterie.
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
782
Ort
@Home
Kommst in Bios und wird da dann CPU, Speicher und Platten richtig angezeigt?

Er hat doch vorher den i5 9600k und der brauch auch laut Liste die 1005, das sollte passen
 

zaki2987

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
6
Ja, das BIOS kann ich erst updaten wenn ich einen USB Stick bekomme.. den krieg ich erst so in ner Stunde

Und ja ich bekomme im Bios alles normal angezeigt, dass ich einen i9 9900k habe der speicher auch
 
Oben Unten