Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1200 (Comet Lake-S) Laberthread

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.583
Ort
München
Herzlich Willkommen im Intel Comet Lake-S (Sockel 1200) OC-Ergebnis-Thread!


Hiermit eröffne ich den offiziellen OC Diskussions-Thread für Comet Lake-S CPUs.
Ab sofort könnt ihr hier über alles rund ums Übertakten von Sockel 1200 Comet Lake-S CPUs quatschen.

Was gehört hier rein:

  • Nur Themen über Comet Lake-S CPUs und bzgl. Overclocking dieser
  • Diskussionen/Gespräche rund um das Thema OC, wie z.B. welcher RAM sehr übertaktungsfreudig ist, welches Board die besten Ergebnisse e erreicht, Verbrauchswerte von übertaktete Systeme, Kühlung, das richtige Netzteil usw.
  • Bilderlinks/Screenshots max. 900x900px und nicht größer als 400kb, ansonsten bitte auf die interne Uploadfunktion bzw. Bildhoster mit kleinen Previewbildern ausweichen.
  • Benchmarks (nur im Rahmen, Fachgespräche im Sammelthread führen!)

Was gehört hier nicht rein:

  • Spam -> z.B. Only Smiley Posts ;)
  • Offtopic -> Frisörgespräche, Autos, Handy etc.
  • Gespräche über AMD vs. nVidia vs. ATI usw.
  • Verkaufsgespräche und Werbung für Verkaufsthreads aller Arten!

Wissenswertes:


Änderungen vorbehalten!
Der Sammelthread befindet sich noch im Aufbau
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.583
Ort
München

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388
Natürlich ist das okay. Viel Glück euch allen mit der Siliziumlotterie in der neuen Runde. :)
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
5.564
Glaube das wird eine kleine Runde, aber vielleicht auch besser so.

Bin dann mal auf die ersten Ergebnisse gespannt.
Meine Sachen werden vorraussichtlich anfang Juni kommen , wenn der Urlaub frisch beendet ist :d
 

dante`afk

Urgestein
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
5.361
Ort
New York
mein benchtable ist noch ungeoeffnet in der verpackung aus seitnem halben jahr. evtl ists nun zeit.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.308
Ort
Nehr'esham

soulreaver

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
2.737
mein Asus Maximus XII Formula kam gestern schon an, jetzt heisst es auf die CPU warten 👍
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.583
Ort
München

Mika MJ

Semiprofi
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
906
Mal zum Einstieg.

  • Der 10900K zieht bei 5,2Ghz 300+Watt laut den ersten Reviews. Ein 9900K mit 5,2Ghz etwa 200-220W.
In den Runs benötigen die Samples teilweise recht hohe Spannungen, was die Leistungsaufnahme sicher überproportional steigen lässt.​
Luxx scheint mit 1,243V@5,2 GHz ein ordentliches Sample erwischt zu haben, andere Seiten liegen bei >1,3+.​
Aber ist der Mehrverbrauch nur auf das Thema VCore zurückzuführen, oder liegt das mitunter am 10er Die?​
Auch der 10600k, der ja den 10er Die nutzt zieht im OC über 200Watt und die Spannungen scheinen ebenfalls hoch zu sein. (Ausschuss vom 10er Die?!)​
Ein 8700K mit dem 6er Die und guter VCore braucht vielleicht 130W Package bei gleichem Takt.​

  • RAM OC schaut nett aus, wenn man sich 2x16GB @ DDR4-5000 oder 2x32GB @ DDR4-4400 bei GSkill anschaut.

  • Wer macht diese Runde beim 1200er Sockel mit, und wenn ja, mit welchem Setup?
 

dante`afk

Urgestein
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
5.361
Ort
New York
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.923
Ort
Hannover
Kurzes Statement von mir:

Ich verfolge hier noch einiges. Aber werde auch die nächsten Tage/Wochen zum Release nichts beitragen an OC Ergebnissen.
Es gibt bei mir aktuell einfach zu viele andere Baustellen die mich im OC-Hobby einschränken.

Wenn mal wieder 2-3 Monate - absehbar - Luft kommen werde ich wohl mal wieder vom XI Apex und 8700K upgraden und testen. Mich reizen die 10 Kerner ehrlich gesagt nicht so dolle. Selbst den 8 Kerner habe ich ja nach kurzer Testphase schon geskippt, weil einfach viel zu heiß und unused Cores. Ein 10700k oder 10600k + Apex XII könnte ich mir schon gut vorstellen zum RAM Testen und einfach als Entry in den 1200er Sockel. Ill keep u updated.

Gruß an die Luxxer die jedes mal wieder beim Release am Start sind. Bin bald wieder an Board.

Peace
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388

Mika MJ

Semiprofi
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
906
Scheint bisher schon gegolten zu haben, nur waren die Auswirkungen geringer.

"There is a noticeable increase in the latency as we move from four to six and six to eight core silicon designs, but a ten-core ring is just a step too far ..."

Also nur den 10900k mit vollen 10er Die nehmen. :d

@even.de
Sehe ich ähnlich. Habe den 9900k schon nicht wirklich mitgenommen.
Den 10900k finde ich nur minder attraktiv.
Ein 10700k oder 10600k zu Testzwecken, vielleicht auf einem mATX Board, wie dem Strix Z490-G.
Wahrscheinlicher wird es aber erst wieder ab dem Sockel1700 und Alder Lake interessant.
 

sledhammer

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
1.751
Zuletzt bearbeitet:

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.607
Findet ihr es sinnvoll einen 10900K ohne HT mit 5,1GHz allcore zu betreiben oder ist die Idee komplett bescheuert?

So hätte ich überall eine Verbesserung:
6 Kerne/6 Threads - > 10 Kerne/10 Threads
5Ghz - > 5,1GHz (sollte mit Wakü eigtl. gehen)
RAM 3600 - > ~4000Hz (hoffe ich zumindest das ich mind. auf 4000 komme mit vernünftigen Board)
 

Yagyu

Experte
Mitglied seit
10.05.2014
Beiträge
452
Wieso sollte die Idee bescheuert sein? Wenn es für deinen Anwendungsfall ausreicht 10 Kerne auf hohem Takt laufen zu lassen ist es doch nachvollziehbar.
 

soulreaver

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
2.737
und wieso soll das ohne HT nicht gehen bei 5,1Ghz mit Wakü?
 

Corpsi

Experte
Mitglied seit
04.01.2012
Beiträge
1.258
Wenn du es machst, würde mich das Taktverhalten mit und ohne HT sehr interessieren. :)
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388
Nutzt du Anwendungen, bei denen HT dich verlangsamt? Ansonsten macht es wohl wenig Sinn, ein Feature abzuschalten, das Performance bringt und das du bezahlt hast.
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.607
Ehrlich gesagt keine Ahnung ob HT meine "Anwendungen" verlangsamt. Mich interessiert einzig und allein nur Spieleperformance. Für was anderes ist der PC nicht da (ok bisschen im Internet surfen, YouTube und Twitch anschauen und mal eine Powerpoint erstellen kann sowieso jeder PC).
HT beim Zocken mit 20 Threads bringt wohl kaum noch Leistung.
Im anderen Thread beim 9900K haben ja manche schon getestet, dass durch abschalten des HT man noch etwas runter mit der Vcore gehen konnte und damit auch Verbrauch und Temperatur gesenkt wurden. War auch gar nicht mal so wenig.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388
Quick & Dirty Vergleich Gaming Load. 46 Grad Package Power HT on vs. 46 Grad Package Power HT off. Bei gleicher Last der CPU weniger VCore geben, wird nicht funktionieren.



Wenn du weniger Last hättest, dann kann man mit der VCore runter, aber dann hat man logischerweise auch weniger Performance und kann sich gleich eine kleinere CPU kaufen.
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.607

Yagyu

Experte
Mitglied seit
10.05.2014
Beiträge
452
Ich denke weniger VCore macht sicher Sinn beim reinen Spielerechner. Hab aber dazu keine Erfahrungswerte und ob die neue Generation genauso reagiert. Kann hier vermutlich noch keiner sagen.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388
12W Power package Maximal? Kannst du mir bitte erklären was du genau gemessen hast?

Hier mal was ich jetzt auf die Schnelle gefunden habe
@The Professor hatte damals mit HT off beim 9900K getestet (mit Lukü)

E: 2 post's unterhalb auch von @even.de ein Test mit HT off

Es geht hier um die Temperatur unter Last (46°C). Leistungsmessung mit SVID off gibt keinen absoluten Wert.

Beim Professor Screen sehe ich Prime95, beim even.de Screen sehe ich ebenfalls Prime95. Wenn du für dein 24/7 Nutzungsprofil Primzahlen für das Mersenne Projekt suchst, dann kannst du diese Angaben natürlich übernehmen.

Laut deiner Aussage möchtest du aber Gamen, und keine Primzahlen finden?
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.607
Ich glaube wir reden da etwas aneinander vorbei. Ich hab deine Aussage verstanden, bei gleicher Last, gleicher Verbrauch und gleiche Vcore. Alles gut.
Natürlich wird aber der PC auch mit Prime ausgelotet und muss Prime stable sein. Dabei ist Maximal Verbrauch weniger und CPU kühler. Dass der dann insgesamt weniger leistet, als mit HT ist klar, macht aber beim Zocken nichts aus.
Ich möchte ja auch hier nicht besserwisserisch alles weg diskutieren, deswegen frage ich ja auch ob das HT ausschalten Blödsinn ist oder nicht. Gäbe es einen 10 Kerner ohne HT, dann hätte ich den gekauft :fresse:
10700K wäre auch noch eine Option, aber wenn schon denn schon. Möchte diesmal lieber gleich zum 10900K greifen.
Mainboard wird wohl Maximus XII Hero.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388
Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Wenn du den 10700k mit 8 Kernen und 12 Threads konfigurierst, hast du etwa die gleiche Multicore Leistung wie der 10900k mit 10 Kernen und 10 Threads. Und Singlecore Leistung natürlich auch gleich. Und Geld gespart?
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.583
Ort
München
Bei vielen Spielen ist es leider auch 2020 tatsächlich noch so, dass man wegen schlechter Implementierung der Games mit HT Off deutlich mehr Leistung als mit HT On hat, war auch schon beim 9900k so. Außerdem kann man mit HT off meiner Erfahrung (ähnlich wie beim Post von Even) auch mehr Takt mit gleicher oder sogar weniger VCore schaffen, gewinnt also nochmal etwas an Single Core Performance.

Finde den Plan nicht so schlecht Sany und habe mir ähnliches überlegt.

Ich verstehe den Sinn dahinter nicht.

Viele Spiele nutzen einfach nur 3-6 Kerne und können nicht mal zwischen echten und HT "Kernen" unterscheiden. D.h. Singlecore von den 1-2 besten Kernen ist fürs Spielen eigentlich irrelevant (außer bei Uralt Games, die nur 1-2 Kerne nutzen) und Multicore von allen C/T auch.... wichtig ist möglichst hoher Takt auf allen bzw. max 3-8 der (echten) Kernen + möglichst wenig VCore für die Kühlung.

Aber ob es für solche Szenarien einen 10900k braucht ist tatsächlich fraglich. Daher kann es auch gut sein, dass ich beim 8086k oder 9900k bleibe (mein "bester" von Damals steckt immer noch im MB aufm Benchtable) ^^

Vorteil beim 10900k ist natürlich, dass man dann immer Reserve hat und es jederzeit wieder einschalten kann
 
Zuletzt bearbeitet:

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.607
Genau das war mein Gedanke dazu.

Denke dann mache ich das so. Ist ja auch nicht so, dass man es nicht wieder einschalten könnte, falls man HT "brauchen" würde.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.388
Wer HT-feindliche Spiele spielt, die trotzdem von Multicore Prozessoren profitieren, für den wäre ein günstiger 9700k eine gute Wahl. Mit der neuen Generation wird es sicher einige gut gepflegte Gebrauchte aus der letzten Generation geben. Man bezahlt nicht für HT und bekommt 8 echte Kerne, zusätzlich spart man sich den teuren Mainboardwechsel. :wink:

Das Future-Proofing Argument, also vielleicht irgendwann mal - mal ehrlich, wir sind hier im Luxx. Zu dem Zeitpunkt, an dem 20 Threads absolut notwendig sind, wird es längst schnelleres geben als den 10900k. :fresse:
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.607
Mainboardwechsel kann ich mir sowieso nicht sparen, da das schon mein Sohn samt CPU gekrallt hat (momentan hat er i5 3570K mit P67 Mainboard).
Und jetzt noch einen Z390 Board kaufen... Nee. Eben weil wir hier im Luxx sind, dann gleich Z490 und 10900K
 
Oben Unten