NVMe für EPYC Server

xXThunderbyteXx

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
1.058
Hi,

Ich habe kürzlich ein Supermicro H12SSL-i Barebone gekauft und möchte das Board mit einem EPYC 7443P ausstatten um letztendlich als VM Host zu dienen.
Nun bin ich auf der Suche nach zwei möglichst günstigen und geeigneten NVMe SSDs mit jeweils 1.92TB oder 3.84TB.

Auf dem System laufen viele Linux VMs mit stark unterschiedlichen "General purpose" workloads.
Wichtig wäre daher sowohl die Geschwindigkeit als auch Ausdauer der SSD.


Das Gehäuse bietet leider nur die Option für SATA, daher müsste ich entweder auf M.2 oder auf PCIe 4 ausweichen.

Kennt hier jemand ein geeignetes Modell?
Gerne auch gebrauchte Enterprise SSDs.


Danke!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

maxblank

Profi
Mitglied seit
14.01.2019
Beiträge
176
Servus, schau dir mal Micron 7400 NVME an.


Preise musst du dann selbst recherchieren.

Grüße
maxblank

0AFC9EAC-4B80-4323-A9CD-8D780B8AFD7F.jpeg
 

BadBigBen

Experte
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
712
Ort
Hinterm Mond, gleich Links...
Für die WD brauchst du ein Adapter Kabel zwischen U2 und SAS herstellt.

Alternativ: Multi M2 PCIe Karten
und die dann mit M2 NVMe SSD's zu bestücken.

oder auch gebrauchte Intel P3700 oder ähnliche ergattern (Astronomischer Preis wenn Neu... aber gebraucht unter Umständen bezahlbar). Sind halt sehr Langlebig...
 

xXThunderbyteXx

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
1.058
Hat jemand Erfahrungen zu der WD SN640? Im Internet lässt sich nahezu nichts dazu finden.



Alternativ habe ich auch folgende im Auge:
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
25.786
Gebraucht aus der Bucht von einem Händler in China und ohne Angabe der S.M.A.R.T. Werte? Viel Erfolg.

Die Daten und Preise bei Geizhals hast du ja sicher schon gesehen, wenn nicht hier:


 

tackleberry

Enthusiast
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
3.167
Ich tendiere gerade Richtung U2 + PCIe Adapter.

Hat damit jemand Erfahrungen?
Z.b. eine WD SN640
Funktioniert. Habe hier Samsung PM9A3 8TB, 4TB, ne Samsung 17XX Entreprise 8 TB und eine Intel 5000 irgendwas.

Hätte zwei PM9A3 mit je 4 TB zu verkaufen weil ich mehr Platz brauche... Bei Interesse PM.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten