Aktuelles

NVIDIAs Flaggschiff GeForce RTX 3090 Ti: Selten und teuer wird sie werden

Spankmaster

Bikinis & Thongs
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
3.249
Ort
Hinter Chantal
Klar weiß er das, er hat den Laden ja auch voll im Griff
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
3.526
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Yes, kann natürlich auch gut sein.

Die Frage ist eher ob wir auf der 4080 12-16GB GDDR6X sehen werden, 12 vllt 16 bin ich gespannt :coffee:
16GB auf einer x080 Karte? :lol:
das wird noch viele Jahre dauern eb es soweit kommt befürchte ich :d
Speicher ist teuer, und eher probiert nvidia andere Komprimierungs-Technologien aus statt da mehr speicher drauf zu krachen

ich schätze mal, die werden auch bei 10GB bleiben (vieleicht doch 12GB, aber nur 10GB schnell angebunden xD )
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.976
Ort
Rhein-Main
ich schätze mal, die werden auch bei 10GB bleiben (vieleicht doch 12GB, aber nur 10GB schnell angebunden xD )
Du meinst sicher 12GB von denen nur 10.5 GB flott angebunden sind (Vgl. 3x GTX970)

Und alle die auf 4k/120Hz geiern:
Das braucht doppelte Rechenleistung wie 4k/60Hz.
Samsung 8nm und ne 3090ti (die gerüchteweise leise gekillt wurde, weil man sie in Samsung 8nm nicht schnell genug bekommt) ist ausgelutscht.
Auf deutsch: Die 3090 ist so dermaßen am Limit, dass NV es nicht hinbekommt darüber ne 3090ti zu bauen! Vergleiche Intel 10900k vs. 10850k.

Also muss da n neuer Prozess her, der technisch andere Grenzen hat (Verlustleistung, Abwärme usw.) Sowas wie TSMC 5nm, der erstmal für Ryzen4 und ggf. RDNA3 genutzt wird. Intel mit DG ist iirc auf TSMC 6nm.

TLDR:
Bis ne Grafikkarte kommt, die doppelte Power einer 3090 hat wird ne Ecke dauern, einfach weil wir im physikalischen Grenzbereich sind.
Wartet ab was die 6950xt können wird (ne gedopte 6900xt, aber in TSMC5 statt TSMC6), dann bekommt ihr ne Idee...

PPS:
Es wird gemutmaßt, dass die 6950xt deutlich mehr potenzial hat als ne 3090ti aufgrund der 5nm Fertigung.
Und dass NV daher die 3090ti einstampft, weil sie in 8nm eh nicht mithalten können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.250

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.250
Wenn Jensen Speicher erhöht dann aber auch die Preise.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.976
Ort
Rhein-Main
🧹🧹🧹
 

gjn

Profi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
313
In 4k brauchste keinen 5900x oder 12900k. Bist eh immer im gpu Limit.
Du hast zwar grundsätzlich absolut Recht, aber es kommt doch letztlich immer auf den Einzelfall drauf an, bzw. das was man so spielt.
Ich hänge z.B. im Flug Simulator gerne mal im CPU Limit.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.455
Es wird gemutmaßt, dass die 6950xt deutlich mehr potenzial hat als ne 3090ti aufgrund der 5nm Fertigung.

Sprechen die Gerüchte wirklich von 5NM für den RNDA2 Refresh?
 
Mitglied seit
06.10.2020
Beiträge
407
Hat Lisa Su für 2022 nicht schon rx7000 angekündigt? Da macht ein Refresh doch wenig Sinn
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.976
Ort
Rhein-Main
Sprechen die Gerüchte wirklich von 5NM für den RNDA2 Refresh?
Ich hab unterschiedliches gelesen/gehört.
Keine Ahnung wer am Ende Recht hat.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.438
Ort
Düsseldorf
Also ich weiß ja nicht, warum hier wieder so auf der 3080 im 4K Gaming rungehackt wird. Habt ihr so ein Setup im Einsatz? Bei mir macht sie mit einem 4K 144Hz Monitor mit G Sync eine gute Figur. Dank DLSS auch bei RDR2 beispielsweise im Ultra Preset um die 70 bis 85FPS. Ebenso Forza 5, Division 2 usw.. Gut, ich zocke kein FarCry und Cyberpunk hole ich mir maximal für nen 10er. Aber bitte Mal ehrlich, wo waren die 10GB bei 4K konkret zu wenig? Laut Afterburner war GR Breakpoint mit 9800 alokierten MB (9600 dedicated) bisher der Spitzenreiter bei der RAM Nutzung meiner Games. RDR2 oder GTA5 kommen nicht über 8GB hinaus. Forza knapp 9GB. BF konnte ich nicht testen, weil ich die Beta scheiße fand und da aber den Monitor noch nicht hatte. Hab aber zumindest noch nichts gehört, dass es auf 4K mit einer 3080 Probleme gibt.

Ja es werden sicherlich immer mehr Titel kommen, die mit 10GB nicht gut laufen werden. Und wäre die Preissituation nicht so beschissen wäre es auch eine 3090 geworden bei mir. Aber jeder, der 4K Gaming betreiben möchte, kann das mit einer 3080 tun. Und die Competetive Gamer sind ja wohl eher mit niedrigen Details unterwegs. Insgesamt kann ich nach meinen Erfahrungen aber sagen, dass immer noch die GPU der limitierende Faktor ist, (noch) nicht der VRAM. Und auf "zukunftssicher" zu kaufen, hat sich in meiner nun gut 25 jährigen PC Gamer Zeit noch nie rentiert. Kommt irgendwann ein Game, wo die 10GB definitiv nicht mehr reichen, wird die 3080 verkauft und eine 40x0 mit xxGB ersetzt sie. Ganz einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

freakyd

Enthusiast
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
3.815
Ort
Traunstein

Tacmichi

Profi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
400
Bis ne Grafikkarte kommt, die doppelte Power einer 3090 hat wird ne Ecke dauern, einfach weil wir im physikalischen Grenzbereich sind.
Wartet ab was die 6950xt können wird (ne gedopte 6900xt, aber in TSMC5 statt TSMC6), dann bekommt ihr ne Idee...
Laut Gerüchten zu rtx4000 rx7000 ja vielleicht schon im Herbst/Winter diesen Jahres?
wenn auch nach Hau-druff-Methode: größerer Chip & noch mehr Watt :fresse:

Die Gerüchte zum Wettmessen um das refresh-"5% mehr"-Halo Produkt wird daher jeden Tag amüsanter :popcorn:
 

Averey

Profi
Mitglied seit
28.11.2020
Beiträge
33
Brauchst nicht überteiben.

ne RTX 3070 hat ne 2080 Ti Geschlagen.
Aber ne RTX Titan X ist besser als ne 2080 TI/ RTX 3070.
Bzw. da die 3090/TI ne Titan ablöst. Ich sag mal so ne wird von der 4080 geschlagen , für 1/3 des Preises..sofern die uvp normal wird.

Denke auch dass eine 4070 keine 3090 schlagen oder gleichziehen wird, geschweige denn eine 3090 Ti. Die 4080 wird wahrscheinlich gleichziehen.

Eine 3070 ist allerdings mit der 2080 Ti gleichgezogen, in manchen Spielen ist die minimal schneller, in anderen minimal langsamer. OC mäßig wenn man die Benchmarks vergleicht, lässt sich aus der 2080 Ti auch mehr Leistung rausholen.
 

streetjumper16

Enthusiast
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
3.524
Ort
Speyer
Bei den Preisen sind Grafikkarten eh uninteressant geworden.
Da lohnt es sich ja fast mehr auf ein gutes Notebook zu setzen.
 

Averey

Profi
Mitglied seit
28.11.2020
Beiträge
33
@streetjumper16

Die Geschichte wiederholt sich. Ich kann mich auch noch an Zeiten erinnern, wie es mit Mining angefangen hat. Eine GTX1060 hat sogar mal bis zu 500 Euro gekostet, an schlimmen Tagen.

Komplett-PCs sind da auch eine Lösung falls man älteren PC hat und alles erneuern möchte. Da spart man unter Umständen gut Geld als wenn man sich eine Grafikkarte einzeln holt, man muss nur aufpassen dass die restlichen Komponenten auch was taugen, da gibts ja unterschiedliche Angebote.
 

Sweetangel1988

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
5.052
Ich denke nicht, dass die 4070 mehr als 10,11,12GB VRAM bekommt. Würde ja mal so gar nicht zu NV passen. So geizig wie sie damit sind, vllt 10GB GDDR6X oder 12GB GDDR6 :d
Ich denk schon, das die 4070er so 12 GB Mindestens spendiert bekommt.
Vorallem weil die bei der 3000 serie total die scheisse gemacht haben. Wie zb ne RTX 3060 12 GB ,e 3060 TI/3070/TI = 8 Gb und ne 3080 10 gb.
AMD wird wahrscheinlich ihrere linie treu bleiben.
also 7600/XT = 8 GB
7700XT = 12 GB
7800 /XT= 16gb
7900 XT = 16g.. obwohl ich mir da auch vorstellen könnte das die neue 24 gb spendiert bekommt.

Sowie was ich mal bei Gamermeld gehört h abe.. die 7900 XT .. wenn ich mich recht entsinne. Soll ca 2000 USD UVP kosten.
Generel die ganze linie wird teurer.

Könnte mir auch vorstellen.. das generel die karten 25-50%.. dauerhaft teurer bleiben.
Das ne 7700XT Im 600 -700 Euro bereich kosten wird
ne 7800 /XT 900-1400
ne 7900XT = ca 2000

Aber wenn das wirklich so weiter geht , ist der PC markt wirklich im Arsch, Wenn die Preise immer höher gehen.
Das wird langsam lächerlich. Es gab mal ne zeiten da hat ne Highend karte 200 euro gekostet ne 980 ti lag bei ca 600... ne 1080 ti um die 900.. 2080 ti... 1200-1400.. ne 3080 ti auch etwa in den bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.455

Sweetangel1988

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
5.052
Sehr interessante Leaks!

Hoffen wir das eine 4090 unter 4000 bleibt und endlich mit 32GB kommt! 8-)

Gibts bei Gamermeld videos schon ältere nen paar Monate alt.

Ob die 24 oder 32 gb hat, ne 4090 ist mir gleichgültig kommt mir eh nichts in haus.
Für mich würd Aktuell was Richtung 4080/TI /7800/XT reichen.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.250

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.455

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.455
Klar weil SLI oder CF ja auch den Vram erhöht :hust:
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.468
Hauptsache die Wall of Fame-Benchmarks dominieren in der Tabelle mit NV auf den ersten Plätzen. Es ist ganz gut so, dass wenig produziert und ganz tief in die Tasche der Benchmarker gegriffen wird.
Für mich sind Grafikkarten aller Hersteller die nächsten Jahre durch. Ich habe mein Geld fürs Gaming in Konsolen investiert, was eine gute Entscheidung war. Am meisten begeistert mich die neue Switch, weil es einige Spiele gibt, die nicht auf Gewalt, Mord und Totschlag beruhen, ein wenig Grips und Kreativität fördern und vor allem portabel ist. Definitiv 1:0 für Nintendo. Das Steamdeck sieht auch interessant aus, aber da warte ich auf die Tests und Möglichkeiten :giggle:
 

Thorsteen

Experte
Mitglied seit
29.01.2020
Beiträge
612
Naja 2.000€ UVP, es hätte schlimmer kommen können. Mit Quad-SLi dürfte dann endlich mein Minesweeper schön flüssig laufen.
 
Oben Unten