Aktuelles

NVIDIA GeForce GTX 780 Ti im Test

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Ich bleibe nun bei meiner neu erworbenen GTX 780 TF Gaming von MSI, das Spiele-Bundle wird mir gerade nachgesendet und freue mich darüber ein recht aktuellen PC zu Hause zu haben.
Das sehe ich ebenfalls so. Habe meine 780er Karten auch schon seit Release Anfang 2013 und habe den Kauf - aus heutiger Sicht - nicht bereut. P/L geht im Hinblick auf den "langen" Zeitraum vollkommen in Ordnung. Das ganze hin- und herwechseln wegen 5 FPS bringt doch alles nix.
Titan bzw. 780er-User sind aktuell immer noch sehr gut bedient.
Nächstes Jahr werde ich dann CPU und GPU nochmals upgraden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
S

Sharif

Guest
Ich bleibe auch bei meinen beiden EVGA GTX780 SC ACX die machen mit stock v core 1.162 1200/3500Mhz for what Ti. Wenn ich jetzt meine Karte Verkaufe müsste muss ich 100€ weniger verlangen von Neupreis + 200€ drauflegen damit ich eine Ti Kaufen kann und für SLi macht das dann 600€ mehr :eek:

Ja dann habe ich 600€ mehr Kosten + 20% mehr Performance die Rechnung geht voll auf :lol:
Wer SLI System hat GTX780 und wegen der Ti Auflösen möchte den kann der Lieber Gott auch nicht mehr Helfen sorry aber das musste raus. :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Du bleibst bei den Grünen?
Wie geht das denn Hand in Hand?!
Seit gestern liest man von Dir nur:
- nVidia hat kein Mantle
- nVidia hat kein DX 11.2 (und darunter)

Vor wenigen Tagen waren es noch 7970, dann 7990, dann 780 ...
Ich glaube im High-End-Segment haste keine Karte vergessen :hmm:
Inzwischen willste hier mit ökonomischen Aussagen auftrumpfen, obwohl Du vor wenigen Tagen/Wochen noch das Geld für einen Kartenwechsel unter die Leute bringen wolltest, bevor Vater Staat das Geld bekommt.

Wird der Account von mehreren Usern geteilt oder sind das tatsächlich personenbezogene shizophrene Züge?
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Ne, das nicht aber das wäre mal ne HwLuxx-News wert ... sozusagen als "Sum up" :d
Klicks garantiert! :lol:
 

Negord

Experte
Mitglied seit
28.09.2010
Beiträge
94
Ich bleibe auch bei meinen beiden EVGA GTX780 SC ACX die machen mit stock v core 1.162 1200/3500Mhz for what Ti. Wenn ich jetzt meine Karte Verkaufe müsste muss ich 100€ weniger verlangen von Neupreis + 200€ drauflegen damit ich eine Ti Kaufen kann und für SLi macht das dann 600€ mehr :eek:

Ja dann habe ich 600€ mehr Kosten + 20% mehr Performance die Rechnung geht voll auf :lol:
Wer SLI System hat GTX780 und wegen der Ti Auflösen möchte den kann der Lieber Gott auch nicht mehr Helfen sorry aber das musste raus. :bigok:
*Achtung, Autovergleich*
Jemand hat einen normalen Golf, ein anderer einen GTI. Ist dem GTI Fahrer jetzt auch nicht mehr zu helfen weil er für ein paar
PS ; km/h mehr Geld ausgegeben hat?

Dir ist mit solchen doofen Sprüchen nicht mehr geholfen - lass die, die es kaufen WOLLEN weil sie es brauchen/möchten/können,
es doch kaufen. Wo ist da das Problem für dich oder die anderen, die hier die ganze Zeit flamen? Wenn die Karte in EUREN(!!!)
Augen schlecht/scheiße/teuer/wtf-was-auch-immer ist, warum interessiert es euch denn überhaupt so sehr?

Scheißt ihr auch nen Porschefahrer an, dass er für 300 PS mehr 50.000€ mehr gezahlt hat?

Wenn jemand auf P/L bei Luxusgütern (in meinen Augen ist Hardware in diesen Preisregionen Luxus) achtet, soll er dies tun,
aber andere, die sich Luxus leisten, sollen doch ihren Luxus so kaufen können, wie sie es wollen.
Kindergarten...
 

Hunter4ever

Neuling
Mitglied seit
08.04.2007
Beiträge
137
Also ich hab meine 780TI OC von Gigabyte gestern bei Alternate bestellt und hoffe, dass sie bis Samstag geliefert wird :)
 

Krümelmonster

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.268
Ort
Land der Küchenbauer
System
Laptop
MacBook Pro 16"
Details zu meinem Laptop
Prozessor
Intel® Core™ i7-9750H
Speicher
16 GB 2666 MHz DDR4
Grafikprozessor
AMD Radeon Pro 5300M 4 GB GDDR6
Display
3072 x 1920
SSD
512 GB SSD NVMe
Betriebssystem
macOS Catalina
Wird der Account von mehreren Usern geteilt oder sind das tatsächlich personenbezogene shizophrene Züge?
Müsste doch mittlerweile jeder mitbekommen haben, dass er jeden Tag und teilweise stündlich was anderes schreibt und sich ständig selbst widerspricht.
Aber unterhaltsam ist es und das ist auch etwas wert. :d
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.487
Ort
SN
Viel mehr spielt bei CB die Rolle das sie AMD immer schlecht aussehen lassen wollen. Die benutzen Project Cars Alpha im Test das es noch nicht mal als beta demo gibt geschweige denn zu kaufen. Weil da NV 40% schneller ist. Und nehmen das dann ins rating rein. Was soll man dazu noch sagen.
Du hast aber schon gesehen das es nicht darum ging, die 780TI gegen die AMD GPUs zu vergleichen?
Sondern es ging darum, das hier im Luxx die Werte bei einigen Titeln für die 780 non TI und Titan gegenüber anderen Karten wie eben der 770GTX oder auch der HD7970GHz/280X zu schnell erscheinen.
Was diese (unter dem genannten Gesichtspunkt durchaus berechtigte) Kritik von CB damit zu tun haben soll, ist mir äußerst rätzelhaft. Ließ doch bitte nochmal... Die Frage kam oben auf, warum hier im Luxx die Abstände der neuen so klein erscheinen. Und das liegt wohl nicht daran, das die 780TI irgendwie falsch getestet wurde, sondern das eben die 780 non TI und Titan scheinbar in einigen Benches zu schnell sind (auf jedenfall deutlich schneller, als es andere Seiten bescheinigen) und das sowohl gegen AMD als auch gegen NV GPUs...

Wobei nicht ganz klar ist, ob man die GK110 GPUs vorgewärmt hat und ob man im offenen Testaufbau bencht. -> denn das könnten diese ~10-15% zu viel Performance erklären.
Die 780TI scheint nicht mehr soo massiv nach oben hin zu skalieren -> sondern benötigt für mehr Performance dann dediziert OC. :wink:
 

jack3ss

Enthusiast
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
4.481
Ort
Dornbirn
für alle die sich überlegen die tolle karte zu kaufen

Also das erste Game, wo die 6GB Vram der Titan wirklich genutzt werden, ist Call of Duty Ghosts - das pumpt gepflegte 5GB an Texturen in den Vram - wollte ich nur mal so beiläufig erwähnen. ;)
TITAN FTW
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Wobei nicht ganz klar ist, ob man die GK110 GPUs vorgewärmt hat und ob man im offenen Testaufbau bencht. -> denn das könnten diese ~10-15% zu viel Performance erklären.
Immer wenn du das schreibst muss ich irgendwie an den alten Trecker von meinem Onkel denken, den musste der immer vorglühen... :fresse:
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Aber unterhaltsam ist es und das ist auch etwas wert. :d
... was auch der einzige Grund ist, weshalb meine IG-Liste noch nicht aktualisiert wurde:d

Ich bleib dabei: Für bisherige 780/Titan-User ist die TI und auch die 290(x) keine Alternative. Zumindest nicht zum aktuellen Zeitpunkt. Was Mantle evtl. bringen kann, wird man kurzfristig sehen. Die o.a. Karten nehmen sich jedoch nicht soviel. Die Begründung des "Hobbies" mal aussen vor gelassen.

Würde ich von einer wesentlich älteren GPU wechseln "müssen", dann wahrscheinlich auf die 290, weil sie das für mich beste P/L-Verhältnis aufweist.
Wenns um reine Leistung und Bildqualität in hohen Settings geht, dann wohl die Titan (reichlich VRAM). Wer "sparen" will, nimmt halt die 290(x).
 
Zuletzt bearbeitet:

Pickebuh

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.369
Haha. Da ist geschicktes Marketing. Schickt man lieber CB mit Ihrem Mickrigtestparcour samt pCars eine Karte …

NVIDIA stellt GeForce GTX 780 Ti offiziell vor - Nachrichten bei HT4U.net
Wessen Hand mich füttert dessen Lied ich singe...
Traurige Wahrheit aber so dreht sich eben die Welt.
Es steht ihnen natürlich frei sich so eine Karte offiziell zu kaufen, müssen aber dafür bezahlen und bekommen logischerweise diese Karte nur deutlich später zu testen als andere Seiten.
Wenn natürlich alle Redaktionen diese "Vorteilannahmen" nicht annehmen würden, so hätten wir endlich wirklich neutrale Testergebnisse. Aber das ist leider nur reines Wunschdenken.
Seltsamerweise schickt aber AMD regelmäßig ihre Karten zum testen obwohl sie genau wissen, das sie sie eben so gut auch NVIDIA direkt hätten schicken können. Ihnen bleibt einfach nichts anders übrig, als 200% besser zu sein um überhaupt anerkannt zu werden und erst wenn sie die Gerölllawine überwinden können, die man ihnen entgegen schleudert, so bekommen sie ein faires Fazit geschenkt.

Scheißt ihr auch nen Porschefahrer an, dass er für 300 PS mehr 50.000€ mehr gezahlt hat?

Wenn jemand auf P/L bei Luxusgütern (in meinen Augen ist Hardware in diesen Preisregionen Luxus) achtet, soll er dies tun,
aber andere, die sich Luxus leisten, sollen doch ihren Luxus so kaufen können, wie sie es wollen.
Kindergarten...
Du willst doch ernsthaft nicht behaupten das NVIDIA-Karten der Porsche unter den Luxusgütern sei ?
Nur weil NVIDIA teuer ist, heißt das noch lange nicht, das sie Luxus sind. ! :hmm:
Wenn VW plötzlich doppelt so viel für ihren Golf haben wollen, so ist ein Golf plötzlich auch Luxus ?
NVIDIA ist sicher kein Porsche sondern eher ein BMW und AMD wäre dann AUDI.

Was diese (unter dem genannten Gesichtspunkt durchaus berechtigte) Kritik von CB damit zu tun haben soll, ist mir äußerst rätzelhaft. Ließ doch bitte nochmal... Die Frage kam oben auf, warum hier im Luxx die Abstände der neuen so klein erscheinen. Und das liegt wohl nicht daran, das die 780TI irgendwie falsch getestet wurde, sondern das eben die 780 non TI und Titan scheinbar in einigen Benches zu schnell sind (auf jedenfall deutlich schneller, als es andere Seiten bescheinigen) und das sowohl gegen AMD als auch gegen NV GPUs...
Das bei CB nicht alles mit rechten Dingen zugeht, sollte nun wirklich jedem noch so naiven auffallen.
Während z.B. HW hier bei ihrem OC-Test der GTX 780Ti eine erhöhte Leistungsaufnahme von über 52 Watt bescheinigen:
oc5.jpg

So sind es bei CB nur lächerliche 7 Watt... Was ja wirklich absolut unlogisch scheint. Aber von CB als absolut korrekt dargestellt wird. :eek:

Zitat CB:
"Die höheren Taktraten erhöhen die Leistungsaufnahme nur auf 412 Watt unter Last, was im Vergleich zu 405 Watt bei maximierten Power- und Temperature-Target überraschend wenig ist."
Zitat Ende:

Mehr braucht man wirklich nicht mehr dazu zu sagen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkelvieh

Semiprofi
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
2.843
Naja, ich werde wechseln von meiner HD5870 und mir kann mit meiner WaKü der Lärm und der verbrauch der 290(x) eigentlich egal sein. Dennoch - die 780 kostet deutlich weniger als die 290x, ist etwa so schnell wie die 290 und bringt mir 3 Spiele mit. Wenn ich die Kosten für nen WaKü Fullcover reinrechne lohnt sich ne 290 nicht. Vor allem: Wozu so viel Strom verbraten, wenn ich das gleiche bei weniger Verbrauch bekomme und obendrein PhysX habe? Die Kostenunterschiede - insgesamt so etwa 50€ von 290 auf 780 - sind bei gesamtkosten mit WaKü von 500 bzw. 550 irrelevant. Dazu kommt, dass ich nur nen FullHD Monitor habe (damit sind die 3GB der 780er ausreichend) und für 4k sind die Einzelkarten ohnehin zu lahm, SLI/CF geht bei mir finanziell nicht und da würde - zumindest mit den 290ern - bei mir mein 650W Netzteil langsam der limitierende Faktor sein, mit der 780 wre diese Option zumindest Theoretisch noch drin.

Stand jetzt ist die normale 780 für mich mit Abstand die attraktivste Karte!

Der Aufpreis zur Ti ist einfach nur albern, von der Titan brauchen wir gar nicht reden und den exorbitanten Stromverbrauch der 290er kann ich nicht wirklich gut finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Wieso ziehst Du die Kosten für den Fullcover-WaKü hinzu? Die Ausgabe hättest Du ja bei allen Produkten, insofern obsolet. Vielmehr lese ich da ein Budgetlimit heraus. Danach würde die 780 wohl tatsächlich am ehesten Deinem Verwendungsgebrauch und dem Budgetlimit zusagen. Solange die 290x nicht ausreichend verfügbar ist, wird der Preis nicht sinken. Fraglich ist, inwieweit die 780er jetzt im Preis nachgeben wird. Der Vorsprung der TI ist ja nun nicht immens hoch (daher wahrscheinlich weiterhin rel. hohe Nachfrage der 780er). Stromverbrauchsunterschiede sind nun nicht eklatant. Halte ich ebenfalls für übertrieben. AMD hat halt einen höheren Stromverbrauch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Verbrauch und Physxs kannst du als Argument streichen, das eine merkst du nicht relevant in der Stromrechung, da Lastverbrauch, und das andere ist ein Randgruppen-Spielzeug, was nie breite Verbreitung erlangen wird in seiner heutigen Form.
 

jack3ss

Enthusiast
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
4.481
Ort
Dornbirn
physix is genauso kein argument wie mantle das es noch gar nicht gibt und auch erst für 1 game bestätigt wurde
mal sehen ob das überhaupt noch wer used...
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Wie kannst Du davon ausgehen, dass Mantle KEIN Argument ist oder weisst Du schon handfestes darüber?
 

Dunkelvieh

Semiprofi
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
2.843
Wieso ziehst Du die Kosten für den Fullcover-WaKü hinzu? Die Ausgabe hättest Du ja bei allen Produkten, insofern obsolet. Vielmehr lese ich da ein Budgetlimit heraus. Danach würde die 780 wohl tatsächlich am ehesten Deinem Verwendungsgebrauch und dem Budgetlimit zusagen. Solange die 290x nicht ausreichend verfügbar ist, wird der Preis nicht sinken. Fraglich ist, inwieweit die 780er jetzt im Preis nachgeben wird. Der Vorsprung der TI ist ja nun nicht immens hoch. Stromverbrauchsunterschiede sind nun nicht eklatant. Halte ich ebenfalls für übertrieben. AMD hat halt einen höheren Stromverbrauch.
Ich rechne die Kosten der WaKü immer mit rein, weil ich die Karte ohne sowieso nicht betreiben kann, will und werde - ausser 1 Woche zum testen natürlich. Und da diese Kosten für alle Modelle in etwa gleich sind, verringert sich der RELATIVE Preisunterschied der Karten und das PL-Verhältnis verschiebt sich. Deshalb. Dann noch das kleine Schmankerl, dass es EVGA gibt die auch beim Kühlertausch noch SICHER Garantie gewähren.

Zum Strom: s.u.

Verbrauch und Physxs kannst du als Argument streichen, das eine merkst du nicht relevant in der Stromrechung, da Lastverbrauch, und das andere ist ein Randgruppen-Spielzeug, was nie breite Verbreitung erlangen wird in seiner heutigen Form.
Was ihr immer mit der Stromrechnung habt. Um die geht es mir absolut nicht. Ich kann selber rechnen. Mir geht es um die LEISE Kühlung. Meine WaKü ist nicht riesig dimensioniert. Im aktuellen System reicht ein extern aufgestellter 280er Radiator für den Silent-Betrieb (500rpm haben die Lüfter und er ist "unter dem Schreibtisch", damit höre ich ihn nicht.). Die Lüfter auf den internen Radiatoren schalten sich erst bei 38°C Wasser zu. Das ist bislang nur im Hochsommer bei ~30°C Raumtemp passiert. Und so soll es bleiben, denn da höre ich auch 500rpm. Und selbst wenn ich zocke: Ich HASSE es meinen PC zu hören ;-)
Wenn ich jetzt ne 300W+x Schleuder reinbaue, dann muss ich um meine Silentansprüche zu erfüllen auch noch die Raidatorfläche erhöhen. Zusatzkosten ohne Sinn und zweck. Wenn ICH vom Verbrauch bei PC-Komponenten rede geht es mir nur und ausschließlich darum, wie gut sich diese Komponenten noch leise kühlen lassen. Ob ich jetzt wegen so ner Karte 1-2€ mehr im Jahr zahle ist echt vollständig egal :-P

@PhysX: Ich habs schon gesehen, manche Spiele bieten es an und ich find's schick. Bonusfeature das kein Mensch braucht aber das man gerne mal mitnimmt. Meine Letzte Nvidia war ne GF4 4200TI ... wird mal wieder Zeit :d
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.487
Ort
SN
Zitat CB:
"Die höheren Taktraten erhöhen die Leistungsaufnahme nur auf 412 Watt unter Last, was im Vergleich zu 405 Watt bei maximierten Power- und Temperature-Target überraschend wenig ist."
Zitat Ende:

Mehr braucht man wirklich nicht mehr dazu zu sagen...
Doch, da muss man eine ganze Menge mehr dazu sagen...
Nämlich das du massiv Äpfel mit Birnen vergleichst, ohne es scheinbar selbst zu wissen.

Die 7W bei CB beziehen sich offenbar auf max. PT/TT vs. OC (inkl. max. PT/TT).
In default Settings bescheinigt CB der Karte einen Unterschied in der Gesamtsystemmessung von 342W (stock ohne OC und ohne Reglerschieben) vs. eben den 412W inkl. OC und max. PT/TT.
-> wer rechnen kann ist klar im Vorteil, denn das sind mal locker 70W.
Die Werte beim Luxx Test von ~404W beziehen sich aber auf den Stockzustand ohne Reglerschieben... -> also adequat zu den 342W beim CB Test.
Auch ist der Unterschied zu Titan und der 780 ähnlich hoch wie bei CB und anderen Seiten. -> Die Ergebnise sollten also stimmen...
Man kann über die Testmethoden von CB in diesem Test durchaus streiten, in dem Fall gibts da aber nix dran auszusetzen...
 

Bunghole Beavis

Enthusiast
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.211
Ort
Wittelsbacher Land
Naja, ich werde wechseln von meiner HD5870 und mir kann mit meiner WaKü der Lärm und der verbrauch der 290(x) eigentlich egal sein. Dennoch - die 780 kostet deutlich weniger als die 290x, ist etwa so schnell wie die 290 und bringt mir 3 Spiele mit. Wenn ich die Kosten für nen WaKü Fullcover reinrechne lohnt sich ne 290 nicht. Vor allem: Wozu so viel Strom verbraten, wenn ich das gleiche bei weniger Verbrauch bekomme und obendrein PhysX habe? Die Kostenunterschiede - insgesamt so etwa 50€ von 290 auf 780 - sind bei gesamtkosten mit WaKü von 500 bzw. 550 irrelevant. Dazu kommt, dass ich nur nen FullHD Monitor habe (damit sind die 3GB der 780er ausreichend) und für 4k sind die Einzelkarten ohnehin zu lahm, SLI/CF geht bei mir finanziell nicht und da würde - zumindest mit den 290ern - bei mir mein 650W Netzteil langsam der limitierende Faktor sein, mit der 780 wre diese Option zumindest Theoretisch noch drin.

Stand jetzt ist die normale 780 für mich mit Abstand die attraktivste Karte!

Der Aufpreis zur Ti ist einfach nur albern, von der Titan brauchen wir gar nicht reden und den exorbitanten Stromverbrauch der 290er kann ich nicht wirklich gut finden.
Wieso exorbitanter Verbrauch? Bei Tomshardware sinds im Game Metro Last Night ~ 20 Watt Mehrverbrauch mit der Standardkühllösung. Wer sagt dir, dass die 290 mit Fullcover-Wakü schlechter zu kühlen ist als die 780. Nur weil AMDs Referenzkarte eine desaströse Kühlung hat?

Wenn jemand für sich den Verbrauch messen möchte zwischen den Karten:
- Kaufe ein Messgerät.
- Kaufe beide Karten.
- Lasse beide Karten im identischen Parcours (Game Loop), identischen Settings (@Wakü @60 Fps) über einen identischen Zeitraum laufen (z.B @24 Stunden).
- Werte die Ergebnisse aus und verrechne diese mit dem aktuellen Strompreis und vergleiche die Anschaffungskosten.

Für mich bietet AMD das bessere Gesamtpaket P/L in Bezug auf die Rohleistung, wenn ich eine Wakü kalkulieren würde: 290 > 780
 
Zuletzt bearbeitet:

Pickebuh

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.369
Der Aufpreis zur Ti ist einfach nur albern, von der Titan brauchen wir gar nicht reden und den exorbitanten Stromverbrauch der 290er kann ich nicht wirklich gut finden.
25 Watt mehr als ein GTX 780 ist jetzt aber nicht die Welt.
mess2.jpg

Bedenkt man noch, das die R9 290 immer noch schneller ist als die GTX 780 sowie günstiger und mit DirektX 11.2 und 4 GB V-Ram sehr zukunftssicherer daherkommt.
Die GTX 780 ist hoffnungslos veraltet und dafür noch gut Geld liegen lassen ? Neee... ;)
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.270
Hoffnungslos war das Wort, welches den Kommentar einfach nur subjektiv erscheinen lässt.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.925
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Du schreibst doch von Verbrauch. Verbrauch != Abwärme. ;)
das ist doch wie die leute die sagen: "Was 90°C ? da habe ich sommer aber eine Sauna im Arbeitszimmer" --> immer wieder schön sowas zu lesen^^
 

Dunkelvieh

Semiprofi
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
2.843
Du schreibst doch von Verbrauch. Verbrauch != Abwärme. ;)
Bitte was? Wenn Meine Karte 300W "verbraucht", die zu .. wieviel? über 95% in Abwärme gehen (oder doch 99%? Ich weiß es einfach nicht), dann wird sie schwieriger zu kühlen sein auf leisem Niveau als eine mit 250W. Die Temperatur ist da völlig egal.

Je mehr die Karte sich genehmigt, desto mehr Abwärme kommt hinten raus. Was ist daran bitte falsch? :hmm:
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Bitte was? Wenn Meine Karte 300W "verbraucht", die zu .. wieviel? über 95% in Abwärme gehen (oder doch 99%? Ich weiß es einfach nicht), dann wird sie schwieriger zu kühlen sein auf leisem Niveau als eine mit 250W. Die Temperatur ist da völlig egal.

Je mehr die Karte sich genehmigt, desto mehr Abwärme kommt hinten raus. Was ist daran bitte falsch? :hmm:
Was daran "falsch" ist? Keiner kann riechen, dass du die Kühlung meinst, wenn du von Verbrauch redest. Ich kann dir auch einen PC nur mit einer Haswell-CPU aufheizen, verbraucht nicht viel Strom und schafft viel Abwärme. :d Hättest du von Kühlung gesprochen, hättest du auch keine Stromkosten-Antworten bekommen. ;)
 
Oben Unten