NF-A4x10 bei 24 V: Noctua präsentiert 40-mm-Lüfter in einer 24-V-Version

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.532
Der österreichische Lüfter und Kühlerhersteller Noctua präsentierte heute die 24V-Version seines NF-A4x10-40mm-Lüfters. Das neue Modell eignet sich laut Hersteller für 24V-basierte 3D-Drucker sowie viele andere 24V-Anwendungen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Das ist ja cool! Ein Austauschlüfter für die 3D-Drucker!
 
Warte immer noch auf die neuen 140er oder die weißen Lüfter, aber das dauert wahrscheinlich noch 2 Jahre. :fresse:
 
Der ist ja niedlich!
Kommt da noch eine Chromax.black?
Würde mir einfach ins Regal stellen ☺️
Oder auf den MORA420 mit vier NF-A20
 
All the 3D printer fanbois with 24V-only boards are going wild!
...meins kann auch 12 und 5V, da kann ich mir draufschnallen, was ich möchte. Der Noctua-Augenkrebs kommt mir nicht ins Haus, so leise und leistungsstark er auch sein möge. Die großen 24V Industrielüfter (NF-F12?) gibts doch auch (also nur!) in schwarz, warum nicht hier?
 
Sehr schön, ich habe schon lange drauf gewartet. Die Frage ist nur, ob der Lüfter ein Hotend auch ausreichend kühlen kann. Die originalen 24V Lüfter der 3D-Drucker sind zwar sehr laut, befördern aber auch sehr viel Luft.
 
All the 3D printer fanbois with 24V-only boards are going wild!
...meins kann auch 12 und 5V, da kann ich mir draufschnallen, was ich möchte. Der Noctua-Augenkrebs kommt mir nicht ins Haus, so leise und leistungsstark er auch sein möge. Die großen 24V Industrielüfter (NF-F12?) gibts doch auch (also nur!) in schwarz, warum nicht hier?
Weil noctuabraun für absolute Performanz steht. Und schwarz halt jeder hat. ;)

Die F-Serie sind doch noch ältere Modelle.
 
Die Frage ist nur, ob der Lüfter ein Hotend auch ausreichend kühlen kann. Die originalen 24V Lüfter der 3D-Drucker sind zwar sehr laut, befördern aber auch sehr viel Luft.
Prusa hat 40mm Noctua verbaut.
Da es wirklich nur um den kühlkörper geht ist das ganze auch recht entspant.
 
Normen sind dehnbar und auf dem Papier geduldig....
Dieser Lüfter läuft nur mit 24v oder gibt es eine Möglichkeit die Spannung z.b. auf 12v zu "drosseln" via Adapter z.b.? Ich frage, da ich kein Elektriker bin
 
Die Drehzahl wird sich entsprechend mindestens halbieren und der Anlauf kann zum Problem werden. Ansonsten sind 24V Lüfter seit Jahren normal.
 
Die Drehzahl wird sich entsprechend mindestens halbieren und der Anlauf kann zum Problem werden. Ansonsten sind 24V Lüfter seit Jahren normal.
sprich kann so funktionieren, wie man es auch von den 12v lüftermodellen kennt, mit adapter um spannung zu reduzieren...
 
Für 3D Drucker habe ich bis jetzt den NF-A4x20 FLX verwendet (20mm breit) und hatte keine Probleme.

Diese Version wäre sinnvoller als die 10mm breite Version, wenn man die Lautstärke in einem tolerablen Bereich halten möchte ;) (Wahrnehmbar knapp doppelt so laut im Vergleich zur 20mm Version, zumindest die 24V Variante).

Man kann einen Lüfter auch mit halber Spannung betreiben aber dann reduziert man die Leistung auf knapp 1/4..
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh