Neuer Gaming Pc

Glantir

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
18.11.2022
Beiträge
9
1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Cyberpunk 2077, Plague Tale Requiem, Escape From Tarkov und kommende Spiele wie Assassins Creed Mirage, Starfield usw.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Ich habe mir eine Zotac RTX 4080 Trinity OC geholt und dem entsprechend sollte der Pc um diese Karte aufgebaut sein. Der Pc sollte leise sein, aber ohne Wasserkühlung. Bin bisher immer gut mit den Gehäusen von Fractal Design gefahren.
Es sollte eine M2 Festplatte drin sein für Windows und Spiele.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Habe schon 2 WQHD Monitore mit 144 Hz

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Nein, der alte Pc geht an Bekannte

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
1.800€ (ohne Grafikkarte)

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Sofort

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK

Glantir

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
18.11.2022
Beiträge
9
Ok ein paar Fragen zu dem Setup.
Warum nur DDR4 Ram und kein DDR5?
Und warum eine Intel CPU? Mein letzter stand war das AMD das bessere Preis Leistungsverhältnis hat, aber mein Wissensstand ist da gute 4 Jahre alt :d
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK
warum eine Intel CPU? Mein letzter stand war das AMD das bessere Preis Leistungsverhältnis hat, aber mein Wissensstand ist da gute 4 Jahre alt :d
aktuell kann man mit intel ein günstigere system aufbauen da man hier mit den neuen cpus noch ddr4 einsetzen kann.
bei amd gibt es da nur ein passendes gegenstück, den 5800x3D, da musst man dann aber genauer nach den gewünschten spielen schauen.
der aktuelle sochel am5 setzt vollständig auf ddr5.


Warum nur DDR4 Ram und kein DDR5?
weil der aufpreis aktuell im verhältnis zum mehrwert von ddr5 einfach zu hoch ist.
wenn du aber zum beispiel kein problem damit hast, den ram nochmal zu wechseln bei sonst gleicher hardware, kannst du auch noch mehr geld in ddr5 versenken.
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
3.329
Und warum eine Intel CPU? Mein letzter stand war das AMD das bessere Preis Leistungsverhältnis hat, aber mein Wissensstand ist da gute 4 Jahre alt :d
Weil aktuell eigentlich Intel in allen Punkten vor AMD ist , außer bei der Effizens unter vollast (und das kommt in einen Gaming PC faktisch nie vor).
Einen weiteren Punkt für AMD ist das für den neuen AM5 Sockel noch bis mindestens 2024 neue CPU rauskommen, wenn du aber keiner bist der alle 2 Jahre die CPU austauscht hat das für dich auch 0 Mehrwert.

DDR4 oder DDR5 kann man beides machen die unterschiede sind bei den normalen RAM fast nicht festzustellen , erst wenn du bereit bist deutlich mehr für sehr schnellen DDR5 Ram auszugeben bekommt man bei DDR5 einen Vorteil.
 

Glantir

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
18.11.2022
Beiträge
9
Das klingt sehr plausibel und überzeugend. (y)
Und es ist korrekt das ich die CPU nicht nach 2 Jahren wechseln will, eher nach 5 oder so :d

Eine Sache ist mir noch aufgefallen.
Laut Beschreibung ist meine Grafikkarte 356,1mm lang
Bei dem Gehäuse steht bei Grafikkarte 341mm (360mm ohne Frontlüfter), d.h. ich müsste einen der Frontlüfter ausbauen? Das ist auch in Ordnung so?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.341
Ort
Ladadi
oder den lüfter nach unten schieben. das kommt auf deine lüfter an und wie dick die karte ist
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten