Aktuelles

NetSpeedMonitor Alternative für Win 10 gesucht

jackennils

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
678
Ort
Oberpfalz
Hallo Leute,

ich habe unter Windows 7 den NetSpeedMonitor verwendet, um die jeweils aktuelle Down- und Uploadgeschwindigkeiten in der Taskleiste anzeigen zu lassen (Ich gehe via LTE ins Netz, weshalb ich gern einen Blick darauf werfe).

nsm.png


Leider funktioniert das Tool unter Windows 10 nicht mehr. Auch der Trick mit dem Kompatibilitätsmodus, der unter Win 8(.1) noch funktionierte, ist jetzt unbrauchbar.

Kennt jemand eine gute Alternative? Die Anzeige des aktuellen Up- /Downloadspeeds in der Taskleiste wäre eine Mindestanforderung.

Danke schon mal.


Grüße
jackennils
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Also bei mir geht's.

Capture.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
So, siehe oben. ;)
Damit installieren und dann sagen, "hat funktioniert".
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Programm testen...
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Denke eher, Du hast weiter geklickt.

Capture.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

jackennils

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
678
Ort
Oberpfalz
Ich denke ich weiß schon, was ich geklickt habe.

Meine Vermutung ist folgende: Du hast Win 10 frisch aufgesetzt und zuvor kein NSM installiert gehabt. Ich hab das Update von 7 auf 10 gemacht mit NSM zuvor installiert. Jetzt lässt es sich a) nicht mehr ausführen, b) nicht mehr deinstallieren und c) auch nicht mehr neu installieren.

Gibt es eine Möglichkeit das Ding loszuwerden, obwohl auch beim Versuch es zu deinstallieren die Meldung kommt, es sei nicht kompatibel?

Edit: Losgeworden bin ich das Ding jetzt, dank Geek Uninstaller.

Nur die Install will einfach nicht.

Edit 2: Noch besser, auf meinem Laptop läuft es auch. Das wurde von Win 8 auf 10 gebracht. Vorher war NSM nicht installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

jackennils

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
678
Ort
Oberpfalz
Wie gesagt, das hab ich ja auch hinbekommen. Scheinbar macht aber das Upgrade von 7 auf 10 Probleme. Vielleicht auch nur dann, wenn es zuvor schon installiert war.
 

2fast4u

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
1.505
Kann ich nicht bestätigen.

Habe gestern von Win 7 Home Premium 64bit auf Windows 10 geupgradet.
NetSpeedMonitor läuft einwandfrei und lief davor auch schon monatelang unter Win 7.
Habe unter Win 7 die Win 10 ISO gezogen, entpackt und die Setup-Datei manuell gestartet und geupradet und dabei alle Einstellungen und Programme beibehalten.

NetSpeedMonitor Version: 2.5.4.0 (Win NT 6.1 x64), Build Apr 4 2010
 
Zuletzt bearbeitet:

2fast4u

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
1.505
Hmm vielleicht eine andere Version? Ich habe keine Ahnung ob meine jetzt uralt ist - habe ich halt vor einigen Monaten mal installiert und läuft seit dem.
Vielleicht testest du mal genau diese? Wäre zwar etwas komisch, wenn eine alte Version läuft und eine neuere nicht, aber was anderes fällt mir gerade nicht ein :(
 

jackennils

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
678
Ort
Oberpfalz
2.5.4.0 ist die neuste. Die Entwicklung wurde leider eingestellt. Die Webseite des Dev ist verwaist.
 

royalhunter

Enthusiast
Mitglied seit
11.07.2005
Beiträge
2.832
läuft auch hier problemlos nach upgrade von 8.1 zu 10, mit folgender version:

 

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.127
Ort
Cottbus
Ich hatte es auch genutzt. Unter Win7 ging es irgend wann nicht mehr und jetzt nach dem Upgrade kann ich es nicht mal mehr installieren. Auch nicht mit der Kompatibilitätseinstellung.

Edit: es ist noch installiert bei mir. Einfach gestartet und es läuft. Aber installieren geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Klar kann man, über den Umweg wie in #5 beschrieben...
 

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.127
Ort
Cottbus
Nein,geht nicht. Hatte es versucht mit dem neu installieren aber da hat es gemeckert es sei nicht kompatibel mit Win10. Auch der Kompatibilitätsmodus bringt nichts. Zu mindestens bei mir.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Es geht aber bei allen anderen, außer dem TE. Der hat aber schon beschrieben, warum es wahrscheinlich bei ihm nicht geht. Für alle anderen ist es genauso wie schon bei Windows 8.

Nicht vergessen, dass man die Toolbar immer noch händisch aktivieren muss mit einem Klick auf die Taskleiste etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.127
Ort
Cottbus
Nach einem Upgrade geht es,ja. Weil es vorher schon installiert war. So geht es auch bei mir und bei anderen. Nur eben nicht beim TE.
Möchte man es aber neu installieren nach einem Upgrade ,so geht es nicht weil der installer nicht Kompatibel ist mit Win10.

Und eine alternative wäre vielleicht noch cFosSpeed. Damit kann man sich auch alles anzeigen lassen. Nur nicht in der Taskleiste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Wie oft noch, es geht wie in #5 + #6 beschrieben nach einer CleanInstall!

Wenn für Dich cFos eine Alternative ist, bitteschön. Mir kommt sowas nicht aufs System. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.127
Ort
Cottbus
Aber warum geht es NUR nach einem CleanInstall und nicht auch nach einem Upgrade?
Win10 bleibt Win10. Ob nun Clean oder nach einem Upgrade. Der installer erkennt doch nicht ob es ein Upgrad oder ein clean install ist.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.263
Ort
Capital City 🇩🇪
Es geht sicher auch nach einem Upgrade, es kann aber wohl Probleme geben, wenn es schon vor dem Upgrade installiert war. So zumindest beim TE.
 

jackennils

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
678
Ort
Oberpfalz
Ich habs noch immer nicht geschafft, habe mit DU Meter jetzt aber eine Alternative gefunden.
 

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.127
Ort
Cottbus
Kann ich so nicht sagen das es der letzte Rotz ist.
Aber muss jeder für sich Wissen ;) Ich bin damit sehr zufrieden.
 

hierkommtrat

Neuling
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
2
Ich habs noch immer nicht geschafft, habe mit DU Meter jetzt aber eine Alternative gefunden.

Der Monitor wird beim Upgrade auf Win10 erst mal deaktiviert. Eine Neuinstallation scheint aber nicht erforderlich zu sein. Das Programm muss nur gestartet werden.

Der Pfad dorthin ist normalerweise: "C:\Program Files\NetSpeedMonitor" Alternativ kann man auch: "nsmc.exe" aufrufen.

Problem: Nach dem Start ist erst mal in der Taskleiste nichts zu sehen, da der Monitor die gleiche Farbe wie benutzt. Ein Klick mit der sekundären (die Rechte) Maustaste an der Stelle, wo er sich befinden müsste, bringt die Einstellungen zum Vorschein. Hier einfach die Farbe für die Anzeige ändern und der Speedmonitor wird sichtbar. Vorher sollte man aber noch die passende Netzwerkverbindung angeben.
 

PussyCat

Banned
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
503
Ort
Berlin
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten