Aktuelles

Monitor erkennt Bildsignal nicht sofort

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
LG 34UC89G mach Probleme

Hallo,

ich habe mit meinem neuen LG 34UC89G das Problem das der nach dem Einschalten (hängt an einer Schaltbaren Steckdose) das Displayportsignal nicht erkennt.
Ich habe zu erst gedacht das es am KVM-Switch liegt aber auch mit einer direkten Displayport Verbindung zum PC ist es so. Habe es bereits mit mehren Displayport-Kabel probiert und auch zwei unterschiedlichen Grafikarten.
Als Notlösung hilft nur den Monitor aus und wieder ein zuschalten über das OSD oder den Eingang umzuschalten: Displayport --> HDMI --> Displayport dann ist das Bild nach kurzer Zeit da.

Habt ihr vielleicht eine Idee oder ist eine Retoure von Nöten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

CasekingPaul

Member
Mitglied seit
23.03.2017
Beiträge
250
Ort
Berlin
Mir fällt da leider keine Lösung ein, da ginge nur eine Retoure. Vielleicht hat noch jemand anderes hier eine Idee?
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
okay, ich überlege es mir.
Es wäre schön wenn sich ein Besitzer finden würde der das mal nachstellen könnte, um zu wissen ob das "normal" ist.
 
W

Whisky7up

Guest
Also machst Du die Steckerleiste immer aus?
Wenn ja, was passiert wenn Du den Monitor am Strom lässt?

Evtl. brauch er ja den Stand by Strom um die Einstellungen (Port, Helligkeit usw.) zu behalten und nach jedem Strom weg, ist er auf Factory Reset und brauch seine Zeit?

Hab den Monitor aber nicht selbst... nur ein Ansatzpunkt zum testen.
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Also machst Du die Steckerleiste immer aus?
Wenn ja, was passiert wenn Du den Monitor am Strom lässt?

Evtl. brauch er ja den Stand by Strom um die Einstellungen (Port, Helligkeit usw.) zu behalten und nach jedem Strom weg, ist er auf Factory Reset und brauch seine Zeit?

Hab den Monitor aber nicht selbst... nur ein Ansatzpunkt zum testen.
Ja, an der Steckerleisten hängt die PC Technik und die wird immer abgeschaltet wenn der PC heruntergefahren ist .

Wenn ich den Monitor am Strom lasse geht es. Auch wenn der Bildschirm kurz nachdem der Rechner Strom hat und ein geschaltet wurde geht es.
Es scheint also ein Zeit Probleme zu sein...Nur ich verstehe es nicht.[emoji53]
Denn ich habe den PC auch mal auf automatischen Start beim Stromzufuhr gestellt sodass er sofort startet. Der Bildschirm geht an auf Displayport und geht dann nach ca. 1min in den Stand-by weil angeblich kein Signal anliegt...

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
 
W

Whisky7up

Guest
Evtl. einen anderen Monitor greifbar zum gegentesten? Und den Monitor mal an einem anderen PC packen.

Dein Board hat ja auch Onboard Grafik... im BIOS evtl. was falsch eingestellt... das er erstmal OnBoard versucht und dann später zur Grafikkarte wechselt?

Irgendwie alles sehr komisch.
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
ja, ich habe ja noch meinen Vorgänger Monitor da und mit dem gab es das Problem nicht. Es hat sich nur der Monitor und der KVM-Switch geändert, aber den habe ich ja wie bereits erwähnt ausgeschlossen in dem ich den Monitor direkt angeschlossen habe.
Ich habe es bereits mit zwei unterschiedlichen Systemen getestet, zum einen das Z97-system und dann habe ich noch einen kleinen NUC. Beide per Displayport angeschlossen.
Das Einzige was ich noch nicht probiert habe ist ob es über HDMI auch so ist...das werde ich nochmal probieren.
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
*HILFE* Service Menü OSD ?

Hallo,

Ich greife den Thread nochmal auf, da ich es jetzt irgendwie hinbekommen habe eine Art "Service-OSD" zu öffnen, welches sich nicht mehr schließen lässt! Den Bildschirm an uns aus zuschalten, hilft nicht!...auch wenn er mehre Minuten Stromlos wahr!

Was kann ich tun? ... Würde ihn dann wohl einschicken, da er ja noch ein paar andere "Anomalien" aufweist die nicht normal seinen sollten... Bildaussetzer, OSD erscheint einfach sporadisch,ohne zu tun und natürlich das bereits erwähnte Problem mit dem DisplayPort.
 

Anhänge

CasekingMike

Well-known member
Mitglied seit
01.11.2013
Beiträge
1.569
Ort
Berlin
Hallo Isaac,

ich würde vorschlagen, du lädst dir erst mal die aktuelle Firmware herunter, da deine offenbar noch sehr alt ist (aktuell ist 3.34). Vielleicht löst das die Probleme. Andernfalls kannst du unser Reklamationsformular nutzen, um eine kostenlose Paketmarke anzufordern.

Liebe Grüße,
Mike
 

Romsky

Well-known member
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.923
Nvidia Grafikkarte? Habe manchmal das Problem mit RTX 2080ti und meinen neuen LG. Mit Vega VII besteht das Problem nicht.
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Okay, vielen Dank.
Die Firmware gibt es bei LG zum Download?... Werde ich mal schauen.
Als Grafikkarten habe ich die INTEL onboard beim NUC und GTX980.
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Hallo Isaac,

ich würde vorschlagen, du lädst dir erst mal die aktuelle Firmware herunter, da deine offenbar noch sehr alt ist (aktuell ist 3.34). Vielleicht löst das die Probleme. Andernfalls kannst du unser Reklamationsformular nutzen, um eine kostenlose Paketmarke anzufordern.

Liebe Grüße,
Mike
Wo gibt es denn die Firmware? Ich finde sie nirgendwo [emoji848]
... Oder meinst du die "OnScreen Control" Software?
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Ja, danke... Da war ich bereits... Da gibt's aber nur die Software und keine Firmware!? [emoji848]
 

CasekingMike

Well-known member
Mitglied seit
01.11.2013
Beiträge
1.569
Ort
Berlin
Oh, wenn es mit der Software keine Updatemöglichkeiten gibt, fällt mir leider auch nichts ein und ich kann zu dem Gerät auch mit Google leider keine weiteren Erkenntnisse gewinnen. :/
 

olDirdey

Active member
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
4.252
Möglichkeit den Monitor an einem Anderen, aktuelleren Rechner, zu testen?
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Ja, hab nen NUC gen. 6 und nen Z97 System per Displayport dran. Und per HDMI ne Switch.
Es scheint mir das sich da die Service Funktion "Full White pattern" und "Burn-in Protektion" aktiviert haben... Da ja wenn keine Signal anliegt vollflächig ein weißes Bild angezeigt wird und dieses OSD sich im Sekundenakt am Bildschirmrand bewegt.

Mfg Isaac
Gesendet mit Tapatalk
 

DARK ALIEN

Well-known member
Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
2.950
System
Desktop System
Maschinchen
Sorry, sah nach Firmware aus.

Das Problem mit dem OSD scheint auch schon bei Älteren LG zu existieren, da findet man schnell einige Threads.
 
Zuletzt bearbeitet:

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Ja, alles Gut.
Ich habe ne RMA eingeleitet... Und hoffe mal das es dann gut klappt. [emoji51]

Mfg Isaac
Gesendet mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
So, hier zum Abschluss noch mal mein Feedback.
Der Monitor wurde innerhalb von eine Woche anstandslos getauscht und das neuerer Modell läuft nun deutlich besser. Bisher ist mir nur aufgefallen, dass die Signalerkennung nicht so sauber funktioniert und er aus dem Stand-By sporadisch aufwacht, aber damit kann ich leben.
Vielen Dank an das gesamte Caseking-Team!
 

Isaac

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
705
Ort
BK
Bilderfehler?

Hallo,

irgendwie scheine ich kein Glück mit dem 34UC89G zu haben, jetzt macht er seit kurzer Zeit einen Pixelfehler (blaue Linie ca. 3mm) und so einen "komischen Schatten". :(
Aber seht am besten selbst im Anhang.
Ist das Grund genug für eine erneute RMA oder ist das noch im Bereich der Toleranz?
 

Anhänge

DARK ALIEN

Well-known member
Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
2.950
System
Desktop System
Maschinchen
Ohje, da haste aber echt in die Vollen gegriffen.

Das sieht nach mehr als nur einem Pixelfehler aus, wären mindestens 5 hintereinander, wenn ich das richtig erkenne.
Glaube aber eher an ein anderes Problem, bzw. Fehler.

Mit sowas kann man m.M.n unmöglich auf Dauer zufrieden sein, denke auch das sieht eher nach einem Anfang von was schlimmeren aus.
 

Romsky

Well-known member
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.923
Sicher das das vom Motor kommt? Sieht eher so aus als ob die Grafikkarte bzw. deren Treiber da Mist baut.
 
Oben Unten