Aktuelles

Monitor am Abmelden hindern?

Arakon

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
1.120
Mitbewohnerin hat ein 3-Monitor Setup: 2 Monitore, ein TV. Monitore per DP, HDMI und TV per HDMI verbunden, an einer Nvidia Geforce 970.
Sie schaut Nachts auf dem TV Serien zum Einschlafen und schaltet die anderen beiden Screens ab. Dummerweise verschwindet der am DP angeschlossene Monitor dann in Windows, inkl. "Hardware entfernt" Sound, wodurch natürlich auch die ganze Reihenfolge der 3 Monitor durcheinanderkommt.
Kann man das irgendwie verhindern? Das einzige, was ich gefunden habe, ist uralt und nur für die Quattro Karten (EDID simulieren).
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.214
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Nein, da das "Signal" direkt vom Monitor kommt, ich hatte das Thema auch schon durch. Möglich wäre aber zb. Turn Off Monitor eine Möglichkeit.

Problem dabei ist mWn das EDID Signal vom Monitor, welches bei manchen Monitoren eben nicht mehr gesendet wird, wenn sie ausgeschaltet werden.

Zusatzinfo. Für den menschlichen Organismus (mental) ist es eher ungesund, beim TV schauen einzuschlafen.
 
Oben Unten