Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Microsoft taucht Server in Zweiphasen-Flüssigkeit

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
13.187
microsoft_2.png
Bereits mehrfachen haben wir über Systeme berichtet, die nicht über einen Luftstrom oder eine indirekte Flüssigkeitskühlung gekühlt wurden, sondern bei denen die Hardware komplett in eine nicht leitende Flüssigkeit getaucht wurde. Beispielhaft genannt seien das "Aqua Exhalare"-System von Caseking, aber auch Server und komplette Supercomputer wurden und werden schon auf diese Art und Weise gekühlt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ra1St

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2010
Beiträge
2.708
War das ein News wert?

Das Prinzip kennen wir jetzt seit Jahren. Microsoft ändert daran.....nichts.
 

druckluft

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
224
Was da als Flüssigkeit verwendet wird, wäre mal interessant. Obs effektiv ist, liegt ja an der Wärmekapazität und der benötigten Verdampfungswärme. Die gute alte Ölkühlung wirds ja hier offensichtlich nicht sein.
 

Thorsteen

Semiprofi
Mitglied seit
29.01.2020
Beiträge
545

Thorsteen

Semiprofi
Mitglied seit
29.01.2020
Beiträge
545

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.527
Ort
CH
Halogeniert.

Solange das Zeug einfeschlossen ist, ists ja auch nichts schlimmes. Ind Heatpipes ist ja imo was ähnliches. Dafür ist die Flüssigkeit weitgehend inert ind spart unter Umständen Strom.
 

druckluft

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
224
Nein, es handelt sich um Hydrofluorether C₄F₉OCH₃.
Ether zählen soweit ich weiß nicht zu den Kohlenwasserstoffen, sind aber organische Verbindungen.
Auf der 3M Seite sind Datenblätter zu verschiedenen Novec Fluiden, da sind dann auch halogenierte Kohlenwasserstoffe bei.
 

seenster

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
4.614
Ort
NU
„Bereits mehrfachen haben wir [...]“

Macht keinen guten Eindruck auf der Startseite.
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.578
War das ein News wert?

Das Prinzip kennen wir jetzt seit Jahren. Microsoft ändert daran.....nichts.
Hmm interessant.
Also ich hab bisher keine reale Anwendung mit Bildern gesehen.
Bisher hatte ich lediglich das Marketingmaterial von 3M und ein paar Youtuber gesehen die damit herum gespielt haben. Natürlich gabs auch nen paar Bilder von Messen wo das Prinzip vorgestellt wurde.
Wenn wir hier alles was als Prinzip bekannt ist von den News ausnehmen dann wird es vermutlich keine einzige News mehr geben da alles ja als "Prinzip" schon irgendwo bekannt ist.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.563
Ort
127.0.0.1
Ich gehe nach wie vor davon aus das auch hier wieder 3M Novec benutzt wurde. Das ist doch nix neues?
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.578
Wird ja auch nicht behauptet dass es was komplett neues ist.
Der komplette erste Absatz geht ja deshalb um andere News mit dem Gleichen Thema.
 

Ra1St

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2010
Beiträge
2.708
Ich gehe nach wie vor davon aus das auch hier wieder 3M Novec benutzt wurde. Das ist doch nix neues?

Korrekt. Ist nichts Neues, ist für betreffende Anwendungsfälle (Mining!) verbreitet in Anwendung und jetzt eben auch bei M$.

Interessant wäre gewesen, warum die Server, die sie im Pazifik zur Kühlung versenkt haben, außer Betrieb genommen wurden (was ausnahmsweiße mal was neues war) und jetzt auf so einen klassischen Ansatz (das LTT-Video zu dem Thema ist von 2014!) umgesattelt wird.

Dazu habe ich aber kein Wort gelesen.
 
Oben Unten