merkwürdiger Bootvorgang?

seppel1986

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2024
Beiträge
33
Ich nochmal,

hier mein neus System...

Ryzen 7 7800X3D
ASUS TUF Gaming Radeon 7900XTX OC
MSI B650 Tomahawk Wiki
2x 16GB Corsair Ven. DDR5 6000Mhz 36CL
1TB Samsung 980Pro
be quiet! Straight Power 12 850W
be quiet! Silent Base 802

Ich habe schon gelesen, dass der Bootvorgang beim AM5 DDR5 ziemlich lange dauert. Stört mich auch soweit nicht.
Aber ist es normal, dass Neustart auf dem Board CPU rot und DRAM gelb leuchten? Das dauert ca. 1min und dann gehen die
aus und der Bootbildschirm ist zu sehen. Vorher nix. Sonst funzt alles wie es soll. BIOS-Update habe ich gemacht nur zeigt er mir
im BIOS die aktuelle Version an, aber das Erscheinungsdatum vom vorherigen...?

1716117738426.png


Gruß :)
 
du musst nachdem du expo geladen hast noch folgendes aktivieren

power down enable: enable
memory context restore: enable

solltest du startprobleme mit Steam, HWmonitor oder hwinfo/cpuz/gpuz haben, deaktiviert die igpu
 
ja im bios

expo ist dein oc profil für den ram den du dir gekauft hast sonder läuft der ram nur auf 5200/5600 und miesen timings. hätte mir allerdings c30 gekauft aber ist jetzt egal^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

das datum im bios ist anders als auf der homepage. ist normal da das bios früher fertig wurde als es auf der seite hochgeladen wurde.
 
Ahso.. ich habe den CPU precision Boost oder wie das heißt geladen und XMP-Profil 1
Der RAM läuft mit 6000Mhz.
iGPU habe eben mal deaktiviert. Brauch ja eh kein Schwein und habe mal nach...

power down enable: enable
memory context restore: enable

geschmökert, aber nicht gefunden.
 
power down enable ist bei den memory settings vergraben

memory context restore etwas weiter oben. solltest auf advanced gehen (F7)
 

@seppel1986

Wie ist dein englisch?
Hier im Video erklärt er die verschiedenen BIOS Einstellungen.
 
power down enable ist bei den memory settings vergraben

memory context restore etwas weiter oben. solltest auf advanced gehen (F7)

Jup. Beides auf enable gestellt, war auto. Jetzt gehts flott.

@seppel1986

Wie ist dein englisch?
Hier im Video erklärt er die verschiedenen BIOS Einstellungen.

So viel habe ich nicht verstanden. Vor allem am Anfang, wo es um den CPU Boost geht. Soll der nun an oder aus?
Mein BIOS zeigt mir "nur" den Basistakt an. Ist das normal? Weiß nicht wie das beim anlten war.

Und expo-Profil hab ich gar nicht. Kann nur XMP währlen.
 
Vor allem am Anfang, wo es um den CPU Boost geht. Soll der nun an oder aus?
Du meinst das hier?
Dort die Finger weg, wenn du das aktivierst dann hast du schnell ein instabiles System weil dort Spannungen angelegt sind die nur für viel Abwärme sorgen aber keine wirkliche Mehrleistung bringen.

1716122172029.png
 
Das liegt daran, dass du kein expo RAM hast.

Ahso... hab ich echt noch nie gehört.
Du meinst das hier?
Dort die Finger weg, wenn du das aktivierst dann hast du schnell ein instabiles System weil dort Spannungen angelegt sind die nur für viel Abwärme sorgen aber keine wirkliche Mehrleistung bringen.

Anhang anzeigen 999753

Ui. Hatte den immer aktiv beim Alten... ich deaktiviere ihn.
Hab den jetzt ausgeschaltet, aber jetzt steht er ja auf auto, Soll das so?

Jetzt bin ich verunsichert. Muss ich noch was ein-/austellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bitte bedenken das ich ein B550 Board habe, das ist noch AM4,
Bei AM5 können sich einige Einstellungen geändert haben.

Das hier solltest du kontrollieren ob das eingeschaltet ist:

1716122787661.png

Bei ErP habe ich das immer auf Enabled stehen, da gehen aber die Meinungen auseinander.
Vielleicht kann da ein anderer noch zu was sagen.

1716122941420.png

Hier solltest du mal die Hilfe auf der rechten Seite lesen, wenn da Auto drin ist ist das meistens Enabled und das Board setzt das Maximum an Spannungen was programmiert ist.
Ich lote immer alles aus aber will man das nicht machen dann PBO auf Disabled stellen.
Oder auf Advanced und die Werte für die CPU manuell einstellen wie sie von AMD festgelegt sind.

1716123195716.png

Hier habe ich bei Global C state auf enabled gestellt.
Die anderen Einstellungen, keine Ahnung.
Da müsste ich es so machen wie bei meinem Board, alle Einstellungen im Netz suchen und die beste Einstellungen probieren und ausloten.

1716123380471.png

Am besten mal im Netz schauen was für Einstellung für was verantwortlich ist und dann entscheiden.
 
Bitte bedenken das ich ein B550 Board habe, das ist noch AM4,
Bei AM5 können sich einige Einstellungen geändert haben.

Das hier solltest du kontrollieren ob das eingeschaltet ist:

...

Ok danke. Scheint bei mir auch so als Standard eingestellt zu sein.
Probieren und ausloten würde ich im BIOS nur ungerne und, mal abgesehen vom XMP/Expo, gehe ich erstmal davon aus,
dass die Standardeinstellung keine nennenswerte Perfomance einbußt und vor allem keinen Schaden anrichtet.

Spricht eigentlich etwas dagegen den CPU-Kühler mit Wasser abzuspülen? Kann doch eigentlich nix passieren, oder?
Sollte doch rostfreier Stahl sein. Mein Noctua ist nämlich ziemlich vollgedreckt und das geht kaum raus aus den Rippen.
 
Mein Noctua ist nämlich ziemlich vollgedreckt und das geht kaum raus aus den Rippen.
Das beste Mittel zur PC Reinigung ist immer noch Isopropanol, entweder aus der Apotheke was aber meistens verdünnt ist oder direkt Online bestellen.
Mit 99,9 % ist das dann auch immer schnell verdunstet.
Aber Achtung die Dämpfe sind sehr entzündbar also gut lüften und nicht rauchen oder offenes Feuer.

Ich habe mir dass hier gekauft:

1716125338988.png
Beitrag automatisch zusammengeführt:

gehe ich erstmal davon aus,
dass die Standardeinstellung keine nennenswerte Perfomance einbußt und vor allem keinen Schaden anrichtet.
Bei richtigen Ausloten kann man sogar eine Mehrleistung rausholen.
 
Das beste Mittel zur PC Reinigung ist immer noch Isopropanol, entweder aus der Apotheke was aber meistens verdünnt ist oder direkt Online bestellen.
Mit 99,9 % ist das dann auch immer schnell verdunstet.
Aber Achtung die Dämpfe sind sehr entzündbar also gut lüften und nicht rauchen oder offenes Feuer.

Ich habe mir dass hier gekauft:

Anhang anzeigen 999770
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Bei richtigen Ausloten kann man sogar eine Mehrleistung rausholen.

Ja, aber wie kommst du damit zwischen die Rippen. Da ist glaube ich mit einer Dusche abspülen effektiver.

Mehrleistung glaube ich, aber merkt man das in der Praxis auch? Kann ich mir nur schwer vorstellen.
 
Ja, aber wie kommst du damit zwischen die Rippen. Da ist glaube ich mit einer Dusche abspülen effektiver.
Mit einem Pinsel oder ich habe einfach einen dieser Plastik Trinkhalme in 2 Hälft der Länge nach geteilt. Damit bekommt man da den Schmutz auch gut weg.
Unter der Dusch würde ich das nur machen wenn alles Wasser aus den Ritzen auszutrocknen geht. Lange in die Sonne legen oder vorsichtig mit dem Fön bearbeiten.

Mehrleistung glaube ich, aber merkt man das in der Praxis auch? Kann ich mir nur schwer vorstellen.
Kannst ja mal verschiedene Benchmarks suchen, einmal Stock und einmal optimiert.
Meine CPU ( 5800X ) läuft nur auf 95W und alle anderen Werte ausgelotet.
Bei CB23 habe ich zwar im gesamten Ergebnis bei MC einen Verlust aber das ist ja ein statischer Benchmark, bei Games sind die min FPS gestiegen und die CPU ist kühler und taktet dadurch höher.

Vergleich nur mal hier den ersten und letzten Test, weniger Temperatur und weniger W aber höhere Punktzahl.
War noch ein alter Test.

1716127939227.png

Das hier sind die aktuellen Einstellungen der CPU, ist aber nicht mit einer AM5 CPU vergleichbar.
Da kann man aber auch sehr viel rausholen.

1716128064298.png
 
Dann klär mich bitte auf, statt einfach nur zu schreiben, dass ich keine Ahnung hab.
Erklär du mir mal bitte warum eine IGPU kein Schwein braucht? Oder wie du zu so einer Äußerung kommst?
Deswegen schreibe ich das du keine Ahnung hast
Und selbst wenn ich keine Ahnung hab... wo ist das Problem?
Das du Müll erzählst.
Die IGPU ist schon ein nettes Feature die Bildausgabe über igpu
und bei wollender Leistung die eingebaute Grafikkarte zu der igpu dazuzuschalten.

Du verstehen ?

Aber Spülmaschine ist eine gute Idee. Daran hab ich noch gar nicht gedacht.
aber aber aber nix aber.... Hoffe du verwechselt jetzt nicht Spül mit Waschmaschine
 
Zuletzt bearbeitet:
Schon klar, dass die igpu seine Daseinsberechtigung hat... musst nicht jeden Satz auf die Goldwaage legen.

Du könntest auch einfach, statt mich in jedem Thread zu verfolgen und runter zu machen, die Zeit sinnvoller
nutzen und zb dein PC sauber machen oder ein Buch lesen oder so.
 
, statt mich in jedem Thread zu verfolge
:d :d :d :d :d reiner Zufall ( jetzt haste selbst die Theards verlinkt) :ROFLMAO:
ie Zeit sinnvoller
nutzen und zb dein PC sauber machen oder ein Buch lesen oder so.
ich bin eher für die Komödie hier mit dir.
Du suchst hier nach Lösungen für deine Probleme nicht ich.

Schon klar, dass die igpu seine Daseinsberechtigung hat... musst nicht jeden Satz auf die Goldwaage legen.
du hast nichts verstanden
 
Zuletzt bearbeitet:
dann hast du keine Ahnung


den Block kannst du auch in die Spülmaschine tun
wenn er selbst weiß, dass er sie nicht benötigt, dann reicht die "ahnung" die er hat aus

ich hab sie deaktivieren müssen da ich sonst probleme mit diverser software habe. Darunter, CPU-Z, Hwmonitor und Steam.
 
ich hab sie deaktivieren müssen da ich sonst probleme mit diverser software habe. Darunter, CPU-Z, Hwmonitor und Steam.
Er hat aber eine AMD da gibt es "die Probleme", die du mit der Nvidia hast nicht. Das harmoniert ziemlich.
Das ist nur dafür da falls jemand anderes auf diesen Theard stoßen sollte und nicht über die vorteile der igpu bescheid weiß

Ich erspar mir schon die Frage mit welcher Konsole sonst so gezockt wird :d oder soll ich ? :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
iGPU ist deaktiviert, ob Probleme auftreten oder nicht, brauchen tu ich sie eh nicht.

Ich zocke nicht auf Konsole und hab noch nie eine besessen. Hab damals als kleiner Lausebub
nen 486er bekommen. Seit dem nur PC und das wird sich auch nie ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toll... da steht Bildausgabe über die iGPU, ok.
Aber wollende Leistung dazu schalten? Wie? Und was genau bringt mir das.

Ist in etwa so als wenn dir jemand so erklärt wie man ein Flugzeug benutzt: Reinsetzen, anmachen und losfliegen... weißte Bescheid
 
st in etwa so als wenn dir jemand so erklärt wie man ein Flugzeug benutzt: Reinsetzen, anmachen und losfliegen... weißte Bescheid
Dann frag ich wo der Autopilot ist.

Nochmal extra für dich:
Du kannst die IGPU zur Bildausgabe benutzen (Kabel im Mainboard lassen)
sobald du ein Spiel startest (Kabel weiter im Mainboard lassen und die Bildausgabe über die IGPU laufen lassen)
aktiviert sich die eingebaute Grafikkarte und bietet dir die Leistung für das Spiel zu der Bildausgabe der IGPU dazu.
 
Dann frag ich wo der Autopilot ist.

Nochmal extra für dich:
Du kannst die IGPU zur Bildausgabe benutzen (Kabel im Mainboard lassen)
sobald du ein Spiel startest (Kabel weiter im Mainboard lassen und die Bildausgabe über die IGPU laufen lassen)
aktiviert sich die eingebaute Grafikkarte und bietet dir die Leistung für das Spiel zu der Bildausgabe der IGPU dazu.

Ok soweit verständlich. Aber bringt das mehr Performance, wenn ja wieviel? oder ist das um die Grafikkarte
zu entlasten bzw. die Last etwas zu verteilen? Macht das jemand?
Und wie funzt das ganze, wenn ich Monitor und Fernseher angeschlossen hab.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh