Aktuelles
  • Wartungsarbeiten in der Nacht ab 1 Uhr
    Es werden heute Nacht kleine Wartungsarbeiten durchgeführt. Die Downtime wird etwa 15 Minuten lang sein.

Lian Li O11 Dynamic PCMR Special Edition: Eine Hochglanz-Sonderedition

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.017
Lian Lis O11 Dynamic ist sowohl Enthusiasten- als auch Showgehäuse. In Kooperation mit dem Subreddit /r/PCMasterRace bzw. PCMR (mehr dazu - auch zum belasteten Begriff - erklärt der englische Wikipedia-Artikel) wird nun eine limitierte und besonders auffällige Hochglanz-Edition aufgelegt. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.227
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
welches netzteil hat der typ im video bitte verwendet dass noch ketchup und senf kabel hat.

irgendwie sehr sehr strange
 

karta03

Experte
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
7.930
Ort
NRW
welches netzteil hat der typ im video bitte verwendet dass noch ketchup und senf kabel hat.

irgendwie sehr sehr strange
Komisch, dass das Video von GGF Events nicht verlinkt wurde, seine Builds gefallen mir immer sehr gut, zumal er nicht nur Teile von der Stange benutzt.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.001
Ort
Hamburg
Wahrscheinlich ist ihm das eigentlich zugedachte PSU runtergefallen und er musste dann was aus dem Ersatzteilekarton nehmen^^.
 

AGio

•••••••
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
11.160
Ort
Mannheim
Die sollen mal lieber das O11 Mini auf den Markt bringen. 🙄
 

PogoPunk

Enthusiast
Mitglied seit
01.11.2008
Beiträge
642
Ort
Mainz
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel I7 8700K @ 5GHz
Mainboard
AsRock Z370 Extreme4
Kühler
EK-MLC 240mm + Vardar EVO 120mm
Speicher
32GB Crucial Ballistix Sport LT 3000MHz
Grafikprozessor
MSI RTX2080 SUPER Gaming X Trio
Display
iiyama GB2760QSU-B1 144Hz QHD
SSD
1TB NVMe SiliconPower P34A80
Gehäuse
Phanteks P400A
Netzteil
Seasonic FocusPlus Gold 550Watt
Keyboard
RoyalKludge RK61 outemu braun
Mouse
ZOWIE FK1+
Betriebssystem
Windows 10
Sonstiges
HyperX Cloud Flight

Silberfan

Semiprofi
Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
167
Viel zu viel Bling Bling . Auch der Aufbau ist unüberlegt weil man nur bestimmte nicht alle WaKü Komponenten verwenden kann. Die Pumpe die verwendet wird ist alles andere als nen Klassiker oder eine die wenigstens etwas an Power hat. Da hat mein Luftbefeuchter dessen Wasserpumpe mehr Power ...
Nichts geht über Selbstbau ,sofern man es kann. Damit kriegt man Kisten hin die wirklich ein Hingucker sind.
Das damals letzte PC Gehäuse das ich mal gebaut habe war aus Edelstahl gewesen (2010) .
Es existiert heute noch aber derjenige nutzt es in einem Labor :-) .
Auch Coolermaster hat mal mit seiner ATCS Serie was erreicht.
Das ATCS 100 war damals eines meiner Favoriten und hat unzählige Umbauten mitgemacht.
Später gewechselt auf ein Preiswertes PC Gehäuse von Enermax glaub Vektor IQ nannte sich das.
Zuletzt wieder ein Selbstbau PC Gehäuse aus Vollaluminium Vollverchromt mit goldenen Elementen .
Sichtfenster aus echtem Hitzebeständigen Glas (Schotten). Darin eine Vollkupfer WaKü , Ausgleichstbehälter ( Metallteile) vergoldet. Pumpe ein Industriemodell (Gehäuse aus Metall) Vollverchromt.
Eine einzige LED Lichtleiste Weißes Licht ( Warmweiß).
So was kann man nicht kaufen !
Es ist traurig das immer und immer wieder Schwarz angeboten wird.
Es gab mal eine Zeit wo es mal Bunter war ,denke mal an das Modell GMC R6-Toast ,da hatte ich selbst die Orange und eine Grüne Version mal gehabt. die wurden mir damals fast schon aus den Händen gerissen.
Das Orange Farbende hab ich nicht mehr das hat mir wer beim Umbau geklaut , zusammen mit Farblich passender Tastatur und Maus :-) , das Grüne ist noch als Museumsstück im Keller vorhanden.
Aber da scheinen die Hersteller irgendwie an den Interessen der Nutzer vorbei zu entwickeln.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.227
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.166
Ort
Im sonnigen Süden
Optisch macht das richtig was her.. Sehr lecker! Aber ob man Kühlung auch gut hinbekommt ohne teure Wakü? :(
Die Front shränkt klassischen Airflow stark ein...
Wieso hat man noch kein luftdurchlässiges Glas erfunden? :d
 

gogoAustria

Experte
Mitglied seit
03.01.2014
Beiträge
2.438
Ort
Niederösterreich
Optisch macht das richtig was her.. Sehr lecker! Aber ob man Kühlung auch gut hinbekommt ohne teure Wakü? :(
Die Front shränkt klassischen Airflow stark ein...
Wieso hat man noch kein luftdurchlässiges Glas erfunden? :d
Das Silverstone Raven hat schon bewiesen, dass ein vertikaler Luftstrom sowieso besser ist. Vor allem die VGAs bleiben dadurch deutlich kühler.
Das war an Lüftern an der Front fehlt, hast du ja im Boden montiert.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.166
Ort
Im sonnigen Süden
Hmm hast du da einen bestimmten Test im Kopf?
Kann ich mir nicht so recht vorstellen, denn bei Luft von Oben nach Unten wird die CPU gut gekühlt, aber nur die Rückseite der GPU. Die GPU Lüfter kämpfen dann gegen die Bodenlüfter an.
Macht man Luft von Unten nach oben, bekommt die CPU nur Abluft von der GPU.
 

funkyjot

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
1.847
Ort
Augsburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2700X
Mainboard
Asus Crosshair VI extreme
Kühler
Asus Ruyo 240
Speicher
GSkill Trident Z 32GB 3000MHz
Grafikprozessor
Zotac GTX 1070 AMP! extreme
Soundkarte
Soundblaster Z
Gehäuse
Lian Li Dynamic O11 XL
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 550W
Betriebssystem
Windows 10 1909
Ich träume derweil mal, dass es für das XL auch irgendwann solche verspiegelten Scheiben separat zu erwerben gibt.
 

gogoAustria

Experte
Mitglied seit
03.01.2014
Beiträge
2.438
Ort
Niederösterreich
Hmm hast du da einen bestimmten Test im Kopf?
Kann ich mir nicht so recht vorstellen, denn bei Luft von Oben nach Unten wird die CPU gut gekühlt, aber nur die Rückseite der GPU. Die GPU Lüfter kämpfen dann gegen die Bodenlüfter an.
Macht man Luft von Unten nach oben, bekommt die CPU nur Abluft von der GPU.
Im Normalfall saugst du ja Luft von unten an, und bläst sie oben raus.
Das funktioniert ideal, und die VGA bekommt massig frische Luft
Das Raven war ein schlechter Vergleich, da ist alles bisschen verdreht, was ja beim Dynamic nicht der Fall ist. Trotzdem sind da drinnen die Temps top. GamersNexus hat das Teil immer mal wieder in den Charts drinnen.

So ein Setup ist deutlich besser, als ein klassischer 3xLüfter in der Front, 1xHecklüfter Aufbau
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
482
Ort
Hannover
Hmmm... Geschmacksache!
Ich träume derweil weiterhin von schlichten, leicht zu pflegenden Gehäusen wie das Jonsbo UMX 2.

ja, ich weiß... Dream on!
 

Tommy_Hewitt

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
16.139
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 9700k
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
EK Velocity | EK Vector
Speicher
16GB G.Skill Trident Z RGB
Grafikprozessor
Zotac RTX 2080 AMP!
Display
DELL U2415
SSD
Samsung 970 Evo 500GB
Gehäuse
Fractal Design Meshify S2
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 750W
Keyboard
Logitech G810
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Sonstiges
EK CoolStream SE360 | EK CoolStream PE360 | EK-RES 250 Revo D5

immortuos

Experte
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
3.490
Ort
München
System
Desktop System
Kiste 1 & Kiste 2
Laptop
mobile Kiste 1 & mobile Kiste 2
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600 @4,2 GHz 1,2125V allcore & Ryzen 5 2600 @stock -0,875V
Mainboard
X370 Crosshair VI Hero & B450M Mortar Max
Kühler
WaKü D5 & DDC 1T+ PWM, AC Gigant 3360 & Phobya Xtreme 200, EK & WC Kühler
Speicher
32 GB Micron E-Die & 16 GB Samsung B-Die
Grafikprozessor
Nvidia GTX 980 Ti Xtreme @1550/2000 MHz & GTX 980 Ti Classified @1450/2000 MHz
Display
Acer Predator XB252Q & Philips BDM4350UC
SSD
Corsair MP 510 1TB & Samsung 850 Evo 500 GB
HDD
wer will noch so alte Brüllwürfel...
Opt. Laufwerk
Platzverschwendung
Soundkarte
Unnötig, da S/PDIF
Gehäuse
Silverstone FT05 & Hex Gear R40
Netzteil
Seasonic Platinum 520W Fanless & Corsair RM450
Keyboard
Cherry MX Board 6.0 & Corsair K65
Mouse
Zowie EC2-B Divina Blue & Steelseries Sensei 310
Betriebssystem
W10 Pro & macOS
Die Standfüße sehen immer noch genauso hässlich und billig aus wie beim normalen O11D. Lian Li stand mal für schöne, hochwertige und gut durchdachte Gehäuse...

Das Silverstone Raven hat schon bewiesen, dass ein vertikaler Luftstrom sowieso besser ist. Vor allem die VGAs bleiben dadurch deutlich kühler.
Das war an Lüftern an der Front fehlt, hast du ja im Boden montiert.
Das lag aber an dem geringen Abstand zwischen den Lüftern und den zu kühlenden Komponenten. Und den AP181.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.001
Ort
Hamburg
Hmm hast du da einen bestimmten Test im Kopf?
Kann ich mir nicht so recht vorstellen, denn bei Luft von Oben nach Unten wird die CPU gut gekühlt, aber nur die Rückseite der GPU. Die GPU Lüfter kämpfen dann gegen die Bodenlüfter an.
Macht man Luft von Unten nach oben, bekommt die CPU nur Abluft von der GPU.
Wärme steigt immer nach oben, deswegen stört ein Einblasen der Frischluft von oben mehr als es nützt. Aber für die Fanatiker der horizontalen Luftzufuhr gibt es ja noch die "Air" Variante des Gehäuses (die aber optisch nicht sehr ansprechend ist...Geschmackssache sicherlich).

Bei dem Case sind Radiatoren ja fast schon Pflicht. Da es schon immer auf meiner Wunschliste stand, werd ich bei der SpaceGrey Variante mal zuschlagen und meine persönliche Kühlungskonfiguration umsetzen:
- 3x 120mm Fans unten einblasend
- 360er AiO Wakü rechts neben dem Mainboard ausblasend
- 2x 120mm Fans oben ausblasend (links und mittig)
- 1x 120mm Fan oben einblasend (rechts)

So sollte die GPU von unten gut Frischluft erhalten, der Radiator bekommt sowohl von oben als auch von unten Frischluft, die Abwärme der GPU wird oben rausgetragen und der Konflikt, daß die CPU die Abwärme der GPU komplett mittragen muss, wird großteils durch den rechts sitzenden Radi eliminiert, da dort kein fetter Towerkühler mehr sitzt, der alles kompensieren muss.

Alles noch Theorie, aber Versuch macht kluch^^.
 

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.258
Optisch macht das richtig was her.. Sehr lecker! Aber ob man Kühlung auch gut hinbekommt ohne teure Wakü? :(
Die Front shränkt klassischen Airflow stark ein...
Wieso hat man noch kein luftdurchlässiges Glas erfunden? :d
Unten, oben und an der rechten Seite sind je drei 120er Plätze mit Gitter in der Aussenwand und Staubfiltern. Das Gehäuse bekommt locker so viel Airflow hin wie viele andere Gehäuse, nur halt nicht klassisch von der Front zum Heck.

Wenn dich die Frage genauer interessiert, schau dir doch einfach Tests zum normalen O11D an, der Grundaufbau ist der selbe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Viel zu viel Bling Bling . Auch der Aufbau ist unüberlegt weil man nur bestimmte nicht alle WaKü Komponenten verwenden kann. Die Pumpe die verwendet wird ist alles andere als nen Klassiker oder eine die wenigstens etwas an Power hat. Da hat mein Luftbefeuchter dessen Wasserpumpe mehr Power ...
Nichts geht über Selbstbau ,sofern man es kann. Damit kriegt man Kisten hin die wirklich ein Hingucker sind.
Das damals letzte PC Gehäuse das ich mal gebaut habe war aus Edelstahl gewesen (2010) .
Es existiert heute noch aber derjenige nutzt es in einem Labor :-) .
Auch Coolermaster hat mal mit seiner ATCS Serie was erreicht.
Das ATCS 100 war damals eines meiner Favoriten und hat unzählige Umbauten mitgemacht.
Später gewechselt auf ein Preiswertes PC Gehäuse von Enermax glaub Vektor IQ nannte sich das.
Zuletzt wieder ein Selbstbau PC Gehäuse aus Vollaluminium Vollverchromt mit goldenen Elementen .
Sichtfenster aus echtem Hitzebeständigen Glas (Schotten). Darin eine Vollkupfer WaKü , Ausgleichstbehälter ( Metallteile) vergoldet. Pumpe ein Industriemodell (Gehäuse aus Metall) Vollverchromt.
Eine einzige LED Lichtleiste Weißes Licht ( Warmweiß).
So was kann man nicht kaufen !
Es ist traurig das immer und immer wieder Schwarz angeboten wird.
Es gab mal eine Zeit wo es mal Bunter war ,denke mal an das Modell GMC R6-Toast ,da hatte ich selbst die Orange und eine Grüne Version mal gehabt. die wurden mir damals fast schon aus den Händen gerissen.
Das Orange Farbende hab ich nicht mehr das hat mir wer beim Umbau geklaut , zusammen mit Farblich passender Tastatur und Maus :-) , das Grüne ist noch als Museumsstück im Keller vorhanden.
Aber da scheinen die Hersteller irgendwie an den Interessen der Nutzer vorbei zu entwickeln.
?

Oben und unten gehen die meisten 360er, an der Seite gehen zumindest schlanke 360er. Pumpen geht da alles was dir lieb ist, DDC, D5, VPP, Aquastream, DCP, alles möglich. Das O11D ist seit Erscheinen eins der beliebtesten und flexibelsten Gehäuse für Wakü.

"Immer nur schwarz" ist auch witzig, das O11D gibts in Schwarz, Weiß und jetzt Silber/Chrom.

Über Design und Material kann man gern streiten, aber was du da faselst ist ja komplett belanglos. Sonnenstich?
 

PCTOM

Experte
Mitglied seit
24.12.2011
Beiträge
3.038
Uff jetzt braucht man schon Poliertücher für PC Gehäuse. Schick sieht das Showcase ja schon aus, praktisch wäre es der Horror ich würde jede Woche meinen Computer polieren.
 

gogoAustria

Experte
Mitglied seit
03.01.2014
Beiträge
2.438
Ort
Niederösterreich
Uff jetzt braucht man schon Poliertücher für PC Gehäuse. Schick sieht das Showcase ja schon aus, praktisch wäre es der Horror ich würde jede Woche meinen Computer polieren.
Also Showcase würde ich das Teil nicht bezeichnen.
Bzw ist es trotzdem sehr praktikabel, leistungsfähig und vernünftig - bei gleichzeitig fairen Preis.

Ob das Hochglanz Glas nun stärker verschmiert bezweifle ich. Das PC Gehäuse toucht man ja im Normalfall e nicht ab.
Jedenfalls sehr schick das Teil!
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
12.534
Ort
Augsburg
Bin hin und her gerissen. WIll ich es oder nicht? :fresse: Umbau von einem o11dynamic ins andere könnte ich mit meiner bald anstehenden Loop Wartung verbinden.
 

CeeJay

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
6.597
Ort
Freising
Also ein Mugen 5 sollte grade noch so rein passen laut Datenblättern, aber hast Recht, im Video wirkt es irgendwie deutlich breiter als es ist. Oder der Kabelschacht hinter dem Mainboard ist ungewöhnlich breit.

Das O11 hat erstaunlich guten Airflow trotz Glasfront, weil es an der rechten Seite 3*120mm Intake + 3*120mm Unten hat. Es gibt da SEHR ausführliche Tests von Gamers Nexus dazu. Es stimmt aber, dass die größten Towerkühler gerade so nicht passen. Warum da an den letzten ~5 mm gespart wurde verstehe wer will.
 

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2.594
Gibt es das Gehäuse noch irgendwo zu kaufen?

Oder hat jemand seins für einen guten Preis abzugeben?
 

Mutio

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
8.102
Ort
Düsseldorf
Habe nix gesehen, ist wohl vergriffen. Habe auch hin und her überlegt und nu ist es weg^^' Naja ich glaube die Schmutzanfälligkeit hätte mich eh zu sehr genervt^^'
 
Oben Unten