Aktuelles

[User-Review] Lesertest: Review von der MM711 und dem MP-750-XL

maneria

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2014
Beiträge
5
Review von der MM711 und dem MP-750-XL

Als samstags die Post kam, war ich schon ein wenig Buff als ich die Größe des Pakets sah. Der Inhalt hat voll überzeugt und ich sage Danke an Hardwareluxx für das riesen Mauspad, die Maus und das coole Cap.

20201114_133217.jpg


Inhalt:

Die Maus sowie das Mauspad sind schützend verpackt. J Das Mauspad ist bei der Größe XL auf einer Kartonrolle aufgewickelt und in der Mitte ist das separate geslevtes Verbindungskabel in einer kleinen Tüte angeklebt. Das Mauskabel sowie die Maus sind schützend in einem nicht zu großen Karton verpackt.

m750_inhalt.JPG
20201114_135405.jpg


Spezifikationen Maus:
MOUSE GRIP TYPE: Claw, Palm, Fingertip
MOUSE MATERIAL: ABS Plastic
MOUSE FEET: PTFE
MOUSE COLOR: White
SURFACE TREATMENT: Matte
MOUSE LEDS: Yes, RGB on wheel and logo
MOUSE SENSOR: PixArt PMW3389
CPI / DPI: 7 Levels (400, 800, 1200 (default), 1600, 3200, 6400, 16000)
MOUSE TRACKING SPEED: 400 ips
MOUSE LIFT OFF DISTANCE: < ~2mm
POLLING RATE: 1000Hz
ANGLE SNAPPING: N/A
MOUSE ACCELERATION: 50g
MOUSE PROCESSOR: 32 bit ARM Cortex M0+
ON-BOARD MEMORY: 512KB
MOUSE LIFESPAN (L/R SWITCHES): OMRON, 20 million
MOUSE BUTTONS: 6
SOFTWARE: Yes, Cooler Master MasterPlus (PER. Only) Support
MOUSE CABLE LENGTH: Fixed Ultraweave cable, 1.8m
MOUSE DIMENSION: 116.5 x 62.4 x 38.3 mm / 4.587“ x 2.457“ x 1.508“ (L x W x H)
MOUSE WEIGHT: < 60 g

Spezifikationen Mauspad:
MATERIAL Plastic, Cloth, Natural Rubber
COLOR Black, Purple
LED COLOR RGB
NUMBER OF LEDS 2
SOFTWARE CUSTOMIZATION Yes
SURFACE Finely textured microscopic mesh, Swift-RX identical surface with water resistant coating
CONNECTIVITY Micro USB
CABLE LENGTH 1.2m
SIZE XL: 940*380*3mm
PRODUCT WEIGHT (MOUSEPAD AND CABLE) XL: 1.063g
MOUSE PAD TYPE Soft

Verarbeitung und Maße:

Die Verarbeitung des Mauspad (MP750) ist sehr hochwertig. Die Unterseite ist gummiert, so das es auch bei hektischen Bewegungen nicht verrutschen kann. Der Led Streifen am Rand ist sehr gut verarbeitet, alle Nähte sehen sauber aus und wirken hochwertig. Anfangs war das Mauspad leicht wellig, das legt sich aber nach gut einem Tag. Die Farbe des Led Streifens kann über die kleine Steuerungseinheit in der linken oberen Ecke durch klicken des Knopfes entweder durchgeschaltet oder durch längeres betätigen ausgeschaltet werden. Die Verarbeitung der Steuerungseinheit wirkt solide. Es ist ein einfaches geslevtes Micro USB-Kabel und kein USB-C. Die Länge des Verbindungskabels ist 150 cm, hier hätte ich mir vom Hersteller ein etwas längeres Kabel von 2 Meter gewünscht, da nicht jeder aus Platzgründen seinen PC auf dem Schreibtisch stehen hat. Das Pad ist 95cm lang und 38 cm breit.

Die Verarbeitung der Maus mit gerade Mal 60g ist sehr gut. Die Farbe Weiß matt ist angenehm und bietet einen guten Kontrast zum schwarzen Mauspad. Das markante der Maus sind die vielen Waben die das innere der Maus sichtbar machen. Die RGB Beleuchtung kommt hier gut zur Geltung. Es hat mir gefallen das der Hersteller zusätzliche einen Satz Mausgleiter hinzugelegt hat. Jeder kennt es und jeder putz sie J Die Kabellänge beläuft sich auf 194 cm.

20201115_113704.jpg
20201114_135106.jpg
20201115_113009.jpg


Erster Einsatz und Software:

Wird die Software das erste Mal geöffnet entfaltet diese das volle Potential der Einstellungen. Beide Geräte können über die gleiche Software gesteuert werden.

menü_0.JPG


Bei der Maus weißt das Menü die folgenden Punkte auf: Tasten, Beleuchtung, Leistung, Makros und Profile.

In dem Menü der Tasten kann jede Taste nochmal mit anderen Funktionen belegt werden. Was im Bereich von Office und Gaming und der Nutzung von Profilen einen ziemlichen Mehrwert bringt.

menü_tasten.JPG
menü_tastenbelegung.jpg


In Kombination mit Profilen kann dann für 5 Programme ein separates Profil angelegt und über die kleine Taste in der Mitte der Maus bzw. der Software gewählt werden.

menü_profile.JPG


Gamerherzen schlagen im Bereich der Leistung höher, hier hat der User so viele Einstellmöglichkeiten. Viele Einstellungen sind mir nicht mal bekannt und musste erstmal nachschauen was das überhaupt ist.

menü_leistung.JPG


Durch die Funktion der Oberflächenabstimmung innerhalb des Punktes Leistung, kann die Maus optimal konfiguriert werden.

menü_leistung_oberfläche.JPG


Ob der Bereich der Markos für Gamer wichtig ist, kann ich nicht behaupten. Sicherlich können hier Routinen auch vom Netz geladen und genutzt werden.

menü_makro_test.JPG



Zu guter Letzt der Menüpunkt Beleuchtung, hier kann entweder die Farbe wie folgt dargestellt werden: Statisch, Pulsierend, Farbzyklus, Anzeigen, Anpassen oder Aus. Jeder hat da andere Vorlieben. Bei Wechsel der Farben ermöglicht die Software das die Geschwindigkeit von Langsam bis Schnell selbst justierbar ist.

menü_beleuchtung.JPG


maus_farbe.jpg


Das Mauspad hat wie die Maus die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten bei der Beleuchtung.

maus_pad_farbe_anders wie gerät.JPG


Haptik, Größe und Tasten:

Die Maus ist im Vergleich zu anderen Herstellern flacher und ein weniger kleiner. Da viele Maushersteller eher schwere Mäuse herstellen und auch noch extra Gewichte mitliefern um das Gewicht zu erhöhen. Für Anwender die Probleme mit schweren Mäusen haben und vielleicht eine für zuhause oder unterwegs kaufen wollen, kann ich diese echt empfehlen.

An sich reichen die 5 + 1 Tasten, wer auf den Wechsel der DPI verzichtet, kann die kleine Taste für etwaige Funktionen nutzen. Das Klickverhalten ist sehr gut. Für Linkshändler ist die Maus eingeschränkt nutzbar, da die zwei Funktionstasten nur auf der linken und nicht auf der rechten Seite der Maus sind. Für Menschen mit sehr großen Händen ist die Maus auch eingeschränkt nutzbar da die Fingerkuppen weit über die Maus rausragen.

20201115_114232.jpg
maus_vergleich.jpg


Im Vergleich mit anderen Mauspads funktioniert die Maus natürlich auch sehr gut. Natürlich würde ich dann den Oberflächentest dann neu machen um die Maus auf das neue Pad zu kalibrieren. Auf Hartplastik oder gar Tischplatten von Schwedischen Herstellern funktioniert die Maus auch Tadellos. Natürlich sammelt sich auch hier Dreck unter der Maus.

Gaming:

In Verbindung des über großen Mauspads ist die Maus echt eine Bereicherung. In aktuellen Titeln wie „COD: Cold War“ braucht die Maus in Haptik und dem Einsatz von mehreren Stunden sich nicht vor der Konkurrenz verstecken. Meiner einer schwitzt auch ziemlich an den Händen, wenn ich mehrere Stunden zocke. Hier sehe ich einen Vorteil gegenüber anderen Herstellern, da die Waben gut die Handfläche kühlen und sich weniger Schweiß bildet. Die 2 Funktionstasten reichen für die 95% aller FPS-Spiele aus. Einzig für WoW oder ähnliche MMORPG Spiele sind mehr Tasten immer wichtig.

Nutzung im Alltag:

Positiv finde ich das die RGB Beleuchtung auch ausgeschaltet werden kann. Im Test mit anderen Programmen wie Office oder Fusion360, schränkt das Mauspad und Maus die Arbeit keineswegs ein. Ein Pluspunkt ist das übergroße Mauspad, da hier mehr Platz für die Mausbewegung möglich ist.

Einsatz unter Ubuntu:

Leider hat der Hersteller hier keinen Treiber bzw. Software bereitgestellt. Der Markt hierfür ist wahrscheinlich zu klein. Die Maus funktioniert mit den Ubuntu Bordmitteln sehr gut jedoch kann die Farbe des Lichts nicht eingestellt werden.

Verschmutzung:

Nach einer Woche intensiver Nutzung im Büro wie am heimischen Computer konnte ich keine große Verschmutzung feststellen. Einzig der Spalt zwischen den Maus Stoppern und der Hülle selbst wurde dreckig, dies ist auch nur durch die weiße Maus erkennbar geworden. Ein Blick durch die Waben ergab keinerlei Drecksichtung…einzig der Staub findet da bestimmt einen guten Platz. Das schwarze Mauspad macht den Staub und Dreck ein wenig sichtbarer aber nichts was mit einem leicht feuchten Lappen oder der Finger nicht wieder weggeht.

Fazit:

Die Maus ist mit 60g ein echtes Leichtgewicht. Kaum vorstellbar das all die Technik und Hülle nur so viel wiegen. Dennoch kann ich mir den Einsatz beim Zocken oder auch der Office Tätigkeit gut vorstellen. In meinem Fall ist die Maus auf Dauer zu klein, da ich doch mehr die Pranke von Hand habe und mit der Logitech G502 besser zu Recht komme. Natürlich habe ich die Maus auch das weibliche Geschlecht testen lassen und da kamen nur Zusprüche zwecks Gewicht und das die Maus so klein ist. Das Mauspad selber finde ich klasse. Es ist super verarbeitet einzig bei der Steuereinheit hätte ich mir gewünscht, dass ich diese auch rechts am Pad anbringen hätte können. Das Mauspad werde ich weiterhin nutzen und es mit meinem Logitech Powerplay kombinieren. Die Maus wird dennoch Ihren Einsatz bei Dienstreisen weiterhin haben.

Vorteil:
  • Wiegt ein Hauch von nichts
  • Knöpfe frei belegbar
  • RGB-Freunde können hier einiges einstellen
  • Liegt gut in der Hand
Nachteil:
  • Maus ist für große Hände ein wenig zu klein
  • Mauspad ist der Anschluss noch mit Micro-USB
Preislich liegt man bei der Maus bei knapp 60 Euro und bei dem Mauspad bei rund 50 Euro.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

der allgäuer

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
4.764
schöner test.
das set ist erstaunlich preiswert.
ich möchte die maus trotzdem nicht haben, denn auf längere sicht setzen sich sicher hautabrieb gemischt mit staub fest.
 

Night93

Experte
Mitglied seit
30.01.2012
Beiträge
107
Hatte den MM710. An Sich war die Maus top, jedoch war ich von der Verarbeitung nicht überzeugt. Überall knarzen beim klicken der Maustasten und greifen der Mausseiten.
 
Oben Unten