Aktuelles

Lautsprecher Brummen/Rauschen bei USB Verbindung

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

steka

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
1.147
Nope, sowohl bei Balanced als auch unbalanced Kabeln/Verbindung haben die Studio Monitore oder andere angeschlossene Headsets keinerlei Problem

FRFR gehen per 3.5mm Klinke entweder ins Interface oder Computer. Ist aber egal.

Auch wenn ich per USB ins interface gehe habe ich diese Interferenz.
 

Domdom

Urgestein
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
2.222
Ort
BaWü
FRFR gehen per 3.5mm Klinke entweder ins Interface oder Computer. Ist aber egal.

? Die FRFR hat eine Kombibuchse für den Input (XLR/6,3mm). Einmal L-Out Mono des HX Stomp via Instrumentenkabel mit der Kombibuchse der FRFR verbinden während das Stomp per USB am PC hängt.
 

steka

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
1.147
Nein, der FRFR hat zwei Eingänge, so gesehen. Einmal für einen Backing track, dessen Lautstärke über das abspielende Gerät geregelt wird und einmal einen XLR/6,3mm Eingang für ein Instrument, dessen Lautstärke und auch EQ am FRFR geregelt werden kann.
Ich versuche hier über den 3.5mm in den FRFR zu gehen, um einen Backing Track aus meinem PC einzuspielen bzw. den FRFR als Lautsprecher des PC zu nutzen.
 

Domdom

Urgestein
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
2.222
Ort
BaWü
Das der FRFR einen AUX In hat ist mir bekannt. Das klang halt so als hättest Du versuchst das Instrumenten/Amp Signal über den AUX In einzuschleifen. :fresse:
 
Oben Unten