Kuriose M.2-SSD-Kühler machen die Runde

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
9.422
Ort
Dortmund
Ich habe mittlerweile meine kompletten NVMe SSDs auf 1x Jonsbo M.2 Kühler und 3x Eluteng M.2 Kühler umgestellt und bin hoch zufrieden mit denen:

M2_1 Crucial P5 Plus 1TB mit Jonbo Kühler:
P5 Plus 1TB (1).png

M2_2 WD SN750 1TB mit Eluteng Kühler:
WD 1TB (2).png

M2_3 Crucial P5 1TB mit Eluteng Kühler:
P5 1TB (3).png

M2_4 Crucial P5 1TB mit Eluteng Kühler:
P5 1TB (4).png

..als Board hatte ich extra mit den MSI Z690-A Pro WiFi eines genommen, dass bis auf den M2_1 Kühler keine weiteren M2 Kühler verbaut hat.
Warum also SSD Kühler mit bezahlen, die man eh früher oder später durch andere Kühler austauscht. ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

NVMe1.4

Semiprofi
Mitglied seit
07.02.2022
Beiträge
406
Es kommt wohl auch auf die gesamte Konstruktion des PCs an und wie viel der PC zu tun hat.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto vom 2022-08-04 21-08-41.png
    Bildschirmfoto vom 2022-08-04 21-08-41.png
    55 KB · Aufrufe: 33

massaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
876
Ort
fränkisches Seenland
@Spieluhr Schöne Bilder, sauber installiert...aber...das drunter soll uns was(?) sagen...? Temps sind natürlich einwandfrei, aber das mit CrystalDisk Mark soll jetzt ein Belastungstest sein? Mit 2x 1GB Durchläufen?
Sogar 9x 64GB wäre nicht perfekt zum Aufheizen, siehe Settings: "Measure Time: 5 sec." und "Interval Time: 5 sec." sagt schon alles. Am besten gleich ATTO Benchmark benutzen. Stell den I/O-Size von 64KB bis 64MB, reicht vollkommen. Dann am besten 2-3 Durchläufe machen, Einstellung gibt's leider nicht ->wenn fertig sofort wieder auf Start drücken. So schaut meine AORUS 7000S mit dem Originalkühler beim 3.-ten Durchlauf aus:
1659639768333.png

Somit ist Throttling bei =>74°C offensichtlich.
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
9.422
Ort
Dortmund
Ok, habe jetzt dafür eine Batchfile geschrieben, die dir Atto nach beenden einer Benchsession und schließen von Atto automatisch neu startet und dabei Datum und Uhrzeit mit aufzeichnet. ;)
Falls Interesse besteht, hier das Batchfile:
Code:
@echo off
start /wait "Atto Durchlauf 1" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
echo Atto Durchlauf 1 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 2" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
echo Atto Durchlauf 2 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 3" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
echo Atto Durchlauf 3 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 4" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
pause

Ich habe jetzt die Crucial P5 Plus 3x über die Batchfile anhand deiner genannten Settings gebencht plus noch einmal zusätzlich, weil das Batchfile ansonsten nicht die drei Durchgänge inkl. Zeiten anzeigt.
Also waren es im Grunde dann 4 Durchgänge und das ist das Ergebnis:

atto.png


..auch hier habe ich keine wesentlich höheren Temperaturen. :)
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
9.422
Ort
Dortmund
Nachtrag: Das war der ATTO Bench mit den Jonsbo M2 Kühler im obersten M2_1 PCIe4.0 Slot (unter CPU Sockel / Bild 1 aus Post #31)

Der fairness halber noch der gleiche ATTO Bench mit Batchfile einer P5 1TB und einer der drei Eluteng M2 Kühler im vierten M2_4 PCIe3.0 Slot (Bild 4 aus Post #31):

att02.png


..der Jonsbo M2 Kühler (8,99€) scheint schon besser zu sein als die Eluteng M2 Kühler (auch 8,99€) oder die PCIe4.0 P5 Plus werkelt einfach kühler.
Um das mit Gewissheit beantworten zu können müsste man die M2 Kühler probeweise tauschen, da habe ich aber keine Lust zu das zu testen.
Die Temperatur springt im letzten Durchlauf (4ter ATTO Bench) ab ca. 12MB TestStep immer wieder zwischen 59°~61°, ab 60° zeigt CDI den Button rot, ändert aber nix an der Geschwindigkeit.
Keine Ahnung, ab welcher Temperatur eine Crucial P5 oder die WD Black drosselt.

edit: Ist das eigentlich ein Anzeigebug von CDI oder eine Macke der SSD wenn die Betriebsstundenanzeige von CDI nicht weiter zählt?
Das erste mal ist das aufgetreten mit einer Seagate FireCuda, die hatte nach fast 3 Monaten Laufzeit knapp 80 Stunden laut CDI und jetzt zuletzt mit einer AData 730.
Die lief ca. 8 Wochen, ist jetzt in RMA wegen eines anderen Problems und da hatte CDI bis zum Ausbau vor ein paar Tagen insgesamt 12 Stunden Betriebsstunden angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
876
Ort
fränkisches Seenland
@Spieluhr vielen Dank für die ganze Mühe und vor allem für die Batch. Was die Betriebsstunden angeht - das hatte ich schon bei einigen Crucials, schon bei SATA-SSDs. Da wird nur die Zeit gezahlt, in der die Lane aktiv ist. Also keine online-Zeiten, sondern tatsächlich nur die Zeit der aktiven Nutzung. Passiert immer wenn LPM oder ähnliche Stromsparmechanismen aktiv sind.
 
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
8.318
Ort
Berlin ( the best City in the USA )



M2 steckt natürlich im M2 Slot über der Graka, sieht man ja anhand der Read & Write werte.


Demnächst folgt

RaidSonic Icy Box IB-M2HSF-702​

&

ElecGear EL-80X​


von beiden verspreche ich mir noch mal gut 5 Grad weniger.
 
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
8.318
Ort
Berlin ( the best City in the USA )
Mal eien Frage zu der Batch Datei

@echo off
start /wait "Atto Durchlauf 1" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
echo Atto Durchlauf 1 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 2" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
echo Atto Durchlauf 2 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 3" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
echo Atto Durchlauf 3 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 4" "C:\Program Files (x86)\ATTO Technology\Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe"
pause

gibt es eine Möglichkeit die so zu schreiben das sich nach dem 3 oder 4 Durchlauf ATTO nicht beendet b.z.w automatisch schließt.

Bei mir wird nach dem Test das Programm beendet.

Hab es selber hinbekommen, durch viel probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
876
Ort
fränkisches Seenland
gibt es eine Möglichkeit die so zu schreiben das sich nach dem 3 oder 4 Durchlauf ATTO nicht beendet b.z.w automatisch schließt.
Hallo, wir haben doch in dem anderen Thread die Batch schon besprochen und Du hast eine einwandfreie erstellt, oder? Also für 3 Läufe sollte man halt 4 erstellen, oder für 4 halt 5.
Damit die nicht schließt nimmst halt die letzte "x" raus, also bei mir schaut so aus:
@echo off
start /wait "Atto Durchlauf 1" "C:\Program Files\ATTO Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe" -f test.bmk -x
echo Atto Durchlauf 1 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 2" "C:\Program Files\ATTO Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe" -f test.bmk -x
echo Atto Durchlauf 2 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 3" "C:\Program Files\ATTO Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe" -f test.bmk -x
echo Atto Durchlauf 3 beendet %date% %time%
start /wait "Atto Durchlauf 4" "C:\Program Files\ATTO Disk Benchmark\ATTODiskBenchmark.exe" -f test.bmk
pause
Dann wird nach dem 3.Durchlauf kurz geschlossen und wieder mit den letzten Ergebnissen aufgemacht ohne nochmal zu starten. Für 5 tatsächliche Läufe dementsprechend wie für 6 erstellen.
 

NVMe1.4

Semiprofi
Mitglied seit
07.02.2022
Beiträge
406
Habs vergessen. Vor gaanz langer Zeit:





kommando schleifen



Passmark Burn In

Powershell

Ihr werdet noch Eure PCs abfackeln. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
9.422
Ort
Dortmund
Wenn ich meine NVMe SSD wirklich richtig kühlen möchte, dann nehme ich einen Thermalright HR-09 und bastel da einen 60er Lüfter dran. Kann günstiger und effektiver sein als dieser Fertig Crap an Aktivkühlern. ;)
 
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
8.318
Ort
Berlin ( the best City in the USA )
1. ist der zu hoch, wenn du einen NH D15 oder ähnlichen Luftkühler hast, weil nicht genug Platz darunter ist

2. bekommste weder wenn er montiert ist oben noch unten einen 60 Lüfter drauf.

Unten wegen der Graka da sind gerade mal maximal 1cm Platz und oben schon gar nicht wegen Luftkühler.

Bei Wasser könnte das klappen, aber das Bezweifel ich auch.
 

massaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
876
Ort
fränkisches Seenland
bastel da einen 60er Lüfter dran
Ich glaube der ist bereits so gut, dass da kein Lüfter mehr von Nöten ist, solange die Luft im Gehäuse überhaupt noch bewegt wird.:))
Liegt übrigens schon paar Monate bei mir auf dem Tisch, zusammen mit dem Ineo "Ice-Cold". Komme grad nicht dazu. Vielleicht schnappe ich mal meine Thermalcam und mache paar Vergleichstests. LG
BB96AF6C-7CF7-497B-AEC9-17F1EF630088.jpeg
 

Kenaz

Experte
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
1.484
Der tut es auch passiv. War bei Pro SSD gleich auf mit dem Z590 Apex Kühlkörper.

 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
9.422
Ort
Dortmund
Wenn ich das richtig sehe hat er 59 Grad..
andere Testumgebung, Raumtemperatur, Gehäuse, Airflow, Einbaulage usw. usf.

und wie gesagt man kann den nur nehmen, wenn man Wasserkühlung hat
???

Da habe ich mit meinen aktiven

RaidSonic Icy Box IB-M2HSF-703​


bei 29 Grad Raumtemperatur 47 Grad, nachdem ATTO 4 mal durchlief.

Mag ja sein, wobei mir dein CDI Screenshot aus deinen anderen Thread nicht so ganz einleuchtet.

Screenshot 2022-08-23 at 06-27-51 Bild image0037q4dg9.jpg - abload.de.png


..wer den Fehler findet, darf ihn behalten. ;)
 

massaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
876
Ort
fränkisches Seenland
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
8.318
Ort
Berlin ( the best City in the USA )
Jo stimme ich dir zu ist ja komisch.

Auslesefehler, Bug oder was auch immer.

Also weis ich selber jetzt nicht welche Temp stimmt die 47 oder die unter Parameter 02 ?

Mhhh was auch nicht funktionierte war das auslesen mit HW iNFO, HW iNFO zeigte mir immer dieselbe Temperatur an und die hat sich nie verändert, es wurde immer nur die Temp angezeigt zm Zeitpunkt des startens von HW iNFO.

Des Weiteren auf einem anderen Rechner wird mir in Crystal 2 Festplatten mit demselben Laufwerksbuchstaben angezeigt.


The Master of Desaster schrieb:
und wie gesagt man kann den nur nehmen, wenn man Wasserkühlung hat

???

Das habe ich erklärt warum.
 

NVMe1.4

Semiprofi
Mitglied seit
07.02.2022
Beiträge
406
Stimmt, Parameter 02 müsste bei ihm eigentlich 140 sein.... Mit 146 ist er eigentlich bei 53°C :oops:
Ach, schaut Ihr auch mal auf das Bilchen, was ich gepostet habe?


"Was ist die Composite-Temperatur und wie beeinflusst sie das SSD-Temperaturmanagement?"
Beitrag automatisch zusammengeführt:

"Temperaturen + Lüfterdrezahl lm sensors"

 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten