Klevv Cras XR5 RGB DDR5-8000: DDR5-Kit mit 32 GB, 8.000 MT/s und CL38 im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.166
DDR5-Speicher kann inzwischen problemlos mit Transferraten von 8.000 MT/s und mehr erstanden werden. Nachdem wir uns zwei Kits mit 8.000 MT/s bereits angeschaut, folgen heute die Klevv Cras XR5 RGB DDR5-8000 CL38. Während die ersten Kits über CAS Latency von 40 verfügten, lassen sich beim heutigen Test-Kit mit CL38 die Timings noch etwas schärfer einstellen. Wir haben uns das weiße Kit mit RGB-Beleuchtung einmal genauer angeschaut.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
"Die Klevv Cras XR5 RGB DDR5-8000 CL38 sind ein solches High-End-Kit, die ein entsprechendes XMP-3.0- und EXPO-Profil zu bieten haben. Mit Sk hynix M-Dies selektieren die Hersteller ihre Kits bereits ab Werk recht gut, denn es macht für sie rein wirtschaftlich Sinn, die guten Chips und Module in die schnellen Kits zu packen und die schlechteren entsprechend in die langsameren."

Ich vermute hier sind A-Die gemeint.
Der Preis überrascht mich jetzt nicht.. bei Klevv. :unsure:
 
  • Danke
Reaktionen: Don
Ich verstehe nicht, warum man so viele Tests macht und dann keinen P/L Chart für den Leser ableitet. Das ist doch das interessanteste an dem Speicher, der Premium Preis, oder?
 
Naja ich Zweifel mal den Test an.
1,55 VDD(q) und der RAM soll kühl bleiben!? In wie fern sind denn ca. 72°C Kühl?
Das er wirklich stabil lief, bezweifel ich auch.
8000mit sind die Grenze wo fast alle XMP/EXPO "versagen".
 
Beim Apex versagen die wenigsten 8000er :fresse:. Außerdem erwähnt er selbst das dieses Kit preislich wie technisch gesehen hart an der Grenze gebinnt ist, soll er das Ave Maria noch 10 mal aufsagen ?
 
"...entsprechendes XMP-3.0- und EXPO-Profil zu bieten haben. Mit Sk hynix M-Dies selektieren die Hersteller ...."

Ich vermute hier sind A-Die gemeint.
Ist schon angepasst
 
Optisch in jedem Fall sehr schön (meiner Meinung nach) 😃👍
 
Der Sweetspot bei Ryzen unter DDR5 ist immer noch aktuell bei 6000 MHz...nicht mehr und nicht weniger.
1,55V sind einfach Overkill.
 
290€ für 32GB RAM fast 10€ pro GB RAM, willkommen in der Endzeit von DDR2 zu DDR3:ROFLMAO:
 
Alles recht schön und gut.

Aber wegen 3-5 Fps soviel Geld in die Hand nehmen und noch mehr Wärmeentwicklung?
 
Ich frage mich, ob die auf dem asiatischen Markt günstiger sind als die Konkurrenz. Weil hier sind sie es nicht.
 
1,55V ist viel zuviel, mein 6400c32 Kit macht die 8000c38-48-48 mit 1,40V und weil mein Kit kein Thermalpad auf dem PMIC hat geht die Temp ohne RAM Fan auf bis zu 65°C hoch.

Ich denke Klevv hat da Chips aus der Restekiste verwendet und erzwingt die 8000-38-48-48 mit der hohen Spannung.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh