Aktuelles

Kaufberatung: Ryzen 9 5900X, 3080 ti o. RX 6900 XT, RAM intern im Phanteks Evolv X kühlen und steuern

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.147
Ich warte sehnsüchtig auf einen Block von Watercool oder Aquacomputer für meine 6900 XT.

Alles andere für den vollständig schwarzen Build ist da (5900X + TechN Kühler, 6900XT Referenz, 3m Tygon Norprene 13/10er Schlauchq samt schwarzer Schraubtüllen und alles an Winkeln).

Von hbholzmaus kam die Plate, die unter der NT-Abdeckung zwischen Frontradi und dem Dark Power Pro 11 als Halterung für Octo + Farbwerk 360 dient.
Durch die Länge des Netzteils (190+ mm) wurde es da mit dem Platz aufgrund der Netzteilanachlüsse recht knapp, aber es geht.

Allerdings @Annox würde ich ehrlich gesagt von der sichtbaren self-made Abdeckung fürs Case nach meinem Einsruck abraten. So richtig "clean" wirkt das für mich nicht und ich denke, die schwarze Beschichtung ist nicht spuren- bzw. kratzerfrei aufs Acrylglas zu bekommen.

Aus der Ferne okay, aber wenn der Innenraum präsentiert werden soll, bin ich mir nicht sicher... Hast du deine Acrylplatte schon in Händen und kannst was dazu sagen?

RGB-Zeugs ist ja alles da und der MoRa 3 in komplett schwarz wartet auch :)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Moin zusammen,

ich habe inzwischen auch fast alles hier liegen, mir fehlt leider noch immer eine der China Sendung. Diese wurde in zwei teilen aufgegeben, hatte mich aber zwischenzeitlich dann für EKWB Fittinge entschieden, aber auch diese Lieferung ist noch ausstehend! Keine Ahnung was zur Zeit bei den Händlern los ist :/

@dimi0815 mit der Acrylplatte stimme ich dir zu, ich habe mich ja für die für die schwebende Version wie @Annox entschieden, aber ich muss wirklich bei der Montage aufpassen, an der Platte kein Kratzer reinzumachen. Die Platte scheint extrem empfindlich zu sein.

Mal ne Frage an dich @dimi0815, ich bin noch unsicher wie ich die Lüfter Konfiguration mache. Du hast alle Lüfter an den Radis einblasend und nur den hinteren ausblasend, oder? Kommt es da zu keinem Luftstau (aufgrund des Druckes oder Verwirbelung)??

Ebenso bin ich noch unsicher wie ich den Wasserweg vom AGB Ausgang bis zum AGB Eingang verlege, kann ich vom AGB Ausgang zur Graka > CPU > Radi Top > Radi Front > AGB Eingang verlegen? Hatte mal glaube ich gelesen, man solle mit der CPU Anfangen, aber irgendwie haut das vom Wasserweg her nicht hin oder ich denke zu kompliziert :/
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.147
Bei mir saugen 2 Lüfter oben und 3 Lüfter vorne jeweils frische Luft durch die Radiatoren ins Case, richtig. Ein weiterer Lüfter hinten bläst sie dann wieder hinaus.

Die Bauform des Evolv X samt der großen Anzahl an Schlitzen / Öffnungen an der Rückseite lässt da auch eher keinen Luft-"Stau" zu.

Bzgl. Verschlauchung kommt es ein bissl drauf an, ob du die GPU vertikal montieren willst oder nicht, welche Radis man nimmt (X-Flow oder normal) und vor allem ob du Soft-oder Hardtubes nutzt.

Ich habe es mit Softtubes so:

Pumpe/AGB -> vertikale GPU ( -> Gehäusedurchführung -> MoRa 3 420 extern -> Gehäusedurchführung) -> CPU -> X-Flow 280er (Anschluss "hinten") -> normaler 420er -> von oben in den AGB / zur Pumpe.
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Danke für deine Antwort! Dann werde ich die Lüfter am Deckel drehen.

Bei mir ist werden es Hardtubes werden wie beim TE, die Graka soll nicht vertikal verlegt werden. Ich habe mal gehört dass das Riser Kabel wohl "nur" PCIe 3.x ist und die Graka PCIe 4.x hat und es zu Problemen führen könnte...daher wird die Graka normal montiert.

Für das Projekt habe ich folgendes gekauft:
  • AquaComputer High Flow USB
  • AquaComputer OCTO
  • AquaComputer Double Protect Ultra Clear 5l
  • Watercool Heatkiller IV Pro Acetal Clean (AMD)
  • Watercool Heatkiller Tube 150 DDC
  • Watercool Heatkiller Tube - MultiPort Top 150
  • EKWB für die RTX 3090
  • Laing DDC 1T-Plus PWM
  • 3x Arctic P14 PWM PST schwarz (Front Radi)
  • 3x Noiseblocker NB-eLoop X B14-P ARGB Black Edition (2x Top Radi & 1x Gehäuse hinten)
  • Corsair XR5 420 mm + 280 mm Radiatoren
Der Platz fürs HT wird schon sehr knapp werden, daher war mein erster Gedanke: AGB Ausgang > Graka > CPU > Radi Top > Radi Front > AGB Eigang...oder wird die CPU zu warm wenn ich erst die Graka nehme?

Hier mal ein Bild zur Veranschaulichung was ich meine, die gelben Linien sollen mein Wasserweg bedeuten ^^
Ich möchte vom Radi Top Ausgang zum Radi Front Eingang die Leitung per Schlauch auf der Rückseite vom Gehäuse versteckt verlegen, der Radi in der Front soll am Boden die Anschlüsse erhalten.
 

Anhänge

  • 1605729191132.png
    1605729191132.png
    243,3 KB · Aufrufe: 30

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.073
Als DFm würde ich den HighFlow Next nehmen, weil er mehr Funktionen bietet.
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.147
Für den Top-Radiator bietet sich in deinem Fall dann auch eher eine X-Flow Variante an. damit sparst du dir das Verlegen (und verwinkeln) der Leitung irgendwo im selben Bereich (hinten / MB-Tray), wo auch die CPU-Stromversorgung liegt. Das geht mit einem schmaleren 240er / 360er-Radiator ggf. besser, aber bei 140ern sehe ich es problematisch. UND nicht zu vergessen die eigentlich optisch schönen Abdeckungen auf der Rückseite, mit denen du da einen 100% cleanen Look realisieren kannst. Gleichzeitig blockieren die aber auch mögliche Wasserwege...

Problem beim X-Flow im Deckel für mich: Ausgang X-Flow und Eingang Frontradi (bei mir oben) liegen sehr dicht aneinander... das könntest du dank HT zum Eingang unten bei deinem Frontradi aber auch elegant lösen.

Riser-Kabel gibt es auch PCIe 4.0-fähig. Kosten allerdings eben ein bisschen Geld. Habe eins von Linkup hier, das problemlos mit meiner 6900 XT klarkommt. Neupreis ca. 72,-€ bei Amazon. Falls du Interesse hast, ich habe auch ein für's Evolv X passende Kabel übrig (die Halterung dafür gibt es aber nur bei Phanteks direkt, also nochmal Kosten, was das Ganze etwas weniger attraktiv macht^^).
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Stimmt an der CPU Stromversorgung habe ich ja gar nicht gedacht, ich glaube ich baue heute mal die Radis ein, da die bereits da sind und schau mir mal das ganze an.
Die Abdeckung zum schieben für die Rückseite werden demontiert und dort die Acrylplatte montiert, eben wie auf dem Bild soll es umgesetzt werden ;)

Ein Phanteks Riser Kabel PCIe 3.0 habe ich hier liegen, danke für dein Angebot...aber werde die Graka normal einbauen da ich eh kein RGB Kühler habe.

Wie schaut es zu meiner Frage mit dem Wasserweg sonst aus? Würde ich Probleme mit der Temperatur von der CPU bekommen wenn ich direkt von der GPU in die CPU gehe?
Sonst würde ich von der GPU erst in den Top Radi gehen und dann zur CPU und von der CPU irgendwie eine optisch schöne Lösung versuchen zu realisiere zum Front Radi zu kommen.
 

KJaneway

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
1.723
Ort
Pforzheim
hier lass ich mal ein Abo. Sieht genauso aus wie mein nächstes Projekt. Danke für den Tipp mit den Corsair Radiatoren.
 

KJaneway

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
1.723
Ort
Pforzheim
Wieviel Platz ist denn für die Grafikkarte, wenn man vorne einen solchen 30mm Radi + 29mm Lüfter und dazu noch eine Pumpe inkl. AGB installieren will? Wie lang darf die Graka da sein?
 

Thorrior

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2016
Beiträge
82
Ich würde sagen nicht zu lang. Meine TUF 3090 ist mit knapp 33cm schon zu lang, wenn ich da noch einen AGB einbauen wollte. Habe mir jetzt noch die Asus 3090 EKWB geholt. Die ist schlanke 21cm. Aber wie ich den AGB letztendlich befestigen werde, weiß ich noch nicht. Entweder, ich schaffe es, den dort wo die gerschiebbaren Kabelabdeckungen sind, zu montieren, oder ich werde bohren und den auf die Netzteilabdeckung anbringen. Wenn das alles nichts wird. Für die Radiatormontage könnte es von der Höhe her eng werden.
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Ich habe mein System jetzt fertig, habe nur noch nichts weiter eingestellt...das HT war einfacher als ich dachte, bin für das erste mal absolut zufrieden.
Meine Temps sind auch absolut im grünen Bereich würde ich behaupten.

IDLE:
Wasser: 27,5-29 Grad
CCD 1: 59-62,5 Grad
CCD 2: 36-39,5 Grad
GPU: 26 Grad
Lüfter: 600 rpm

LAST:
Wasser: 32-33,5 Grad
CCD 1: 68-72 Grad
CCD 2: vergessen
GPU: 42-50 Grad
Lüfter: 1200 rpm

Hoffe im Sommer geht das ganze nicht zu hoch, werde noch ein Temperaturfühler führ das Gehäuseinnere verlegen. Leider funktioniert der Flowmeter nicht, kein Plan warum, steht immer 0,0 l/h hat da jemand ne Idee zu??

@KJaneway
Bei dem System so wie es verbaut ist, kannst max. 30 cm für ne GPU rechnen. Habe mal ein Bild mit angefügt.

@all die Bilder sind jetzt nicht gut aufgenommen, das folgt noch!

D0D5B814-B960-41A2-9058-E0AE06AFF65E.jpeg
 

Anhänge

  • 403CCB0D-CBB0-4E55-ADFB-643DCCE02B38.jpeg
    403CCB0D-CBB0-4E55-ADFB-643DCCE02B38.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 24
  • C938A10C-4038-4E48-BDDC-B34BB2647496.jpeg
    C938A10C-4038-4E48-BDDC-B34BB2647496.jpeg
    851,6 KB · Aufrufe: 22
  • CC7CBF75-3947-4CA5-AF8B-2C3B051593EC.jpeg
    CC7CBF75-3947-4CA5-AF8B-2C3B051593EC.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 20
  • 1BABB1E6-AAAE-4E99-AEE7-375C279735EB.jpeg
    1BABB1E6-AAAE-4E99-AEE7-375C279735EB.jpeg
    893 KB · Aufrufe: 22
  • 97EE1A9B-E5B8-4953-8E86-AAE884E0D542.jpeg
    97EE1A9B-E5B8-4953-8E86-AAE884E0D542.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 21
  • 19CD2AFE-9741-469F-909F-8B2A5CDEF8A3.jpeg
    19CD2AFE-9741-469F-909F-8B2A5CDEF8A3.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 22
  • 62B5AE0A-1DDE-4921-B27D-6F1A6578DF45.jpeg
    62B5AE0A-1DDE-4921-B27D-6F1A6578DF45.jpeg
    975 KB · Aufrufe: 19
  • 4F1CA2D5-988B-4C6F-B4B9-0D8D00455988.jpeg
    4F1CA2D5-988B-4C6F-B4B9-0D8D00455988.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:

Thorrior

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2016
Beiträge
82
Interessantes Layout mit Tubes und dem Schlauch. Magst du mal ein Bild mit geöffneten Schachtabdeckungen auf der Rückseite machen?
Den AGB hast du an der Acrylplatte befestigt? Das wäre eine elegante Lösung für mein System. Den Ultitube D5 150 Pro anzubrigen, ist jedenfalls eine Herausforderung. Vielleicht werde ich das auch so machen. Wie sind die Maße der Platte und wie hast du sie angebracht? Ging das alles, ohne am Gehäuse zu bohren?
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Kann ich dir gerne morgen machen, nein brauchte nichts bohren, habe die vorhandenen Löcher vom Case genommen und mit M3 Schrauben in schwarz mit Mutter angebracht. Der Schlauch läuft verdeckt zum Frontradi nach unten...wollte so wenig Tubes wie möglich in Gehäuse haben 🤗
Der AGB ist direkt mit der Halterung auf der Plexiglasplatte montiert, diese ist 3mm stark und habe ich gleich fertig zuschneiden lassen. Wollte es bei Hbmaus machen lassen, aber der war nicht flexibel...habe mir dann jemand anderes gesucht ^^
 

Thorrior

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2016
Beiträge
82
Mit der Verbindung Grafikkarte > CPU > Radiator hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich denke, ich werde das auch so machen. Oben würde ich dann aber einen X-Flow Radiator nehmen. Das andere Ende vom Radiator zum Front-Radiator und von dort oben rein in den AGB. Somit wäre die längste Röhre die vom AGB zur Grafikkarte. Mir war gar nicht bewusst, dass man Grafikkarte und CPU so verbinden kann. Ich dachte, das Wasser muss an der einen Seite rein und am anderen Ausgang wieder raus.
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Nein muss nicht, ich habe mir sehr viele Videos bei YouTube angeschaut. Es gibt von Caseking ein schönes Video da wird erklärt das es egal ist wie man das anschliesst, so wie ich es gemacht habe habe ich ungefähr ein Delta von 1-1,5 Grad. Optima wäre wenn ich erst in die CPU anstatt GPU gehen würde, aber ehrlich gesagt ob die CPU nun unter Last bis zu 72 oder 70,5 Grad hat juckt mich nicht.
Das mit dem xflow Radi hätte ich glaube auch im Nachhinein gemacht, bin auch erst auf die Idee gekommen es so zu legen als ich alles hier hatte und die Videos gesehen habe.
Die Pumpe habe ich z.Zt auf 1500 Rpm laufen, dann ist sie leise. Muss aber mal schauen wie es sich mit den Temps verhält wenn ich sie schneller arbeiten lasse, habe das alles noch nicht getestet.
 

KJaneway

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
1.723
Ort
Pforzheim
Coole Bilder das passt ja ganz gut. Du hast ne dcc Pumpe? Wie regelst du die? Können die inzwischen PWM?

Und wie hast du die Pumpe/ AGB am Gehäuse befestigt?
 

Seba580

Semiprofi
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
655
Leider funktioniert der Flowmeter nicht, kein Plan warum, steht immer 0,0 l/h hat da jemand ne Idee zu??
Sofern ich das richtig sehe hast du den alten high flow von AC. Dort kommt es leider einigermaßen regelmäßig dazu dass die Achse im Auslieferungszustand nicht komplett eingeschlagen ist. Wer bei mir auch so, kann man kontrollieren indem man im ausgebauten Zustand kurz reinbläst - dann müsste sich das Rädchen ganz leichtgängig drehen. Falls nein (wie auch bei mir): kurz aufschrauben, Rädchen von der Achse nehmen und diese vorsichtig komplett einschlagen. Ist sogar der mehr oder weniger offizielle workaround den @Shoggy hier mal gepostet hatte.

Schönes System btw 😉
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Coole Bilder das passt ja ganz gut. Du hast ne dcc Pumpe? Wie regelst du die? Können die inzwischen PWM?

Und wie hast du die Pumpe/ AGB am Gehäuse befestigt?
Ich Regel die Pumpe über den OCTO mit der Aquasuite, total easy. Habe auch alle Lüfter und die ARGB‘s dran, somit kann ich alles über die Suite regeln 🤗
Den AGB habe ich mit den vorhandenen Schrauben an der Platte montiert, ich mach nochmal von hinten Fotos dann siehst du wie ;)

Sofern ich das richtig sehe hast du den alten high flow von AC. Dort kommt es leider einigermaßen regelmäßig dazu dass die Achse im Auslieferungszustand nicht komplett eingeschlagen ist. Wer bei mir auch so, kann man kontrollieren indem man im ausgebauten Zustand kurz reinbläst - dann müsste sich das Rädchen ganz leichtgängig drehen. Falls nein (wie auch bei mir): kurz aufschrauben, Rädchen von der Achse nehmen und diese vorsichtig komplett einschlagen. Ist sogar der mehr oder weniger offizielle workaround den @Shoggy hier mal gepostet hatte.

Schönes System btw 😉
Ah ok, shit da Habenichts nicht drauf geachtet...das blöde ist ich habe den Flowmeter unten eingebaut und so ziemlich verbaut das ich nicht mal eben so schnell rankomme. Dann muss ich wohl warten bis ich mal Lust habe wieder alles auseinander zu pflücken 😂

Danke für die Info, dann weiß ich zumindest Bescheid was da los sein könnte.
 

stream1000

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
1.181
Ort
Hamburg
Hier nochmal paar Bilder, auch wie ich die Acrylplatte bei den vorhandenen Löchern des Gehäuses benutzte...hoffe kann man erkennen ;)
Da wo die 4 Pfeile sind, ist der AGB befestigt.

CF54860B-0427-42DB-AEDD-6F92FA0243CA.jpeg
 

Anhänge

  • 9B873ECF-206C-492A-9290-6610DA0B1273.jpeg
    9B873ECF-206C-492A-9290-6610DA0B1273.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 10
  • F2A229F4-020D-4E3B-9695-14F9BE51D6C7.jpeg
    F2A229F4-020D-4E3B-9695-14F9BE51D6C7.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 9
  • 77328D83-526B-47BC-9049-50D4A9C39B49.jpeg
    77328D83-526B-47BC-9049-50D4A9C39B49.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 9
  • 6F614C02-0190-4A2D-9943-27E08ECF0CFC.jpeg
    6F614C02-0190-4A2D-9943-27E08ECF0CFC.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 8
  • CC7732D1-790F-4A72-9C6E-2290C762EE56.jpeg
    CC7732D1-790F-4A72-9C6E-2290C762EE56.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 9
  • 0B2F6E46-6312-4133-9AF5-F68070703216.jpeg
    0B2F6E46-6312-4133-9AF5-F68070703216.jpeg
    1.001,6 KB · Aufrufe: 8
  • 6A538967-7454-4473-8AD3-E0214F2E559E.jpeg
    6A538967-7454-4473-8AD3-E0214F2E559E.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 9
  • B67D7F0E-FCF5-444D-AA42-CD210FDB5C2C.jpeg
    B67D7F0E-FCF5-444D-AA42-CD210FDB5C2C.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 9
Oben Unten