Aktuelles

[Sammelthread] iPad Pro

MysteriousNap

Enthusiast
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
10.999
Da Lightning eine riesige Gelddruckmaschine ist, werden sie das aber so lange rauszögern wie irgendmöglich. Für Typ C wäre es schon lange Zeit und gerade bei den Pros müssten sie mal endlich wechseln, alleine schon wege der Übertragungsgeschwindigkeit.

Auch wenn ich dabei bleibe: Rein vom Aufbau, ziehe ich Lightning, USB-C klar vor.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.847
Da Lightning eine riesige Gelddruckmaschine ist, werden sie das aber so lange rauszögern wie irgendmöglich. Für Typ C wäre es schon lange Zeit und gerade bei den Pros müssten sie mal endlich wechseln, alleine schon wege der Übertragungsgeschwindigkeit.

Auch wenn ich dabei bleibe: Rein vom Aufbau, ziehe ich Lightning, USB-C klar vor.
das ipad pro hat schon länger usb-c. beim iphone werden die wohl erst wechseln, wenn jemand mit vorgehaltener waffe kommt. genauso ist es ja auch mit der neuen pflicht für leicht auswechselbare akkus. man kann sicher sein, das apple das noch auf jahre hinauszögern oder irgendein schlupfloch finden wird.


allerdings muss man aber auch sagen, das ein neuer akku nach 3jahren bei einen ipad pro für 100€ nun keine ultra hohe summe ist beim neupreis über 1000€. immerhin bietet apple noch updates für das 3jahre alte gerät an und es läuft noch wie am 1 tag. bei samsung siehts am tablet markt mal ganz anders aus, da gibts nach 3 jahren keine updates und langsam wie ne oma ist das teil dann auch. hat ja schon sein grund, warum das ipad (egal welches) einfach das maß der dinge ist. das einfache ipad für rund 300€ ist preis leistungs technisch wohl das beste produkt von apple...


Schwach von Apple.
Bei so einem teurem Gerät jetzt schon der Akku so auf.

naja der akku ist ja nun nicht hin und läuft noch völlig ausreichend. man merkt nur, das er schwächer wird. vom verwenden ändert sich nichts, außer das man 2x statt 1x die woche laden muss. ist halt normal das akkus schwächer werden, hat nix mit apple zu tun.
schlimmer finde ich, das apple sich mit händen und füßen gegen eine leichtere und/oder transparentere akku politik stemmt. beim iphone wurden sie gezwungen eine haltbarkeitsanzeige einzuführen, beim ipad hat mans dann mal weggelassen weils keine pflicht gibt. so weis der ipad nutzer nun nicht, wie gut der akku noch ist...
 

Ape11

Urgestein
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
7.238
Verklebte Akkus sind ein Unding ob du es hören willst oder nicht. Ohne Kleber braucht man dann auch keine Wissenschaft aus dem Akkuwechsel machen und man kommt günstiger als 100€.
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.847
ich bin natürlich auch für leicht wechselbare akkus so ist das ja nun nicht... dürfte heute aber deutlich schwerer werden das umzusetzen als vor 15jahren mit den im prinzip leeren knochen. machbar ist es natürlich trotzdem. der akku könnte ein teil der rückseite sein inkl. der hülle. so stellt apple auch gleich sicher, das nur apple die originalhülle behält ^^
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck
man merkt nur, das er schwächer wird. vom verwenden ändert sich nichts, außer das man 2x statt 1x die woche laden muss. ist halt normal das akkus schwächer werden, hat nix mit apple zu tun.
Bei 2x statt 1x die Woche Laden würde ich über nen Tausch gar nicht nachdenken.
 

Iceman19761

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2022
Beiträge
104
Naja. Wenn man sich die Preise ansieht ist es schon krass.
Wir haben Ipad Pro 2017 64gb. Läuft echt noch Top. Leider diesen Fehler mit dem weißen Punkt auf dem Display. Sowas darf eigentlich nicht sein bei so einem Preis. Das nach gerade mal knapp über 2 Jahren.
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.847
Bei 2x statt 1x die Woche Laden würde ich über nen Tausch gar nicht nachdenken.
Es geht auch eher um haben wollen. Ein iPhone 11 oder xs reicht auch locker...

Außerdem bekommt man noch gutes Geld für das alt Gerät
 

fred8a

Enthusiast
Mitglied seit
22.04.2011
Beiträge
254
… usb-c. beim iphone werden die wohl erst wechseln, wenn jemand mit vorgehaltener waffe kommt. genauso ist es ja auch mit der neuen pflicht für leicht auswechselbare akkus. man kann sicher sein, das apple das noch auf jahre hinauszögern oder irgendein schlupfloch finden wird.
Es gibt durchaus auch andere Gründe dieses nicht zu ändern. Mag sein das es Leute gibt, die sich z. B ein neues Auto kaufen würden nur weil sich der Anschluss ändert, jedoch sind es nicht unerheblich viele Auto die zwingend neben der Iphone connectivity also CarPlay auch den USB Anschluss oftmals mit eigenen Kabeln fordern, um die 100% Kompatibilität sicherzustellen. Geladen wird im Auto induktiv und nicht über das Kabel. Dieses wird nur zur Datenkommunikation verwendet. In meinem Fall ein 1,5 Jahre alter Mercedes, wäre schade um das Auto! Trotz Wlan, Hotspot und schnick schnack im Auto geht es nur via Kabel.

BMW macht das anders, die bieten in neueren Modellen, über Funk an. Trotzdem kann ich über USB in meinem 6 Jahre alten 3er Cabrio Musik vom Iphone abspielen. Keine Ahnung ob noch mehr geht, Telephone geht über BL. Ich will nur sagen, ein neuer Anschluss setzt vor allem bei einem Massenprodukt wie dem Iphone zwingend eine Abwärtskompatibilität voraus und nicht nur einen neuen Stecker.

Es gibt weitere Zubehör … wie nur die Autos…
 

MortiFTW

Experte
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
982
Ort
Magdeburg
Vielleicht steh ich ja auf dem Schlauch, aber dem Auto ist es doch egal, ob du in den USB-Port n lightning oder usb-c Kabel steckst?
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.847
das mit dem auto und carplay liegt an einer lizenz, das nur bmw das schnurlos darf. die anderen können das auch schon ewig. mein 2jahre alter tiguan kann auch nur kabel...

induktives laden im auto ist ziemlich nutzlos, wenn man dann nur bluetooth bekommt.
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
14.819
Vielleicht steh ich ja auf dem Schlauch, aber dem Auto ist es doch egal, ob du in den USB-Port n lightning oder usb-c Kabel steckst?
Versteh ich auch nicht. Es wird ja wohl kein Hersteller so blöd sein und Kabel fest verbauen? Ansonsten bin ich zuversichtlich dass es passende dongles geben wird 🎉
 
Zuletzt bearbeitet:

KurantRubys

Enthusiast
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
5.146
Ort
Bayern
das mit dem auto und carplay liegt an einer lizenz, das nur bmw das schnurlos darf.
Nicht mehr allgemein, mein 2021er Tiguan Leihwagen hatte das auch und mein neuer Octavia sowieso. Das ist glaub ich schon länger rum das das bei BMW exklusiv ist.
 

KurantRubys

Enthusiast
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
5.146
Ort
Bayern
Also früher (So Golf 7 Einführung) war das mal n BMW only Feature. Aber die Zeiten sind ja zum Glück vorbei.
 

altermaan

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2011
Beiträge
1.319
Wir haben Ipad Pro 2017 64gb. Läuft echt noch Top. Leider diesen Fehler mit dem weißen Punkt auf dem Display.
Welchen Fehler meinst du?
beim ipad hat mans dann mal weggelassen weils keine pflicht gibt. so weis der ipad nutzer nun nicht, wie gut der akku noch ist...
also zumindest unter macOS gibt’s genügend Tools, die den Batteriezustand von iDevices auslesen können, zB CoconutBattery
 

KurantRubys

Enthusiast
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
5.146
Ort
Bayern
Hat meins auch, danke für die Erinnerung. Hab ich schon wieder komplett vergessen :fresse:
 

bendor

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2011
Beiträge
2.495
Ort
Köln
habe ich das richtig verstanden, dass das neue Multitasking samt nativen Display Support nur für die M1 iPads kommt?
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
14.819
habe ich das richtig verstanden, dass das neue Multitasking samt nativen Display Support nur für die M1 iPads kommt?
hast du. Display support kann ich noch verstehen wenn die Hardware schlicht fehlt in den älteren Chips. Das neue Multitasking ist aber nur Software und sollte problemlos auf den alten Dingern laufen.
 

Iceman19761

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2022
Beiträge
104
In meinen Augen eine Frechheit.
Normalen 2021 Ipads ist die Funktion da?
 
Zuletzt bearbeitet:

bendor

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2011
Beiträge
2.495
Ort
Köln
wirklich frech. Dabei war die Softwarekompatibilität auf älteren Modellen immer ein riesen Pluspunkt... jetzt kann ich mir ein neues iPad kaufen
 

P4LL3R

Urgestein
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.368
Ort
Österreich
Hat mich auch noch nicht wirklich überzeugt. Der iPad-Bildschirm ist ja nicht so riesig, dass man den halben Bildschirm fürs Verwalten der Fenster freihalten will.
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
14.819
Hat mich auch noch nicht wirklich überzeugt. Der iPad-Bildschirm ist ja nicht so riesig, dass man den halben Bildschirm fürs Verwalten der Fenster freihalten will.
Auf dem iPad kann ich es ja noch irgendwie verstehen, einfach weil es eine Möglichkeit ist mehrere "Fenster" zu benutzen.

Aber am Mac, einfach absurd. Ich finde schon das Dock lästig und blende es immer aus. Das nimmt so viel Platz weg und bietet mir keinerlei Mehrwert in einer Welt in der CMD-TAB existiert. Gruselig imo
 

bendor

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2011
Beiträge
2.495
Ort
Köln
Display support kann ich noch verstehen wenn die Hardware schlicht fehlt in den älteren Chips.
naja, muss ja kein 6k xdr support sein, aber nen 1440p oder 2k screen wäre auch mit nem a12 bionic sicher machbar gewesen.
Hat mich auch noch nicht wirklich überzeugt. Der iPad-Bildschirm ist ja nicht so riesig, dass man den halben Bildschirm fürs Verwalten der Fenster freihalten will.
ja stimmt schon, sieht noch sehr seltsam aus. schade das man sich nicht einfach an Samsung Dex orientiert hat
 

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.895
Da Lightning eine riesige Gelddruckmaschine ist, werden sie das aber so lange rauszögern wie irgendmöglich. Für Typ C wäre es schon lange Zeit und gerade bei den Pros müssten sie mal endlich wechseln, alleine schon wege der Übertragungsgeschwindigkeit.
Und wegen der höheren Strombelastbarkeit...
USB-C macht auch einen robusteren Eindruck. Mir ist mal das iPhone ungüstig runtergefallen, während es geladen wurde. Dabei ist der Lightning-Stecker gebrochen
DIe Stecker sind innen hohl. Man sah die Folienplatine


@PayDay

Hab exakt das gleiche Pro (am 02.04.2020 bekommen)...
Bei meinem Akku sieht es derzeit so aus (deiner Werte würden mich interessieren)
Aktueller Akkustand: 6016 mAh (69.1%)
Akku nach Fabrikstandard voll geladen: 9633 mAh
Effektiver Akkuhöchststand: 8707 mAh (90.4%)
Akkuladezyklen: 328
Akkutemperatur: 26.3 °C / 79.3 °F
Akkustatus: Wird geladen (4.6 Watt) - wird gerade über den PC geladen, daher so niedrig
Augenblickswert der Akku-Amperezahl: 1156 mA
Augenblickswert der Akkuspannung: 4001 mV
Akku im Warnzustand: Nein
Akku im kritischen Zustand: Nein
Seriennummer des Akkus: xyz
Durchschnittstemperatur des Akkus: 22.0 °C / 71.6 °F
Mindesttemperatur des Akkus: -32.0 °C / 0.0 °F
Höchsttemperatur des Akkus: 37.8 °C / 100.0 °F
Max. Ladestrom des Akkus: 0 mA
Max. Entladestrom des Akkus: 0 mA
Ladegerät: usb host
Wattzahl des Ladegeräts: 15
Spannung des Ladegeräts: 5000 mV
Amperezahl des Ladegeräts: 1156 mA
Beitrag automatisch zusammengeführt:

habe ich das richtig verstanden, dass das neue Multitasking samt nativen Display Support nur für die M1 iPads kommt?
Ist es alternativ mit einem JB möglich?
Hab lange keinen mehr benutzt, daher weiß ich gerade nicht, was alles beim Pro möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten