Intel Statement: Intel äußert sich und empfiehlt das Baseline-Profil nicht

1715890470819.png

Einzige Beschwerden Auf Mindfactory.
1715890406595.png

1715890425142.png

Ganz ehrlich, hier stellt sich mir die Frage ob die Netzteile genug dimensioniert wurden und ob bei Multi Rail diese ausreichend verteilt wurden. Das heißt man kann hier nicht mal rausfinden ob es einfache Anwenderprobleme hat. Es ist ja normal das sich die CPUs locker 300W ziehen können.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Es gibt vieles was schief laufen kann. Nur ist das immer so, dass wenn irgendwo ein Fehlerbild bekannt wird das für alles verantwortlich gemacht wird. Es KANN SCHON SEIN dass diese Bewertungen da oben echte instabile Prozessoren sind. Wobei ich schon sehr überrascht wäre wenn man bei 3x Ziehen 3x Nieten erwischt. Es ist nicht unmöglich, aber statistisch interessant.

Ich kann wohl von Glück reden :sneaky:
 
Puh ja Mindfactory. Ist eh nett das die eine Reklamationsquote angeben.

Der erste Kommentar ist für mich zweifelhaft, liest sich erstens stark hingerotzt und zweitens liegt die Anzahlt der Rechtschreibfehler schon fast über der Anzahl an Worten.

Das zweite Kommentar klingt deutlich fundierter, wo auch beschreiben wird was "gemacht" wurde. Intel Default Power Limits instabil ist aber wiederum eine komische Aussage, wie wir in den letzten Wochen gelernt haben kommen da bei den verschiedenen Mainboards ganz verschiedene Einstellungen dabei heraus.
 
Es sind praktisch keine Fälle mehr bekannt geworden, nachdem es zu Beginn vereinzelte unbestätigte Meldungen auf Reddit gegeben hat.
Und hätte PCGH nicht öffentlich von Degeneration fabuliert wäre es niemals zu so einer Verunsicherung der User gekommen, zu allem Überfluss wurden dann auch noch Nebelkerzen gezündet in Form dieser Umfrage. /:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn man PCGH noch so ernst nimmt, selber schuld, das ist doch eh nur ne reine Werbe- und Clickbait Seite geworden und das nicht erst seit gestern.
 
Kein Plan, bin weder auf PCGH noch auf CB unterwegs, leben die Leute denn noch ferner der Realität als die Luxxer? Ich hab so meine Probleme damit, mir das vorzustellen, aber möglich ist natürlich alles. :d
 
Instabile Core-CPUs der 13. und 14. Generation

danke für den hinweis, mir ist vor meinem post irgendwie nur der eine teil angezeigt worden.

ändert nichts an meiner meinung zu der umfrage.
was tut euch daran so weh?
es ist eine ganz allgemeine umfrage die natürlich keinen wissenschaftlichen anspruch hat, es soll maximal eine tendenz zeigen.

aber natürlich steckt da was größeres dahinter, muss ja wenn man scheinbar auch schon probleme mit dem kollegen hat der es erstellt hat :rolleyes:
 
ändert nichts an meiner meinung zu der umfrage.
was tut euch daran so weh?
Naja, wenn Redakteur 1 eine (Meinungs?)Umfrage startet und im Kommentarbereich Redakteur 2 und Redakteur 3 das Thema relativieren, dann tut das ein wenig weh beim Zuschauen.
/edit: sorry, muss mich korrigieren: bei dieser Umfrage relativiert nur ein anderer Redakteur. Hatte eine andere Umfrage im Kopf. Sorry.


Ansonsten eigentlich nix. Hab kein Problem, kann dort aber auch nicht abstimmen weil nicht mehr dort registriert.
 
ich denke es ist legitim, dass auch redakteure andere ansichten zu themen haben und es trotzdem eine umfrage geben kann.

und du siehst es doch hier auch jeden tag, es gibt genug menschen die sich zu einer firma hingezogen fühlen und draufhauen oder verteidigen als hinge ihr wohlbefinden oder leben davon ab.
das spigelt diese umfrage wider wie unzählige andere vorher auch schon.
 
es soll maximal eine tendenz zeigen.

Die Tendenz dass Dinge schlechter gemacht werden als sie sind und auf Teufel komm raus zu polarisieren wurde damit definitiv gezeigt.

PCGH sieht sich wohl in Konkurrenz zu aktuelleren Social Media Plattformen, wo zur Generierung von Aufmerksamkeit auch jedes Mittel recht und billig ist.
 
Man kann aus allem was rauslesen. Stimmt schon. Jedes Ding hat halt doch 3 Seiten:

Eine positive
Eine negative
und
Eine komische

/edit: war nicht ganz original, habs mal verbessert.
 
ich denke es ist legitim, dass auch redakteure andere ansichten zu themen haben und es trotzdem eine umfrage geben kann.

und du siehst es doch hier auch jeden tag, es gibt genug menschen die sich zu einer firma hingezogen fühlen und draufhauen oder verteidigen als hinge ihr wohlbefinden oder leben davon ab.
das spigelt diese umfrage wider wie unzählige andere vorher auch schon.
Eigentlich ist doch so:
Man weiß das Intel mit der Stromaufnahme ein Problem hat -> Brechstange für Leistung, Watt = Hitze = schlecht.
Gerade wenn man in den hohen Drehzahlen unterwegs ist und nochmal zusätzlich Gas gibt (OC übertreibt) kommt es halt zum crash.
Ich hab aber noch wenig Redaktionen gesehen bei gemeldeten Fehlern zu testen ob möglicherweise gerade im Edge Case mit einer 4090 vielleicht doch mal ein Ausfall wegen zu wenig saft (Multirailsystem mit 300Watt+ kann da schonmal Probleme bekommen). Auch setzten doch viele auf hochzüchtete RAMs, das die nicht gerade zur Systemstabilität beitragen brauch man sich nicht wundern mit 7000+.

Die Umfrage macht nur Sinn, wenn es schon gesichert ist das die Probleme nur an der CPU liegen können, alles andere ist Frust abladen wegen was unbekanntem.
AMD hatte ja vor einem Jahr auch ihre Probleme mit kritischer Spannung. Wie viele CPUs sind möglicherweise wegen dem Bug schon degenerierte Zeitbomben?
 
AMD hatte ja vor einem Jahr auch ihre Probleme mit kritischer Spannung. Wie viele CPUs sind möglicherweise wegen dem Bug schon degenerierte Zeitbomben?
Diese Zeitbomben weißt du nie - von keinem Hersteller. Einfach weil du auch nie weißt wo die gesunde Grenze ist. Hängt ja auch davon ab wie lange das alles laufen soll.
 
und du siehst es doch hier auch jeden tag, es gibt genug menschen die sich zu einer firma hingezogen fühlen und draufhauen oder verteidigen als hinge ihr wohlbefinden oder leben davon ab.
das spigelt diese umfrage wider wie unzählige andere vorher auch schon.

Aber gerade ein Sven Balduin als Redakteur sollte keine Umfrage als Mittel seiner eigenen Befangenheit anwenden, um sein Wohlbefinden zu stützen. :oops:
 
Die Umfrage wäre ja nicht schlimm gewesen, wenn man denn ne 100%ige Methode hätte um zu testen ob eine CPU wirklich Probleme hat.

Vieles liegt einfach nur an unsinnigen BIOS Einstellungen oder aktivierten XMP Profilen die nicht stabil sind. Von der Kühlung fang ich erst gar nicht an.
 
Das stimmt @DriveByFM, eine 100% Methode wäre fein. Kann dir aber sagen das ich selber Probleme mit einem 14900K hatte: merkwürdiges Verhalten schon beim Windows Neustart, permanente Abstürze insbesondere beim laden von Spielen, Hänger ingame beim laden von Speicherständen, selbst öffnen eines Ordners hat sich der PC oft eine kleine Gedenkpause gegönnt. Habe es erst auf den MC geschoben. vielleicht ist der ja leider wirklich nicht gut und schafft nicht mal 6200Mhz. Nächster Gedankengang war dann das es eventuell das Undervolting der Grafikkarte sein könnte.

Wie sich allerdings heraustellte war es aber schlicht die CPU die es nicht schaffte ihren versprochenen Takt von 6Ghz auf zwei Kernen fehlerfrei zu halten. Aufgefallen ist es mir dadurch das die Ereignisanzeige voll mit WHEA 19 war. Leider fällt halt sowas null auf wenn man nur wie alle 1000-mal und mehr AVX Last mit Cinebench testet den da tritt ja der Fehler nicht auf.

Bios Einstellungen waren direkt von Anfang an so gesetzt (Asus Mainboard):

Asus MCE - Aus, Enforce all Limits
DOCP XMP - An, Profil XMP II
SVID Behavior - Auto
DIGI VRM+ - LLC4
CPU - DC_LL 1.02 ; AC_LL 0.55 (eine gute CPU läuft problemlos mit AC_LL 0.20, meine nicht mal mit 0.55 oO)
CPU - PL1=253W ; PL2 =253W I=307A
IA VR Volage Limit - 1720mV

Bluetooth & WiFi - Aus
SATA = Aus
ASMedia - Aus


Als ich dann Sync all Cores auf x58 gesetzt habe waren die WHEA 19 Fehler weg <--- klarer Beweis das Intels Qualitätskontrolle vor lauter "Kostenoptimieren" jeder Kartoffel-CPU durchlässt. Enttäuschend! Die CPU ging dann natürlich zurück, denn ich hätte gern das wofür ich bezahlt habe: eine CPU die fehlerfrei mit den versprochenen Taktraten läuft. Es liegt also nicht immer an offenen Limits wenn mal eine CPU nicht stabil ist.
Mit dem von Intel selber ausdrücklich erlaubten Extrem Profil (320W/320W/400A) betrieben wie es sich für 14900K / KS eigentlich gehört habe ich die CPU gar nicht mehr. Wollte ich eigentlich, denn schlechter gebinnte 14900K / KS schaffen ja mit nur 253W keine AVX Allcore P5.5Ghz ; E4.3Ghz.

Kann man eigentlich gleich so machen wenn man ein Asus Mainboard hat das SP Werte auslesen kann: beim 14900K / KS alles zurückschicken was nicht mindestens SP Overall von 105 hat. SP P Coire sollte über 114 liegen. Bei den 14900 CPUs keinen KF kaufen, bei den 14700 CPUs ist es genau umgekehrt, da sollte man lieber KF kaufen.

Hm, Geekbench könnte eventuell gut dafür sein Fehler bei Singlecore Last aufzudecken...
 
Deshalb Cinebench r15.0.3.7 (nicht 0.3.8). Wer eins draufsetzen will mit extreme Mod. Aber eigentlich sollte es der normale r15.0.3.7 schon zeigen.

Ohne Benchmate bitte
 
danke für den hinweis, mir ist vor meinem post irgendwie nur der eine teil angezeigt worden.

ändert nichts an meiner meinung zu der umfrage.
was tut euch daran so weh?
es ist eine ganz allgemeine umfrage die natürlich keinen wissenschaftlichen anspruch hat, es soll maximal eine tendenz zeigen.

aber natürlich steckt da was größeres dahinter, muss ja wenn man scheinbar auch schon probleme mit dem kollegen hat der es erstellt hat :rolleyes:

Überschrift Altersschwache Core-CPUs
Intel hat seit Monaten mit anhaltenden Problemen durch zu schnell alternde......

So etwas kann man als User, der sich noch nie mit einem PC beschäftigt hat, schreiben, aber doch kein PCGH-Autor.

Jeder, der jetzt eine angeblich instabile CPU hat, nimmt an der Umfrage teil, egal ob es nun an einem verkorksten Windows, Ram Einstellungen, Netzteil, Mainboard usw... liegt.

Die meisten, die da abstimmen, haben keine CPUs der 13. und 14. Generation

1715962583650.png


PCG ist ja nicht gerade klein, warum setzt man sich nicht hin und geht der Sache mal auf den Grund und versucht das ganze mal nachzustellen, wenn es denn überhaupt etwas zum Nachstellen gibt.
 
Bei PCGHX geht's doch eh nur noch um Klicks!
 
Ja, er war zuvor bei CB und ist nun bei PCGH.
 
Der hat doch immer die News von Igor "adaptiert" und dann via WCCFTECH verlinkt :d
Die haben den bestimmt nicht umsonst gehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eher unwahrscheinlich ;)

Aber nun BTT.
 
Wir sind in Phase 2 angekommen: Wut.

Die Erkenntnis, dass es nun doch wahr ist, dass das schlechte Ereignis real ist und dass man selbst davon betroffen wird, erzeugt Wut. Spätesten jetzt wird deutlich, es läuft nicht mehr so weiter wie gewohnt. Man muss die Komfortzone verlassen.Nun werden die Schuldigen gesucht. Es wird recherchiert und argumentative Kausalketten entwickelt. Es werden ausgewählte Informationen herangezogen, um die Wut zu rechtfertigen. Es werden Gruppen von Meinungsbestätiger gebildet. Im weiteren Ablauf begreift man aber, dass dies keine positive Veränderung der Situation bringt.

Unreflektierte Ausfälle bspw. gegen Igor oder PCGH sind mittlerweile an der Tagesordnung.

Phase 3: Depression.
 
ZebuluXX musste den thread leider verlassen :d
 
Naja, manche sind noch in Phase 1. ;)

Keine Sorge, diesem Thread bleibe ich treu.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh