Aktuelles

Intel SSD 335 Series 240 GB im Test

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
<p><strong><img src="/images/stories/galleries/reviews/intel-335/teaser.jpg" width="100" height="100" alt="teaser" style="margin: 10px; float: left;" />Nachdem sich Intel im Consumer-Markt bereits vor einiger Zeit vom hauseigenen Controller verabschiedet hat und die Intel SSD 510 das einzige Modell mit Marvell-Controller geblieben ist, scheint der Controller der Wahl nun von SandForce zu kommen. So auch auf der Intel SSD 335, die als direkter Nachfolger der Intel SSD 330 gilt. Wie sich Intels Mainstream-SSD im Vergleich zur Konkurrenz schlägt, schauen wir uns in diesem Artikel an.</strong></p>
<p>Mit der Intel X25-M hat Intel vor einigen Jahren den SSD-Markt aufgemischt: Mit hauseigenem Controller, Flash-Speicher und einem für Consumer bezahlbaren Preis war die X25-M ein äußerst...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/storage/29127-intel-ssd-335-series-240-gb-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bimbo385

Enthusiast
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
3.224
Preis Leistung: bad

Da kaufe ich doch weiter 840 EVOs von Samsung ;-)

Mfg Bimbo385
 

SkyL1nE

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
2.040
Ort
Rheinhessische Schweiz
Warum ist bei den negativen Aspekten kein "Preis-/Leistungsverhältnis nicht gegeben"? 167 € für formatierte 223 GB und dann noch so eine schlechte Leistung im Gegensatz zur 840 Evo. Den Werbetitel "High-Performance" auf der Verpackung ist nur zum Teil richtig.
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.605
Ort
Hannover / Seelze
Habt ihr den Preis nicht gesehen ? Oder wollt ihr ihn nicht sehen ?

Ein bisschen Professionalität HW, wenn ich bitten darf.

MfG
ssj3rd
 

Padagon

Experte
Mitglied seit
14.08.2013
Beiträge
1.424
Ort
Brühl (Rein-Erft-Kreis)
Ich würde immer zur Samsung SSD 840 Pro greifen, bis jetzt gibt es keine SSD die dieser das Wasser reicht.

Die Evo würde ich niemandem empfehlen! Minderwertiger TLC Speicher und nur für wenige Sekunden eine große Geschwindigkeit. Danach bricht die SSD in ihrer Leistung völlig ein!
 

Gustav007

Experte
Mitglied seit
24.12.2010
Beiträge
1.580
und so auch die Intel SSD 335 im Speziellen eine sehr gute Alltagsperformance aufweisen.

was ist daran bitte "sehr gut" ? Das ist maximal befriedigend.
 

Sir Diablo

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.901
Ort
Karlsruhe
Also, wenn hier nicht mehr im Nachhinein der Preis bemängelt wird weiß ich auch nicht.

Einfach nur lächerlich. Hat Intel wohl ein bisschen gespendet?
 

Gruba

Enthusiast
Mitglied seit
22.11.2009
Beiträge
1.963
Ort
NRW
So einen Blödsinn habe ich ja lange nicht mehr gelesen, Padagon.
Nur weil TLC bauartbedingt eine geringere Lebensdauer aufweist als MLC, ist er gleich "minderwertig"? Dafür ist er in der Herstellung viel günstiger, was sich wiederum auch auf die Endverbraucherpreise deutlich auswirkt.
Ein Otto-Normal-Verbraucher wird keine bis kaum Unterschiede zwischen beiden feststellen.
Diverse Langzeittests zeigen, dass es abseits vom Servereinsatz auch mit TLC-Chips keinerlei Probleme gibt.
 

hardtech

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
15.383
intel war gut. nun ist samsung gut. alleine die software mit der migration des bestehenden systems auf die neue ssd ist den kauf wert!
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.218
Für 30€ weniger gibts eine M500. Ich wäre bereit für Intel mehr zu bezahlen wenn sie wieder mal einen guten, eigenen Controller hätten. Aber mit 08/15-SF können die bei mir zu dem Preis nicht landen.

@Gruba

Wo wirkt sich der billige TLC-Speicher für uns Kunden positiv aus? Die Evo kostet mehr als einige empfehlenswerte Konkurrenzprodukte mit MLC. Selbst die 830 habe ich zuletzt billiger gesehen als die 840 Evo heute, ein Jahr später kostet.
Somit ist dieses Argument nicht ernstzunehmen.
 

Skiddoo

Enthusiast
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
382
Also ich habe anfangs immer auf Intel SSD´s gesetzt aber seitdem sie keine eigenen Controller mehr verbauen bin ich mit meinen Samsung 830, 840 und 840Pro sehr zufrieden. Für Qualität zahle ich gerne mehr aber seitdem Intel die gleichen Controller nutzt zahlt man nur noch für den Namen drauf.
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.218
Und ich bin mit Crucial, Plextor und Sandisk zufrieden.

Es gibt mehr als Intel und Samsung
 

timosu1985

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
3.529
Ort
Worms
hab die 256gb samsung 840 pro und bin äusserst zufrieden... rennt seit knapp über einem halben jahr und hat richtig geile performance!
intel soll lieber seine eigenen controller wieder machen... die alten waren immer das non plus ultra!
 

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
intel soll lieber seine eigenen controller wieder machen... die alten waren immer das non plus ultra!
Waren sie? Viele wollten sich damals keine Postville kaufen, weil sie (zumindest anfänglich) maximal 80 MB/s sequenziell schreiben konnte.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
21.637
Intel hat doch schon vor Jahren angekündigt, sich auf das margenstärkere Enterprise SSD Geschäft zu konzentrieren, weil die Margen im Consumer-SSD Bereich nicht den bei Intel üblichen Werten entsprechen. Daher haben sie den eigenen Controller nur für Enterprise SSD neu-/weiter entwickelt. Der ist auf Enterprise-Workloads entwickelt, würde also für Heimanwender eher enttäuschende Performance liefern, weil Heimanwender einfach ganz andere Lasten erzeugen und die SSD unter ganz anderen Bedingungen betreiben wird.
 

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
Ich war damals unglaublich froh mir eine Postville gekauft zu haben und mir den ganzen Ärger mit Indilinx zu sparen (damals noch eigenständige Firma). Ehrlichgesagt hatte ich privat noch nie eine SSD mit Indilinx-Controller im Produktiveinsatz.
 

Snipa

Neuling
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
758
Ort
Schweiz
hab die 256gb samsung 840 pro und bin äusserst zufrieden... rennt seit knapp über einem halben jahr und hat richtig geile performance!
intel soll lieber seine eigenen controller wieder machen... die alten waren immer das non plus ultra!
Waren sie? Viele wollten sich damals keine Postville kaufen, weil sie (zumindest anfänglich) maximal 80 MB/s sequenziell schreiben konnte.
mal als Tortendiagramm dargestellt, wovon man bei einer SSD als Sys-HD am meisten profitiert:
Profit SSD gegenueber HDD.jpg

:d

oder mit anderen Worten: ich hätte im 2012 meine Samsung 830er auch gekauft, wenn sie nur 150 oder 250MB/s hätte schreiben können ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
Wenn mir die Postville nicht zu klein geworden wäre, würde ich sie auch heute noch verwenden.
 

klein

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2003
Beiträge
1.553
Ort
Bremen
Eine Crucial M500 mit 240GB kostet etwa 120 Euro mit hochwertigen Marvell Controller und MLC von Micron
das ist doch ein deutlich beeseres Angebot !

Und wenn ich die Leistungswerte aus den Test sehe glaube ich kaum das normale Nutzer in der Praxis grosse Leistungsunterschiede bei den hochwertigen SSD bemerken würden.

klein
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.218
Normale Nutzer garantiert nicht. Und der Rest wahrscheinlich nur beim Kopieren extrem großer Dateien.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
21.637
Die 120GB m500 ist auch massiv gesunken und ab €62,50 gelistet und auch bei denen mit 480-512GB ist sie das besten Angebot. Beim derzeitigen Preisgefüge ist die m500 damit klar die Top Empfehlung für den normalen Heimanwender, keine Frage.
 
Oben Unten