Aktuelles

[Sammelthread] Intel RAM OC Thread + Guides und Tipps

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.821
@xl_digit
Lieber langsam rantasten was geht und was nicht.Ich hab erstmal das aufgezählt was am meisten Performance bringt.

Ich weiß ja nicht einmal was er für einen Bin hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.696
Ort
172.0.0.1
Du hast Recht @Phoenix2000, ich dacht einfach ich führe es mal auf.
 

Lutz81

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.153
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.821
@Lutz81
Dein Setting ist schon ziemlich gut, dein Bin an Speicher ist auch Top, teste dich langsam ran, was man stabil schafft ist natürlich auch ne Frage der Speichertemperatur.

Du hast Recht @Phoenix2000, ich dacht einfach ich führe es mal auf.
Ist ja richtig und deine Werte sind doch auch nicht verkehrt, aber das was du fahren kannst schaffen halt nur extrem gute Bins.
Lieber sachte rantesten, keine Ahnung ob er sie überhaupt aktiv kühlt.
Dein tWRRD_dr auf 6 kann ich zum Beispiel nicht so ohne weiteres fahren, kann aber auch an der Plattform liegen.k.a.

Darfst nicht vergessen du hast abnormal guten Speicher, es gibt genauso B-Die der spackt schon über 3600mhz bei CL16-16 rum bei 1,5V.

Ich hab dir aber als vergleich getestet wo meiner so liegt mit Wakü, mal mit etwas härteren Sub´s, tFAW ist 13 im Bios.
Hastet ja quasi angefragt "vorher"^^

Den Copy Wert schafft man normalerweise mit nen CML eher bei 4000, auch die Latenz denke ich ist ziemlich brauchbar
für 3800CL13-13@1,57V in straff.

Der geringere Copy Wert macht sich gleich bemerkbar Memtest dauerte viel länger:coffee3:
1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.696
Ort
172.0.0.1
3800c13 benötige ich 1.57VDimm und bin bei 36.9ns Latency
3866c14 benötige ich 1.5VDimm und bin bei 37.4ns Latency

das Setting fahre ich so auch 24/7.

D17D5ABB-DCEA-4A54-BE9F-BB0074C996A5.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.821
Das ist Top und extrem gute Subs, dein Speicher sind wirklich extrem gut.
3800@CL13-13 bei 1,55-1,57V packen ja def. nicht alle 4000C14 Bins.

P.s.
Schade das keiner mit RKL nen Unify X hat, mit passenden Speicher sollte da bis 2x16GB 4800C17 drin sein.
Aber lohnen tut sich das ne mehr der 12900k steht ja schon in den Startlöchern.
 
Zuletzt bearbeitet:

dragn09

Profi
Mitglied seit
24.09.2020
Beiträge
209
rtl und io sind so vom mb eingestellt, was anderes als auto kommt immer oc failed. der ram ist wenigstens ok, hab nen anderen bdie, der nichtmal 3600 16 mit 1.6v schafft :kotz:

1627425064902.png
1627425745684.png




bestimmt 50x draufgedrückt geht nicht unter 36.0 :stupid:, stable ises sicher auch nicht

1627430184732.png



wie kann es eigentlich sein, dass mein ram bei 1.5v 3600 cl14 ohne lüfter daneben errors erzeugt wenn das xmp profil auch 1,45 benutzt und der ram ne dicke heatsink hat (teamgroup xtreem). kein temp sensor ist natürlich nicht gut
 
Zuletzt bearbeitet:

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.963
Kann mir jemand was zu den mit ? versehenen Funktionen sagen? Ist mir nie aufgefallen
Anhang anzeigen 655201
Hi, ich kann das auch nur stark vermuten: Ein Memory Preset dürfte eine Voreinstellung diverser Timings ggf. auch Spannung sein . Halt eben ein PRE SET.
AIDA64 Memory Boost verstehe ich als "Cheat" das da noch was rausgeholt werden kann wenn du AIDA64 Memcache Bench laufen lässt......
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.521
Ort
FFM
Unter erweiterte Settings findet sich auch noch „memory force“

Das scheint laut MSI eine vorhersage zu sein, ob die letzten Änderungen im OC gut oder doch eher kontraproduktiv waren
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.821
@Brutus7284
Du fährst Gear 2, sprich dein Speicherkontroller läuft nur mit der halben Frequenz, daher kommt die schlechte Latenz.
Versuch lieber was mit Gear1 3733-3866Mhz CL14 oder 15, bedarf aber halt meist gut IO Memoc/SA Spannung.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.821
Die meisten fahren gear1 wegen der Latenz, je nach IMC brauch das halt gut Saft für den geringen Takt bzw. ist generell nur bis Takt X drin.
Ich hab die Plattform nicht aber wer mit weniger Io/sa auskommen will, wird da mit manuellen Slope's wahrscheinlich besser dastehn.
Da gibt es keine Standard Werte bzw. festen Werte, da diese trainiert werden, sprich jede Konfig brauch seine passenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.821
Ich würde das erstmal langsam angehen und gucken ob die Spannungen auch ausreichend sind.
Die Timings würde ich erst zum Schluß noch strammer ziehen.
Beim Cache warst du ja auch nicht grade zimperlich^^, ich würde eines nach dem anderen machen, dann hat man nicht so viele "Baustellen".
 
Zuletzt bearbeitet:

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.963
@Brutus7284 14-14-14 ist bei mir nicht stabil . 14-15-15 geht 3733 . Erstaunlich das er bei dir mit unter 1,4 SA IO Mem bootet....

Den versuche ich noch etwas hinzubiegen (FSB 100,5)
1627854255198.png
 

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.696
Ort
172.0.0.1
da geht schon was, aber man braucht halt auch sehr guten Ram und eine CPU/IMC der das mitmacht.

hier 3866C14-14-14-28 bei 1.52VDimm , hab aber auch extrem guten Speicher und das schaffen recht wenige Kits.

wie @Phoenix2000 schon sagte, die io/sa bedarf es dann auch zumeist 1.48-1.52V um das gebootet und auch stabil zu bekommen.
hier stecken einige Stunden Arbeit drin, also mit mal eben wird das nichts.

den Cache sollte man zu beginn bei 4400 belassen und auch die Subtimings erst langsam Schritt für Schritt anziehen.
zu beginn etwas mehr io/sa, diese dann reduzieren bis ihr an die min. notwendige Spannung kommt.

1627855080216.png
 

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.696
Ort
172.0.0.1
@Brutus7284 : gib mal etwas mehr io/sa und stell Dein Cache etwas runter zum testen.
 

Brutus7284

Enthusiast
Mitglied seit
26.11.2005
Beiträge
1.378
Ort
Magdeburg
Habe hier noch ein Kit mit 3200C14D-32GTZN zu liegen, ist das besser als das 3600C17D-32GTZR
Cache habe ich jetzt auf 4400MHz und IO/SA auf 1,400V
 

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.696
Ort
172.0.0.1
@Brutus7284 : das musst Du ausprobieren welches besser geht, Dein Ziel ist ja klar definiert 3733+ bei minimaler Latency.
 

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.963
da geht schon was, aber man braucht halt auch sehr guten Ram und eine CPU/IMC der das mitmacht.

hier 3866C14-14-14-28 bei 1.52VDimm , hab aber auch extrem guten Speicher und das schaffen recht wenige Kits.

wie @Phoenix2000 schon sagte, die io/sa bedarf es dann auch zumeist 1.48-1.52V um das gebootet und auch stabil zu bekommen.
hier stecken einige Stunden Arbeit drin, also mit mal eben wird das nichts.


den Cache sollte man zu beginn bei 4400 belassen und auch die Subtimings erst langsam Schritt für Schritt anziehen.
zu beginn etwas mehr io/sa, diese dann reduzieren bis ihr an die min. notwendige Spannung kommt.

Anhang anzeigen 656077

Moin, das glaube ich gerne. Ich war anfänglich zu blöd den 3866er Teiler beim OC Formula zu finden. Der taucht erst auf wenn man Gear 1 ausgewählt hat. Habe den auch schon ausprobiert , bisher kein Boot. Habe mir damit aber nicht sonderlich Mühe gegeben. Gehe ich später ran - falls meine Kiste die 3866 schaffen sollte irgendwann , dann lasse ich das Ding aber nicht so 24/7 laufen - denn er wird bestimmt >= 1,5 IO Mem / SA brauchen

Edith : Beim Brutus würde ich auch erst den Cache zurücknehmen und IO Mem/SA um die 1,4V+x einstellen -habt ihr ja auch schon vermerkt....


Das sind mal meine Spannungen unter Last

Nochmal Edith: Chachemem Aida64 könnte ich die von Brutus oben runterkopieren..... trotz FSB100,5 - das lohnt sich imho nicht - mache später mit FSB 101 weiter.......

1627884230558.png
 
Zuletzt bearbeitet:

dragn09

Profi
Mitglied seit
24.09.2020
Beiträge
209
wieso ist die latenz bei mir so hoch? aufm gleichen system mit nem 10850k hatte ich unter 40

1627882251024.png
 

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.963
wieso ist die latenz bei mir so hoch? aufm gleichen system mit nem 10850k hatte ich unter 40

Anhang anzeigen 656086



Leider habe ich den RL auf meinem Z490 Taichi nie zum Laufen gekriegt- warum auch immer. Aber hier mal zum Vergleich ein screen vom Z590 Taichi mit 4x8GB Teamgroup RAm- das Taichi war gar nicht so übel .

Bei dir fallen mir mehrere Sachen auf : wrrd_dr/dd zu hoch ; trfc ; tcl; rcd/rp ; zu niedrig und überhaupt - welche Chips hast du ?
1627885088615.png
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
6.896
weiter bekomme ich die Latenzen nicht runter, CoD Warzone hat schon mal bestanden,
Parallel dazu alles abschalten, was so im Taskmanager rum tüdelt. Aqua Computer, RGB Softwares etc. und nichts nebenher laufen lassen.
 
Oben Unten