Aktuelles

[Sammelthread] Intel RAM OC Thread + Guides und Tipps

de89

Experte
Mitglied seit
10.02.2016
Beiträge
404
Ich habe noch ein bisschen rum probiert.

Aktuell sieht es so aus:
ram 4400.JPG

Die IO-L sind nicht gleich. Wir kriege ich das hin, oder ist das vernachlässigbar?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Datanette

Experte
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
815
Bei mir hat der kleine Unterschied bei den IO-L`s keinen messbaren Unterschied gemacht. Tendenziell war der ungleiche, kleinere Wert sogar besser.
Kannst versuchen per Channel IO Latency offset die beiden anzugleichen. Das geht halt nicht immer, weil bei DR Modulen jeweils zwei IO-L Werte hast, das Offset aber auf beide geht.
Vielleicht gibt es aber noch andere Möglichkeiten, die ich noch nicht entdeckt habe. Bin da ja noch Anfänger.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.761
Ich habe noch ein bisschen rum probiert.

Aktuell sieht es so aus:
Anhang anzeigen 647540
Die IO-L sind nicht gleich. Wir kriege ich das hin, oder ist das vernachlässigbar?
Da gibt es nix hinzukriegen, das ist das Roundtrip mit IOL was deine CPU/Speicher Kombination ca. brauch, klar kannst du versuchen es auf nen 7/8 zu quetschen aber das wird dann evtl. nicht so stable sein, oder du brauchst mehr IO/SA.
Ich geh grundsätzlich danach was am stabilsten ist, das ist je nach Frequenz CL und tCWL unterschiedlich, das kann auch mal nen 8/8/8/7 oder 8/7/8/8 sein.
Wenn er das so brauch dann kriegt er das auch so^^.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.761
Das sieht doch verdammt gut aus, du kannst versuchen tRDRD_sg auf 6 zu fahren, die RTL/IOL vorher aber lieber wieder auf Auto.
Wenn das bei deinem Speicher nicht laufen sollte wird CL17 z.B. auch in den hohen Frequenzen bestimmt nicht stabil gehen oder booten, in dem Fall ist CL16 das beste was du machen kannst.
 

dragn09

Semiprofi
Mitglied seit
24.09.2020
Beiträge
128
das z490 asrock aqua spinnt richtig mit 4 dimm. nichtmal 3600 cl 20 geht, mit 2 sind 3600 cl 14 kein problem
 

MrKGB

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
704
Ort
Ger
Evtl kann mir jemand helfen hab nach dem update von 10400 auf 11900 recht bescheidene Memwerte direkt nach dem Biosupdate CPU wechsel und Primärtiming Einstellungen

ILAIDA.PNG


Bisherige Maßnahmen -->beta Bios 1.72c ,Übernahme von Subtimings (Vorallem tWRWR_dg auf 4 zu stellen wir im Startpost erklärt hat hier geholfen ) etc. aus Post hier im Forum.
Das hat zwar die unterirdischen Schreib und Kopierwerte gefixt die Latenz finde ich aber für 3200C15 1T immernoch sehr mau. Evtl hat hier noch jemand nen Tip für mich.

Ist Zustand:
I9-11900
ASROCK Z490 Extrem 4
4X8GB Ballistics 3000c15 ( E-Dies )

latenz3200.PNG
 

dragn09

Semiprofi
Mitglied seit
24.09.2020
Beiträge
128
ist gear 2 oder? versuch mal gear 1 und einfach unter 3600mhz bleiben mit low timings. 1.4 volt 3600 16-19-16-16-32 sollte mit edie easy laufen
 

MrKGB

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
704
Ort
Ger
Ich hab jetzt mal testweise mein B-Die Kit ( F4-3600C16Q-32GTZN)
aus meinem X299 mopped eingebaut, selbst damit komm ich nur auf 53ns Latency bei vergleichbaren Durchsätzenbei 3200 14-14-14-34 , ich glaub die Board CPU Kombi mag keine Vollbestückung.

Gibts hier jemanden der 4x8Gb auf Z490 + Rocketlake passabel am laufen hat und mir mal einen Asrock Timing Screen zur Verfügung stellen könnte?
 

PauLPanZer

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
1.227
Ort
Potsdam
Mhhhh, laut auslesen haben B Die aber bei 3400 macht er zu..... selbst mit 1,5v. Hat einer eine Idee was ich machen könnte um wenigstens 3600 zu bekommen....
Aktuell 16/18/18/36 bei 2T
>Neukaufen wäre blöd...
1627161678564.png
 

Lutz81

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.120
@Phoenix2000

siehst du hier noch Optimierungsmöglichkeiten
Ramtakt is maximum in Gear1

3733C14_stabil.png
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.761
Das sieht schonmal ziemlich gut aus.
Ich würde zuerst vor allem versuchen die dr Werte von 8 auf 6 oder 5 zu senken, dabei immer beide.
Danach probiere zuerst das 10/10/10/10 und danach 28/24 wieweit du dort Werte senken kannst.

Zum Schluss kannst du noch probieren ob du 14-14 packst. Ach ja tCKE kann eigtl. auf 4 runter und tRAS würde ich höher ansetzen 28.
Die tcwl ist ziemlich hoch für den Takt und CL, da würde ich mal auf Auto gucken was er da trainiert.
1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.575
Ort
172.0.0.1
@Lutz81 Du kannst noch folgendes versuchen

tFAW: 16

tRDRD_dr: 7 oder 6
tRDRD_dd 7 oder 6

tWRRD_dr: 7 oder 6
tWRRD_dd:_ 7 oder 6

Du hast vermutlich bereits Round Trip Latency enabled, wenn nicht machen.

dann kannst noch versuchen

tRCD: 14
tRP: 14
tRAS: 28 (20 bringt Dir eigentlich nichts)

Ah, sehe gerade @Phoenix2000 hat ja bereits geantwortet ;)
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.761
@xl_digit
Lieber langsam rantasten was geht und was nicht.Ich hab erstmal das aufgezählt was am meisten Performance bringt.

Ich weiß ja nicht einmal was er für einen Bin hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.575
Ort
172.0.0.1
Du hast Recht @Phoenix2000, ich dacht einfach ich führe es mal auf.
 

Lutz81

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.120
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.761
@Lutz81
Dein Setting ist schon ziemlich gut, dein Bin an Speicher ist auch Top, teste dich langsam ran, was man stabil schafft ist natürlich auch ne Frage der Speichertemperatur.

Du hast Recht @Phoenix2000, ich dacht einfach ich führe es mal auf.
Ist ja richtig und deine Werte sind doch auch nicht verkehrt, aber das was du fahren kannst schaffen halt nur extrem gute Bins.
Lieber sachte rantesten, keine Ahnung ob er sie überhaupt aktiv kühlt.
Dein tWRRD_dr auf 6 kann ich zum Beispiel nicht so ohne weiteres fahren, kann aber auch an der Plattform liegen.k.a.

Darfst nicht vergessen du hast abnormal guten Speicher, es gibt genauso B-Die der spackt schon über 3600mhz bei CL16-16 rum bei 1,5V.

Ich hab dir aber als vergleich getestet wo meiner so liegt mit Wakü, mal mit etwas härteren Sub´s, tFAW ist 13 im Bios.
Hastet ja quasi angefragt "vorher"^^

Den Copy Wert schafft man normalerweise mit nen CML eher bei 4000, auch die Latenz denke ich ist ziemlich brauchbar
für 3800CL13-13@1,57V in straff.

Der geringere Copy Wert macht sich gleich bemerkbar Memtest dauerte viel länger:coffee3:
1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.575
Ort
172.0.0.1
3800c13 benötige ich 1.57VDimm und bin bei 36.9ns Latency
3866c14 benötige ich 1.5VDimm und bin bei 37.4ns Latency

das Setting fahre ich so auch 24/7.

D17D5ABB-DCEA-4A54-BE9F-BB0074C996A5.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.761
Das ist Top und extrem gute Subs, dein Speicher sind wirklich extrem gut.
3800@CL13-13 bei 1,55-1,57V packen ja def. nicht alle 4000C14 Bins.

P.s.
Schade das keiner mit RKL nen Unify X hat, mit passenden Speicher sollte da bis 2x16GB 4800C17 drin sein.
Aber lohnen tut sich das ne mehr der 12900k steht ja schon in den Startlöchern.
 
Zuletzt bearbeitet:

dragn09

Semiprofi
Mitglied seit
24.09.2020
Beiträge
128
rtl und io sind so vom mb eingestellt, was anderes als auto kommt immer oc failed. der ram ist wenigstens ok, hab nen anderen bdie, der nichtmal 3600 16 mit 1.6v schafft :kotz:

1627425064902.png
1627425745684.png




bestimmt 50x draufgedrückt geht nicht unter 36.0 :stupid:, stable ises sicher auch nicht

1627430184732.png



wie kann es eigentlich sein, dass mein ram bei 1.5v 3600 cl14 ohne lüfter daneben errors erzeugt wenn das xmp profil auch 1,45 benutzt und der ram ne dicke heatsink hat (teamgroup xtreem). kein temp sensor ist natürlich nicht gut
 
Zuletzt bearbeitet:

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.936
Kann mir jemand was zu den mit ? versehenen Funktionen sagen? Ist mir nie aufgefallen
Anhang anzeigen 655201
Hi, ich kann das auch nur stark vermuten: Ein Memory Preset dürfte eine Voreinstellung diverser Timings ggf. auch Spannung sein . Halt eben ein PRE SET.
AIDA64 Memory Boost verstehe ich als "Cheat" das da noch was rausgeholt werden kann wenn du AIDA64 Memcache Bench laufen lässt......
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.483
Ort
FFM
Unter erweiterte Settings findet sich auch noch „memory force“

Das scheint laut MSI eine vorhersage zu sein, ob die letzten Änderungen im OC gut oder doch eher kontraproduktiv waren
 
Oben Unten