Intel I7 3770k im CPU-Limit? Nicht komplette Leistung?

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Hallo lieber Luxxer,

ich schlage mich jetzt schon seit einigen Wochen mit einem, nunja, sagen wir, etwas anderem Problem herum. Ich habe seit ca 2-3 Monaten mein System aufgerüstet.
Ein Intel I7 3770k, eine GTX 660TI und ein Gigabyte Z77X-UD3H. Vorletzte Woche kam noch eine 240 GB SSD dazu.
Nun zu meinem Problem: Ich stecke anscheinend bei vielen Spielen im CPU Limit. Entweder es stimmt irgendwas an meinem System nicht, oder die CPU, bzw der Mainboard-Sockel hat Probleme, aber dazu später mehr. Obwohl ich ein recht Hochklassiges System besitze, bin ich an vielen stellen sehr entäuscht, da ich mehr Leistung erwartet habe. Entweder es ist normal dass so etwas auftritt und ich mache mir umsonst Sorgen, oder aber
es stimmt wirklich etwas nicht.

Wie schon gesagt denke ich ich, ich sei bei manchen Spielen im CPU-Limit, dass denke ich weil ich z.B bei Skyrim, wenn ich vor dem ersten Dorf stehe auf Max Settings nur 40 FPS hingeblättert bekomme. Die GPU Auslastung taumelt auf ~44% rum. Bei Assassins Creed 3, wenn ich über die Stadt schaue, bekomme ich auch nur rum um die 40 FPS, bei ca 38% GPU Auslastung. Bei Dragon Age 2 sind es zwar auch 40 FPS, aber da habe ich dann 80% GPU Auslastung. Das Problem tritt auch noch bei anderen recht neueren Spielen auf.
Ich habe schon von anderen gehört, dass sie z.B bei Skyrim, oder Assassins Creed 3, durchgehend 60 FPS haben. Also muss doch bei mir irgendwas Faul sein?

Eine Möglichkeit, wieso das Problem auftritt ist, dass ich 3 leicht verbogene Pins an meinem Sockel habe, aber es Läuft alles Stabil, keine Bluescreens oder sonstige Abstürze, also sollten diese verbogenen Pins doch ihren alten Platz wieder gefunden haben?

Stimmt irgendwas an meinen Einstellungen von Nvidia nicht? Der Treiber ist immer Aktuell. Liegt es vielleich daran, dass ich 2 Bildschirme betreibe?
Ich weiß wirklich nichtmehr, was ich noch tun soll, deswegen frag ich nun euch um Rat, also bin wirklich um jeden Tipp dankbar.

mfg. Tauometre
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Namalo

Neuling
Mitglied seit
01.06.2012
Beiträge
42
Ort
Ganz im Norden Deutschlands
CPU limit kannst du relativ leicht testen, indem du mal die Grafikeinstellungen runterstellst. Wenn die FPS dann gleich bleiben ist es wahrscheinlich CPU Limit, falls FPS steigen sollte, weißt du das es nicht an der CPU liegt. Oder du machst mal einen reinen CPU Benchmark und vergleichst dein Ergebniss mit anderen. Das ist jetzt das, was mir so als erstes einfällt.
Hast du mal getestet mit welchem Takt er in den Spielen läuft? Vielleicht taktet er ja auch nach dem Energiesparmodus nicht richtig hoch.
Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Ich habe jetzt 3 benchmarks gemacht. Einmal Diesen, bei dem ich auf 25,8-26,1 Sekunden gekommen bin und einmal diesen mit 11161 Punkten und diesen bei dem ich nur 56 GFlops erreicht habe. Bis auf den letzten Benchmark scheint doch alles relativ gut auszusehen.

Die CPU läuft durchgehend mit 4,3 GHz.

Wenn ich bei Dragon Ange 2 die Grafik auf Low stelle, habe ich 180 FPS mit 40 % GPU Auslastung.
Bei Assassins Creed 3 steigt die FPS von 40 auf ca 60. Dabei geht die GPU Auslastung um ca 10% runter auf 35%.

Das erklärt aber beides nicht wieso ich so wenig GPU Auslastung mit Maximaler Grafik habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
sehr kurios!erstmal würd ich die cpu ausbauen u. mit lupe u. nähnadel die pins versuchen gerade zu bekommen.ne schreibtischlampe hilft dabei ungemein.also mal öfters drehen im licht u. schauen.meistens brauchen die pins nur nen leichten tick.einfach aufs "glänzmuster" dabei achten.

wenn du garantie hast u. es so bekommen hast: besser einschicken!

du hast bei 4,3 garantiert kein cpulimit.ich vermute eher treiberprobleme bzw. graka.

moment,....du zockst mit ner 660ti auf 2 bildschirmen?das würden die fps erklären,allerdings nicht die gpuauslastung.haste mal nur mit einen probiert wie da last u. fps sind?

wie schauts da mit maxpt bei der 660 aus?

log doch mal mit aida64 gpu/cpulast inkl. fps u. berichte.

letzte bios fürs board haste drauf?wie schauts ohne oc aus?

win neu aufgesetzt?was für ne gpu war vorher drin wenn nicht?

karte im 1. slot vom cpusockel aus gesehen?gen3 aktiviert?
 
Zuletzt bearbeitet:

asdfguy

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2012
Beiträge
137
Ort
Regensburg
Ich kann mir auch vorstellen, dass der VRam deiner Grafikkarte komplett ausgelastet ist. Die Daten müssen dann ausgelagert werden (z. B. In den Ram), die Anbindung zur GPU ist dann deutlich langsamer. Im solch einem Fall, würde deine GPU einfach auf Daten warten, was die Auslastung erklären könnte. Versuch doch einmal, ob du die VRam Auslastung auslesen kannst.
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
nein,nicht bei den spielen u. nicht so massiv in der last.skyrim mit mods kann da etwas anders sein.auslastung sollte dabei aber trotzdem 99% sein.
 

GenFox

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
481
Ort
Karlsruhe
edit: zu spät

meine Vermutung lag auch beim Vram.

Man kann sich doch gpu/vram-Auslastung während der Spiele einblenden lassen. Ich glaube mit Fraps hatte ich das mal gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Vielen Dank für die vielen Antworten, ich fang am besten mal von ganz oben an.

Die Pins habe ich so gut wies geht mit Nadel + Lupe hingebogen und es läuft ja auch stabil! Die Benchmarks sind ja relativ gut ausgefallen, außer der mit den GFlops.

Ich meine nicht dass ich auf 2 Bildschirmen spiele, sondern 2 Bildschirme betreibe. Gezockt wird immer noch auf einem! Beim anderen hab ich dann z.B ein Browser-Fenster oder sonstiges offen. Mein 1. Bildschirm hat eine Auflösung von 1440x900, auf diesem wird auch gezockt. Mein 2. hat eine Auflösung von 1366x768.

Das neuste Bios habe ich zwar nicht drauf, aber von F19 habe ich F18. Ich habe gelesen dass viele Probleme mit dem F19 haben und habe somit ein Update vermieden. Win habe ich in den letzten 3 Wochen 2 mal neu aufgesetzt. Davor war eine GTX460 drin. Dazu muss ich sagen, dass erst die Grafikkarte gekauft wurde und ca 1-2 Monate später die CPU und das Mainboard. Derweil war die Grafikkarte in meinem alten AMD System eingebaut. Mit einem gigabyte ga-870a-ud3 und einem Phenom II X6 1100T BE. Ich bin umgestiegen weil ich stark im CPU Limit lag. Jetzt ist zwar eine gefühlte verbesserung von 100% zu spüren, aber so ganz zufrieden bin ich immer noch nicht.

Die Karte ist im richtigen PCIe Slot und im Bios ist GEN3 aktiviert.

Da ich nur auf 1440x900 spiele und auch ohne Mods, lässt sich der volle VRAM wohl ausschließen, nachgucken werde ich aber trotzdem gleich.
Es ist eher ein ruckeln, welches ich bei meiner alten Hardware, bei der ich im CPU-Limit war, auch hatte. Ich kenne dass so, dass wenn die Grafikkarte schlappt macht es eher schwammig ist und wenn die CPU schlapp macht, es ruckelt!!).

Wie log ich das mit Aida64?


Vielen Dank für eure mithilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Belph_egor

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
70
Ort
Hannover
Kann es sein, dass Du die Uebertaktung automatisch machst?
Ich hatte auch mal das Problem dass bei automatischer Uebertaktung die Spannung zu hoch war und die CPU anfing zu throtteln.
Teste doch mal mit std. Takt, der I7 sollte auch da locker ausreichen.
 

pajaa

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
21.888
Ort
unterwegs
Als allererstes würde ich an deiner Stelle die CPU mal gänzlich ohne OC testen. Es ist nämlich nicht gesagt, daß dieses auch wirklich stabil ist, trotz der sicherlich durchgeführten Tests. Du hast vermutlich auch ausgeschlossen, daß du irgendeinen Frame-Limiter benutzt, der das Ganze auf 40fps beschränkt? Da du ja noch einen 2. Monitor hast, gehe ich davon aus, daß du diesen bereits zur Analyse während des Spielens nutzt. Wie hoch ist denn da die CPU-Auslastung, der CPU-Takt, GPU-Auslastung und GPU-Takt?

edit> Immer diese Vordrängler! :)
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
31.829
Bei Assassins Creed 3, wenn ich über die Stadt schaue, bekomme ich auch nur rum um die 40 FPS,

Liegt am Game.
I7 3930K@4.5Ghz und 2xTitan SLI genau das gleiche.



Skyrim, könnte ich mir auch ein VRAM-Limit vorstellen. Die Auflösung ist dabei gar nicht sooo wichtig. Ohne Mods und gleich 8xMSAA (die Engine ist nun mal Steinalt, und man kann wundervoll die BQ hochziehen) wirds mit 2GB nun mal knapp.

Hier ist z.b. nur das Steam-HD-Mod drauf.
2GB: Nada in 1920x1080


Ein zusätzliches Mod und die Auflösung hoch gibt schon fast volle 4GB
 
Zuletzt bearbeitet:

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.735
Ort
Wittelsbacher Land
Hatten wir dies nicht schon mal Tauometre. AC3 ist ein schlechter Konsolenport, dafür hast du schon deinen X6 geopftert, der ähnlich performte mit OC und Skyrim mit Texturmod frisst nunmal ordentlich VRAM-Leistung. Deine 660Ti (die 2 GB Version) ist eine einwenig verkrüppelte Karte. Dort laufen mit voller Leistung nur 1.5 GB und dies könnte schon knapp sein. Die 3 GB Version mit ordentlich RAM OC wäre hier deutlich besser gewesen oder du hättest gleich eine HD7950 oder HD7970 genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Übertaktet habe ich Manuell, da wird nichts Automatisch hochgeregelt, oder runter. Ich Teste gleich mal wie das Spiel läuft wenn ich die CPU auf 3,5 GHz zurück Takte.


Er betreibt aber 3 Bildschirme damit, ich immerhin nur einen, aber nungut, es wird am Spiel liegen.
Bei Skyrim, wenn ich vor dem Dorf stehe, habe ich ca 900 MB Speicher Auslastung. Da ich eben Windows neu Installieren musste, da ich mir das System zerschossen habe, habe ich nun 44 FPS bei ca 50% Auslastung.
Der VRam kann es doch Definitiv nicht sein? Er ist nichtmal halbvoll, oder was meinst du Bunghole Beavis, dass nur 1,5 GB mit voller Leistung laufen?

*Edit:
Mit runtergetakteter CPU auf 3,5 GHz, habe ich statt 44 FPS nur noch 38 FPS, bei ca 46-48% GPU Auslastung. Der VRAm ist immer noch bei ca 900 MB.
 
Zuletzt bearbeitet:

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
energiesparmodus cpu höchstleistung an?

bios lass mal...

ac3 mag kein ht/smt!

kannste auch mal bei skyrim versuchsweise deaktivieren.

2gb vram bei skyrim default reichen immer.

die 660ti verbraucht etwas weniger an vram als ihre 670/680 schwestern.die gpu last muss aber unabhängig von der ramauslastung annähernd voll sein.

probier mal evtl entschärftes ramtiming bzw das xmpprofil.ich hatte mal ingame abstürze,win u. benches lief aber einwandfrei.nach 3 monaten richtig federn lassen stellte sich heraus,das falsches ramtiming die graka abschmieren lies u. nicht die graka fertig war.glaub aber nicht das das hier irgendwie was ausmacht.

du hattest aufn x6 brett volle gpuauslastung,oder ~welche?

ach,haste mal mit gpuz o. aida64 die anliegende pcie version bei last angeschaut,zb. heaven im fenstermodus?ne,kannste ja auch aufn 2. schirm anzeigen lassen....

wie ists mit nur einen angeschlossenen schirm?vielleicht haste auflösungssalat wegen unterschiedlicher auflösungen o. hast dein setup falsch eingestellt.

multidisplaymode im inspector an?

entsprechende sensoren auswählen u. als html o. csv speichern:
bericht.JPG

oder du leitest entsprechende sensoren ins rivatuner osd,welches im precision tool bzw. msi afterburner enthalten ist weiter:
bericht 2.JPG

das funktioniert aber nicht immer reibungslos.


wenn alle hier gegebenen tips nix bringen würd ich nen gebrauchtes anderes board ohne verbogene pins mir besorgen,die cpu inkl. gpu bei nen freund mit ähnlichen sys testen o. den pc zur fehleranalyse beim "pcdoc" abgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Mein Ram läuft bei mir mit 1800MHz auf 1,6V, bei 9|10|9|24|1T. Soll ich die Timings höher stellen?
Damals aufn X6 Brett hatte ich nie volle GPU Auslastung, wegen CPU-Limit.
Bei GPU-Z sagt er mir PCI-E 3.0x16 @ X16 3.0, ist also alles richtig denke ich.
Das mit dem Bildschirm werde ich gleich Testen, reicht ja wenn ich beim Bildschirm das DVI Kabel ziehe, schon wieder runterkrabbeln und Tisch vorschieben möchte ich eigentlich nicht.
Was für einen Mode in welchem Inspector?

Ein Kollege von mir hat die gleiche Grafikkarte wie ich, einen I5 3550k, das Mainboard weiß ich nicht genau. Bei ihm könnte ich es evtl Testen, wenn er einverstanden ist.
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
defintiv command rate 2t zum schluß!xmp ram profil insofern vorhanden an machen u. auf 1600 testen bei den timings.1,575-1,58v.meiner spackte über 1,587 sporadisch rum.

wieso haste den ram überhaupt genau auf 1800?haste den blk angehoben?

dvi abziehen reicht.

da kannste zwischen single u. multi hin u. her schalten:
inspector.JPG

äh,nvinspector downloaden u. dann auf icon driver settings klicken,danach aufs 2. von rechts:create desktop shortcut.
dann haste alles wichtige sofort griffbereit...

was machen die fps mit ht/smt off?:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.183
Ort
Hambühren
du solltest erstmal eine Rameinstellung mit 1,5v nehmen, dass dankt dir deine cpu ;)
 

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Habe ein XMP Profil, da stellt er auf 1,5V 1600MHz 9|9|9|24 1T ein. Soll ich das nehmen?
2. Bildschirm abstellen hat nicht wirklich etwas gebracht, evtl 1-1,5 FPS mehr.

Werde mir gleich mal den Inspector laden und das Einstellen.
Habe jetzt das XMP Profil genommen, welches ich oben beschrieben habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
nimm das xmp,editier command rate 2 u. vdimm 1,56v nach.mir gehts ums xmp subprofil.die timings an sich kannste lassen.1t kannste die tage mit memtest nachtesten,wenn die graka normal läuft.

vccio? max 1,10v
pch? nix,default lassen
vcccsa/sysagent? max 0,945v

pll overvoltage deaktivieren unter cpu settings!

für oc basics lege ich dir den guide nah:
http://www.hardwareluxx.de/community/f139/intel-sandy-bridge-sockel-1155-oc-guide-faq-847597.html

dort sind aber sandy werte angegeben.nicht 1:1 auf ivy übertragbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Habe nun das XMP genommen, Command Rate auf T2 und 1,56V.
Im Inspector habe ich das so eingestellt: 3c0rS.png
Sollte doch stimmen.

Was ist denn vccio, pch, vcccsa/sysagent??
 
Zuletzt bearbeitet:

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
ne,punkt 1 o. 3 in inspector unter displaymode entsprechend ob ein o. mehrere monis.

jaja,ocen bis der arzt kommt...die werte sind fürs oc u. stabilität relevant.findeste unter voltage settings.kannste so erstmal übernehmen,habs schon etwas runter gerechnet für ivy.da fragste aber besser noch im ivyocthread nach,was als sicher gilt für 24/7.

ansonsten den guide vorher lesen!

wenn du an den werten definitiv nicht gedreht hast,lass es erstmal default,stell 100x38 u. offset +0,02v ein.da hat man ne relativ sichere basis ohne cpulimit.

nochmal,hattest du den blk hochgesetzt u. wie schauts ohne ht/smt aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.735
Ort
Wittelsbacher Land
Hast du die Vsync aktiv bei Sykrim? Hilft vielleicht der Link. Das Spiel läuft selbst auf meiner APU schneller als 44 Fps. Nach der PCGH sinds 74 min Fps und avg 92 Fps mit dem 3770K und dies auf Standard. Ich würde erstmal alles zurücksetzen und die Spiele testen. Am RAM zu doktern wird nicht viel helfen.

Und mit verkrüppelt meinte ich, dass die Grafikkarte ein krummes Speicherinterface hat @192 Bit und den letzten 512 MB Vram die volle Bandbreite und Geschwindigkeit fehlt, dies kann unter Umständen zu Nachladezeiten oder Rucklern führen.

@HisN
Du nutzt vermutlich noch SSAA mit der Titan. Knappe 4 GB sind schon heftig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Ich finde keine andere Einstellung in Inspector, welche Version hast du?
Im Bios finde ich diese ganzen Einstellungen auch nicht.
Lauten bei mir wahrscheinlich anders.

Hier mal meine Einstellungen:
3c1BF.jpg 3c1Cw.jpg

Vsync in der Ini hatte ich schon ausgeschalten, FPS steigen aber trotzdem nicht über 60 an. Ein Limiter ist auch nicht Aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.259
Ort
SN
Wie schon gesagt denke ich ich, ich sei bei manchen Spielen im CPU-Limit, dass denke ich weil ich z.B bei Skyrim, wenn ich vor dem ersten Dorf stehe auf Max Settings nur 40 FPS hingeblättert bekomme. Die GPU Auslastung taumelt auf ~44% rum. Bei Assassins Creed 3, wenn ich über die Stadt schaue, bekomme ich auch nur rum um die 40 FPS, bei ca 38% GPU Auslastung. Bei Dragon Age 2 sind es zwar auch 40 FPS, aber da habe ich dann 80% GPU Auslastung. Das Problem tritt auch noch bei anderen recht neueren Spielen auf.

Also zuerst einmal, Skyrim ist für so einen Test ein eher schlechtes Spiel. Da es streckenweise extrem stark an der CPU Leistung hängt, wärend andere Szenen so fast gar nicht an der CPU Leistung hängen...
Ich habe selbst bei FullHD mit 4xSGSSAA noch stellen Gefunden, wo die GPU Last schlicht nicht voll ist. Und das bei mir mit 4,5GHz auf ner Sandy... Da "hilft" dann nur mehr GPU Load (mehr AA, mehr Details, ggf. ENB Mods usw.) um Dauerhaft volle Auslastung zu sehen)
AC3 ist wie schon angesprochen wurde ein Konsolenport, was ggf. ebenfalls auf nicht 100% passende Werte schließen lässt.
Zu DA2 kann ich allerdings nix sagen.


Ansonsten, zu deinen CPU Benches, wenn die Werte in etwa hinkommen im ersten und zweiten Test, den du gemacht hast, dann sollte das so schon passen... Zumindest für die Benchdauer. Ggf. könnte die CPU schlicht zu heiß werden oder streckenweise throtteln im Spielbetrieb. Der von dir dritte verlinkte Test ist ebenso wie Skyrim ein wenig produktiver Vergleich, denn die Ergebnisse schwanken teils zwischen den eingesetzten Versionen enorm. Auch spielen andere Faktoren enorm mit rein. So gibt aktives SMT beispielsweise weniger GFlop/s am Ende wie deaktiviertes SMT. Auch sehe ich Ergebnise von teils bis fast 100% Unterschied zwischen den gleichen CPUs mit den gleichen Taktraten -> was eigentlich nicht sein kann.


Ich würde dir eher raten einfach mal das naheliegendste zu testen.
Hier wären beispielsweise Benches genannt, die auch die größeren Reviewseiten im Test verwenden. Das lässt deine Werte einfach einordnen. Sprich für die CPU gibt es beispielsweise den Cinebench. Oder auch 3DMark (den CPU Test)
Für die Grafikkarte eignet sich ebenso 3DMark in ner aktuellen Version. Oder Unigine Heaven usw.
Diese Werte sagen zwar nichts über reale Spieleperformance aus, da diese Benches aber haufenweise genutzt werden, lassen sich eine vielzahl von gleichen Konfigurationen finden, um die eigenen Werte einzuordnen.


Erst wenn generell geklärt ist, ob die CPU und/oder die GPU ihre Leistung überhaupt auf deinen Schirm bringen können, kann man hier dadrüber diskutieren, woran es liegen könnte.
PS: deine verwendete Auflösung ist auch nicht gerade "Standard". Gibt zwar kein Problem, aber du rutscht mit vergleichsweise hoher GPU Power da schon arg ins CPU Limit bei einigen Games. Der Intel kann es zwar deutlich besser als dein alter X6 AMD, aber auch ihm sind irgendwann Grenzen gesetzt, wenn der Grafikkarte einfach nicht genügend abverlangt wird.

Der Dualmonitor Betrieb ist im übrigen absolut kein Problem. Bestenfalls büst man damit im unteren einstelligen Prozentbereich etwas Performance ein. -> was zu verschmerzen ist. Ich nutze seit nunmehr fast 10 Jahren zwei Monitore aktiv. Und kann mich absolut nicht über Leistungsverluste beklagen. (außer im SLI Betrieb, aber das ist ne andere Geschichte...)

2gb vram bei skyrim default reichen immer.

die 660ti verbraucht etwas weniger an vram als ihre 670/680 schwestern.die gpu last muss aber unabhängig von der ramauslastung annähernd voll sein.

Kurze Zwischenfrage, was hat es damit auf sich? Bzw. welchen technisch erklärbaren Hintergrund sowie welche Werte liegen dieser Aussage zugrunde?
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
1.971,klick auf den pfeil rechts,dann sollten 6 punkte zur auswahl kommen.

bild 1 ht deaktivieren,pll overvoltage ist deaktiviert

bild 2
vcore auf normal,dynamic vcore auf +0,02v.evtl. öffnet sich ne wertspalte wo du das einträgst.wird aber bei gb direkt sein.
vtt max 1,10v!
pll lassen
imc max 0,945v

100x38!

recommented mit viel vorsicht:
http://www.hardwareluxx.de/communit...ockel-1155-ivy-bridge-laberthread-885830.html

fdsonne,ich hatte 670 sli u. habe 660ti sli.ich hab festgestellt das sich die 660er ~100-150mb weniger reinschlabbern,auch bei non sli u. durch diverse spiele.vermutlich wegen der "kastration".

bzgl. vollen ram hatte ich trotzdem in hitman,tombraider o. bioshock als beispiel volle gpulast.wie es bei skyrim mit 3-4gb haben wollen u. gpulast aussieht kann ich nicht sagen.wenns etwas zu voll ist hat man trotzdem volle gpu last.

aber er nutzt ja kein hd mod in skyrim,ac3 u.d2 sind defintiv unter 2gb,hat kein fulld o. eyecandy an,wenn er nicht den inspector kennt.

skyrim hab ich selbst nicht mit "nur" den default hd mod auf einer 670 voll bekommen bei fullhd max.kanns dir nicht erklären warum andere da jammern ram voll.der verbrauch stieg aber an.

gpu auslastung hab ich auch schon überlegt wegen der niedrigeren auflösung.die fps sollten aber besser sein bei niedrigerer auflösung wenn vsync an.mir ist einzig bis jetzt bf3 bei fullhd aufgefallen bzgl cpulimit.das wollte mindestens 3,8 haben.skyrim u. ac3 lief mit 4,5ghz nahezu einwandfrei auf 60fps,wenn man von manchmal nachladeruckeln absieht.

bei ac3 macht ht off 10-12% aus laut cb test.bei mir entschied das über flüssig o. nicht mit 60fps.

wegen dualmoni bei ihm ists nur ne überlegung von mir gewesen,weil er 2 verschiedene auflösungen hat o. da irgendwas anderes zu im unargen ist.kenne mich da aber selber eher wenig aus....


äh,die ganze inspector setting ist mir suspect.kommt das von nv xperience?

evtl. mal die inspector settings auf default reseten:3. von links(grüün) ->restore nv defaults u. apply drücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauometre

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2013
Beiträge
228
Ort
Baden-Württemberg
Ich werde mal das Eintragen, was madaal mir gesagt hat. Dannach werde ich verschiedene Benchmarks durchführen von denen fdsonne geredet hat.
Ich bin gerade etwas verwirrt worauf ihr am ende überhaupt hinaus wollt. Was soll ich nun eigentlich genau machen?
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.259
Ort
SN
ich würde eher mit default Settings testen... Sprich so wie das Teil kommt, ohne irgendwelche händisch geänderten Werte (bestenfalls vielleicht den RAM Takt so einstellen, das es den Modulen entspricht)
Und dann als erstes herrausfinden, ob die Kiste überhaupt das leistet, was die Teile im default Zustand versprechen! Mit Programmen/Spielen/Benches, die oft und viel benutzt werden, damit man auch vergleichswerte findet.

Was mit OC dann geht, oder wo es da ggf. klemmt, ist dann im nächsten Schritt dran.
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
das hatten wir doch schon mit default settings u. die settings die ich ihm genannt habe sind safe u. zu 99% ohne cpulimit.

sich cpu,gpulast u. fps anschauen ingame das ist jetzt interessant.dafür habe ich ihm nen funktionierendes setting gegeben.

doof durch die gegend jetzt benchen bringt eher weniger für nen ivy neuling.zuviele köche verderben den brei...

lass ihn das doch abarbeiten u. dann sind wir schon nen stück weiter o. nicht.

danach kannste von mir aus weiter machen.dann weiß ich auch nix mehr.


resete bitte den inspector,stell den richtigen single displaymode ein bei nur 1 moni angeschlossen u. teste das genannte setting ohne ht 100x38 mit cpu/gpu last u. fps anzeige o. protokoll.

wenn du nvexperience genutzt hast,musste vorm test die quali settings ingame checken u. ggf manuell dort neu einstellen.kannst ja einmal mit high u. einmal max checken.
 
Zuletzt bearbeitet:

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.259
Ort
SN
@madaal, ich sehe keine Leistungswerte hier, die annähernd vergleichbar sind.
Er hat im default Takt kurz Skyrim getestet, mit dem Ergebnis, das die FPS ein Stück weit zurück gegangen sind. OK, sagt nur nix aus. Dennoch wissen wir weder welche Szene, noch können wir dafür Vergleiche finden um die gezeigte Leistung zu bewerten. Deswegen die Frage nach alltags Benchtools, die eben vergleichbare Werte liefern.

Warum er jetzt fixe 3,8GHz fahren soll, ist mir persönlich nicht ersichtlich... Der default Zustand boostet die CPU bis 3,9GHz... Und wenn er damit ein offensichltiches CPU Limit in Skyrim sieht (denn die FPS gingen ja zurück), ist dies auch bei fixen 3,8GHz der Fall -> jede Wette ;)
Nur kann er sich aus meiner Sicht eben diesen Aufwand von irgendwelchen anderen (ebenso OC) Settings vollkommen sparen, wenn die Kiste im default Zustand nicht das leistet, was es bringen sollte...


PS: mit doof durch die gegend Benchen hat das auch wenig zu tun.
Ich würde es eher erstmal ne Basis nennen. Auf der man Rückschlüsse ziehen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.664
Guten Abend.

bevor hier wird herumspekuliert wird, wäre es hilfreich AIDA zu installieren und siuch die CPU Auslastung anzeigen zu lassen, sonst macht das Hin&Her nur wenig sinn.

Meine Erfahrung bisher hat gezeigt: GPU Auslastung mies, CPU Limit, es ruckelt wie verrückt, 99% GPU Auslastung liegt vor und die CPU langweilt sich, ganz klar GPU-Limit.

Aber mal davon ab hatte ich in letzter Zeit bei allen auch neueren Spielen (Resident Evil 6 mal ausgenommen, wenigstens 1 Spiel, welches sauber läuft) das Problem, das die fps völlig unabhängig vom CPU&GPU Limit in den Boden kracht, dies war auch bei Assasins Creed II Brotherhood der Fall (da AC III erwähnt wurde). Dies konnte ich auch bei Tomb Raider als auch Bioshock Infinite beobachten und das nicht zu kurz. Grafikkarte zu 60-70% ausgelastet, CPU mit 30-40% und die fps sinken unter die 60er Marke ins Bodenlose.

Spiele ich jedoch mit einem FPS Limit von 30, entstehen nie Slowdowns, aber das ist ja auch kein Zustand, da Dauerruckelorgie, wenn auch gleichmäßig.

@TO, du kannst auch Haswell mit GTX Titan kombinieren, ruckeln wird es in fast allen Spielen, es wird nie zu 100% über die gesamte Spielzeit bei allen Spielen flüssig laufen. Hitman Absolution war dahingehend z.B. eine absolute Katastrophe. Hoffe daher stark, dass die neuen Konsolen etwas Licht ins Dunkel bringen. Mal davon ab kenne ich mich mit den Pins nicht aus, hört sich jedoch nicht gut an, wenn sie schief sitzen sollten....
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten