[Sammelthread] Intel DDR4 RAM OC Thread + Guides und Tipps

F4-4000C19D-32GTZR (B-Ware Herstelleraustausch)

Auf ebay geschossen.. wollts einfach mal wissen. ;) Erstmal das 4700 14-14 Profile geladen, Vdimm runter und es rennt tatsächlich beim ersten Test durch den 32m. Damit kann man doch was anfangen. :coolblue:
 

Anhänge

  • snaphsot0009.png
    snaphsot0009.png
    49,3 KB · Aufrufe: 674
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hallo hat jemand einen Hinweis wie ich die Latenz wieder runter bekomme , die war mal bei 44,1
 

Anhänge

  • 3800 Aida.png
    3800 Aida.png
    141,8 KB · Aufrufe: 54
Auf gear 1 stellen
 
danke das probiere ich direkt mal aus, im Timing Configurator zeigt er immer noch Gear 2 an aber habe im Bios auf 1N gestellt.
 

Anhänge

  • Gear Mode 1.png
    Gear Mode 1.png
    136 KB · Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet:
Hab auch noch mal versucht in dem Video ins Bios zu schauen, um die richtigen Optionen zu finden.
Finde aber nichts. Zumindest geht es @ 3600 in Gear1.
Schade, jetzt haste das richtige Ram, aber scheinbar kein gutes OC Brett. Auch der CPU kannste ja nicht richtig die Sporen geben.
Muss halt ein Schnapper Z490 oder Z590 her, um aus den Komponenten alles herauszuholen.
 
Ist es schlimm das ich auf CR1 gestellt habe und wie stelle ich auf Gear1 um finde das leider nicht bei mir dachte 1N wäre das richtige
 
Die F4-320014D-32GTZ können auf jeden Fall deutlich mehr auf dem richtigen Brett.
Das Ram war keine Fehlinvestition. Die bleiben noch eine ganze Weile im Wert stabil.
Mit der K-CPU ist der freie Multi nicht nutzbar.
Nach welchem Board man da Ausschau halten sollte, weiß ich leider nicht.
Eine neuere CPU lässt den 11700K natürlich auch deutlich hinter sich, selbst wenn man den mit seiner Kühlung 5300-5400 rocken könnte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ist es schlimm das ich auf CR1 gestellt habe und wie stelle ich auf Gear1 um finde das leider nicht bei mir dachte 1N wäre das richtige
Scheinbar entscheidet das Board automatisch wann der höhere Gang gewählt wird.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

CR1 ist gut und läuft ja, bringt aber leider kaum was.
Was Du jetzt erst mal machen kannst ist, das Ram 3600 möglichst scharf stellen.
3600 14 15-15-28 mit schön scharfen zweit und dritt Timings.
CL14 sinkt die Latency noch mal leicht und die Abhängigkeiten beachten. Wenn CL14 auch die tCWL 14 stellen, bei 15 halt 15....
 
Zuletzt bearbeitet:
CR1 ist auch schonmal nicht schlecht. versuch mal das beizubehalten. ansonsten wäre der gear mode irgendwo im extreme tweaking menu zu finden..? und es kann sein, dass man "DRAM Odd Ratio Mode" erstmal auf enabled stellen muss um weitere takt optionen angezeigt zu bekommen. oder es gibt ihn tats. bei diesem board nicht.

ich selber habe ein msi board, bei asus kenne ich mich eigtl. nicht aus. hab das alles nur schnell erlesen / 'recherchiert', u.a. im bios manual (asus hat für das brett und das uefi ein eigenes manual auf deren support seite, vllt. hilft das was.).
 
gestern hatte ich es auf 3800 laufen lief, dann noch einmal etwas geändert...nicht gebootet...wieder zurück auf den Ausgangswert und dann ging es nicht mehr , komisch oder selbst niedriger Takte liefen nicht mehr gut auch mit höherer Spannung nicht, jetzt bin ich wieder auf Stock, was da passiert?
 
Das 3600er Profil frisst es jetzt auch nicht mehr?
 
nein selbst das nicht mehr, keine Ahnung woran das liegt
 
Wenn ein Setting mal läuft, speichere das Profil im Bios. Dann kannst du immer wieder drauf zurückgreifen und musst dir nicht merken oder notieren, wie es vorher war.

Um ganz sicher zu gehen.. Profil speichern, PC ausschalten, Cmos Clear, Profil laden und testen, ob es tatsächlich läuft. Dann weiter experimentieren.
 
Zicken-Brett wie das GIGABYTE Z690 AORUS ELITE DDR4.
Da brauchte man Nerven wie Drahtseile um die Eigenarten herauszufinden.
Alle paar Wochen oder Monate passt dem Elquiecken Brett plötzlich auch das Ram-Setting nicht mehr, obwohl tief auf Stabilität getestet und hundert mal startete.
Mit den richtigen Schritten läd es wieder.
Ganz wichtig in den Ram-Einstellungen fast boot deaktivieren.
Ich aktiviere diese Einstellung im 24/7 Setting, weil das Board aus dem Kaltstart deutlich schneller startet.
Mit dem 3900er Ram-Profil geht das auch, aber eben nicht ewig.
Wenn man aber experimentiert muss es deaktiviert sein, sonst hängt es.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo an alle.
Ich brauche Hilfe mit Ratschlägen.
Wenn ich eine Frage im falschen Abschnitt stelle, was ich voll und ganz zugebe, geben Sie bitte an, wo sie angebracht ist.
Ich habe beschlossen, die produktivste ultimative Installation auf DDR4 zu erstellen.
Dies ist ohnehin das Ende der Lebensdauer dieser Art von Speicher.
Dafür warte ich auf 14900KS.
Und ich wähle zwischen dem Z790 Edge und dem Z 790 Strix, natürlich auf DDR4.
Welches dieser beiden eignet sich besser zum Übertakten des Speichers? Edge hat ein besseres VRM, aber was ist mit dem Speicher?
Und welches DDR4 ist hinsichtlich der Spieleleistung am besten? Es gab viele Informationen darüber, dass es dual Rank gab. Aber die neuesten Tests, die ich mir angeschaut habe, deuten darauf hin, dass Parität, Dual-Rank bei AMD funktioniert, bei Intel ist sie nicht so ausgeprägt oder gar nicht.
Ich werde eine Wasserkühlung einbauen, ich habe Koolance RAM 35er und 33er Die maximale Spannung, die mir erfahrene Benutzer empfohlen haben, beträgt 1,8 V für Ein Rank- und 1,7 V für Zwei-Rank-Unterwasserkühlung. Wenn also ein Doppelstrang keinen Vorteil bringt, nehme ich einen Einzelstrang und mit mehr Spannung kann ich ihn besser beschleunigen.
Und schließlich: Welches Modell eignet sich möglicherweise besser zum Übertakten? 3600С15 bei 1,35 V. 4400С17 bei 1,4 V. 4000С16 bei 1,4V. 4000С14 bei 1,55 V.
Danke viel.
 
Und schließlich: Welches Modell eignet sich möglicherweise besser zum Übertakten? 3600С15 bei 1,35 V. 4400С17 bei 1,4 V. 4000С16 bei 1,4V. 4000С14 bei 1,55 V.
Sind alles gute Bins, nimm einfach den günstigsten davon.
 
Hallo an alle.
Ich brauche Hilfe mit Ratschlägen.
Wenn ich eine Frage im falschen Abschnitt stelle, was ich voll und ganz zugebe, geben Sie bitte an, wo sie angebracht ist.
Ich habe beschlossen, die produktivste ultimative Installation auf DDR4 zu erstellen.
Dies ist ohnehin das Ende der Lebensdauer dieser Art von Speicher.
Dafür warte ich auf 14900KS.
Und ich wähle zwischen dem Z790 Edge und dem Z 790 Strix, natürlich auf DDR4.
Welches dieser beiden eignet sich besser zum Übertakten des Speichers? Edge hat ein besseres VRM, aber was ist mit dem Speicher?
Und welches DDR4 ist hinsichtlich der Spieleleistung am besten? Es gab viele Informationen darüber, dass es dual Rank gab. Aber die neuesten Tests, die ich mir angeschaut habe, deuten darauf hin, dass Parität, Dual-Rank bei AMD funktioniert, bei Intel ist sie nicht so ausgeprägt oder gar nicht.
Ich werde eine Wasserkühlung einbauen, ich habe Koolance RAM 35er und 33er Die maximale Spannung, die mir erfahrene Benutzer empfohlen haben, beträgt 1,8 V für Ein Rank- und 1,7 V für Zwei-Rank-Unterwasserkühlung. Wenn also ein Doppelstrang keinen Vorteil bringt, nehme ich einen Einzelstrang und mit mehr Spannung kann ich ihn besser beschleunigen.
Und schließlich: Welches Modell eignet sich möglicherweise besser zum Übertakten? 3600С15 bei 1,35 V. 4400С17 bei 1,4 V. 4000С16 bei 1,4V. 4000С14 bei 1,55 V.
Danke viel.
Z690 strix ist besser als das z790 strix.
Z690 strix Brauch weniger vcore als z790 strix.
Z690strix>z790 strix>z790 edge.

Das strix packt 4600 dual rank zu booten sofern du nen guten imc hast und nen guten ddr4 bin.

Das msi kotzt bei 4400 schon ab.
 
Danke allen.
Ich habe hier gesprochen, sie versichern mir, dass der Miсron besser ist als der des Samsung B-day, ihre Tertiär-Timings sind besser eingestellt und die clock, obwohl die primären schlechter sind, ist der Micron insgesamt besser.
Hat jemand ausgewählte Micron getestet? Wie sind sie nach manueller Anpassung im Vergleich zu Samsung?
 
Nein
4S8B > rest
Micron und Hynix taktet nur hoch und sonst gar nix.
 
habe noch 3200C14 G.Skill 4x8 Gb B-Dies abzugeben gerne auch im Tausch gegen ein gutes gebrauchtes Mainboard :) ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

ich habe ein 16 GB B-Die 3200C14 Kit auf einem Gigabyte B760 ITX Board samt 14600KF (Stock) ausgelotet mit TM5 und Co. alles stabil.
Passt die Latenz in etwa zur RAM Geschwindigkeit und Timings?

SCREEN.PNG
 
Nein
4S8B > rest
Micron und Hynix taktet nur hoch und sonst gar nix.
Ich möchte nur klarstellen, dass ich Sie richtig verstehe: 4 x 8 GB sind die besten, einschließlich 2 x 16 GB? Samsung-b-die. Das heißt, Singlerank ist besser als Dualrank – und reden wir hier über FPS in Gaming-Benchmarks wie SOTTR? Und der Mikron ist immer noch schlechter, obwohl Sie seine Tertiär-Timings vollständig angepasst und die Frequenz höher angehoben haben?
 
Bei den meisten Boards steht man mit 2x16GB besser da.
Vollbestückung war schon immer schwieriger, fordert den IMC deutlich mehr.
Boards mit T-Topologie können mit 4x8GB Ram besser umgehen.
 
4S8B ist einfach nur eine gängige bezeichnung für DDR4 Samsung 8Gbit B-die
Erfahrungsgemäß sind 2x16 besser als 4x8, ist aber von der Topologie des mainboards abhängig.
Micron kann außer hoch takten gar nix. Timings sind mit S8B nicht vergleichbar. Dazu kommt, dass sowieso der IMC in gear 1 Limitiert, die Taktfreudigkeit des Mircons also gar nicht ausgeschöpft werden kann.
4000C14 S8B in gear 1 ist immer besser als 4800C19+ mit 4M8E oder 4M8B in gear 2.
 
Moin,

jemand hier mit am Start mit einem MEG Z690 Unify?
Ich hab das hier noch rum liegen und wollte es eigentlich abstoßen bin aber nun am Überlegen es ein bisschen an den Kühlkörpern umzulackieren ^^ und dann eventuell 48GB RAM DDR5 drauf schnallen.
Mein letzter Stand sind die Produktangaben was RAM Kompatibilität angeht oder hat sich durch die Bios Updates der letzten Monate da was getan, da soll dann noch ein 14900K drauf und meinen 13700KF beerben.
 
Das Z690 Unify hat doch DDR5. Also entweder hast du dich bei der Bezeichnung des Boards vertan oder du bist im falschen Thread :-)
 
Non X und X sind beide DDR5
 
I have a question for the most smarts

When in stress testing, I get some freezes
Is that a bad sign?


Maybe if i dont push ram too much i dont get the freezes im thinking
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh