Aktuelles

Intel Arc A380: Erste Benchmarks sind eher ernüchternd

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.089
Naja bedeutet für mich jetzt nicht viel, ich will wissen wie die stärksten Intel GPUs abscheiden werden, bei AMD interessiert mich die 6400er ja auch nicht.
Wir sollten uns hier den Luxus leisten und einfach mal ab warten was da am Ende präsentiert wird.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.331
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt
Und wenn da nVidia und AMD nicht sehr bald mit Karten raus kommen, die die Arc A380
Hat Nvidia nocht die 2060 wieder neu aufleben lassen? Ist ja die richtige Richtung.

Evtl verkauft AMD noch ein paar alte 5600er
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.438
Ort
Großhabersdorf
Hat Nvidia nocht die 2060 wieder neu aufleben lassen? Ist ja die richtige Richtung.

Evtl verkauft AMD noch ein paar alte 5600er
Das war aufgrund freie Kapazitäten wegen des Miningbooms. Freie Produktionskapazitäten und hohe Nachfrage, hat Sinn gemacht.

Nachtrag: Soweit meines Wissenstands nach, wurde die 3000er Serie bei TSMC gefertigt und die 2000er refresh bei Samsung, kann mich aber auch täuschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
15.748
Dürfte so sein, weil AFAIK alle 3000er Chips von TSMC gefertigt werden.

Die nVidia Karte an die Ich da denke ist natürlich ne Karte leicht unterhalb der RTX 3050 und definitiv keine der 20-Serie und die fehlt bisher.

Dürfte spätestens mit der 40-Serie kommen.


Was in der Art hatten die schon geplant, aber als absolute Krücke und den Shitstorm wollten die sich fast absolut sicher nicht antun und zudem hat sich der GPU Markt im letzen halben Jahr schon gewaltig geändert (die Zeiten des Wahnsinns sind vorbei) und auch die Fertigungskapazitäten von TSMC...

Und wenn der Wettbewerb läuft und nicht Intel, AMD und nVidia oder Intel und TSMC mittlerweile ein Kartell aufgebaut haben kommt die auch...

Der Intel CEO war letztes Jahr persönlich in Taiwan und sowas ist schon sowas von außergewöhnlich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.089
Abnehmer wird die ARC Serie mit Sicherheit finden. Wahrscheinlich zwar zu einem großen Teil dank der großen SI/OEMs. Diese werden garantiert ein lukratives "Bundle" aus CPU und dGPU von Intel bekommen. Dell, HP, Lenovo und wie sie alle heißen stehen da bestimmt schon in den Startlöchern für entsprechende PCs.

Interessant ist die 5er und 7er Arc Serie. Wenn letztere Serie auf RTX 3060 (ti) performt, dann gibt es eine richtige Alternative.
Preis und Effizienz werden zur Kaufentscheidung natürlich entscheidend mit dazu bei tragen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.089
Intel Arc A380 im beliebten MrH open CL Benchmark Version 1.54 aufgetaucht:


Das Bild zeigt den vollständigen Durchlauf aller Tests in der Ultra Einstellung und ermöglicht so den beliebigen Vergleich mit anderen Grafikkarten.
Diesen Vergleich, kann mit Hilfe des Tools jeder selber ausführen.
Wer es selber ausprobieren möchte, kann das tool Hier runter laden.
 

Anhänge

  • A380 screen.png
    A380 screen.png
    22,4 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:

Strikeeagle1977

Experte
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2.331
Ort
421**, wo die U-Bahn an der Decke hängt

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.089
Die Treiber scheinen bei Intel gute Fortschritte zu machen, erstmals können alle 3DMark Ergebnisse offiziell validiert werden, sowie weiter Verbesserungen, wie die
Partnerseite CB berichtet: Quelle

Das die Treiber nicht nur für Benchmarks optimiert wurden, zeigt sich in diesem Vergleich aus der Praxis, wo bereits die A380 ein immer runderes Paket ab liefert :

 
Zuletzt bearbeitet:

Balzon2

Neuling
Mitglied seit
19.06.2022
Beiträge
5
Das die Treiber nicht nur für Benchmarks optimiert wurden, zeigt sich in diesem Vergleich aus der Praxis, wo bereits die A380 ein immer runderes Paket ab liefert :



Das sind Fake Benchmarks, youtube ist überflutet davon. Solange die Hardware nicht gezeigt wird, was ja wirklich kein Problem wäre wenn vorhanden, kann man von einem Fake ausgehen. Es gibt diverse Tests aus dem chinesischen Raum, dort wurde die Karte immer gezeigt.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177
Holzmann lässt sich schnell täuschen und hinterfragt nichts.
 

Balzon2

Neuling
Mitglied seit
19.06.2022
Beiträge
5
Stimmt,wenn Mister 2022 das sagt muss es Fake sein.


Wenn sie die Hardware tatsächlich hätten, könnten und würden sie es zeigen, was verstehst du daran nicht? Es gibt mittlerweile hunderte oder tausende solcher Fake Benchmark channel auf youtube und es werden immer mehr. Die Aufmachung dabei ist immer die gleiche. Wer sich in der Materie auskennt, weiß das. Das ist ja wirklich nichts Neues, es sollte sich langsam rumsprechen.

In dem Fall sieht man das schon an den Ergebnissen selber. In jedem tatsächlichen Test liegt die A380 weit hinter der RX6400 und GTX 1650 und hier soll sie plötzlich deutlich vorne sein, ja sehr glaubwürdig. Aber es gibt natürlich immer Leichtgläubige wie dich und solange werden sich Fake Channel immer lohnen. Da geht es letztlich um Clicks und Geld.
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.438
Ort
Großhabersdorf
Die Treiber scheinen bei Intel gute Fortschritte zu machen, erstmals können alle 3DMark Ergebnisse offiziell validiert werden, sowie weiter Verbesserungen, wie die
Partnerseite CB berichtet: Quelle

Das die Treiber nicht nur für Benchmarks optimiert wurden, zeigt sich in diesem Vergleich aus der Praxis, wo bereits die A380 ein immer runderes Paket ab liefert :

Das sieht für mich eher aus als wäre anstelle der A380 eigentlich 6500XT an der Position, warum sollte man sonst eine 6400 Benchen anstelle einer 6500XT. Die 6400 ist ja wohl eindeutig einfach nur "Bildausgabe".
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.089
Gut wie schon gesagt, leisten wir uns den Luxus und warten die offiziellen Benchmarks mit den aktuellen Treibern von Intel ab.
 

Balzon2

Neuling
Mitglied seit
19.06.2022
Beiträge
5
Das sieht für mich eher aus als wäre anstelle der A380 eigentlich 6500XT an der Position, warum sollte man sonst eine 6400 Benchen anstelle einer 6500XT. Die 6400 ist ja wohl eindeutig einfach nur "Bildausgabe".

Weil A380 näher an der RX6400 als an der RX6500XT liegt, preislich wohl auch.


Gut wie schon gesagt, leisten wir uns den Luxus und warten die offiziellen Benchmarks mit den aktuellen Treibern von Intel ab.


Die gibt es doch schon: https://wccftech.com/exclusive-intel-arc-a380-gpu-official-benchmarks-specs-and-positioning/
 

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.276
Ort
Köln
Wenn sie die Hardware tatsächlich hätten, könnten und würden sie es zeigen, was verstehst du daran nicht? Es gibt mittlerweile hunderte oder tausende solcher Fake Benchmark channel auf youtube und es werden immer mehr. Die Aufmachung dabei ist immer die gleiche. Wer sich in der Materie auskennt, weiß das. Das ist ja wirklich nichts Neues, es sollte sich langsam rumsprechen.

In dem Fall sieht man das schon an den Ergebnissen selber. In jedem tatsächlichen Test liegt die A380 weit hinter der RX6400 und GTX 1650 und hier soll sie plötzlich deutlich vorne sein, ja sehr glaubwürdig. Aber es gibt natürlich immer Leichtgläubige wie dich und solange werden sich Fake Channel immer lohnen. Da geht es letztlich um Clicks und Geld.
Was glaubwürdig ist liegt immer im Auge des Betrachters.

Gut wie schon gesagt, leisten wir uns den Luxus und warten die offiziellen Benchmarks mit den aktuellen Treibern von Intel ab.
Nope, da wurde mit 1735 getestet und extra drauf hingewiesen. Aktuell ist der 1743 wo sie laut CB nochmal 14 Prozent im 3DMark Timespy anzieht und die anderen Einsteiger GPUs eh schon deutlich hinter sich gelassen hatte
:fresse:
.
 
Oben Unten