Aktuelles

[FAQ] Installation eines neuen Catalyst Treibers

Le_Frog99

Forenleitung , Chefsklave , Turbo Froschn !
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
24.554
Ort
Magdeburg
How-To - Wie wechsel ich einen ATI Treiber.

Hallo liebe Luxxer,

da es hier immer wieder Unstimmigkeiten und damit erzeugte Probleme beim Update von ATI Treibern gibt, hier mal ein kleines How-to zu dem Thema. :)

Wichtige Punkte zum Anfang.

Voraussetzung ist ein frisches Windows mit einer frischen Treiber Installation !

Ist das OS einmal durch einen Treiberwechsel versaut, gibt es kein Zurück mehr!

Niemals Beta Treiber über eine Final Catalyst Version drüber installieren!

Auf jeder ATI und Nvidia Download Seite wird empfohlen den alten Treiber vor Update zu deinstallieren, wer dieses nicht tut, beschwere sich auch nicht über eventuell auftretende Probleme!

Okay, die Zeit ist ran, ihr habt eine neue Catalyst Version zur Hand und möchtet diese testen ob Beta oder Final ist in meinem Fall egal.

Schritt 1

• Ihr geht in die Systemsteuerung auf Programme und Funktionen bzw XP auf Software.
• Ihr wählt den ATI Catalyst Install Manager und klickt auf *Ändern*
• Ihr deinstalliert die Complette ATI Software *letzter Punkt*
• Rechner unbedingt neu starten
• Nach dem Reboot muss von Windows der Standard VGA Treiber geladen sein.


Schritt 2

• Ihr geht auf Laufwerks C und stellt in den Ordneroptionen das Anzeigen versteckter Ordner an
• Win7 ihr geht in den C:\Benutzer\Username\Appdate Ordner, nur zu wenn ^^
• Windows XP unter C:\ Dokumente und Einstellungen
• Geht in Local -> löscht den ATI Ordner
• Geht in Roaming -> löscht den ATI Ordner
• Geht in die C:\ löscht den AMD Ordner


Schritt 3

• Neuen Treiber installieren
• System neu Starten fertig.

Einziges Problem bei den ATI Treibern ist folgendes,

es werden im ATI Verzeichnis in den beiden Local und Romaing Ordnern, die Profile vom Catalyst Control Center gespeichert und beim deinstallieren nicht mit gelöscht. Die Profil Dateien sind es welche bei einem neueren Catalyst Treiber Probleme Verursachen können da die Profile unter Umständen nicht zur neuen CCC Version passen weil wieder etwas geändert wurde.
Das ist nicht immer der Fall, oftmals geht es gut mit dem einfach überspielen des neuen Treibers, wurde aber was an den Profil Dateien geändert kommt es zu Probleme.

Wenn ihr diese Schritte einhaltet habt ihr auch keine Probleme mehr bei einem Treiberwechsel des Catalyst.

Ich werde das die Tage vielleicht noch durch ein paar Bilder ergänzen aber eigentlich ist das ganze ja ganz einfach.

Bei Fragen -> fragt !

Gruß Le_frog99 :wink:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hanspeterli

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2010
Beiträge
384
danke. Die Amd chipsatztreiber muss ich dann abernicht auch deinstallieren oder? die sind halt auch in die catalyst oberfläche eingebunden. da bin ich etwas verwirrt, wenn ich die ordner von Hand lösche, ob dann auch noch die chipsatz treiber funktioniere. ?!
 

Shaneymac

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
2.176
Sag mal Froggi, kann's sein, dass die "alten" CCC-Einstellungen noch irgendwo abgelegt sind? Bin gerade nach Deiner Variante vorgegangen und das "neue" CCC hat trotzdem die Einstellungen des alten übernommen :hmm:
 

Le_Frog99

Forenleitung , Chefsklave , Turbo Froschn !
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
24.554
Ort
Magdeburg
Moin Moin,

wenn dann nur noch in der Registry. Sollte aber nicht das Problem sein so lang die Profil Dateien in den beiden Ordnen verschwunden sind. Das sind auch jenige welche die für Fehlermeldungen wie Invalid Token und all sowas Sorgen beim einfachen drüber bügeln.
 

Shaneymac

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
2.176
Nee, war auch kein Problem. Hat mich nur gewundert. Den Reg-Eintrag hab' ich diesmal entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten nicht gelöscht, also wird's wohl wirklich dort noch hinterlegt sein.
 

Shaneymac

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
2.176
Sind meines Wissens die hier:

HKEY_CURRENT_USER\Software\ATI
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ATI
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ATI Technologies

K.A., ob's noch mehr davon gibt, wär' aber schon mal interessant zu wissen, wo sich die Treiber noch so überall eingraben :)
 

Chris_1982

Banned
Mitglied seit
05.07.2009
Beiträge
1.672
Ort
Bochum
Ein ganz toller Thread Froggy, somit weiss ich immer ganz genau wie man einen alten Treiber ordnungsgemäß deinstalliert.
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
8.340
Ort
In der Firewall
Wenn ich die alten Treiber über Systemsteuerung+Treiber deinstalliere und anschließend neu starte, aber die noch vorhandenen ATi-Ordner nicht in Local bzw. Roaming lösche, könnte ich mit dem DriverCleaner ebenfalls eine komplette Löschung der Ordner erreichen?
Was hältst Du von diesem Tool überhaupt?
 

Asuka Sohryu L.

Semiprofi
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
2.492
Ort
Dortmund
Wenn ich die alten Treiber über Systemsteuerung+Treiber deinstalliere und anschließend neu starte, aber die noch vorhandenen ATi-Ordner nicht in Local bzw. Roaming lösche, könnte ich mit dem DriverCleaner ebenfalls eine komplette Löschung der Ordner erreichen?
Was hältst Du von diesem Tool überhaupt?
Der DriverCleaner ist mittlerweise völlig veraltet und somit nicht mehr empfehlenswert. Eine aktualisierte Version gibt's nur noch gegen geld (selbst schon wer dafür Geld ausgibt).
Eine kostenlose, aktuelle Alternative gibt's mit dem DriverSweeper:
Phyxion.net | Home
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
8.340
Ort
In der Firewall
Danke! Den DriverCleaner habe ich nun deinstalliert und den DriverSweaper installiert.
Wenn ich so vorgehe wie oben geschildert und noch den DriverSweaper drüber laufen lasse, müsste doch alles in Ordnung sein, oder?
Windwos will ich nicht unbedingt neu drauf machen...:o
 

LaCroatino

Enthusiast
Mitglied seit
18.04.2008
Beiträge
1.342
Ort
westlichstes Österreich FRÜHER: Aschaffenburg
Vielleicht hilft´s dem einen oder anderen:
Hab´ mir mal erlaubt mich selber zu zitieren aus´m Catalyst-Sammelthread... da es
dort nach einiger Zeit untergehen wird...
Wenn´s nicht in Ordnung sein sollte - bitte löschen.. Danke!

_______________________________________________________________________________________________

So hier mal ´n von mir erstelltes "HowTo" ergänzend zu
LeFrog´s Anleitung
speziell bezogen auf die noch vorhandenen CCC-Einstellungen
nach einer Catalyst - Deinstallation/Installation - damit die auch mal weg sind.. :asthanos:
(Speziell für Shaneymac und Morpheus600) :wink:

Als Beispiel dient hier Win7 in der 64bit-Version
Alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Gefahr!
:asthanos:


  • Unter "Systemsteuerung" - "Programme und Funktionen" erstmal
  • die komplette ATI-Software über "ATI Catalyst Installation Manager" deinstallieren.
    ("Express Deinstallation jeglicher ATI-Software" auswählen)

  • Dann unter C:\Program Files (x86)\ATI Technologies alles händisch löschen

  • Unter C:\Program Files ebenfalls alle vorhandenen ATI-Ordner löschen..

  • Anschließend lässt man sich alle versteckten Ordner anzeigen.
    (Wird unter "Systemsteuerung" - "Ordneroptionen" aktiviert)

  • Dann unter C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Local alle ATI-Ordner löschen

  • Das gleiche gilt für den Pfad C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming

  • Ebenso jeden ATI-Ordner unter C:\ProgramData löschen

Jetzt geht´s ab in die Registry:

Erstmal diesen ATI-Ordner löschen:
unbenanntjk.jpg


Dann diese beiden ATI-Ordner ebenfalls entfernen:

unbenannt1kd.jpg


Das gleiche gilt für folgende 2 Pfade in denen sich ATI-Ordner befinden:
(Alternativ auch unter dem Hauptordner "DEFAULT")

unbenannt2tt.jpg


Rechner neu starten...
Anschließend evtl. noch CCleaner (Registry) drüberlaufen lassen...

Dann sollte alles wie am Schnürchen klappen...
und die vorherigen, übrig gebliebenen Einstellungen im CCC sind damit auch Geschichte!

Gutes Gelingen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
10.757
Ort
Lübeck
Danke! Den DriverCleaner habe ich nun deinstalliert und den DriverSweaper installiert.
Wenn ich so vorgehe wie oben geschildert und noch den DriverSweaper drüber laufen lasse, müsste doch alles in Ordnung sein, oder?
Windwos will ich nicht unbedingt neu drauf machen...:o
Von diesen Prorammen würde ich derzeit dringlichst abraten. Sowohl ich, als auch jemand ausm CB haben nach der Nutzung Probleme gehabt, im Sinne von es konnte danach kein anderer Treiber mehr installiert werden. Der ausm CB hat es wohl wieder hin bekomme, ich darf Windows neu installieren - juhu... .
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
8.340
Ort
In der Firewall
Ich kann auf Vista und XP plötzlich kein CCC mehr installieren. Zwar hatte vor dem Wechsel von NVidia zu ATi den DriverSweaper benutzt, um Treiber-Reste zu putzen, dies hatte ich jedoch auf der W7 Platte auch getan (dort lässt sich CCC installieren).
Wie soll ich vorgehen?

Ich habe die Lösung hierzu gefunden:

Aus irgendwelchen Gründen schlägt bei der Installation des neuen Treiberpaktes das ordnungsgemäße Überschreiben der Daten im GAC (Global Assembly Cache) fehl.

Nachdem ich die oben aufgeführte Anleitung abgearbeitet habe, öffnete ich nach folgendem Pfad den Ordner unter C:\Windows\assembly\ und löschte dort ersatzlos alle Dateien mit der Bezeichnung "90ba9c70f846762e".
Danach funktionierte die Installation des CCC ohne Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Otto_Normal

Enthusiast
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
311
• Geht in die C:\ löscht den AMD Ordner

Meinst du nicht C:\ATI? Ich zumindest habe keinen C:\AMD-Ordner auf meiner Platte. OS ist Win7.

Eine andere Frage: Wenn ich nach dieser Methode vorgehe, sind davon in irgend einer Weise die AMD-Chipsatztreiber betroffen?

MfG
 

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.750
Halli Hallo,

wozu eigentlich der Aufwand? Ist das nicht nur bei Problemen sinnvoll? Ich habe bis jetzt ohne Probleme mit meiner HD4850 & Win7 einfach den neuen Treiber über den alten "drüberbraten" können. Er wird auch lt. Catalyst-Info-Seite jeweils verwendet....?
 

PCZeus

Semiprofi
Mitglied seit
02.01.2005
Beiträge
9.754
Ort
in deinem PC
Nur weil die veränderte bzw. neuere Catalyst Version angezeigt wird, bedeutet das nicht gleichermaßen, dass deine Performance auch auf dem gewünschten Niveau ist ;)
 

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.750
Ach nein? Ich meine auch bei der verwendeten 2D- und 3D-Treiberversion. Außerdem merkt man manchmal gravierend den Unterschied (gerade wenn man eine neue Karte & ein neues Spiel testet)...
 

RavensRunner

Semiprofi
Mitglied seit
19.12.2009
Beiträge
1.338
hab noch den 9.1 treiber drauf (5770). hab nur bei witcher nen bug ansonsten alles top.hab angst dass ich mir mein windows/games zerschiesse wne ich den treiber wechsel...

gibts bei games den nen großen performance/quali vorteil wen ich 10.5 draufhau ???
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
8.340
Ort
In der Firewall
Moin Moin,

wenn dann nur noch in der Registry. Sollte aber nicht das Problem sein so lang die Profil Dateien in den beiden Ordnen verschwunden sind. Das sind auch jenige welche die für Fehlermeldungen wie Invalid Token und all sowas Sorgen beim einfachen drüber bügeln.

Ist das nach all den Monaten Treiber-Release immer noch so?
 
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
947
Ort
Kyllburg
Boah ich wer noch Wahnsinnig.
Bekomm immer die Fehlermeldung "Installations Packet Fehlgeschlagen".

Hab schon wie oft alles nach dieser Anleitung gemacht bringt aber nix :(
Hab auch schon gegoogled Netframework ist es auch nicht :/

Im CCC krieg ich nur Einstellungen für den Prozessor angezeigt nix von der GraKa.

Habe auch noch ein ATI Install Manager neben dem AMD Installmanager in der Programme liste kriege den aber nich weg weil atiinstallmanger.msi oder so felht :shot:

Jetzt habe ich keinen Grafiktreiber mehr und kriege auch keinen mehr Installiert ist echt geil...


OS: Windows 8 32Bit
GraKa 6870CF
 

AMD-ATI-Fan

Enthusiast
Mitglied seit
22.02.2009
Beiträge
1.726
Ort
Nein!
hast du schonmal versucht, die reste mit dem installer wegzukriegen? (also wenn du den treiber runterlädst und dann startest bietet er installation oder deinstallation an)

edit: evtl. kommt auch win8 noch nicht mit CF klar?!?
 
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
947
Ort
Kyllburg
Ja hab schon versucht über Programme dann AMD Installieren alle AMD Treiber zu löschen dann CC Cleaner und Driver Fusion drüber brachte nix.

Und mit den runtergeladenen Treiberpacket die Sachen zu deinstallieren brachte auch nix.

Driver Fusion listet nach einem 2 Durchgang immer noch ATI Installmanager den es nicht mehr gibt, wenn ich löschen drücke und dann neustarte findet Driver Fusion den Eintrag aber immer noch bekommt ihn wohl nicht gelöscht.


Jetzt habe ich gar keinen Treiber mehr drauf und kann nicht mehr spielen -.-

Windows Neuinstallation ist auch schlecht ohne DSL und Physikalischen Datenträger.

Hat wer Ne Idee wo ich einen alten ATI Treiber herbekomme?
Mit dem könnte ich vll die alten Reste loswerden.
Also nicht die neuen von AMD sondern so einen Ca. 1 Jahr alten oder so.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten