Aktuelles

INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 Powerlimit

CrazyT666

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
24
Ort
Kassel
Hab meine x3 jetzt Stabil auf 1845@0.85V und +500 aufm Speicher, Karte geht damit irgendwo auf ~70-74°C Hatte n peak von 336 Watt mit den settings
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Paintball 75

Neuling
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
11
Hätte meine auch auf 1850@0,85v +400
Aber die zieht immer noch die volle Watt Zahl komisch
 

CrazyT666

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
24
Ort
Kassel
Zuletzt bearbeitet:

Paintball 75

Neuling
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
11
Top.
Hab ja nix dagegen wenn die karte 80 Grad warm wird aber die lauten Lüfter gehen mir auf'n Keks.
Aber auch Asus hat wohl Probleme die Lüfter bleiben nicht stehen auch bei 30 Grad immer 1000 RPM.
Ich Stelle das Power limite auf 80 Prozent .Auf'n Speicher 400 und hab gerade Mal 5 FPS in Games weniger und erst Mal ne leise karte mit 64-65 Grad .Horizon in Game 60 FPS.
Aber wehe man geht in Game auf'n Desktop um in afterburner zu schauen laüft die karte volle Lotte.
Naja hab mit Alphacool geschrieben .
Ende des Monats kommt die Eiswolf für die 3090.Wird ein 360 sein dann ist Ruhe im Karton.Hatte die lange auf meiner Ti .
Im idel 25 und unter lasst 48 Grad .
Kosten ca 210-220 Euros.Aber das ist es mir wert.
 

CrazyT666

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
24
Ort
Kassel
Ende des Monats kommt die Eiswolf für die 3090.Wird ein 360 sein dann ist Ruhe im Karton.Hatte die lange auf meiner Ti .

Wenn's n 280er gäbe würde ich schwach werden...
So muss ich bald halt auf customloop bauen
 

Paintball 75

Neuling
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
11
Was spricht gegen die 360er?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und customloop wird doch die CPU mit eingebunden .Was kostet der spass
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
Hallo,

ich habe heute meine INNO3D RTX 3090 X4 erhalten.
Laut nvflash ist das hier hinterlegte Bios bereits auf der Karte drauf.

Laut GPU-Z sollten es ja maximal 370W sein. Laut diversen Logging-Tools sind es bei meiner Karte jetzt aber auch nicht mehr als 355W gewesen.

Wäre schön, wenn es die 370W wären. Gut, im Zweifel auch egal. Aber wenn man sich in Benchmarks misst, kann es ja schon einen Unterschied machen.;)

ciao Tom
 

CrazyT666

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
24
Ort
Kassel
Was spricht gegen die 360er?

Das ich dafür kein Case hab, kann 2x 280er einbauen das wärs...

Und customloop wird doch die CPU mit eingebunden .Was kostet der spass
Pff um die 500-700€ je nachdem was man verbauen will, so ist alles unter wasser.

Kannst auch für ~200-300 auch einen Customloop für GPU-only bauen, ich kaufe nix fertiges mehr, bin damit mal dermaßen auf die nase gefallen...

Beispiel:

GPU-Block
Günstiger 360 Radi
Pumpe + AGB Kombi
6 Anschraubtüllen
2-3 Meter schlauch (lieber zu viel als zu wenig)

Liegste bei ca 340€ und kannst jederzeit erweitern ;)

So würde ich es jedenfalls machen, hab aktuell einen 280er daheim, aktuell fehlt nur budget für den 2. 280er und den gpu kühler, sonst wär die kiste schon unter wasser
 
Zuletzt bearbeitet:

NyLeZ

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2001
Beiträge
1.371
Ort
Oberhausen
Ich schließe mich hier mal an, kann es sein das die Karten doch kein Referenz design haben?
gibt es vielleicht Bilder vom PCB ohne Kühler? würde die Karte jetzt nur ungern demontieren und dann feststellen das der Wasserkühler nicht passt.
ps. Bilder sind aus einem anderen forum

amperevergleichinno3d8oktb.jpg
amperevergleichrckseio0jx7.jpg
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
@NyLeZ
Die Bilder sind von mir und ich hab die Bilder hier im Luxx auch schon gepostet.
Die Karte weicht zwar nur in einem sehr kleinen Detail ab. Aber es ist ein recht entscheidendes Detail. Ek müsste aber nur analog wie beim Kühler für die Trinity das Top anpassen.
Gut, Kühler die nicht als Fullcover gestalltet sind, könnenauch ohne Anpassung passen.

Gut, oben brauchts noch eine weitere Aussparung für die dritte Buchse. Das ist natürlich ein größerer Aufwand, da hier dann die Bodenplatte anders bearbeitet werden muss.

hier noch das Bild vom Ref-Pcb
 

Paintball 75

Neuling
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
11
Hier von der Alpahcool Seite alle Referenz karten
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Gigabyt 3090 ist kein Referenz deswegen keine Unterstützung
 

Anhänge

  • IMG_20201017_192952.jpg
    IMG_20201017_192952.jpg
    418 KB · Aufrufe: 34

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
Ich hab die Karte hier und nicht irgendeine Kompatibilitätsliste aus dem Netz.
Bei Watercool wird sie auch noch als Ref geführt. Die Infos sind einfach noch aus einer Zeit, in der es nur Produktbilder gegeben hat.

Die Trinity ist am Anfang ja auch als Ref betrachtet worden und dann hat sich rausgestellt, dass sie bei der Länge abweicht.
 

Paintball 75

Neuling
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
11
Jo diesen Link zu der Liste hab ich direkt vom Hersteller der Wasserkühlung Eiswolf und Eisblock bekommen.Die mir damit Bestätigen das ihre Wasserkühlung auf besagte karte im Referenz Designe Ichill 3090 passt.Ich hab mir das nicht ergoogelt
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dann gibt es wohl noch die Evga Karten die ein verlängertes Referenz Designe habe wo der Kühler nicht alles abdeckt.Was aber wohl nicht weiter Tragisch ist.
 

NyLeZ

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2001
Beiträge
1.371
Ort
Oberhausen
@NyLeZ
Die Bilder sind von mir und ich hab die Bilder hier im Luxx auch schon gepostet.
Die Karte weicht zwar nur in einem sehr kleinen Detail ab. Aber es ist ein recht entscheidendes Detail. Ek müsste aber nur analog wie beim Kühler für die Trinity das Top anpassen.
Gut, Kühler die nicht als Fullcover gestalltet sind, könnenauch ohne Anpassung passen.

Gut, oben brauchts noch eine weitere Aussparung für die dritte Buchse. Das ist natürlich ein größerer Aufwand, da hier dann die Bodenplatte anders bearbeitet werden muss.

hier noch das Bild vom Ref-Pcb

ah okay hatte jetzt nicht auf den namen geschaut und die suche hier lieferte keine ergebnisse, hast du denn den kühler demontiert? da dürfte ja am pcb ende nichts im weg sein :unsure:
der Alphacool kühler könnte sogar passen dem fehlt am ende die letzte schraube und wenn mich nicht alles täuscht sind die aussparungen für die buchsen (drei) auch vorhanden.
3080_mit_Backplate_Reference_1020303_03.jpg
inno3d3090pcb.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
Nö, Kühler ist noch drauf.
Der bleibt auch drauf, da ich die Karte hier im Luxx aktuell zum Verkauf anbiete
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
WC wird die X4 voraussichtlich mit deren Trinity-Kühler abdecken. Ist eben im WC-Thread gepostet worden
 

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
Wie siehts inzwischen aus mit neuem Bios mit höherem Powerlimit? Ich hab auch ne 3090 iChill X4. Das Powerlimit ist halt echt ätzend. Würde gerne lieber ein neues Bios oder gemoddetes Bios aufspielen anstelle einen Shuntmod machen zu müssen. Hab die karte auf bis zu 2135 mhz gebracht, aber sobald ich höher gehe stürzt alles zuverlässig ab.
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
Hab die karte auf bis zu 2135 mhz gebracht, aber sobald ich höher gehe stürzt alles zuverlässig ab.
Aber ein höheres Powerlimit würde das mit dem Absturz doch nicht ändern, oder?

Oder würdest Du dann versuchen, mehr Spannung zu geben?
 

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
Ein höheres Powerlimit würde die Stabilität verbessern.
Stell dir vor du fährst 300 mit deinem Auto, aber auf einmal sagt deine Benzinpumpe, hey, du verbrauchst n bisschen zu viel Sprit, ich nehm dir jetzt was weg. und natürlich Bricht dann die Leistung weg.

Oder etwas weniger versinnbildlicht: wenn deine Grafikkarte mehr Power benötigt, sie aber in dem Moment nicht bekommt, kann sie entweder runter takten oder abstürzen. Theoretisch sollte sie runter takten, aber bei extremen overclocks ist immer eine Grundinstabilität gegeben und man möchte alle variablen so stabil und gleichmäßig halten wie möglich. Aber natürlich würde ich ihr auch gerne mehr Spannung geben. aber der Slider ist ja ausgegraut..
Bei interesse einfach mal auf Youtube nach Shuntmods suchen, da siehst du ganz gut was ein höheres bzw. unlimitiertes Powerlimit bringen kann.
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
Solange der Chip nicht mehr Spannung bekommt, ist da nun mal ein Takt, über den kommst Du nicht drüber. Egal, ob Du der Karte 350W oder 450W Powerlimit gibst.

Und 2135MHz + zuverlässig abstürzen hören sich nun mal nach so eine Spannungs/Chip-Qualität bedingten Schranke an und nicht nach Powerlimit.

Sagst ja selbst: Wenns Powerlimit gerissen wird, wird runtergetaket.
 

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
Ein höheres Powerlimit würde definitiv helfen. Klar ist es kein Wundermittel aber es hilft auf jeden Fall.
Ich sage der Karte "hey mach mal 100mhz mehr oben drauf" die Karte sagt okay, und nimmt sich allen Strom den sie bekommt, hängt aber jetzt schon am Powerlimit und aber läuft stabil.
ich sage der Karte "hey mach mal 110mhz mehr oben drauf" die Karte sagt okay, sie wendet den von mir gewünschten Takt an, hat aber genauso viel Strom wie vorher. Immer noch hängt sie am Powerlimit aber läuft weiterhin stabil.
ich sage der Karte "hey mach mal 125mhz mehr oben drauf" die Karte sagt okay, sie wendet den von mir gewünschten Takt an, aber jetzt reicht der Strom nicht mehr aus, und sie verabschiedet sich mit einem Crash.


Was ich damit sagen will ist dass Limit nicht gleich Limit ist. Rein theoretisch müsste sie wenn ich 110 eingebe ja gleich laufen wie mit 100 wenn sie das Limit da schon erreicht hat. Tut sie aber nicht, sie kann noch immer etwas mehr aus dem was sie hat rausholen, irgendwann ist aber Schluss. Wenn ich aber das Limit anheben könnte würde sie definitiv besser laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
Aber mal ganz unabhängig davon, ist bei euch auch massig heißkleber auf den RGB connectoren?
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
würde man den Heißkleber in diesem Bild sehen können?

Edit meinst Du die Masse rechts neben den Anschlüssen unter dem Blech?
 

Anhänge

  • IMG_0019.jpg
    IMG_0019.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 43

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
ahh ja genau den meinte ich. finde ich schon hart skuril für ne 1780€karte ...
 

Dampfkanes

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.752
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
@ShadeTBW @PM91
wie verhält sich der kleine Zusatzlüfter bei euren X4-Karten:
 

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
Seltsam. Am Anfang hat er sich immer fleißig gedreht, zwischenzeitig nicht mehr, ich dachte schon die Karte sei kaputt und hab einen Garantieantrag gestellt (aber da Caseking keine karten hat dauert das eh). Hab Benchmarks noch und nöcher laufen lassen, die Karte schön heiß werden, der Lüfter drehte nichtmehr. letztens per Zufall mal das Gehäuse aufgemacht und siehe da, er hat sich gedreht.
Ich verstehe die genaue Logik hinter dem Lüfter leider noch nicht, aber sie ist definitiv seltsam.. Ich tippe mal dass er abhängig von der VRM temp ist, und nicht von der GPU selbst. aber who knows. @INNO3DStephan kann uns das bestimmt beantworten, ich warte sowieso geduldig auf eine Antwort wegen dem Bios. N höheres Powertarget und ein unlockter Voltage slider wären halt echt nice.
 

ShadeTBW

Neuling
Mitglied seit
20.10.2020
Beiträge
7
Oben Unten